Hogwarts: Teil 1, 2

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Hogwarts: Teil 1, 2

Beitragvon Elinore Falk » Do 28 Jul, 2005 15:12

((Dieses Rollenspiel spielt zeitlich VOR der Einschulung von Harry, Hermione und Ron, nähere Infos findet ihr unter dem Thema "Rollenspiel mit erdachten Charakteren". Ich bitte dies zu beachten bei der Überlegung hier mit zu spielen.))

Gryffindore Gemeinschaftsraum

Elinore kletterte durch das Portal, an der fetten Dame vorbei und steuerte auf eines der Fenster zu. Sie zog sich einen Hocker heran, ließ sich darauf plumpsen und ließ ihre Schultasche zu Boden fallen. Sie sieht auf das zerknitterte Stück Papier in ihrer Hand das einmal ihr Essay über einen Schrumpfungstrank gewesen war und versuchte ihr Wut zu zügeln. Dann öffnete sie kurze Hand das Fenster und warf das Papier in hohem Bogen aus dem Fenster.
"Snape...", schrieh sie und schlug mit voller Wucht das Fenster wieder zu so das die Fensterscheibe klirrte.
Zuletzt geändert von Elinore Falk am Mi 24 Aug, 2005 11:33, insgesamt 3-mal geändert.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Do 28 Jul, 2005 15:59

Im Freien, Hogwarts Gelände

Hertie schlenderte draussen an der Mauer entlang, auf dem Rückweg von einem Spaziergang. Sie nahm einen Schokofrosch aus der Tasche, öffnete ihn und biss genüsslich ab, als plötzlich:
"Snape"
Verwirrt blickte sie nach oben, da kam auch schon eine Papierkugel auf sie zugeflogen. BOING!
Sie bückte sich, und entfaltete die Kugel...
"Nanu, ein Zaubertrankessay, wer schmeisst sowas denn weg?? Ah...Elinore Falk, na, besser ich gebs ihr beim Essen wieder zurück. Nicht dass sie noch eine schlechte Note bekommt..."
Zufrieden ging sie weiter und kramte dabei nach einem weiteren Schokofrosch in ihrer Tasche.
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Fr 29 Jul, 2005 11:54

Elinore starrte wütend auf das geschlossene Fenster, die Hände zu Fäusten geballt. Wie konnte Snape es wagen ihr so eine schlechte Bewertung für ihr Essay zu geben? Sie war nicht schlechter als der Durchschnitt der Klasse und egal wie ausführlich und peniebel sie ihre Arbeit machte, immer wieder drückte er ihr solche Zensuren auf.
Nach und nach kletterten die anderen Drittklässler durch das Portrailoch. Elinore hörte wie sie miteinander tuschelten und glaubte zu wissen über wen sie redeten.
"Elinore?!"
In der Fensterscheibe vor sich konnte Elinore die Umrisse von Bill Weasly erkennen. Er war als einer der Letzten in den Gemeinschafstraum geklettert und sofort zu ihr gelaufen.
"Was ist los?"
Elinore wirbelte herum und sah ihn mit giftigem Blick an.
"Was los ist fragst du?" schrillte ihre Stimme durch den Gemeinschaftsraum.
"Er hat mir schon wieder eine schlechte Bewertung gegeben."
Alle Gryffindors sahen sich zu ihnen um.
"Beruhige dich Elinore, das ist doch kein Beinbruch." versuchte Bill sie zu beruhigen, erreichte damit aber genau das Gegenteil.
"ICH SOLL MICH BERUHIGEN?" schrieh sie ihn an. Bill trat unweigerlich einen Schritt zurück und zog den Kopf ein.
"ICH WILL MICH ABER NICHT BERUHIGEN!!!."
Wutschnaubend griff sie nach ihrer Schultasche, ging die Treppe zu den Mädchenschlafräumen hinauf und war verschwunden. Die Griffindors sahen ihr hinterher, Einige grinsten und ein Paar schüttelten den Kopf.
Zuletzt geändert von Elinore Falk am Mo 01 Aug, 2005 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mo 01 Aug, 2005 12:43

((Sollte kein Thema sein, ich ähm...denk mir was passenden aus. Ansonsten sollten wir nur unsere eigenen Charaktere spielen und nicht anderen die Worte in den Mund legen ;) .))

