[Die Secretkeepers] Es war einmal...Wettbewerb

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

[Die Secretkeepers] Es war einmal...Wettbewerb

Beitragvon Padfoot201182 » So 19 Mär, 2006 13:14

Hier könnt ihr eure Storys posten. Und damit ihr nicht andauernd nach den Regeln schielen müsste, lieste ich sie euch noch mal gerne auf:

- die Geschichte muss von einem der Marauders handeln (ob aus der Ich-Perspektive oder anders ist egal), die anderen sollen ruhig als Nebenrollen vorkommen
- die Story soll höchstens 1000 Wörter lang sein
- ihr könnt den Rahmen der Geschichte frei wählen und zwar in einem Zeitraum von Kindheit bis Buch drei (ich denke, das reicht für unsere Genies)
- es gibt keine Jury, sondern es kann von allen Usern dieses Forums abgestimmt werden, sobald der Einsendeschluss am
30.April vorbei ist

Und nun zu den einzelnen Farben der Marauders. Da ich es praktisch fände, wenn jeder Marauder seine eigene Farbe bekommt, damit man die Story sofort zu ordnen kann, hab ich mir folgendes überlegt:

James Potter schreibt in grün
Sirius Black schreibt in dunkel rot
Remus Lupin schreibt in blau
Und Peter Pettigrew schreibt in orange

Ich hoffe soweit ist alles klar. Es kann ab jetzt geschrieben und gepostet werden und solltet ihr nochfragen haben einfach eine Eule schreiben

Dieser Wettbewerb ist für alle aus dem Forum. Also happy posting

LG Pad
Zuletzt geändert von Padfoot201182 am Mi 12 Apr, 2006 21:04, insgesamt 3-mal geändert.
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » So 19 Mär, 2006 17:22

Wie sollte es anders sein, als das ich die erste bin, die was postet. Und da ich ja meinem Nick nicht untreu werden möchte... Viel Spaß beim lesen.

„Und du bist dir sicher, dass wir ihn fragen sollen? Noch ist der Zauber nicht ausgesprochen und wenn ich ehrlich bin, würde ich lieber dich als Geheimniswarer haben.“
Doch ich schüttelte nur den Kopf. „Glaub mir Krone, wenn Voldemort auf alles kommt, darauf nicht. Es ist eine todsichere Sache. Und außerdem steht Peter euch genauso nahe, wie Remus oder ich.“ Mein Blick wanderte rüber zu Lily die in der Küche stand und dem Toast zu sah, wie es gestrichen wurde.
„Was sagt denn Lily zu meiner Idee?“ James folgte meinen Blick und zuckte mit den Schultern. „Sie sieht es wie ich. Wir haben dich nicht umsonst zu Harrys Paten gemacht und...“
„Und Was?“
„Ich weiß nicht. Peter gehört schon lange zu uns, aber ich hab ein komisches Gefühl.“
In diesem Moment fing Harry an zu weinen. Lily wollte nach ihm sehen, doch ich stand schon. „Lass mich das bitte tun.“
Ich ging ins Wohnzimmer, wo Harry in einem kleinen Reisebett geschlafen hatte und nahm ihn heraus. Kaum hatte ich ihn berührt, hörte er auf zu schreien und sah mich mit großen grünen Augen an.
„Ich weiß nicht wie du es schaffst Sirius. Er ist ganz vernarrt in dich.“ Lily trat neben uns und sah Harry an, der meinen Zeigefinger in beschlag genommen hatte.
„Das beruht auf Gegenseite.“ Sie strich mir über die Schulter, doch als ich zu ihr aufsehen wollte hatte sich die Umgebung verändert. Das Wohnzimmer, gerade noch behaglich eingerichtet und von wärme erfüllt, glich einem Kriegsschauplatz. Die Wände waren verkohlt, die Möbel verbrannt und zertrümmert. Nichts erinnerte mehr an Lily und James, die vor einigen Augenblicken noch da gewesen waren. Dann merkte ich, dass jemanden an meinem Finger zog. Ich hielt Harry noch in meinen Armen und presste ihn an mich.
„Alles wird gut Harry, das schwöre ich.“ Als hätte er mich verstanden, drückte er meinen Finger und ließ seine Augen unverwandt auf mich gerichtet.
„Schlimme Sache Sirius. Lily und James... und Dumbledore weiß natürlich schon bescheid. Er hat mich geschickt. Soll den kleinen Harry mitbringen.
Er hat einen Platz, wo er hin soll.“
Die schweren Schritte von Hagrid stoppten neben mir und mit tränenverhangenen Augen sah er zu Harry, der mittlerweile eingeschlafen war.
„Lass ihn bei mir Hagrid, ich bin sein Pate. Lily und James hätten es so gewollt.“ Doch er schüttelte nur sein buschiges Haupt. „Hab strickte Anweisungen von Dumbledore. Ich muss ihn mit nehmen.“
Ich wusste das Hagrid nicht ohne Harry gehen würde und so blieb nichts übrig als ihn in seine Obhut zu geben. „Dann nehm wenigstens mein Motorrad, damit geht es schneller.“ Zusammen verließen wir diesen grausamen Ort von Verwüstung, Chaos und Tod, wobei mir nur ein Gedanke durch den Kopf kreiste: Wieso hatte ich ihnen das angetan? Warum hatte ich nicht auf James gehört? Wie würde ich jemals damit Leben können, dass ich meine besten Freunde den Tod ausgesetzt hatte?
„Is alles in Ordnung?“ Hagrid hatte sich auf mein Motorrad gesetzt und wartete darauf, dass ich ihm Harry geben würde. Es fiel mir so schwer, mich von dem einzigen zu trennen, dass mir noch ein Ziel im Leben gegeben hätte und so zögerte ich den Moment so lange hinaus, wie es nur irgend ging und erst als Hagrid sich räusperte, wurde mir klar, dass nun der Moment gekommen war um Lebewohl zu sagen.
„Flieg vorsichtig und achte auf diese komischen Muggel Flugdinger.“ Hagrid holte ein Tragetuch hervor, in das er Harry vorsichtig reinlegte und das letzte was ich von Harry sah, waren seine schwarzen Haare, die unter dem Maulwurfmantel von Hagrid verschwanden.
„Ihm wird es gut gehen Sirius.“ Zuversichtlich klopfte er mir auf die Schulter, bevor er die Maschine startete und sie zusammen in den Himmel flogen.
Kaum hatte die Nacht sie verschluckt, änderte sich erneut die Umgebung. Ich stand nicht mehr in den Trümmern, die einst das Zuhause von James, Lily und Harry waren, sondern auf einer Straße. Es war Tag, die Leute um mich herum schrieen, einige Stellen der Straße waren aufgesprengt und in meiner Hand hielt ich meinen Zauberstab. Ich hatte ihn auf Peter gerichtet, der vor mir stand und um sein Leben bettelte.
„Sirius, nein. Tu es nicht. Wende dich von ihm ab. Dumbledore wird dir helfen.“ Seine kleinen Rattenaugen sahen mich heimtückisch an, während er seinen eigenen Zauberstab zückte und ihn auf sich selbst richtete. „ Nein, Sirius ich flehe dich an.“
Die Menschen um uns schrieen noch mehr, rannte Kopflos durch die Gegend.
„Du wirst mir nicht entkommen Peter. Du hast sie auf dem gewissen.“
Doch er schien mich nicht zu hören, denn wieder bettelte er mich an, „Sirius, ich bin dein Freund gewesen und werde es auch weiter hin sein, wenn du dich abwendest. Sirius....nein....“ Es greller Blitz zuckte im gleichen Moment, in dem ich den Expelliamuszauber anwenden wollte, aus Peters Zauberstab und an der Stelle, an der er noch vor einem Lidschlag gestanden hatte, klaffte ein riesiges Loch. Meine Arme wurden von Zauberern gepackt, die um mich herum appariert waren. Mein Geist war wie leergefegt und ein bellendes lachen entrang sich meiner Kehle.
„Dafür wanderst du nach Askaban, Black.“
Askaban. Askaban, war der Ort wo ich war, wo ich gezwungen war, meine schlimmsten Erinnerung immer und immer wieder zu erleben. Es war der Ort wo die Dementoren mich all meiner Glücksmomente raubten, wenn ich nicht schnell genug handelte und mich in einen Hund verwandelte. So wie jetzt. Meine Gedanken waren nicht denen eines Menschen gleich, doch hatte ich die selben Erinnerung, wie als Mensch und deswegen, auch wenn es bei weitem nicht so schmerzhaft war, kreisten meine Gedanken um das was war. Und bei einem Blick auf meine Zellenwand auch um das, was noch kommen würde. Die Dementoren tasteten erneut nach meinem Geist, doch wieder trafen sie auf etwas, dass sie nicht befriedigen konnte und so verschwanden sie. Für meine Transformation musste ich unter dem Bett hervor und als ich wieder ein Mensch war, trafen meine Augen auf ein Bild aus dem Tagespropheten. „Ich kriege dich Wurmschwanz, ich kriege dich.“
Zuletzt geändert von Padfoot201182 am So 19 Mär, 2006 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

*Felicia*
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 1388

Beitragvon *Felicia* » So 19 Mär, 2006 19:09

oh wow, total gefühlvoll geschrieben padfoot! ich bin begeistert!
ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll!
du hast die wichtigsten momente in sirius' leben so real beschrieben, echt super.

ich war nur am anfang ein bisschen verwirrt, weil man ja am schluss erst mitbekommt, dass er alle diese momente nur in gedanke wiedererlebt und sirius in real in askaban sitzt.
ich dachte am anfang wos das erste mal wechselt, dass er harry gerade aus den trümmern holt und sich an die zeit davor zurückerinnert hat.
da war ich ein bisschen verwirrt, als es noch mal gewechselt hat. ^^
Aber so ist es auch ganz interessant gemacht.

ich kann nur noch mal sagen: wirlich ein wunderschöner teil =0)


wenn ich diese woche meine klausuren rum hab, schreib ich auch einen.


lg an alle Keepers Feli
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13622
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » So 19 Mär, 2006 21:01

Hey Paddy das ist echt super geschrieben!
Stehe schon fast den Tränen nahe :')
Sirius war auch mein Lieblingschara und ist es immer noch, vielleicht werd ich sogar was schreiben, wer weiss!
Aber echt schön verfasst =)
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Lily_Evans
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 19.01.2006
Beiträge: 343
Wohnort: Godric`s Hollow

Beitragvon Lily_Evans » So 19 Mär, 2006 21:21

Wow, echt ne super Geschichte!
Mitglied der Secretkeepers Mitglied bei Snape`s a troll
Bild

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » So 19 Mär, 2006 22:29

Danke, danke. Wollte nur kurz Feli sagen, dass das volle Absicht war die Leser im unklaren zu lassen. Hoffe nur es ist nicht zu verwirrend geworden.

Und nun hoffe, dass sich noch einige melden werden und ihre Storys posten.
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 20 Mär, 2006 00:21

Ich hab zwar jetzt nicht gelesen..aber ich denke, das ich auch mitmache..und wenn, dann ja wohl nur über/mit Sirius! Ist ja voll klar..und weil ich unvoreingenommen schreiben will(mal sehen) dann will ich vorher nichrs anderes lesen..macht sicher Spass!;)
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mo 20 Mär, 2006 08:04

Ich werde es auch nicht lesen, da ich unvoreigenommen bleiben will. Hoffe, ich schaffe es noch etwas zu schreiben :D

*Felicia*
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 1388

Beitragvon *Felicia* » Mo 20 Mär, 2006 08:32

hey hoffentlich stelln hier noch total viele leute ihre story rein! ^^
ich les so was total gern!

@creacher: GRATULATION zum VERTRAUENSSCHÜLER !!!!!!! *knuddel*
Bild

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Mo 20 Mär, 2006 13:02

Würd mich freuen, wenn ihr was schreiben würdet.

@See
Huch, bist du auch ein Secret, wusste ich gar nicht :oops: Schande über mein Haupt
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

*Felicia*
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 1388

Beitragvon *Felicia* » Mo 20 Mär, 2006 13:24

da sieht man ja mal wieder, wie viele verkappte keepers hier rumlaufen!!! ^^
Bild

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Mo 20 Mär, 2006 13:35

Ich hoffe ja mal, das war nicht auf mich gemünzt :wink:
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mo 20 Mär, 2006 14:18

Nein, See ist keine von Keepers. Aber sie möchte vll. trotzdem teilnehmen. Ich hoffe das geht :D

Und danke Feli *knuff*

Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 14.07.2005
Beiträge: 2572
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Weasley » Di 21 Mär, 2006 17:35

sehr schön Geschichte echt gut und ich finds nicht so verwirrend weil man merkt das du in den zeiten ein bisschen rum springst!!

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Mi 22 Mär, 2006 16:00

schöne geschichte wenn ich Zeit habe schriebe ich auch an einer!!!
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

cron