Er ist ...

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 13:24

ok...also überlegt....äh....gib mir die kurz und knappform davon wieder, danke!

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 14:17

Weil er 1. Schuld am Tod von Harrys Eltern ist
und 2. Dumbledore ermordet, während der ihm voll vertraut und sich freut, dass Snape auftaucht!
Nur weil etwas nicht wahr ist, heisst das nicht, dass man nicht daran glauben sollte!

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 14:19

WAS??? Snape bringt dd um?nicht ernsthaft...absichtlich oder unabsichtlich?
schuld am tod harrys eltern....wer ist denn daran jetzt noch alles schuld? fühlt er sich deswegen gegenüber harry schuldig und hat ihn deswegen in den ersten bänden immer ein wenig beschützt?

coasterfan
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 16

Beitragvon coasterfan » So 17 Jul, 2005 14:23

Was hier stand hat sich erledigt
Zuletzt geändert von coasterfan am So 17 Jul, 2005 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 14:24

naja...ich weiß es ja jetzt schon so halb....

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 14:38

Mit voller Absicht. Das hatte er schon die ganze Zeit geplant.

Er hat sich auch nicht schuldig gefühlt für den Tod von harrys Eltern. Er hat Harry nur nicht sterben lassen in den ersten Büchern, weil er sich damit verdächtig gemacht hätte...
Und Schuld daran war er, weil er der Lauscher im Eberkopf war, der die Prophezeiung an Voldemort weitergegeben hat.
Aber Dumbledore hat ihm das verziehen - und sich geirrt!
Nur weil etwas nicht wahr ist, heisst das nicht, dass man nicht daran glauben sollte!

Harry P.
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 41
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Harry P. » So 17 Jul, 2005 14:58

wie kann dumbledore so dumm sein?? Wieso hat er snape soviel vertraut?

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 15:16

wirklich? das ist ja blöd....naja...vielleicht bringt ja harry dann im 7. band nicht voldemort um sondern snape...oder snape bringt harry um...oder so...vielleicht auch zusammen mit voldy. aber wieso wurde er dann als einer der todesser gehandelt, die sich von voldy abgeneigt hatten? und wieso hatte er in band 4 so angst, als das dunkle mal wieder erschien? war das alles nur gespielt?

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 16:31

Harry P. hat geschrieben:wie kann dumbledore so dumm sein?? Wieso hat er snape soviel vertraut?


Das frag ich mich seit ich mit dem Buch fertig bin auch ständig!
Aber es ist halt so! Ich denke, dass Dumbledore an seiner größten Stärke und gleichzeitig an seiner größten Schwäche gescheitert ist: An der Fähigkeit, in jedem menschen etwas Gutes zu suchen!


@Hermione:
Nein, das war nicht gespielt. Er hatte natürlich keine Gnade von Voldemort zu erwarten, nachdem er sich gemütlich in Dumbledores Schatten niedergelassen hatte und Harry Potter vor seiner Nase rumspaziert ist, ohne dass er ihm etwas angetan hat. Snape war eben ein Doppelagent und die ganze zeit Voldemort treu ergeben! Naja, und natürlich feige...

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 16:32

feige ist da echt genau das richtige wort...schade das wir ihn auch noch so kennenlernen müssen.....

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 16:54

In nem anderen Forum hab ich gelesen, dass ziemlich viele Leute glauben, dass das ein Plan von Dumbledore war, sich von Snape töten zu lassen um ihn zu schützen (sonst wäre ja Snape gestorben).
Aber das glaube ich nicht! Dumbledore war einfach blind vor Vertrauen.
Er hat ja selbst gesagt: Auch er kann Fehler machen, nur da er halt ein großer Zauberer ist, sind auch seine Fehler dann dementsprechend groß!
*heul*
Nur weil etwas nicht wahr ist, heisst das nicht, dass man nicht daran glauben sollte!

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 17:06

wie snape hätte sterben sollen?

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 17:11

Naja, wenn du einen Unbreakable Vow eingehst und ihn brichst, dann musst du sterben!
Nur weil etwas nicht wahr ist, heisst das nicht, dass man nicht daran glauben sollte!

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 17 Jul, 2005 17:13

unbreakable vow?

Buckbeak
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Köln

Beitragvon Buckbeak » So 17 Jul, 2005 17:15

Ja,
eigentlich sollte Draco Dumbledore töten. Aber seine Mutter hat Snape gebeten, auf ihren Sohn aufzupassen und seinen Auftrag zu erfüllen, wenn er scheitern sollte... Und das haben sie mit einem Unbreakable Vow besiegelt!
Nur weil etwas nicht wahr ist, heisst das nicht, dass man nicht daran glauben sollte!

cron