Frage zu Tom Riddle's Verwandtschaft

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Frage zu Tom Riddle's Verwandtschaft

Beitragvon Blumi1980 » Mi 03 Jan, 2007 16:38

Ich hab mal ne ganz blöde frage an euch
und wenn es das thema schon gibt, dann verzeiht mir.
Ich bin gerade dabei, den vierten band noch mal zu lesen
und bin da auf etwas gestossen, was mir sehr merkwürdig
erscheint.
ganz am anfang des buches im riddle haus
wird geschrieben, dass die riddles und ihr erwachsener sohn
tom nicht so beliebt waren.
und dann der tod der riddles.
meine erste frage ist dazu: wenn dort drei ermordet
wurden (vater und mutter), wer war dann der dritte?
hab ich das überlesen? der dritte kann doch nicht tom gewesen sein?
der lebt doch noch?
und somit komm ich zu meiner zweiten frage:
tom riddle war doch ein waisenkind? wie kann er gleichzeitig
im waisenhaus aufwachsen, wenn er doch eltern hat, mit denen
er im riddle haus lebte, bzw. dort tot aufgefunden wurde?
ich bin grad total verwirrt. kann doch kein fehler von jkr sein oder?
bitte helft mir!
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 03 Jan, 2007 16:44

das ist ganz einfach blumi.

tom riddle also voldemort wurde nach seinem vater benannt. also war der tote tom der vater von voldemort.

und somit hat sich auch die zweite frage beantwortet ^^
* * * * * * * * * *

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 03 Jan, 2007 16:46

dann waren das seine grosseltern?
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 03 Jan, 2007 16:49

ja also voldemorts grosseltern und somit tom riddles eltern. ich habe mir diese frage auch gestellt und eine freundin hat mich dann aufgeklärt ^^
* * * * * * * * * *

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 03 Jan, 2007 16:51

danke.
jetzt stellt sich mir aber irgendwie die frage,
wer das dann im 6. teil im haus war.
(wo harry und dd hingehen im denkarium)
aber die frage stell ich lieber nicht, denn jetzt
bin ich irgendwie noch verwirrter..
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 03 Jan, 2007 17:55

was meinst du genau? der auf dem pferd?
* * * * * * * * * *

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Mi 03 Jan, 2007 18:12

Das war der direkte Vater von Tom Riddle. Soweit ich das noch weiß, hatte er ein Verhältn is mit der Tochter eines Slytherins, die aber ein Squib war (fragt mich bitte nicht mehr, wer dieser Slytheerin war). Sie wure schwanger von ihm, dann kamen seine Eltern und er auf mysteriöse Weise um. Sie ging nach London, schon schwanger und gebar Voldemord. Der landete dann in einem Waisenhaus, weil sie bei seiner Geburt starb.
Nobody knows...

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 03 Jan, 2007 19:29

alles klar... gehirnwirrungen entwickelt.. vielen dank!
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 03 Jan, 2007 20:36

meinst du nicht per zufall merope gaunt kiwi? wenn ja dann ist es falsch, dass du sagst, sie sei ein squib. und wessen eltern kamen auf mysteriöse weise ums leben? die riddles? denn die starben erst, als voldemort schon einige jahre alt war und auch schon in hogwarts..

aber bevor ich hier noch weiter schreibe frage ich lieber nochmals, wen du genau mit squib meintest..
* * * * * * * * * *

Die Oma
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 80
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 76

Beitragvon Die Oma » Mi 03 Jan, 2007 22:34

Meine Lieben,

Merope Gaunt war keine Squip. Sie wurde nur boshafter Weise von ihrem Vater Marvolo Gaunt so genant.
Nun zur Geschichte
Merope Gaunt war in den Muggel Tom Riddle (der Mann auf dem Pferd; kam im Denkarium vor) verliebt. Sie braute einen Zaubertrank damit er sich auch in sie verliebt. Sie wurde schwanger , aber konnte es nicht ertragen das ihre Liebe auf einer Lüge basiert und hat es Tom Riddle gesagt der sie daraufhin verließ und zu seinen Eltern zurück ging. Merope ging allein nach London (hat sie ihr Vater nicht verstoßen, weil sie sich mit einem Muggel einließ?) um dort ihr Kind zu bekommen. Sie gab dem Kind den Namen Tom Vorlost Riddle alias Voldemort
Nach Jahren kam Voldemort in das Dorf seiner Mutter um seinen verhassten MUGGEL-Vater zu töten. Wenn ich mich recht erinnere hat er den Zauberstab seines Onkels Morfin Gaunt benutzt um nach diesem Verbrechen nicht entlarvt zu werden. Morfin Gaunt wurde dann anstelle Voldemorts des Mordes für schuldig befunden und kam nach Askaban. Ich kann mich bei meiner nächste Ausführung täuschen aber ich glaube Voldemort hat mit dem Mord an seinem Muggelvaters und dessen Eltern einen Horkrux geschaffen. Der Ring den DD beschaft hat gehörte der Familie Gaunt. Wenn ich mich dabei irre sagt mir bitte bescheid.
So das solls gewesen sein.
Liebe Grüße
Oma
Bild
~~Ava und Sig von der lieben Luna~~

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 03 Jan, 2007 22:46

liebe oma..
vielen vielen dank für deine super-erklärung!
ihr seid alle so spitze. ich weiss genau, wenn ich mal
ne frage habe, es gibt immer jemanden, der sie mir beantworten kann.

kisses by blumi!
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Mi 03 Jan, 2007 22:56

@Oma (bist du wirklich 69?) & Larien:
Wie gesagt, ich war mir nicht ganz so sicher, um welche personen es sich handelte, da das wieder was länger her ist ,dass ich die Bücher gelesen habe. Aber der Thread hier hat mir auch nochmal geholfen, einiges klarer zu sehen.

@blumi: Dafür sind wir ja auch ein HP-Forum. ;)
Nobody knows...

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 03 Jan, 2007 23:01

*g* besser hätte ich es auch nicht erklären können oma :D

ja blumi. wenn du fragen hast, dann frage. ich kann die bücher relativ gut auswendig, da ich immer die hörbücher höre :D
* * * * * * * * * *

Die Oma
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 80
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 76

Beitragvon Die Oma » Do 04 Jan, 2007 11:17

Liebe Kiwi,
ja ich bin wirklich 69. Zwar noch nicht lange denn mein Geburtstag war esrt aber auch mit 69 kann man sich an die meisten dinge noch erinnern. :wink: :lol:

Ich habe die Bücher mit meinen Enkelkindern jeweils einmal gelesen bin dann aber doch auf die Hörbücher umgestiegen. Mein Mann bekommt seinen Po ja nicht mehr vom Sofa hoch und guckt den ganzen Tag fern (meistens Sport) und die Zeit nutze ich dann um Hörbücher zu hören. Ich habe jetzt zu Weihnachten einen Funkkopfhörer von meinem Sohn bekommen und die sind wirklich klasse. So kann ich beim hören auch den Haushalt erledigen. Mein Sohn lacht zwar über mich deswegen aber das ist mir schnuppe. :mrgreen:
Liebe Grüße
Oma
Bild
~~Ava und Sig von der lieben Luna~~

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Do 04 Jan, 2007 11:47

Genal, absolut genial. :D Das mit den Funkkopfhörern sollte man sich echt mal überlegen... Entschuldige bitte, dass ich erst ein wenig ungläubig war. Jugenliche Naivität. :D
Nobody knows...

cron