Postcrossing

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4669
Wohnort: TARDIS

Postcrossing

Beitragvon Gaya Lupin » Fr 04 Jul, 2008 17:42

Postcrossing - Kennt das wer? :D

Bin da seit mittlerweile über 400 Tagen dabei und finds einfach klasse.


Was ist Postcrossing?

zuerst mal die dazugehörige Adresse: www.postcrossing.com

Also: Bei Postcrossing kann man sich kostenlos anmelden, man gibt dort seine (vollständige) Adresse an (keine Angst, ist nicht öffentlich für alle zu sehen) Dann kann man dort anfangs bis zu 5 Adressen von anderen Usern (von irgendwo in der Welt) ziehen, an welche man dann eine Postkarte schreibt. (Eine richtige, aus Papier, keine elektronische.) Zu jeder Adresse gibt es einen ID-Code, den man auf die Karte schreibt. Sobald eine Karte angekommen ist und auf der Homepage registriert wurde, erhält man selber eine, von irgend einem anderen User, von irgendwo aus der Welt (die man dann registriert) und kann dann eine neue Adresse ziehen, usw. Kleine Warnung: sowas macht einfach nur Spaß und es besteht Suchtgefahr!

Haupt-Sprache bei Postcrossing ist zwar englisch, aber das ist dennoch selten ein Problem. (selbst für Leute wie mich, die alles andere als perfekt darin sind.) Es gibt einige, die selber nicht sehr gut darin sind und es wundert mich auch immer wieder, wer da so alles mitunter deutsch kann. Welche Sprachen die User, denen man schreibt, verstehen, ist immer angegeben.
Das Alter der User ist bunt gemischt. Vom Kind bis zum Senior ist alles vertreten.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1922
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » Fr 04 Jul, 2008 17:53

Ja und was ist der Sinn des Ganzen? Soll das eine Brieffreundschaft werden oder was? Also ich versteh den Sinn hinter dieser Sache nicht so wirklich, weil jedes Mal wenn ich ja eine Postkarte verschickt habe schreibe ich einer anderen wiederum fremden Person eine... Oder geht es nur darum Postkarten zu verschicken?
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 04 Jul, 2008 18:32

Ich finds seltsam, dass man seine Adressdaten an wildfremde Leute raus gibt o.O? Also bei sowas bin ich immer etwas arg vorsichtig, weil man da ja nie wissen kann.

sasa
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 19.11.2005
Beiträge: 6924
Wohnort: Hamburg

Beitragvon sasa » Fr 04 Jul, 2008 18:54

Ich bin dort auch schon total lange angemeldet und finde es eigentlich super.
es ist immer wieder schön Postkarten aus alles Welt zu bekommen und dann auch noch so schöne.. :D
Bild

Herminefan89
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 26.08.2006
Beiträge: 183
Wohnort: Lippstadt

Beitragvon Herminefan89 » Do 10 Jul, 2008 10:57

Also hab mich jetzt mal hier durchgelesen und find das ziemlich interessant;)Ich werd auch mal anmelden;)
Bild

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4669
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Do 10 Jul, 2008 12:31

Krone hat geschrieben:Ja und was ist der Sinn des Ganzen? Soll das eine Brieffreundschaft werden oder was? Also ich versteh den Sinn hinter dieser Sache nicht so wirklich, weil jedes Mal wenn ich ja eine Postkarte verschickt habe schreibe ich einer anderen wiederum fremden Person eine... Oder geht es nur darum Postkarten zu verschicken?



Es geht einfach darum, Postkarten zu verschicken & eben auch von anderen Postkarten zu erhalten. Ist halt vor allem was für Leute, die gern schreiben, Postkarten sammeln oder eben Briefmarken sammeln.
Aber Brieffreundschaften entstehen durchaus auch schonmal. Es gibt einige, die so Brieffreunde suchen.


@Dark Lúthien: klar, die Befürchtungen hatte ich anfangs auch. Schwarze schafe gibts leider überall. Mittlerweile kann man beim postcrossen auch Adressen aus Deutschland ziehen & umgekehrt, aber das mache ich nur sehr selten, eben weil man nie weiß, was das für User sind. Da sind mir Adressen aus dem Ausland lieber. (da zieht dann auch niemand aus Dtl. deine Adresse)
Ich für meinen Teil habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Wenn ich aber z.B. mal jemanden habe, der mir suspekt ist, überleg ichs mir sozusagen 2mal, ob und was ich schreibe. (notfalls ist die Karte ja nach 60 Tagen 'expired', wenn ich sie nicht schicke oder sie nicht registriert wird)
Und zumindest auf die Karten, die du abschickst, mußt du ja deine Adresse nicht draufschreiben und der erfährt sie auch nicht. Die Adresse bekommen wirklich nur die zu Gesicht, die dich ziehen und dir ne Karte schreiben müssen. ;)
Und manche User haben auch Postfächer, da steht dann ja nicht die eigentliche Adresse.


Wie gesagt, bisher bereu ichs nicht, da mitzumachen. Ich habe schon Karten aus New York, Texas, Chihuahua (Mexiko), Hiroshima, Sarajevo, Las Vegas, Nottingham (GB), Südafrika, Philippinen, Brunei, Winchester (Ontario, Kanada), Shanghai, Sao Paulo (Brasilien), Moskau, Gdansk (Polen), Taiwan, Estland, Finnland, Italien, Türkei, Neuseeland, Australien ... ...

Und das verrückteste waren bisher: Eine Karte an einen Kater in Neuseeland, eine an einen Teenager in ein US-Gefängnis, eine an ein krankes Kind im Krankenhaus.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Do 10 Jul, 2008 16:15

Ne, mir reichens chon die ganzen Kettenbriefe aus, die mir schon ziemlich auf den Senkel gehen.;)
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild