Küche : Wer kann kochen?

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Sa 28 Jun, 2008 14:16

Tess hat geschrieben:
Ludo Bagman hat geschrieben:Boah Hefeteige versau ich immer :lol: :(

An Ostern ist mir ein Hefezopf gelungen, aber das war wohl die große Ausnahme.

Hat einer nen Tipp? :D


Pass auf Ludoschatz...wenn du einen Hefeteig machst....
Dann solltest du ALLE Zutaten 1 Stunde vorher rauslegen, damit sie ALLE Zimmerthemperatur haben !
Ansonsten, behandelt man ihn wie ein Baby :
Schön warm, keine Zugluft und nicht totschlagen.
Hefe liebt Zucker, mag aber kein Salz, das Salz also immer ein wenig an die Sete geben und erst mit den anderen Zutaten nach dem vorgehen bei mischen.

Ob ihrs glauben wollt oder nicht, ich hab nen Gesellenbrief gemacht....als
Bäcker ;)


Also gleich bekomm ich die Chance es nochmal auszuprobieren. Ich werde berichten ob es geklappt hat. Es gibt Pizza :D
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 33
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16750
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » So 29 Jun, 2008 13:57

Hehe mit pizza Hefeteig habe ich auch schonmal spassige erfahrungen gemacht. Der ist so perfekt gegangen, das ich noch die hälfte vom teig übrig hatte, also habe ich ihn über nacht in der küche stehen gleassen um am nächsten tag wieder pizza zu machen, und er war am nächsten morgen so viel weiter gegangen das er wieder so groß war wie der gesamte teig, das ganze wiederholte sich dann nocheinmal. Das waren drei tage voller Pizza^^
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4673
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Sa 14 Mär, 2009 19:45

ich habs zur Zeit irgendwie mit (süßen) Aufläufen, daher stell ich hier einfach mal ein Rezept rein *g*


Kirsch-Schoko-Auflauf

500g Kirschen aus dem Glas
1-2 El. Rum
4 Eier
100g Honig
175g Mehl
1/4 l Milch
50g gehackte Zartbitterschokolade
1/2 Tl. Nelkenpulver
1/2 Tl. Zimt

Kirschen abtropfen lassen und mit dem Rum beträufeln. Eier und Honig schaumig rühren, nach und nach Mehl und Milch zugeben. Schokolade, Nelkenpulver, Zimt und Kirschen unterrühren. Teig in eine gefettete Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200-210°C ca. 50-60 Minuten backen.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mo 16 Mär, 2009 11:49

Das klingt sehr lecker Gaya! :D

Ich bin im Moment total Fan von Das perfekte Dinner und gucke fast jede Sendung. Guckt das noch jemand von euch?

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mo 16 Mär, 2009 12:42

Ja, aber nur zwangsläufig, weil meine Mutter das immer guckt *g*

Aber ich find's eigentlich auch ganz interessant!
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4673
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mo 16 Mär, 2009 14:18

Ich guck das ab & zu mal. Auch mal Promi-Dinner, z.B. als es einmal in meiner Heimatstadt war & zuletzt die Folge mit Domenica.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Adrienne Malfoy
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 48
Registriert: 17.10.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Baden-Württemberg, Slytherinkerker

Beitragvon Adrienne Malfoy » Mi 18 Mär, 2009 18:10

Ich liebe es neue Rezepte auszubrobieren, aber leider fehlt mir die Zeit dazu.

Bellas Lullaby
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 1546
Wohnort: Hinter dem Horizont

Beitragvon Bellas Lullaby » Mo 30 Mär, 2009 14:56

Hm ich bin vielleicht keine Koryphäe, aber ich denke ich kann ganz passabel kochen. Ich glaub am Besten bekomme ich nen Schmorbraten hin. Hmm... hab hunger.
Bild

Combi von Saschiii <3

Alice Winchester
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 09.03.2009
Beiträge: 2958
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Alice Winchester » Di 14 Apr, 2009 19:27

Ich kann kochen... Hat mir meine Mutter beigebracht... Und mit kochen meine ich nicht i-was verbranntes *löach*
Babysitter für jene, die die Regeln nicht achten - Mächtiger Schutz für Freunde, Wahnsinn und Verderben für Feinde

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Di 14 Apr, 2009 19:36

Hehe ich reih mich mal mit ein. Ich kann auch Kochen :)
MAcht voll spaß... Es schmeckt auch immer ^^ (mir jedenfalls :D:D.. nein den anderen auch ) ;)
Bild

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » Di 14 Apr, 2009 23:18

Wow! So viele talentierte Menschen *g*

Ich habe das mit dem kochen probiert udnirgendwann meinte meine Mutte rich würde es sogar schaffen Wasser ungeniessbar werden zu lassen. *g*

Wenn mir jemand sagt ich soll helfen udn wa sich zu tuen ahbe, dann klappt das schobn, aber ich bin ansonsten in der Küche eine Niete.
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

Severina
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 15.05.2008
Beiträge: 4115
Wohnort: Slytherin Dungeons ~ Hogwarts

Beitragvon Severina » Mi 15 Apr, 2009 00:06

Also ich kann auch recht gut kochen - es brennt Nichts an, es schmeckt Jedem
und es hat sich bisher auch noch nie Jemand über mein Essen beschwert ... ! ;-)

Meine Koch- & Backkünste sind zwar nicht besonders vielseitig
ausgeprägt aber für den normalen Alltag reicht es allemal ... ! ;-)
★ ★ ★ S L Y T H E R I N ★ ★ ★

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4673
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Di 11 Aug, 2009 12:40

Ich dachte mir, ich setz hier noch ein paar Rezepte rein. :D

Pommes oder Kartoffelecken

Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten oder Streifen schneiden, je nachdem, wie mans gern hätte. Trockentupfen, in eine Schüssel geben. Einen guten 'Schluck' Öl darübergeben (ca. 2-3 El. auf 1 kg Kartoffeln), salzen, mit etwas Pfeffer, Paprika, evtl. noch Asiagewürz und Curry würzen (je nachdem, wie mans mag), 1-2 Prisen Zucker zugeben, gut durchmischen.
Auf einen mit Backpapier belegten Rost oder Blech legen, bei 200°C je nach Ofen und dicke der Kartoffelstreifen oder -ecken 30-60 Min. backen.