Elinore warf ihre Schultasche mit einem energischen Schwung in die Ecke neben ihrem Koffer und warf sich aufs Bett. Sie zog das Kopfkissen über ihren Kopf und brummelt etwas, für Amy, Unverständliches hinein. Ein paar Minuten später aber war Nichts mehr von ihr zu hören.
Es war einfach ungerecht, die Anderen waren doch nicht besser als sie und trotzdem bekamen sie bessere Noten. Elinore preßte das Kopfkissen fester auf ihren Hinterkopf als könnte sie damit Snape auf ihrem Kopf quetschen. Es dauerte nicht lange und sie begann zu schluchzen. Es war nicht fair, es war einfach nicht fair...
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Di 02 Aug, 2005 18:16

((Ich bin so frei und schreib schon mal weiter, damit die Sache nichts ins Stocken gerät.))

Eine halbe Stunde verließ Elinore den Schlafsaal und ging die Treppe zum Gemeinschaftsraum hinunter. Ihre Augen waren leicht angeschwollen und stark gerötet, deshalb hielt sie ihren Kopf gesenkt. Ohne auf die Anderen rings herum zu achten ging sie zum Portrait der fetten Dame und kletterte durch das Loch nach draußen.
Elinore ging zügig den Korridor entlang, sie wollte alleine sein und hoffte Niemand würde ihr folgen. Sie bemerkte jedoch nicht die große Gestalt, die am Ende des Korridors stand und auf Jemanden zu warten schien.
"Elinore?" sprach die Gestalt sie an.
Elinore blieb stehen und sah zu dem Mann auf, der sie über die halbmondförmigen Gläser seine Brille musterte.
"Deine Stimme war bis ins Treppenhaus zu hören."
Ein Schmunzeln trat auf Dumbledore’s Lippen. Elinore's Wangen röteten sich und sie senkte verlegen den Blick.
"Lass uns ein paar Schritte zusammen gehen und dann erzählst du mir, warum du geweint hast."
Elinore blickte fragend zu ihm empor, doch er lächelte sie einfach nur an. War es denn wirklich so offensichtlich, fragte Elinore sich.
"Komm."
Sie nickte stumm und folgte ihm ins Treppenhaus, zusammen stiegen sie die Stufen hinunter. Einige Minuten sagte Elinore Nichts, sie heftete ihren Blick auf die Treppenstufen vor sich. Dumbledor’e drängte sie nicht zu sprechen, doch sie wusste das er sie die ganze Zeit beobachtete.
"Professor Snape hasst mich." sprudelte es plötzlich aus ihr heraus. Elinore konnte förmlich hören wie Dumbledore seine buschigen Augenbrauen hob und sie fragend ansah.
"Egal wie gewissenhaft ich arbeiten, oder wie ausführlich ich meine Essay’s schreibe, für ihn ist es nicht gut genug. Er gibt mir andauernd schlechte Noten und das obwohl ich besser bin als manche meiner Klassenkameraden. Es ist einfach nicht fair..."
Elinore versuchte ruhig zu klingen, aber sie merkte selbst wie sehr ihre Stimme bebte, sie wusste nur nicht ob vor Wut oder vor Verzweiflung. Dumbledore blieb stehen und sah sie versonnen an.
"Er hasst dich nicht Elinore."
Sie blieb neben ihm stehen und sah ihn an.
"Er hasst mich." beharrte sie trotzig. Verräterische Tränen bildeten sich in ihren Augen und Elinore blinzelte sie davon. Dumbledore legte eine Hand auf ihre Schulter und schüttelte sacht den Kopf.
"Er bewertet dich sehr streng, aber das ist kein Grund zu glauben das er dich hasst."
"Aber er ist ungerecht." quäkte Elinore zu ihm hinauf.
Abermals schüttelte Dumbledore den Kopf und sah sie für einen Augenblick ruhig an.
"Es mag in deinen Augen so aussehen als würde er dich ungerecht behandeln Elinore, aber das tut er nicht."
Er machte eine kurze Pause bevor er weiter sprach.
"Allerdings fürchte ich, dass er weiß wer dein Vater ist."
Für einen Augenblick sah Elinore ihn fassungslos an, dann fand sie ihre Sprache wieder.
"Er weiß es?"
Dumbledore nickte und blickte dann die Treppe hinunter.
"Was meinst du Elinore, sollen wir nicht zum Essen gehen? Ich für meinen Teil sterbe vor Hunger."
Elinore versuchte die Tragweite des eben gehörten zu begreifen und starrte irritiert auf Dumbledors Rücken. Dieser warf ihr einen fragenden Blick über den Rand seiner Brille zu. Sie schüttelte den Kopf und gemeinsam gingen sie die Treppenstufen hinunter.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Mi 03 Aug, 2005 14:39

Hufflepuff Gemeinschaftsraum

Gemeinsam mit ihrer Freundin Samantha packte sie ihre Lernsachen weg, da es Zeit für´s Essen war, Herties Bauch grummelte schon vor lauter Freude.
Samantha:" Na, schon wieder hungrig? Dabei hattest du doch eine Jause! Ich möchte immer noch wissen, wie du den Eingang zur Küche gefunden hast."
Hertie wurde ganz verlegen und versuchte schnell das Thema zu wechseln, dabei fiel ihr Blick auf den Zaubertrankessay von Elinore.
Hertie:"Ach, das war reiner Zufall...*grummel* Sag mal, kommst du mit, wenn ich Elinore in der Halle ihren Essay zurückgebe? Du weisst ja wie schüchtern ich bin und sie könnte es mir ja krumm nehmen, dass ich ihn ein wenig verbessert habe..."
Samantha konnte sich ein Lachen nicht verkneifen. "Hast du Angst sie könnte dir den Kopf abbeissen?"
Ein böser Blick von Hertie brachte sie zum schweigen.
"Jaja, schon gut ich komm ja mit. Weshalb sollte sie deshalb sauer sein? Immerhin bist du eine der Besten in Zaubertränke. Ohne deine Hilfe, würds bei mir auch finster aussehen."
Hertie:" Dafür bin ich eine totale Niete in Verwandlung, eine Hand wäscht die andere."
Erleichtert steckte Hertie den Essay in ihre Tasche und gemeinsam gingen sie die Stufen rauf zur Grossen Halle, dabei tuschelten und kicherten sie über ihre letzten Schwärmereien. Samantha wusste einfach, wie sie ihre beste Freundin auf andere Gedanken bringen konnte. Wäre nicht das erste mal, dass Hertie vor Nervosität kein Wort herausbekam...
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mi 03 Aug, 2005 16:10

die Große Halle

Elinore betrat alleine die große Halle, denn Dumbledore hatte sich noch vor der Tür von ihr getrennt. Die großen Haustische waren noch ziemlich verweist, aber Elinore war sicher das die anderen Schüler in ein paar Minuten kommen würden. Sie ging zum Tisch der Gryffindors hinüber und setzte sich weit vorn auf einen Platz, von dem sie aus den Lehrertisch beobachten konnte.
Nach und nach kamen die anderen Schüler in die Halle und setzten sich an die Tische ihrer Häuser.
"Kann man sich gefahrlos setzten, oder läuft man die Gefahr einen Trinkbecher an den Kopf zu bekommen?", fragte Bill sie, als er neben ihr auf der Bank platz nahm. Elinore streckte ihm sie Zunge raus und er grinste sie an.
"Dann kann ich ja ohne Gefahr mein Essen vertilgen, wenn es denn endlich erscheinen würde."
Er schaut enttäuscht auf die noch leeren Tischfläschen zwischen den Tellern und Trinkbechern.
"Die lassen aber heute auf sich warten..." murrte er und Elinore mußte unweigerlich grinsen.
"Ich frage mich ernsthaft wo das Essen bleibt, was du tagtäglich in dich hinein schaufelst. Das du bei den Mengen die du verdrückst wieder Hunger bekommst, noch bevor die nächste Essenszeit anfängt ist einfach unbegreiflich..."
Die Tische vor ihnen füllten sich magisch mit Speiseplatten, großen Suppenschüsseln und Schalen mit Gemüse. Bill schaufelte sich einen großen Schwung Kartoffelbrei auf seinen Teller.
"Ich bin eben im Wachstum." verteidigte er sich und Elinore lachte.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Mi 03 Aug, 2005 18:03

