Moderator: Weltenrichter

[HP] ENDLICH WEIDA!! ->Langsam wird es heiß!!

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

[HP] ENDLICH WEIDA!! ->Langsam wird es heiß!!

Beitragvon Black_Phoenix » Do 04 Aug, 2005 21:12

Also diese FF handelt von Draco und Hrmine (und vielleicht noch n par mehr, ma sehn) im 7. schuljahr.
......................................................................................................

Hermine Granger schlenderte durch die Winkelgasse. Es war ein warmer Tag.lor
Sie war nicht mehr nur das kleine schlaue Mädchen, nein. Sie war zu einer richtigen Frau geworden. Ihr lockiges, gar nicht mehr buschiges haar glitt ihr sanft über die Schultern, sie war gewachsen und hatte sich eine sehr elegante gang art angeeignet was ihre nun sehr feminine Statur noch besser zur Geltung brachte. Ihre wunderschönen Augen wurden von ihren langen Wimpern umspielt und auf ihren voluminösen Lippen glitzerte Lipgloss.
Sie glitt durch die Winkelgasse mit einer sehr schweren Tasche die all ihre Einkäufe beherbergte, und wie es vorher zu sehen war, riss die Tasche in mitten der gefüllten Gasse.
>>So ein mist!<< grummelte sie leise. >>War ja klar das so was mir passieren musste<< Als sie sich hinunter beugte um ihre Bücher, Pergamente und Federn aufzuheben, knallte ihr Kopf gegen den eines anderen.
>>Oh, Verzeihung! Ich dachte nur ich könnte ihnen vielleicht behilflich sein<< Ein hübscher junger Mann hatte sich auf den Boden vor Hermine gekniet und hob nun ihre Sachen auf. Sein Silber-blondes Haar viel ihm dabei sexy ins Gesicht. Er trug seinen dunklen Umhang offen, so das man seine schwarze Hose und sein blaues Ärmelloses Oberteil sehen konnte, was ihm unheimlich gut stand. Dann blickte er Hermine mit seinen bildschönen grau-blauen Augen an, und plötzlich kam er Hermine sehr bekannt vor.
>>Wart mal! Du bist doch nicht etwa das Schlammblut Granger?<< sagte er. Hermine war geschockt. Dieser super heiße Typ vor ihr, der ihr doch eigentlich so sympathisch vorkam, war ihr größter feind. Draco Malfoy.
>> Was?! Fredchen Malfoy?! Na klasse!<< sagte sie und schnappte ihre Sachen.
>> Pass auf was du sagst Granger! Iiieh, ich hab die Sachen vom Schlammblut angefasst.<< sagte er und ging davon.
Hermine schaute ihm noch hinterher bis er in der Menge verschwunden war.
>> Schade << sagte sie und machte sich auf den weg zum Tropfendem Kessel.

Der Tag der abreise nach Hogwarts kam immer näher und kein tag verging an dem Hermine nicht an Draco dachte.
>> Wie kann er sich nur so verändert haben (äußerlich)?? Er sieht richtig.... gut aus!<<
Zuletzt geändert von Black_Phoenix am Di 10 Jan, 2006 20:51, insgesamt 2-mal geändert.

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 26
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Feedback zur FF von Black_Phönix (langsam wirds heiss)

Beitragvon dead_account » Do 04 Aug, 2005 21:34

Also, das ist der Feedback zur Storxy von black phönix!

Die story ist echt gut!! schreib weita büdde
Deine mona

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Fr 05 Aug, 2005 00:03

Ok, es geht weiter :lol:
---------------------------------------------------------------------

........Im Hogwarts Express........