Spaghetti-Salat

250g Spaghetti
1 große Zwiebel
1 Stange Lauch
1 rote Paprika
6 El. Sonnenblumenöl
6 El. Sojasoße
4 El. Essig (süß-sauer)
4 El. Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
2 große El. Chinagewürz

Spaghetti einmal durchbrechen, 20 Min. garen. Zwiebel und Lauch putzen, fein hobeln, mit den abgekühlten Spaghetti vermengen. Paprika waschen, entkernen, in feine Würfel schneiden, ebenfalls untermengen.
Öl, Sojasoße, Essig, Zitronensaft, Salz, Zucker und Chinagewürz gut verrühren. Sauce über die Spaghetti geben und gut vermischen. Den Salat kühl stellen und durchziehen lassen.



Fladenbrot

225g Mehl
1/2 Tl. Salz
100-150ml Wasser
Öl

Mehl, Salz und Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, Rolle formen, in 5 Stücke teilen, ausrollen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fladen 3 Min. von jeder Seite backen.




Bananenmarmelade

1 kg Bananen (ohne Schale)
Saft von 2-3 Zitronen oder 1 Grapefruit
1/8 l Wasser
1 kg Gelierzucker

Bananen mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronensaft, Wasser und Gelierzucker vermischt zum Kochen bringen. 4 Min. sprudelnd kochen lassen, heiß in Gläser füllen.

(Und für die Erwachsenen unter uns: Evtl. vor dem Einfüllen noch 1 El. Rum oder Weinbrand unterrühren. ;) )
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » So 23 Aug, 2009 15:59

Ich liebe backen über alles. Und hier ist auch mal ein Rezept von einer meiner Lieblingstorten. Ist auch eigentlich ganz einfach zu machen. ;)

Orangen-Joghurt-Torte

Für den Biskuitteig:

3 Eier (Größe M)
2 EL heißes Wasser
125g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
125g Weizenmehl
75g Speisestärke (oder Gustin)
2 gestr. TL Backpulver


Für die Joghurtcreme:

8-10 Blatt weiße Gelatine
500 g Orangenjoghurt
4 EL Zitronensaft
75g Zucker
1 Pck. Finesse Orangenfrucht oder 3-5 Tropfen Orangen-Aroma (wichtig!)
250 ml Schlagsahne


Zum Bestreichen:

250 ml Schlagsahne
(Eventuell noch Mrak von einer Vanilleschote, oder Vanillepulver, kein Vanillin-Zucker!)


-Für den Teig Eier und Wasser auf höchster Stufe schaumig schlagen.
-Zucker und Vanillezucker dazugeben und noch einmal unterrühren.
-Mehl und Speisestärke auf den Teig sieben und auf höchster Stufe unterrühren.
-Den Teig in eine Springform (26 cm) füllen (Springform muss ausgefettet sein) und backen
-Den Boden aus der Form lösen, stürzen und erkalten lassen
-Für die Joghurtcreme Gelatine nach Packungsanleitung einweischen.
-In der Zwischenzeit Joghurt mit Zitronensaft, Zucker und Finesse Orangenfrucht / Orangenaroma verrühren.
-Gelatine leicht ausdrücken und im Topf erhitzen
-Wenn di8e Gelatine gelöst ist, 3-4 EL von der Joghurtmasse unter Rühren in den Topf geben. Danach das Gemisch zur Joghurtmasse geben und unterrühren.
-Wenn die Joghurtmasse beginnt, dicklich zu werden, die Sahne schlagen und !unterheben!
-Den Boden waagrecht durchschneiden, einen Tortenring darum setzen und die Joghurtmasse auf den unetren Teil geben
-Den oberen Biskuitteig daraufsetzten, leicht andrücken und mit einer Gabel einstechen
-Den oberen Teig mit Orangensaft betreufeln
-Die Torte in den Kühlschrank stellen und ca. 2 Stunden kühlen lassen
-Zum Bestreichen den Tortenring lösen
-Sahne steif schlagen und eventuell Vanillemark oder -Pulver unterrühren
-Auf den oeberen Deckel streichen und noch einmal kurz kühlen lassen.

Fertig ist der Kuchen!


Backzeit: 25 Minuten
Backtemperatur:
-Ober-/unterhitze ca. 200°C vorgeheizt
-Heißluft: ca. 180°C vorgeheizt
-Gas: Stufe 3-4 vorgeheizt

Wichtig! Die aufgelöste Gelatine NIEMALS sofort unter die Joghurtmasse geben, da sie sonst verklumpt. Erst mit 3-4 EL im Topf vermsichen und dann dazu geben!
Bild
Live. Love. Laugh.

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Beitragvon Felix Felicis » Mo 24 Aug, 2009 00:14

Ich kann auch kochen, alles mögliche, allerdings nach Gefühl, nie Rezept.

Nur backen nicht und Pizza habe ich bisher noch nicht probiert, demnächst mach ich mich da aber einmal ran. ;)
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

cron