Der Triumph in Dumbledore's Augen...?

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Der Triumph in Dumbledore's Augen...?

Beitragvon Blumi1980 » Fr 12 Jan, 2007 20:48

hallo.. ich bins mal wieder.. eure blumi.
ich bin jetzt so ziemlich am ende des 4. bandes und bin
mal wieder über etwas gestossen, was vielleicht ein denkanstoss
für euch sein könnte, vielleicht aber auch nur eine antwort auf meine
folgende frage.

auf seite 727, nachdem harry dumbledore und sirius berichtet hat,
dass wurmschwanz ihm mit einem dolch blut abgenommen hat,
springen die beiden ja auf und eilen zu harry..
harry erzählt dann: ... er hatte recht.. er hat mein gesicht berührt
ohne sich zu verletzen..

ich zitiere:
einen flüchtigen Moment lang glaubte Harry, etwas wie Triumph
in Dumbledores Augen aufglimmen zu sehen.

was könnte das jetzt bedeuten?
JKR schreibt das sicherlich nicht einfach so..

Voldemort hat doch jetzt auch die Liebe sag ich jetzt mal im Blut
und wird dadurch gestärkt soweit ich das verstehe..
wie kann das ein triumph für dumbledore sein?
bitte helft mir, auch wenn das thema vielleicht schon kam..
falls ja, bitte ich um einen entsprechenden hinweis,
wo ich das thema finden kann.

eure blumi
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Fr 12 Jan, 2007 21:58

Wenn das bedeutet, das Voldemort Liebe in sich trägt, dann ist das ein Triumph für DD.
Denn Liebe ist etwas, was Voldemort nicht versteht und das er nicht beherrschen kann.
Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 12 Jan, 2007 22:02

aber wie sollte ihm das dann das genick brechen können?
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Die Oma
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 83
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 76

Beitragvon Die Oma » Sa 13 Jan, 2007 00:23

Meine liebe Blumi,
dadurch das Voldemort die Liebe aus Harrys Blut jetzt auch in seinem eigenen Blut hat, könnte ihm zum Verhängnis werden, weil er keine Macht über sie hat. Sie könnten ihn im Endkampf in die Quere kommen, und das zu Harry´s gunsten.
Liebe Grüße
Oma
Bild
~~Ava und Sig von der lieben Luna~~

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17484
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 13 Jan, 2007 01:58

Ich weiß keine Antwort, aber kann mich erinnern, daß diese Frage schon längst (also irgendwann im August 2005 bereits) in irgendeinem der Band-7-Spekulationsthreads besprochen wurde. (Das soll jetzt alles andere als ein Tadel sein, daß dieser Thread geöffnet wurde, sondern nur ein Suchhinweis). Und irgendjemand hat auch in diesem Forum irgendwo schonmal geschrieben, daß Rowling in irgendeinem (hihi ... ich weiß, so genau hast Du's gewiß gar nicht wissen wollen, Blumi ...) Interview gesagt haben soll, daß der Punkt noch im 7. Buch aufgeklärt werde.
Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Sa 13 Jan, 2007 11:37

ich seh das auch nicht als Tadel, keine Angst.
Mir war klar, dass ich nicht die einzige bin, die darüber
vielleicht gestolpert ist.
Ich hab nur immer Schwierigkeiten, dann das Buch weiterzulesen,
weil mir das so im Kopf rumschwirrt und
will dann nicht immer erst groß das suchen anfangen..
Der Kommentar von Oma (danke liebe Oma) war schon sehr
gut, aber irgendwie hat er mir doch nicht geholfen, weil
es das 7. Buch ja noch nicht gibt :cry:
oh man.. was wird eigentlich aus dem forum, wenn der 7. Band
durchgelesen und durchdiskutiert wurde? Löst sich das Forum
dann auf, weil es nichts mehr zu erzählen gibt?
@wehwalt.. liebe grüße nach FR... *freu über jemanden aus der Heimat*
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Sa 13 Jan, 2007 12:23

Auch ich habe das Thema,schon irgendwo gelesen,
aber ich halte dieses Thema für sehr wichtig, deshalb freue ich mich ,dass die Diskussion neu entfacht wurde.
Meine Theorie:
Voldemort hat mal wieder etwas übersehen, wie er auch den magischen Bann mit Lily und harry übersehen hat.Ich frage mich,was passiert wenn ein Zauberer versucht einen anderen zu töten ,obwohl er durch dessen Blut wieder auferstanden ist, ja sogar dessen Blut in seinen Andern fließt.
Meiner meinung nach schafft das wieder eine Art magische Verbindung zwischen Harry und Voldemort,vllt auch ähnlich wie bei "Prori Incantatem" zwischen Harrys und V. Zauberstab ,die sich weigern gegeneinanter zu kämpfen oder wie der Schutz den Lily geschaffen hat ,als sie für Harry gestorbrn ist ,wer weiß ?

Dani California

Beitragvon Dani California » So 13 Jul, 2008 19:03

Öhm, kann sein (und ist sogar sehr wahrscheinlich...), dass die Frage mit dem 7. Band geklärt wurde, aber ... ich komm einfach nicht drauf ^^

Warum hatte DD denn nun "Triumpf" in den Augen?

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » So 13 Jul, 2008 19:29

Also, ich denke, dass der Triumph da war, weil Dumbledore vermutlich seine Theorien als bestätigt sah. Dadurch, dass Voldemort Harrys Blut in sich hatte und somit seinen Schutz, konnte er Harry berühren, was vorher unmöglich war. Dumbledore hat sich das sicherlich schon vorher gedacht und sah sich nun bestätigt.
Bild

Bild

Dani California

Beitragvon Dani California » Sa 19 Jul, 2008 14:54

Joa, danke Fleur ;)

Hab übrigens das passende Zitat von DD dazu auf meiner NP gefunden :oops:

„Er nahm Blut von dir in dem Glauben, dass es ihn stärken würde. Er nahm einen winzigen Teil jenes Zaubers in seinen Körper auf, den deine Mutter auf dich legte, als sie für dich starb. Voldemorts Körper hält ihr Opfer lebendig, und solange dieser Zauber überlebt, überlebst auch du, und damit Voldemorts letzte Hoffnung für sich selbst.“