Dumbledore - noch eine Theorie

Soulfly
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 03.11.2005
Beiträge: 8

Dumbledore - noch eine Theorie

Beitragvon Soulfly » Do 03 Nov, 2005 13:32

Hallo ihrs,

ich bin auf diesen Gedanken gekommen als ich die Beiträge von SAT und dem Orden des HBP gelesen habe. Ich weiß zwar nicht ob es schon diskutiert wurde oder nicht, habe aber nichts gefunden.

Ich bin der Meinung das Dumbledore selbst ein Horcrux gewesen sein könnte ... und nun folgt eine kleine Begründung:

Als Snape Dumbledore tötete bat Dumbledore ja förmlich darum das Snape es tut. Das kommt auch in vielen Themen von Orden des HBP vor und wird als Zeichen dafür gesehen das Snape doch gut (das ist aber ein anderes Thema...). Meine Meinung dazu ist, das Dumbledore wußte das wenn er Harry sagt das er selbst der horcrux ist, Harry ihn nicht getötet hätte. Also musste er einen anderen treuen Verbündeten einweihen.
Dumbledore sagte zu Harry das er einen weiteren Horcrux endeckt hat. Dumbledore könnte doch sich selbst gemeint haben, oder?
Noch eine Sache ist das Dumbledore als er den "horcrux" trank, ja noch sagte "everythings is my fault". Da er Voldy aber nicht gezeigt oder gesagt hat wie man einen Horcrux erstellt, muss er etwas anderes gemeint haben. Nur was?

Nur mal so zum nachdenken ...
*knicks und verbeug*

euer Soulfly

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Do 03 Nov, 2005 13:35

Naja, diese Theorie, aus was für Gründen auch immer, halte ich für zu weit hergeholt.

Na gut na gut, aus Vorsicht zu Kindern hab ich das was hier stand editiert.... ;)
Zuletzt geändert von Lady Midnight am Do 03 Nov, 2005 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Angelina*Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 250
Wohnort: Auf dem Quidditchfeld

Beitragvon Angelina*Johnson » Do 03 Nov, 2005 14:01

Kleine Anmerkung Amelia. Voldemort ist ein Horcrux; zumindest in gewisser art und Weise weil er jeden Teil seiner Seele irgendwo anders versteckt hat, und den letzten Teil halt in sich selbst. das macht man so weil man sonst ja nicht mehr in seinem Körper ist aber der Körper indem das letzte Stück Seele verstecken ist nichts anderes als der letzte horkrux, denke ich.

Beim schreiben ist mir da gerade was aufgefallen. Wäre es nicht möglich einen toten Körper (ohne Seele versteht sich; da ginge auch jemand den die Dementoren geküsst hätten) in einen Horcrux zu verwandel um dann nach der zerstörung des eigenen Körpers diesen zu bewohnen?

Ansonsten: Tut mir Leid Soulfly aber ich halte deine Theorie auch für ein wenig weit hergeholt.

Hagrid
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 06.10.2005
Beiträge: 1078
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon Hagrid » Do 03 Nov, 2005 16:21

Ich finde die Thorie gut aber einen haken gibt es... Wie soll DD den Horkrux denn haben?? ist Voldi einfach zu dd gegangen und hat gesagt, ier ih geb dir mal ein teil von meiner seele!!

Oder wie denn sonst??

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Do 03 Nov, 2005 17:14

@angelina

halte das für unwahrscheinlich. ich denke dass voldemort einen hrokrux in einen toten körper einpflanzt der von nem dementor geküsst werden. dieser körper würde ja dann wieder erwachen und zwar als voldemort. ich glaube nicht dass zwei voldemorts gleichzeitig leben können.
der körper ist ja nur tot weil die seele futsch ist. der körper ist ja nicht wegen fehlfunktionen tot.

@topic

kann mir nicht vorstellen dass DD harry nichts gesagt hätte wenn er selbst ein horkrux in sich trägt.
erstens würde voldemort es niemals DD geben. wie soll ich mir das denn vorstellen. tom riddle wurde ständig von DD im auge behalten, tom fand das so lästig und trotzdem übergibt er DD ein stück seiner seele, womit er ihm offenlegt dass er jmd. getötet hat.
außerdem rätselte DD mit harry welche anderen horkruxe in frage komme. ich schätze DD nicht so ein dass er harry glauben macht er hätte noch vier horkruxe zu erledigen wenn es doch tatsächlich nur noch drei sind.
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » Do 03 Nov, 2005 20:09

Ähm.. außerdem vergesst Ihr, dass wir hier von Voldemort sprechen: Habt Ihr vergessen, wass DD über ihn gesagt hat?

Voldemort ist der Meinung, dass er das Absolute ist - da würde er wohl kaum einen Teil seiner "königlichen" Seele einfach in irgendeinen toten Körper stecken!

Er liebt symbolträchtige, (für ihn) wichtige und historische Dinge. Deshalb hat er sich ja auch jeweils einen Teil der Gründer von Hogwarts ausgesucht.

Soulfly
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 03.11.2005
Beiträge: 8

Beitragvon Soulfly » Do 03 Nov, 2005 21:07

Um auf die Frage von Hagrid einzugehen. Es steht ja nirgentwo das der horcrux selber wissen muss oder kann das er einer ist. Vielleicht hat Voldy vor seinem erneuten gesuch als Lehrer in Hogwarts zu arbeiten jemanden getötet, denn soweit ich das verstanden habe muss der horcrux nicht in der Nähe des Mordes sein. Zumindest wurde das nirgends gesagt.