>>Sag mal Hermine, was is eigentlich mit dir los?<< wollte Ron wissen.
>>Ach nichts<< antwortete sie verträumt. >> Ich geh mal schauen was so im Zug los ist<<
Sie verließ das Abteil und ging durch den Zug. Dann sah sie ihn. Er war in einem Abteil mit Pansy Parkinson und noch einem anderen Slytherin Mädchen. Als Draco Hermine erblickte grinste er diabolisch und sprang auf. Er öffnete die Abteiltür und ging direkt auf Hermine zu, die ganz perplex war. Er packte sie am handgelenk und zerrte sie hinter sich her in ein leeres Abteil in dem es ziemlich dunkel war weil die lichter nicht funktionierten. Mit der anderen hand nahm er nun ihr anderes handgelenk und drückte sie gegen die Abteiltür.
>>Wa... was tust du da?<< sagte Hermine mit zittriger stimme, doch sie tat nichts um das zu beenden. Draco presste nun seinen Körper an den Hermines der es langsam warm wurde.
>>Das gefällt dir, nicht war Granger<< flüsterte er ihr ins Ohr. Langsam, ganz langsam näherten sich Draco’s Lippen den von Hermine, er kam immer näher. Das ging Hermine doch etwas zu schnell aber sie wollte auf keinen fall das er aufhörte.
Dann, mit einem mal, ließ er sie einfach los. “Ich dachte du wolltest mich küssen, du Idiot?“ dachte sie.
>>Glaubst du echt ICH würde was mit ’nem Schlammblut wie dir anfangen?<< sagte Draco höhnisch und ging sich mit der hand durch das haar. >>Da würde ich doch lieber eine Feuerkrabbe küssen<< er grinste sie noch einmal frech an und verschwand aus dem Abteil. Hermine war es eiskalt und sie spürte nur den heißen Hass in sich kochen. Er hat sie wie eine Idiotin da stehen lassen. Sie setzte sich in das dunkle Abteil und fing an zu weinen.

Erst später kehrte sie zurück zu Ron und Harry.
>>Wo warst du Hermine?<< kam es von den beiden wie aus einem mund. Hermine antwortete ihnen nicht.
>> Du hast ganz rote Augen, was ist los? Hast du geweint?<< fragte Ron besorgt.
>> Ach lasst mich verdammt noch mal in ruhe!<< fauchte sie und ließ sich auf den sitz fallen.

In der Großen Halle war es mal wieder voller Schüler. Beim Essen war Hermine die ganze zeit still.
>> was ist eigentlich mit die ganze zeit mit die los?<< wollte nun Harry wissen. Sie antwortete nicht und blickte hinüber zum Tisch der Slytherins. Draco Malfoy starrte sie an. Hermine rollte mit den Augen schaute dann aber wieder zu Draco der ihr einen kuss zu warf.
“Ist der bescheuert?!“ dachte sie

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Fr 05 Aug, 2005 13:56

Ihr war der Appetit vergangen.
>> ich geh jetzt schlafen << sagte sie, pfefferte ihre servierte auf ihren halb aufgegessenen Braten und ging aus der Großen Halle.
Als sie den Treppenabsatz erreicht hatte hörte sie wie sich die Tür zur Großen Halle erneut öffnete.
Sie wollte sich umdrehen um zu sehen wer es war doch das tat sie wohl etwas zu schnell, denn sie knickste um und landete hart auf ihrem hintern.
>>Mist verdammter!<< fluchte sie. Die Person die immer noch an der Tür stand und das ganze Spektakel von dort aus beobachten konnte, brach in schallendes Gelächter aus. Hermine erkannte die stimme und schaute Draco Malfoy mit Wut und schmerz verzogener Miene an.
>>Verfolgst du mich jetzt schon, oder was!?<< schrie sie über das Gelächter hinweg.
>> Ja<< sagte Draco kess und hob eine Braue.
>> Oh mein Gott, du bist ja ein totaler Psycho. Las mich bloß in Frieden!<< sie rannte nach oben und blieb erst stehen als sie sich sicher seien konnte das sie und Draco ein paar Stockwerke trennten. “Was ist nur in den gefahren?“ dachte sie und strich sich die Haare aus dem Gesicht. Plötzlich packte sie jemand am Arm.
>> Hey, Hermine<< sagte der Junge der ihren Arm fest umklammerte. Hermine drehte sich um und merkte erst jetzt das Draco ziemlich nah hinter ihr stand und sie verspürte auf einmal das Gefühl den Jungen vor ihr küssen zu wollen.
>>Was willst du von mir?<< keifte sie ihn an.
>> Komm mal kurz mit!<< sagte er und ziehte sie hinter sich her.
>> Nein! Ich-will-nicht!<< bei jedem Wort fuchtelte sie wie wild mit den Armen. Aber es war zwecklos. Er zerrte sie in eine Besenkammer und schloss die Tür hinter sich. Die Kammer war sehr spärlich beleuchtet so das Hermine grade noch die umrisse von Draco erkennen konnte

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Fr 05 Aug, 2005 17:54

>>Wa...was willst du!!<< sagte sie noch einmal, aber diesmal war ihre stimme voller Panik. “Was hat dieser verrückte nur vor?“ dachte sie. Draco merkte wohl das sie anscheinend angst hatte und sagte:
>> Keine angst Hermine. Ich wollte mich für mein benehmen im Zug endschuldigen <<
>> Was? << Damit hatte Hermine nicht gerechnet. Da stand sie nun verdattert und starrte das an von Draco was sie erkennen konnte.
Draco kam näher und packte sie mit der einen hand um die hüfte. Er zog sie zu sich. Nun begann er mit der anderen hand sanft ihr Gesicht zu streicheln und ließ sie dann bei ihr im Nacken ruhen. Langsam beugte er seinen Kopf vor und jetzt konnte Hermine erkennen das seinen Augen geschlossen waren. Sie wusste nicht ob sie mitspielen sollte oder ob sie ihn wegschubsen sollte. Er presste sie mit seinem Körper sachte gegen die Wand.
Nun waren nur noch ein paar Zentimeter zwischen ihren Lippen. Hermine schloss jetzt auch ihre Augen. „Tu es“ dachte sie „Bitte tu es“
Draco presste seine Lippen auf die Hermine’s. Auf Hermines Lippen breitete sich ein warmes prickelndes Gefühl aus. „Er hat so weiche Lippen“. Keiner von beiden wollte den Kuss auflösen, so verging die Zeit. Doch dann lösten sich Draco’s Lippen von den Hermine’s
>> Guck, ich bin doch gar nicht so schlecht << sagte er und grinste frech was bei Hermine eine Gänsehaut verursachte. Einige Sekunden war sie wie verzaubert doch dann kam sie wieder zu Vernunft.
>> Und was sollte das ihm Zug? << fragte sie leise. Eigentlich wollte sie säuerlich klingen, was ihr jedoch bei Dracos Anblick nicht gelang.
>> Ach sorry wegen dieser Sache. Aber dort im Zug waren Leute. Stell dir mal vor jemand wäre ins Abteil geplatzt und hätte gesehen wie ich ein Schlamm-... eh... ich meine dich, geküsste hätte.<< antwortete er und strich sich mit der hand durchs Haar.
>> Was soll das denn heißen! << nun klang sie so richtig sauer.
>> Na hör mal! Ich als Malfoy mit einer Sch.... Muggelstämmigen?? Die Leute würden über mich reden und mein Vater würde mich töten<<
>> Und was willst du dann von mir? Was sollte das hier?<< sagte sie ärgerlich.
>> Das wirst du schon noch erfahren<< grinste er und küsste Hermine auf die Stirn. >>Ach ja, und das bleibt zwischen uns, okay?<< sagte er und verschwand aus der Besenkammer. Hermine starrte die Tür an durch die Draco grad gegangen war und ohne es zu wollen musste sie anfangen zu grinsen. „Was für ein Vollidiot!“ dachte sie und ging nun auch aus der Kammer.
Sie musste mit jemanden darüber sprechen und sie wusste wen sie zu suchen hatte. Ihre beste Freundin Ginny Weasley. Aber die war wahrscheinlich noch beim Festessen.
So ging sie hoch zum Gryffindor Gemeinschaftsraum und wartete.

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Fr 05 Aug, 2005 17:54

Sie setzte sich auf ihren Lieblings Sessel nahe am Kamin. Es war ein kalter stürmischer Abend und vereinzelte Regentropfen prasselten gegen die Fenster. Hermine starrte ins Feuer. Sie näherte ihr Gesicht der warmen Flamme denn ihr war kalt geworden.
Langsam trappelten die Gryffindors satt und fröhlich in den Gemeinschaftsraum. Ron und Harry setzten sich zu beiden Seiten Hermines.
>> Warum bist du so schnell verschwunden? << fragte Harry und schaute sie irritiert an.
>> Ach Harry, vergiss es. Sie will nicht mehr mit uns reden << sagte Ron, der sauer aus dem Fenster schaute.
>> So ein quatsch, Ron! << sagte Hermine und lächelte ihn an. Da betrat endlich Ginny den Gemeinschaftsraum. Sie sah auch reifer und erwachsener aus. Sie hatte ihre Feuerrotes Haar zur Seite gekämmt und bei jedem schritt viel es ihr sanft ins Gesicht.
Sie kam auf die drei am Feuer zu und umarmte Harry. (die beiden waren in den Ferien endlich zusammen gekommen.) Harry packte sie am Arm und zog sie zu sich, so das Ginny auf seinen Schoß landete. Die zwei begannen eine wilde Knutschorgie, was Ron aufstöhnen und die Augen verdrehen ließ und Hermine beschämt zur Seite schaute.
Als Hermine und Ginny sich endlich wieder von einander lösten viel Hermine wieder ein das sie doch eigentlich mit Ginny sprechen wollte.
>> Ginny, komm mal kurz mit. Ich muss dir was sagen.<<
Ginny starrte sie verdutzt an, folgte ihr aber in den Mädchenschlafsaal. Niemand war drin das Lavender Brown und Parvati Patil noch im Gemeinschaftsraum saßen.
>> Und? Was ist los? << Wollte Ginny wissen
>> Du bist doch meine beste Freundin, oder?<<
>> Natürlich! Aber-<<
>> Also wenn ich dir ein Geheimnis erzähl dann darfst du es niemandem verraten, verstanden?<<
>> Natürlich nicht!<<

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Fr 05 Aug, 2005 22:27

Übrigens über ein paar Comments würd ich mich echt freuen, also postet bitte was ABer eure ehrlich meinung :P

mond
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 6802
Wohnort: Luzern

Beitragvon mond » Sa 06 Aug, 2005 02:02

ja sie ist gut!
Aber da hast du noch einen ganz lustigen fehler drin:
Als Hermine und Ginny sich endlich wieder von einander lösten viel Hermine wieder ein das sie doch eigentlich mit Ginny sprechen wollte.
~ R A V E N C L A W ~
Bild

MoneFö
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 607
Wohnort: Bretten

Beitragvon MoneFö » Sa 06 Aug, 2005 07:40

ganz ehrlich super story, ich hab gemacht das ich hierher komme morgens früh um zu sehen ob du weitergeschrieben hast, total heiss und ich fände es nicht mal übel mit den beiden, der wahn.

gut gemacht und weiter so.
Mone mit Kai Maximilian (* 18.08.02)
Leon Pascal (* 05.07.04)
Orden des Halbblut-Prinzen
Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Sa 06 Aug, 2005 10:28

Super story
ja sie ist gut!
Aber da hast du noch einen ganz lustigen fehler drin:



quote:

Als Hermine und Ginny sich endlich wieder von einander lösten viel Hermine wieder ein das sie doch eigentlich mit Ginny sprechen wollte.


Vielleicht war das gewollt.. :wink: :wink: :wink: :wink:
Bild

Andromeda
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Saarland

Beitragvon Andromeda » Sa 06 Aug, 2005 13:51

Ich bin auch total gespannt. War mein erster Klick auf diesem Forum heute. Schreib bitte ganz schnell weiter!!!! :D

Black_Phoenix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 186
Wohnort: Spanien

Beitragvon Black_Phoenix » Sa 06 Aug, 2005 16:33

Vielen lieben dank für eure Comments. Freut mich total das euch meine FF gefähllt! :lol:

Dan widme ich diesen teil MoneFö, Amy_Lee (danke für die PN) und Andromeda
----------------------------------------------------------------------------------------

Hermine zögerte noch doch dann erzählte sie ihrer besten Freundin die ganze Geschichte mit Draco Malfoy. Als sie endete starrte Ginny sie mit hochgezogenen Brauen.
>> Hermine, wie naiv bist du eigentlich!? Der will dich doch nur ausnutzen. Was fällt diesem Sachgesicht eigentlich ein?!<<
>> Aber er sieht doch so gut aus<< quengelte Hermine.
>> Ja, er hat sich doch ziemlich verändert. Jedes Mädchen redet nur noch davon wie gut Draco Malfoy aussieht. Wie küsst er denn so?<< fragte Ginny ganz nebenbei.
>> Einfach göttlich. Und seine Lippen sind so weich...<< Beide setzten ein verträumten blick auf. Dann ging plötzlich die Schlafsaaltür auf und Lavender und Parvati betraten den Raum.
>> Hallo ihr zwei!<< sagten Lavender und Parvati >>Schöne Ferien gehabt?<<
>> Ja, doch. Und ihr?<< grinste Hermine.

Am nächsten Tag durften die Arithmantik Schüler früher zur pause. So wartete Hermine allein auf dem leeren Schulhof auf Harry, Ginny und Ron. Plötzlich packte sie jemand um die hüfte und küsste sie auf den hals. Dabei vielen seine silber-blonden haare in Hermines Gesicht.
>> Folge mir unauffällig. Schnell, bevor uns jemand sieht.<< flüsterte Draco ihr ins Ohr. Dann stolzierte er davon. Hermine wusste nicht ob sie im folgen sollte oder besser nicht. Sie entschied sich für ‚ Im folgen’
Sie folgte ihm zurück ins Schloss und sah grade noch wie er hinter einer Tür verschwand die zu den Kerkern führte. Hermine folgte ihm durch die Kerkertür, doch da war niemand. Sie schaute sich vorsichtig um und schlich durch den Gang. Jemand packte sie an der Schulter und zog sie in eine schäbige Abstellkammer. Da es in den Kerkern keine Fenster gab, und in diesem Raum auch keine Fackeln, war es stockdunkel. Hermine stand in mitten des Raumes. Der Raum war anscheinend voller Gerümpel.
>> Colloportus<< konnte Hermine jemanden hinter sich flüstern hören und dann hörte sie wie ein Türschloss zu ging.
---------------------------------------------------------------------------------

Etwas kurz will es aber spennender machen.
Was wird wohl passieren?

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Sa 06 Aug, 2005 17:42

ja stimmt hast echt was drauf
PS: SCHREIB WEITER
Bild

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 26
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » So 07 Aug, 2005 13:06

ich habe eine feedback für deine FF gemacht, ist schon länger her, aber ich denke keiner hats gesehn :cry:

Remus J. Lupin
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 1235
Wohnort: Zürich Schweiz

Beitragvon Remus J. Lupin » So 07 Aug, 2005 13:18

also ich kann nur sagen hammermässig...
''God save me from my friends - I can protect myself from my enemies.''

Bild
+++Agent of the guild of werewolves+++
''Stay tuned! They are waiting for us!'' | playing Dilan Craft and Perrin Aybara