Als Hertie und Samantha die Grosse Halle durchquerten auf dem Weg zum Hufflepufftisch, stiess Sam ihr Freundin mit dem Ellbogen an und deutete auf Elinore.
"Sieh mal, sie ist schon da. Willst du gleich rüber, oder..?"
Hertie sah Sam entsetzt an. "Sag mal spinnst du?? Ich hab Hunger, solange ich nichts im Magen habe, krieg ich sowieso kein Wort heraus!"
"Was frag ich auch..." murmelte Sam mit einem Grinsen vor sich hin.
Endlich sassen sie an den Tischen, da erschien auch schon ein üppiges Festmahl vor ihren Tellern.
Sam lachte lauthals auf. "Hertie, deine Augen strahlen als wär Weihnachten, ich frag mich wirklich wie du nur soviel essen kannst??"
Während sie ihren Teller belud, deutete Hertie mit einem Kopfnicken rüber zu Elinore und Bill.
"Sieh mal, ich bin nicht der einzige, Bill stopft sich doch mindestens das Doppelte rein.", sagte Hertie mit einem Lächeln.
Sie war ja nicht dumm, und hatte Bill absichtlich erwähnt, da Sam schon ewig in ihn verknallt war. Wenigstens konnte sie in Ruhe essen, während Sam einen schmachtenden Blick rüberwarf und ihrem Teller keine Beachtung schenkte.
"Iss schneller Hertie, ich will endlich rüber!" rief Sam und rammte ihren Ellbogen in Herties Seite, die sich darauf hin verschluckte und mit ihrem Husten ziemlich viel Aufmerksamkeit erregte.
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mi 03 Aug, 2005 18:46

Elinore blickte auf als sie ein lautes Husten am Nachbartisch der Hufflepuffs hörte. Sie suchte den Tisch ab, bis ihr Blick auf einem Mädchen hängen blieb das sie als Hertie Mcmillian erkannte. Das Mädchen neben ihr, offensichtlich ihre Freundin Samantha schaute zu ihnen hinüber und schien Bill neben ihr zu mustern. Elinore runzelte die Stirn und sah dann Bill an, der von allem nicht viel mitbekam. Er beäugte kritisch die Schüssel mit dem Kartoffelbrei, dann zuckte er mit den Schultern und lud sich nochmals eine Kelle auf seinen Teller. Elinore schüttelte resignierend den Kopf, wo der Junge das alles hin steckte war ihr mehr als schleiherhaft. Sie wand sich ihrem eigenen Essen zu und piekste ein paar Mörenstückchen auf ihre Gabel auf.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Do 04 Aug, 2005 11:01

Mit ein paar kräftigen Klapsern von Sam auf Herties Rücken, konnte sie bald wieder ein paar tiefe Atemzüge machen und mit trändenden Augen funktelte sie Sam böse an.
"WAS? Meine Güte stell dich nicht so an. Komm lass uns endlich rüber!"
Seufzend ergab sich Hertie ihrem Schicksal, wenn Sam etwas wollte bekam sie es auch, irgendwie hatte sie jetzt schon Mitleid mit Bill, obwohl sie ihn nicht sehr gut kannte.

Auf dem Weg zum Gryffindor Tisch sahen sie plötzlich ein Mädchen,dass sich schwankend erhob und aus dem Raum torkelte. Sam und Hertie warfen sich einen fragenden Blick zu, zuckten kurz mit den Schultern und gingen weiter.
Beide standen hinter Elinore, die sie noch nicht bemerkt hatte.
"Ähm Hallo Elinore, hallo Bill." Hauchte Sam und starrte dabei die ganze Zeit nur Bill an.
"Wir wollen nicht stören, aber Hertie hat etwas für dich Elinore. Na los, mach schon..." sagte Sam und stupste Hertie an, während sie mit einem Augenaufschlag Bill anhimmelte.

Hertie verdrehte nur die Augen gen Himmel, riss sich zusammen, nahm das Essay aus der Tasche und reichte es Elinore. Vor lauter Nervosität wusste sie im ersten Moment nicht was sie sagen sollte, doch dann kam alles auf einmal aus ihr rausgesprudelt.
"Das ist mir zugeflogen, ähm, auf den Kopf geflogen, ja. Also, ich habs mir angesehen und ich finde er ist ganz gut, hab aber ein paar Details hinzugefügt, was die Zutaten und deren Herkunft betrifft, die Mandragora Wurzel löst sich besser auf wenn du sie nach dem schneiden noch zerdrückst und du musst nach jeder achten Umdrehung einmal gegen den Uhrzeigersinn mischen, steht zwar nicht im Lehrbuch...naja. Äh, wenn du noch Fragen hast?"
Dabei lief sie komplett rot an, da ihr jetzt erst bewusst wurde, dass sie nicht eine einzige Pause zum Luftholen gemacht hatte!
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Do 04 Aug, 2005 11:50

