Warum fällt Percy so aus der Reihe ?

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Warum fällt Percy so aus der Reihe ?

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 15:22

Bei mir kommt immer wieder die Frage auf warum Percy Weasley so anders ist als die anderen Weasleys. Er ist der Einzige, der nicht voll und ganz hinter seine Familie steht und sie auch in entscheidenen Momenten im Stich lässt... :| Was meint ihr dazu????????? :?: :?: :?:
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

Fleur_Delacour
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 07.08.2005
Beiträge: 356
Wohnort: Frankreich, was sonst;)

Beitragvon Fleur_Delacour » Do 11 Aug, 2005 15:43

Ja, stimmt... Darüber habe ich noch nie so richtig nachgedacht...
Keine Ahnung warum er ein Hinternkrabbler geworden ist. Warscheinlich wollte er einfach besser und erfolgreicher sein als der Rest der Familie... Vielleicht ist es ihm sehr nahe gegangen, dass sie nie Geld hatten...
Orden des Halbblut-Prinzen

Bild

Longsnake
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 07.08.2005
Beiträge: 1001
Wohnort: Reinch Baselland

Beitragvon Longsnake » Do 11 Aug, 2005 15:46

Vieleicht schämt er sich...wegen früher weil die Weasys nie geld hatten für neue sachen.
Da musste zeigen das man es anders machen kann....Volltrotel!
Amicus certus in re incerta cernitur=
Den wahren Freund erkannt man in der Not

In begleitung von Snoopyfox am Grossen Weihnachtsball

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 15:48

Mhh, ja das könnte sein, aber deswegen muss man sich doch nicht gleich gegen alle stellen und sich dem Fudge anschließen!
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

Fleur_Delacour
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 07.08.2005
Beiträge: 356
Wohnort: Frankreich, was sonst;)

Beitragvon Fleur_Delacour » Do 11 Aug, 2005 15:53

Na ja... Nein... Aber Percy hat kein Rückrad. Wenn sich jemand abfällig über seine Familie geäußert hat, hat er doch mitgewettert...
Orden des Halbblut-Prinzen

Bild

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 15:58

ja, und das ist doch wohl das letzte, dann kann er sich ja fast schon selbst weaselby (oder wie auch immer das geschrieben wird :oops: ) nennen!
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

Maxime
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 53
Registriert: 11.08.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maxime » Do 11 Aug, 2005 18:22

Ich nehme an, dass es einfach ein schwarzes Schaf in der ansonsten so netten und gütigen Familie Weasley geben musste.

Maxime

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 18:31

Ja, aber dann stellt sich mir die Frage warum gibt es immer nur bei den "Guten" "schwarze Schafe", aber bei den "Bösen" keine "weißen Schafe". ist doch auch ungerecht aufgeteilt, die Guten werden eher "schlecht" als die Bösen "gut"
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

Wheezy
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 262

Beitragvon Wheezy » Do 11 Aug, 2005 18:34

Ich schließe mich Maxime an. Ich hoffe einfach mal, dass Percy am Ende doch noch mal zur Besinnung kommt. Ich meine, Molly und Arthur machen doch alles für ihre Kinder. Auch wenn sie sich eben nciht alles leisten könne, wir andere, so sind doch alle Kinder glücklich. Percy wirds, hoffe ich, auch noch so sehen.
»Jetzt sorgst du dich auch noch um die süßen kleinen Kobolde, nicht wahr?«, fragte Ron Hermine. »Willst du vielleicht so was wie BLÖK gründen? Befreit die Lümmelhaften Öden Kobolde?«

MatrixQ
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 255
Wohnort: Aachen

Beitragvon MatrixQ » Do 11 Aug, 2005 18:45

Angelina_Johnson hat geschrieben:Ja, aber dann stellt sich mir die Frage warum gibt es immer nur bei den "Guten" "schwarze Schafe", aber bei den "Bösen" keine "weißen Schafe". ist doch auch ungerecht aufgeteilt, die Guten werden eher "schlecht" als die Bösen "gut"


Natürlich gibt es die, einer von ihnen heißt Sirius Black.
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!! (Terry Pratchet)
**Orden des Halbblut-Prinzen**
Sucher in der Quidditchmannschaft von Ravenclaw
"Si! He dejado el libertad los prisioneros y ahora vengo por ti!"

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 18:59

@MatrixQ: Aber Sirius Black war ja nie böse! Er stand immer auf James Seite, und der war nunmal bei den Guten!
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

Maxime
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 53
Registriert: 11.08.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maxime » Do 11 Aug, 2005 19:36

Was ist mit Snape? Er war ja mal eindeutig böse und nun erhebt sich die Frage: gehört er zu den Guten oder ist er weiterhin oder wieder böse? Ich tendiere zu einem weißen Schaf unter den schwarzen, aber ich kann mich irren!

Maxime

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 11 Aug, 2005 20:13

percy ist einfach ZU ergeizig und "machtgeil" im gegensatz zu den anderen, ok. zugegebenermaßen sind fred und georg auch ergeizig aber net so auf macht aus halt, das uch das er im...ich glaube 2 buch ließt sagt alles aus: Vertrauensschüler und ihr weg zur macht.

Angelina_Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 220
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Angelina_Johnson » Do 11 Aug, 2005 20:19

@Maxime: Ja, aber wie gesagt, sicher kann man sich ja nicht sein, dass Snape wirklich zu den Guten gewechselt hat, aber das wird sich wohl mit der Zeit noch herausstellen... Aber es war sowieso nicht nur auf HP bezogen sonder auf so ziemlich alle Geschichten die es gibt... :)
Leset und Staunet !
Gryffindor
Only you have to decide
what to do with the time
that is given to you

BloodredRose
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 108
Wohnort: Vorarlberg

Beitragvon BloodredRose » Do 11 Aug, 2005 20:34

Ich weiß nicht. Percy will sich wahrschenlich einfach mal aus der Menge der Weasleys erheben, wo zwar alle älteren recht erfolgreich, aber trotzdem ziemlich arm sind. Er hält wahrscheinlich nicht mehr zu seine Familie, weil er sich von ihr "verraten" fühlt, weil er einfach nie das bekommen hat, was er sich gewünscht hat (ich bin mir sicher dass er oft von seinen Mitschülern gehänselt wurde, weil er sich eben nie die neuesten Sachen leisten konnte).
ach...super...toll...perfekt...genial...
(ironisch? Find es selbst raus)