Genau Abendstern. Für sich wichtige Dinge. Dumbledore hat ihn aus dem Gefängnis Waisenhaus befreit. Dumbledore hat ihm gesagt und gezeigt das er ein Zauberer ist. Dumbledore war sein Lehrer der ihm viel beigebracht hat. Alles Aspekte die für meine Theorie sprechen könnten...
*knicks und verbeug*

euer Soulfly

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Do 03 Nov, 2005 22:25

@soulfly

DD würde sich selbst töten wenn er ein teil der seele voldemorts besäße.
Man erkennt dies daran, wie nervös er doch schon nur auf eine erinnerung reagiert, die mit voldemorts horkruxe in verbindung steht.
er widmet sich ganz und gar den horkruxe und verschweigt harry, dem letzten gegner voldemorts, dass er einen teil der seele in sich trägt?

kann ich mir nicht vorstellen.

Außerdem was für einen Sinn macht dann malfoys auftrag? Sollte DD nichts von dem Horkrux in DD wissen, sollte da überhaupt einer sein, dann weiss aber zumindest voldemort dass da einer ist. Ich schätze Voldemort doch so klug ein , dass er niemandem den auftrag gibt seinen Horkrux zu vernichten.
DD will auch gehört haben dass voldemort aus dem häuschen war, als malfoy, diesmal lucius, das tagebuch so leichtfertig aufs spiel gesetzt und letztendlich auch verloren hat.

Kein horkrux in Dumbledore!
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Soulfly
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 03.11.2005
Beiträge: 8

Beitragvon Soulfly » Fr 04 Nov, 2005 09:08

Ist eigentlich bekannt wie man einen Horcrux zerstört ?

Wäre ja z.B. ziemlich bekloppt wenn sich ein horcrux selber zerstören könnte, oder? Durch einen Teil von Voldys Seele "lebt" der horcrux ja (siehe Tagebuch).
*knicks und verbeug*

euer Soulfly

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Fr 04 Nov, 2005 11:15

nein ,ist nicht bekannt, DD wollte mit seiner geschichte ja warten bis der passende zeitpunkt gekommen ist, aber das blieb er uns schuldig.
es gibt lediglich hinweise: der zerbrochen schwarze stein in slytherins ring und der giftzahn im tagebuch

nein ich gehe nicht davon aus dass ein horkrux sich selbst zerstören kann.
das tagebuch, um dein beispiel aufzunehmen, "lebt" doch durch jmd. andren (Ginny). das tagebuch hätte sich niemals selbst zerstören können. es war eine fremdeinwirkung notwendig. (giftzahn)
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28072
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 04 Nov, 2005 11:21

Ich denke, dass theoretisch schon die Möglichkeit besteht, dass ein Horcrux sich selbst vernichten kann - wenn Tom vollkommen aus dem Tagebuch entstiegen wäre, hätte er wohl auch die Möglichkeit gehabt, Selbstmord zu begehen.
Doch diese Möglichkeit besteht wohl nur theoretisch, denn Horcruxe sind Seelenteile von Personen, die extreme Angst vor dem Tod haben und wohl niemals freiwillig ihr Leben hergeben würden. Außerdem - wenn man einen Horcrux so wählt, dass er kein Eigenleben entwickeln kann (was beim Tagebuch nicht der Fall war) dann hat er überhaupt keine Möglichkeit, die Seele freizusetzen, so dass sie sich auch nicht zerstören kann.
Bild

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Fr 04 Nov, 2005 11:40

das tagebuch, um dein beispiel aufzunehmen, "lebt" doch durch jmd. andren (Ginny). das tagebuch hätte sich niemals selbst zerstören können. es war eine fremdeinwirkung notwendig. (giftzahn


das tagebuch handelt, d.h. voldemort handelt duch ginny. wenn ginny nicht da gewesen wäre , dann wäre auch voldemorts wille nicht zustande gekommen.
ein horkrux ist abhängig von einem körper.

wenn der horkrux sich in einem körper, OHNE bereits vorhandene seele ,eingenistet hat, dann ist es der wiedererstarkten und lebendigen person möglich sich zu töten.
doch wer will unsterblich durch horkruxe werden, wenn er dann einen selbstmord anstrebt.
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28072
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 04 Nov, 2005 18:59

Das ist ja auch meine Meinung, Mad-Eye - aber ich denke, es macht keinen Unterschied, was für ein Körper als Quelle dient. Der Horcrux wandelt die Lebenskraft eines anderen Körpers in einenen eigenen um, dann kann er selbstständig handeln.
Bild

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Fr 04 Nov, 2005 19:15

dann wäre es ja möglich einen horkrux ausfindig zu machen ihn bei sich aufzunehmen und dann selbstmord zu begehen...vorrausgesetzt dass einem das wert ist.
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28072
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 04 Nov, 2005 19:19

Nein, der Horcrux bildet sich ja einen eigenen Körper - er verwendet nur deine Lebenskraft, um sich diesen zu bilden. Du stirbst ja dabei, wenn ein Horcrux die Macht über dich übernimmt - Ginny war ja auch kurz vorm Tod. Das heißt, man müsste wenn schon den Horcrux lebendig werden lassen und alles so arrangieren, dass er anschließend Selbstmord begeht - keine Ahnung, wie man ihn in eine so depressive Stimmung bringt.
Bild

cron