Elinore hatte eher lustlos auf ihren Mören gekaut als Sam und Herti sie ansparachen. Vor lauter Schreck ließ sie ihre Gabel fallen, wiel sie nicht gehört hatte wie die Beiden hinter sie getreten waren. Bill drehte sich, kauend zu Sam um und versuchte etwas zu antworten, doch es trat nur ein undeutliches Gestammel über seine Lippen. Elinore drehte sich zu den Mädchen um und sah Bill an.
"Bill...." sagte sie vorwurfsvoll zu ihm. Er drehte sich zu ihr, nuschelte etwas und krümelte dabei Mörenstückchen auf seinen Umhang.
Elinore ließ resignierend den Kopf hängen und schüttelte ihn leicht, manchmal hatte Bill wirklich keine Manieren. Dann wand sie Herti ihre Aufmerksamkeit zu, die ihr ein zerknittertes Pergament unter die Nase hielt. Sie hob erstaunt die Augenbrauen als sie ihre Handschrift darauf erkannte.
"Das ist doch..." begann sie, wurde aber von Herti unterbrochen die ihr erzählte wie sie an ihr Essay gekommen war und etwas von Verbesserungen. Einen Moment fragte sich Elinore ob sie auch irgendwann einmal Luft holen würde so schnell sprach sie. Das Herti etwas von zugefügten Details erwahnte registrierte sie nicht einmal, denn sobald sie Snapes krakelige Handschrift unter ihrem Essay sah, geriet ihr Blut in Wallung. Sie unterdrückte den Impuls dieses Essay gleich hier vor allen in Flammen aufgehen zu lassen und sah auf die Fehler die Snape mit einer extra dicken roten Tintenspur hier und dort gemacht hatte. Es dauerte einen Augenblick bis sie erkannten das zwischen seinem roten Gekrakel auch eine andere feine Handschrift zu erkennen war, die hier und dort Hinweise notiert hatte. Irritiert sah sie Herti an die nun doch Luft holte und sie fragend ansah.
"Ich..." begann Elinore, aber sollte sie Herti wirklich sagen das sie kein Wort von dem verstanden hatte was sie gesagt hatte?!
"Du hast die Bemerkungen hier geschrieben?"
Sie deutete auf eine Textzeile die sich deutlich von Snapes Schrift und ihrer eigenen unterschied.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Fr 05 Aug, 2005 06:38

Professor McGonagall kletterte durch das Portrailoch der Gryffindors um zum Essen in die Große Halle zu gehen. Sie hatte am Infobord der Gryffindors eine Nachricht für das bevorstehende Hogsmeade Wochenende gepinnt. Als sie den Korridor entlang lief kam ihr Amy entgegen. Sie merkte sofort das etwas nicht in Ordnung mit ihr war.
"Miss Lee, geht es ihnen nicht gut?"
Sie hieltAmy um Umhang fest und musterte sie eindringlich.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Fr 05 Aug, 2005 12:16

Wie aus einer tiefen Trance erwachte Hertie und blinzelte ein paar mal mit offenem Mund bis sie den Sinn Elinores Worte verstanden hatte.
"Ahh, ja das war ich. Sieh mal, ich weiss Prof. Snapes Bemerkungen sind nicht wirklich hilfreich,... ok sie sind eher beleidigend.
Aber Zaubertränke ist mein Lieblingsfach.."
Bei diesem Satz verdrehte Sam die Augen,:"pfh, die Untertreibung des Jahrhunderts, du LEBST doch dafür..."
"....also konnte ich einfach nicht widerstehen und mit diesen Verbesserungen sollte Prof. Snape auch zufrieden sein. Ich weiss er ist Perfektionist und verlangt ziemlich viel von seinen Schülern..."
Wieder fühlte sich Sam verpflichtet etwas hinzuzufügen:" Wohl eher ein sadistischer, slytherinbevorzugender, selbstgerechter Vampir der seinen Schülern das letzte bisschen Freude aussaugt..."
".... ABER" warf Hertie laut ein um ihre vorlaute Freundin zum Schweigen zu bringen "er weiss Talent und harte Arbeit zu schätzen. Ich wollte dir nicht zu nahe treten, aber wenn du Hilfe brauchst steh ich gerne zur Verfügung."
Mit einem schüchternen Lächeln stand Hertie nun da und wartete gespannt ob Elinore ihr Angebot annehmen würde.
Sam hingegen widmete sich wieder voll und ganz ihrer Lieblingsbeschäftigung, Bill anhimmeln *schmacht*
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Fr 05 Aug, 2005 12:59

Elinore hörte Herti zu, doch als Sam einwand das Snape eine sadistische Veranlagung haben nickte sie entschieden. Wo sie recht hatte hatte sie recht. Sicher hatte Dumbledore gesagt das Snape sie nicht anders behandelte als andere Schüler, aber Elinore sah das alles ganz anders. Das Problem war das sie Zaubertränke braucht wenn sie einmal Heilerin werden wollte. Sie seufzte und starrte auf das Gekrakel in ihrem Essay.
Bill der endlich begriffen hatte das es nicht sonder klug war mit vollem Mund zu sprechen schluckte den Letzten Bissen runter.
"Ich glaube ja nicht das es Elinore helfen wird wenn sie Nachhilfe nimmt, eher wird sie deinen Kessel in die Luft jagen Hertie."
Bill zoh grinsend seinen Kopf ein als Elinore ihren Kopf zu ihm herum drehte. Wortlos griff sie nach der Gabel auf Bills Teller, schaufelte Kartoffelbrei darauf und sah Bill abschätzend an.
"Es gibt Momente Bill, da solltest du besser deinen Mund halten."
Sie reichte Sam die Gabel und sah sie lächelnd an.
"Kannst du Bill bitte zum schweigen bringen, er ißt zwar wahnsinnig viel, aber dann hält er wenigstens seinen Mund." sagte Elinore und warf Bill dabei einen giftigen Blick zu. Auf der anderen Seite begannen zwei jüngere Gryffindors zu kichern, als sie aber Elinores Blick auffingen fanden sie mit einem Mal ihr Essen sehr viel interessanter als ihre Unterhaltung. Elinore sah zu Herti auf.
"Ignorier Bill einfach, ich habe bisher noch keinen Kessel in die Luft gejagt. Ich war zwar manchmal kurz davor Snape einen Kessel an den Kopf zu werfen, aber ... wenn ich darüber nachdenke bereue ich es eigentlich es nicht getan zu haben."
Sie verzog ihr Gesicht und schüttelte den Kopf.
"Ich werde dein Angebot annehmen, ich muß mich dringend in Zaubertränke verbessern, sonst sieht es schlecht aus für die OWLs in zwei Jahren."
Elinore lächelte gequält.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » So 07 Aug, 2005 11:13

Sam blickte zuerst verdutzt als Elinore ihr die Gabel reichte, aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntermassen nicht, na ihr wisst schon...
Eilig nahm sie sie an und wandte sich Bill zu. Bevor dieser auch nur reagieren konnte stopfte sie ihm den Bissen in den Mund mit den Worten: "Schön happa happa machen!"

Hertie strahlte übers ganze Gesicht, dass Elinore ihr Angebot angenommen hatte. Sie konnte es kaum glauben, da sie nicht viele Freunde hatte, meist war sie zu schüchtern und verklemmt um sich mit anderen zu unterhalten. Nur Sam mit ihrer verschrobenen und überdrehten Art hatte sich sofort mit ihr verstanden. In dem Moment merkte sie was ihre Freundin eigentliche machte, sie schaufelte immer noch Bissen für Bissen in Bills Mund der kaum noch mit kauen und schlucken nachkam...mann war ihr das peinlich...
"Also gut, äh, ich schreib einen Stundenplan zusammen, wann ich Zeit habe, kannst dir ja dann aussuchen wie es dir lieber ist. Ich glaub wir sollten jetzt gehen, Sam?...SAM? HE, SAM!!!!"
Hertie riss ihrer Freundin die Gabel aus der Hand, packte sie und schleifte sie aus der Grossen Halle. Beim Weggehen winkte sie noch kurz zurück...
"Sam also wirklich, was sollte das? Wolltest du ihn umbringen?!"
Sam sah verträumt zurück: "Er ist ja sooo süss, findest du nicht?"
Jeder in seine eigenen Gedanken versunken, machten sie sich auf den Rückweg als Sam plötzlich schwindlig wurde...
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

cron