- carpe noctem -

Fawkes
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 218
Wohnort: gute Frage

- carpe noctem -

Beitragvon Fawkes » Di 19 Dez, 2006 02:49


Du treibst dich Nachts auf den Fluren Hogwarts' herum - alleine in Gedanken versunken?


Dann lass hier alle an diesen Gedanken Teil haben.. hier finden keine geselligen Gesprächsrunden statt ..keine Partys oder Hausaufgabenrunden.
->Dafür gibt es andere Orte.

Hier beginnt, wo alles andere endet .. wenn alle anderen schlafen!

Mit deinen Gedanken bleibst du für diese Nacht alleine. Aber nur solange, bis sich wieder jemand in der nächtlichen Stille hierher verirrt.


Fawkes
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 218
Wohnort: gute Frage

Beitragvon Fawkes » Di 19 Dez, 2006 03:23

Da sogar im Three Broomsticks die Lichter aus sind, werde ich hier noch kurz was los werden, bevor ich mich ebenfalls zu Ruhe begebe.

Kennt ihr das Gefühl, dass ihr nicht wollt, dass dieser Tag endet? Oft ist der heutige Tag so schön, dass er einfach nicht vorbei sein darf.. heute aber ist es so einer: "ich will nicht wirklich, dass 'morgen' beginnt".
Morgen ist ein -für mich persönlich- wichtiger Tag. Ich möchte diesen wichtigen Tag nicht ausfallen lassen, aber bissle verschieben wäre nicht schlecht.
Ich will gar nicht drauf eingehen, was genau diesen Tag für mich so wichtig macht, sondern .. ..
hmmm.. was will ich eigentlich? Warum schreib ich gerade in dieses Forum? Wahrscheinlich ist es genau das, was ich meinte mit "verschieben". Ich schätze, ich möchte mich vor dem Schlafengehen drücken, um nicht in diesem morgigen Tag aufzuwachen ..an dem sich vielleicht mein Leben entscheidet.

Ok.. solange rumgehudelt.. da erzähl ich halt doch, was morgen ist.
Ich habe ein Meeting, was Vorstellungsgespräch und Definition meiner Diplomarbeit in einem ist.
Das an sich macht den Tag nicht wirklich so bedeutend. Aber wenn man das als Weichenstellung betrachtet, dann schon eher. Die meisten Diplomanden aus meinem Bekanntenkreis wurden dort übernommen, wo sie die Diplomarbeit (DA) geschrieben haben. Ergeht es mir auch so, dann werde ich wohl auch hier in der Gegend eine eigene Wohnung suchen. Eigenes Einkommen und eigene Wohnung bedeuten eigenes Leben.
Da ich genau das anstrebe möchte ich morgen einen guten Eindruck hinterlassen. Das macht mich nervös - sehr sogar.
Und eigentlich weiss ich, dass ich lieber schlafen sollte, um fit zu sein, aber ich will nicht ins Bett, weil ich mich da noch verrückter mache, als ich es in diesem Augenlick tue. (geht das?)

Egal, ich werd jetzt über meinen Schatten springen, die Vorlesung morgen schwänzen und ausgeschlafen zu dem Meeting gehen.

Sollte ich dann wieder zu spät für einen Absacker hier eintreffen (wegen Weihnachtsmarkt), was soll's - meine Gedanken werd ich trotzdem los.

Ich wünsch euch eine gute Nacht.. und nehmt des net so ernst, was ich hier schreib.. war in einer seltsamen stimmung :?
Aber nachdem ich alles von der Seele geschrieben hab, geht es mir schon viel besser. :wink:

Lg@all
Hubi

P.S. gerne Feedback!
Nicht aus jeder Asche steigt ein Phönix!

Fawkes
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 218
Wohnort: gute Frage

Beitragvon Fawkes » Mi 20 Dez, 2006 00:07

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, Grünauge!!!

Grünauge hat geschrieben:Nun jemand aufzuwecken, das will man nicht, man will eigentlich auch nicht einmal drüber diskutieren, man will es einfach nur loswerden, aufschreiben, abladen, als ob dann das Hirn endlich wieder leer und der Geist wieder frei sei.
Theoretisch könnte man es auch einfach nur in Word aufschreiben, oder in einem Tagebuch - aber dann wäre es immer noch in einem selber und nicht 'draußen'...puh, es ist wirklich schwer, das zu erklären.
Allein die Möglichkeit, dass es vielleicht doch noch ein anderer Mensch liest und an diesen Gedanken teilnimmt, das motiviert zum Aufschreiben.


hach.. es tut gut, zu wissen, dass man verstanden wird!

Mein Vorstellungsgespräch ist positiv verlaufen. Wenn ich weniger nervös gewesen wäre, wär's wohl noch besser gewesen, aber die Fachabteilung will mich haben. Jetzt muss noch die Personalabteilung zustimmen und meine DA-Stelle ist gesichert :)

Ich kann allen nur raten, schreibt auf, was euch bedrückt - es befreit!
Nicht aus jeder Asche steigt ein Phönix!

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Di 26 Dez, 2006 22:46

also, mich bedrückt gerade die weimarer Republik, und dass ich keine Lust habe, mir weiterer 18 Seiten darüber durchzulesen, aber morgen keien Zeit haben werde, um das aufzuschieben. Und jetzt stecke ich in einer Zwickmühle und wünsche mir, dass dieser aben niemals enden möge...
Nobody knows...

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13632
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mi 03 Jan, 2007 02:41

Ich glaub ich bin auch alleine im Moment - und mein eigenes Icon macht mir langsam Angst *lol* :shock:

Naja *ravens schritte noch in der ferne verhallen hör* wenigstens könnte ich noch um Hilfe rufen und jemand würde mich sicher hören... nur falls die Death Eater vielleicht kommen... oder gar Voldemort.... das schlimmste wäre aber Potter und seine kleinen Freunde die hier verbotenerweise rumlungern und wieder was aushecken..
War die ganze letzte Woche der Fall.

Nun ja, was gibt es zu sagen.
Ich - alleine - 17 Jahre jung, suche einen Partner. *lach* nein Quatsch vergiss es!

Ich erinner mich noch gut an die guten alten Zeiten früher.... irgendwie denk ich heute zu oft an Filch ich weiss nicht. Hmm... vielleicht sollte ich ihm seinen Lohn erhöhen.

Naja... jedenfalls.... du liest das ja gerade hier, wieso eigentlich?
- Na weil du so doof bist und dich lächerlich machst!
Hab ich schon erwähnt das ich eine gespaltene Persönlichkeit habe?
Nein?
Jetzt weisst dus!

Aber nur eines noch..... Ich sehe dich....
Du hast die Maus in deiner Hand, liest das Wort für Wort hier... eigentlich aus Langeweile. Und gleich, wenn du das fertig gelesen hast, wirst du einen Beitrag verfassen.... JETZT!
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Fawkes
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 218
Wohnort: gute Frage

Beitragvon Fawkes » Mi 10 Jan, 2007 05:57

So.. es ist mal wieder Zeit hier einen Eintrag zu hinterlassen.. Ich schleiche mal wieder durch die Flure Hogwarts nachdem ich die ganze Nacht für die Muggel-Hochschule geackert hab.

"Studenten haben doch ein lockeres Leben!" ..boah - wenn ich sowas hör, dann könnt ich grad reinschlagen...

Ich bin heute morgen ..sorry - gestern.. um 10 Uhr zur FH (ja.. in der Tat später als die arbeitende Riege), um an einem Projekt, das das gesamte Semester über geht zu arbeiten. Bis 18 Uhr haben wir uns nochmal auf den Kopg gestellt. Mussten einen vernünftigen Projektabschluss erstellen, so mit allem drum und dran: Doku, Präsi, Plakat, Businessplan finalisieren und vom Prof absegnen lassen..

Zwischenstand: 8 Stunden
(manch einer hat jetzt Feierabend)

dann bin ich aber noch nicht nach Hause, sondern war noch bis 20.30 Uhr an der FH und hab einen Laborbericht angefangen..
..ab nach Hause, um mal etwas zwischen die Beiser zu bekommen und sofort wieder an die Arbeit zu machen.
Jetzt, um halb 6 (!) bin ich endlich fertig geworden.. haben einen üblen pingeligen Prof, der auf jeden Scheiss achtet.. musste also gründlich sein.

..zugegeben.. ich hab mal eine kleine Pause von ca. einer Stunde eingelegt.. aber jetzt zur Zusammenfassung:

*kurz rechnet*

ich komm auf 12 1/2 Stunden reine Arbeitszeit (ohne Pausen).. ich will gar nix hören, von wegen lässiges Studentenleben.. und das beste ist: morgen geht es um halb neun an der FH weiter!

außerdem stehen in 3 Wochen schriftliche Prüfungen an.. bis dahin werd ich nur lernen ..und lernen.. lernen.. lernkel..lenrenr.lerkf (bis ich blöd werd)
..zwischdrin noch schnell eine mündliche Prüfung (für die ich nebenbei auch noch eine Präsentation vorbereiten muss)..
Und nein.. wenn die Prüfungen vorbei sind hab ich keine wochenlangen Ferien.. genau 2 Wochen und dann beginnt die Diplomarbeit..

Also, liebe ArbeiterInnen.. seid froh, dass ihr mit eurer 42 Stunden Woche so viel Freizeit habt!
Ich will euch nicht anpissen, nur klargestellt haben wie's aussieht.
Nicht ihr solltet neidisch auf die Studenten sein.. wir sind neidisch auf euch!

Warum ich das dann mach? kein Plan.. vielleicht kommt ja doch mal bissle mehr Kohle raus :?

An alle andern Studenten, die, wenn sie das lesen (wenn das überhaupt jemand liest - was aber au net tragisch wär.. weil ich nur Luft rauslassen will und eigentlich gar net möchte, dass sich das jemand antut (jetzt ist's sowieso zu spät ;) ) ) ..also euch Studenten wünsch ich, dass ihr und eure Leistung nicht aberkannt wird!!

so.. genug.. bin raus!

[ab morgen ..also nachher.. bin ich wieder normal. versprochen! ] :lol:
Nicht aus jeder Asche steigt ein Phönix!

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mi 10 Jan, 2007 12:58

auweia..ich würde eingehen,bei einer solchen arbeitszeit...

aber kennt ihr das gefühl,sich plötzlich und unerwartet selbst zu hassen?wo es in wenigen augenblicken wieder vorbei ist?oder das seltsame gefühl,das man denkt,nicht in diese welt zu gehören?ich kann es nicht wirklich erklären..âber ich komme mir mit meinen neigungen und denkweisen schon ziemlich allein vor,auch wenn ich es sicher nicht bin..da frage ich mich,was ich hier in einer solchen gesellschaft noch zu suchen habe....aber nja genug gesülzt.....
+durch die nächtlichen korridore wandel+
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Ragnaro
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 43
Registriert: 18.10.2005
Beiträge: 3170
Wohnort: Silent Hill

Beitragvon Ragnaro » So 14 Jan, 2007 21:13

Ja dieses gefühl kenne ich.
Ich habe gerade nur ein gefühl und dies ist innerliche Wut. Warum ich diese Wut jetzt habe weis ich nicht aber sie ist da. Vieleicht ist es nur weil einfach zur zeit nichts los ist bei mir. ich komme nicht richtig raus es ist keine Abwechslung da.
Sorry das ich euch damit berreicher.
Sommer, Sonne, Sonnenschein..... Lass die Sonne rein.

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Di 16 Jan, 2007 17:53

ist doch nicfht schlimm..nicht so schlimm wie den rotz,den ich gerne mal erzähle.+grins+
naja..eine innerer wut..ich weiss nicht ob ich das kenne..was bei mir here typisch ist,ist eine innerer leere..null empfinden etc....das habe ich aber fast ständig,und habe es immer für normal gehalten..ist es aber nicht....
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

lilQ
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 606
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon lilQ » Di 16 Jan, 2007 22:10

@fawkes: glaub die zeit wo man arbeitet und die zeit wo man im kindergarten is sind eig so die besten... wenn ich mir manchmal so anguck was ich eigentlich lernen muss und die hausaufgaben (manchmal brauch ich für jedes fach ne 3/4 stunde bis stunde) wird mir auch schlecht... wenn alles sagen die schulzeit is die beste... echt net! stress pur! überall wird erwartet, dass man 3 stunden lernt und alles und dann noch hobbies bzw. freizeit... nee gibts net.. und der schulranzen... wenn man davon ausgeht, dass der schulranzen maximal 10 prozent des körpergewichts haben soll, dann müsste ich 120 kilo wiegen! und das nimmt auch noch mit steigendem alter ab das gewicht vom ranzen... wenn ich mir manchmal die 5. klässler anguck, die krumm und schief laufen müssen, weil sonst die gefahr besteht dass se nach hinten kippen... und dann selbst dran denk net zu grade zu laufen... oder wenn ich auf die uhr guck und seh dass es schon wieder 10 is und weiß dass ich noch de halbe nacht vor mir hab, weil ich zum arzt musste und das da mla wieder völlig unnötiger weise ne stunde gedauert hat obwohls in 2 mins dann erledigt war, aber die das net hinbekommen die termine ordentlich zu regeln... boah das regt mich alles auf! und dann noch unterrichtsgarantie plus, wo man uns nich mal eine freistunde gönnt... bei uns is eh kaum was ausgefallen, wurde immer vertreten, außer wenns rand stunden warn, aber hallo, wenn die ersten beiden stunden ausfallen würden, weil der lehrer net da is und dann zitiert man uns trotzdem zur ersten stunde und stellt uns n stundenten ohne jegliche erfahrung rein bei dem wir dann freie beschäftigung machen... was soll das??? das bringts doch gar net und dann sind wir wieder arschmüde weil wir uns die halbe nacht um die ohren schlagen mussten, weil wir viel zu viel auf ham und zu lernen... wenn wir 2 tage nach den ferien schon keinen bock mehr ham weils zu viel wird... was bringt das alles??? ich mein wir lernen so doch auch net mehr mit ner unfähigen vertretung... noch 4 jahre... super und dann ... studiern und das ganze nochmal?? neee! oder ne ausbildung wo man dann angst haben muss gekündgt zu werden als... sorry.. mich kotzt einfach grad alles an! ich glaub ich werd politiker ^^ im bundestag und dann kann ich mir wenigstens mein gehalt selbst festlegen ^^ na ja mal sehn... vllt wander ich ja auch ganz aus...
Keep the Backstreet Pride alive!!!
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 17 Jan, 2007 02:43

Ich bin mal wieder ganz alleine.. Und ich kann nicht schlafen.
Ich würde am liebsten am Tage schlafen und in der nacht arbeiten. Wie eine Fledermaus.
Ich liebe die Nacht..
Ich.. schreibe sehr persönliche Gedanken und Wünsche und Träume nieder. Ich erzähle gerne anderen davon und auch genausogerne würde ich sie mit anderen teilen.. aber es geht einfach nicht.
Ich kann es niemandem zumuten, das zu lesen. Und schon gar nicht an einem Ort, an dem es Jugendliche lesen könnten.
Und wenn ich es abändere, ist es nicht mehr meine Geschichte.
Also wird sie bei mir bleiben. Es ist von mir für mich. Wie Schokolade, die mich aufheitert.
Bild

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mi 17 Jan, 2007 10:27

nachts arbeiten wäre echt nicht schlecht..dann könnte man den tag verschlafen und müsste sich darum keine sorgen mehr machen..man könnte die schönheit der nacht geniessen.^^
warum nur müssen die nächte im sommer so kurz sein??
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

lilQ
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 606
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon lilQ » Mi 17 Jan, 2007 14:34

jap in der nacht zu arbeiten wär echt besser! ich glaub ich mach mal was mit nachtschicht... die nacht is viel schöner als der tag!
Keep the Backstreet Pride alive!!!
Bild

Ragnaro
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 43
Registriert: 18.10.2005
Beiträge: 3170
Wohnort: Silent Hill

Beitragvon Ragnaro » Do 18 Jan, 2007 18:52

Wenn man sehr Nachtaktiv ist, ist das schon eine tolle Sache.
Nun muss man aber auch bedenken das man Einkaufen muss, oder zum Arzt oder was weiß ich noch. Und das kann man nicht in der nacht erledigen.

Ich Denk mir gerade, wie ich wieder auf denn grünen Ast komme. Ich verkneif mir schon einiges aber es wird und wird nicht besser. Oh Mann.
Sommer, Sonne, Sonnenschein..... Lass die Sonne rein.

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Fr 19 Jan, 2007 15:27

die meisten läden haben ja bis 8 auf..das geht schon noch..
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild