Ist das Buch nur zum Übergang geschrieben worden??

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

Ist das Buch nur zum Übergang geschrieben worden??

Beitragvon Julian » Di 04 Okt, 2005 09:56

Bitte lest es euch in ruhe durch. Ist ziemlich viel und bitte antwortet wie ihr zum 6 Buch steht. Ich kann auch Kritik vertragen!

Hi Leute, also ich muss mal sagen das diese Buch einem wirklich zum Nachdenken bringt. Ich glaube das war des erste der 6 Bücher der einen richtig offenen Schluss hatte und ein Übergang zum 7ten Buch darstellt. Oder wie seht ihr das? Endlich ist unsere Fantasie so richtig angeregt. Jeder der das Buch gelesen hat, verzweifelt mit den Gedanken wie es weitergeht und malt sich aus wie er es am liebsten haben möchte. Nur ein Beispiel. Jeder war vorher trauig das es mit Harry und Cho auseinander ging. Jetzt geht es mit Ginny und Harry weiter aber am Ende ist dann doch wieder alle soffen. Mich würde es hierbei wirklich freune wenn der Schluss so aussehen würde das die beiden wieder zusammenkommen!

Aber erstmal ein paar weitere Fragen!
Alle Bücher hatten ein sagen wir mal vernünftiges Ende wo Harry nach Hause fuhr aber erstmal Ruhe hatte! Im HBP ist es aber überhaupt nicht so. Es Endet mit vielen offenen Fragen.
1. Wer ist R.A.B?
2. Was passiert mit der Schule?
3. Wie geht es mit den Horkuxen weiter?
Und die wichtigste aller Fragen!
4. Was passiert mit Harry Potter?
4.1. Kommt er wieder mit Ginny zusammen(wäre meiner Meinung nach übrigens klasse wenn es so enden würde)
4.2. Beschafft es sich alleine die nächsten 4 Horkuxen oder bekommt er Hilfen und von wem?
4.3. Wie will er das überhaupt anstellen?

Genau das sind nur einige der Fragen die uns beschäftigt. Ich konnte hier ne ganze Seite schreiben aber dann liest das keiner mehr!

Also was denke ist! Das 7te Buch kann nicht nur über ein Jahr gehen. Dumbledore braucht fast sein halbes Leben um zwei Orte von den 7 Seelen zu finden wie soll Harry 4 (eines fehlt ja) , den besagten R.A.B. und Voldemord obwohl das bestimmt die weniger schwierige Aufgabe sein wird, aufspüren. Und dann noch alleine sowie es ja im 6 Buch am Ende klang. Meier Meinung nach unmöglich. Und außerdem muss er ja auch irgendwie an Macht gewinnen um Voldemord gegenüber zu treten. Und das geht nur mit Erfahrung. Natürlich kann es sein das er irgendwie eine versteckte Macht in sich findet oder so aber das währe zu einfach. Außerdem würde das Ende meiner Meinung nach ziemlich Enttäuschend sein, wenn nicht mal in die Zukunft geguckt wird! Also wenn Harry noch lebt meine ich!

Ein Ende z.B. wäre. 10 Jahr später. Harry ist Lehrer in Hogwarts in Verteidigung gegen die dunklen Künste Ginny sein Frau hat gerade ein Kind geboren und Ron der Mit Hermine glücklich verheiratet ist ist der Patenonkel von Harry junior.

Nur als Beispiel! Ich denke mir mal nicht das es so kommen wird aber ich höätte schon am ende einen Blick in die Zukunft sonst bin ich mein Leben lang unglücklich das ich nicht weiß was weiter passieren wird!

So lest es euch mal in ruhe durch und antwortet mir ob irh es genauso seht oder anders bin auch für Kritik offen!!!

Cu Julian

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

Beitragvon Julian » Di 04 Okt, 2005 10:11

Nur nochmal Kurz. Ich denke J.K. Rowling hat deshalb soviele Liebesgeschichten und offenen Fragen gelassen weil sie die Reaktion sehen möchte! Sie hat das 7 Buch ja noch nicht angefangen zu schreiben oder fängt gerade damit an! Ich denke mir das sie erst sehen möchte wie die Leute z.B. darüber denken wenn es mit Harry und Ginny weitergeht. Wenn die Leser das zu 100 % nihct wollen könnte ich mir denken das sie es rauslässt. oder vielleicht sogar absichtlich drinbehält. Niemand weiß wie rum aber es ist ihr bestimmt wichtig!!

Julian

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Di 04 Okt, 2005 10:25

Also ich denke nicht, dass Band 6 nur ein Übergangsband war. Aber mit diesen vielen offenen Fragen hat sie e sgeschickt gemacht. So kann sie sicher sein, dass alle die Band 6 gelesen haben und es gut fanden auch Band 7 kaufen.
Provehito In Altum

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Di 04 Okt, 2005 10:31

Wenn ich es richtig interpretiere dann kann er auf Ron und Hermine zählen denn die beiden sind doch ziemlich resolut ausserdem hat er ja noch ein paar seiner treuen DA Mitglieder wo die Hälfte sozusagen apparieren darf also ganz alleine wird nicht dastehen.

Und seine grösste Waffe (die eine die Voldemort immer noch nicht hat) ist Liebe udn das was er für Ginny empfindet ist Liebe den er macht lieber mti ihr Schluss als das er sie in gefahr bringt den er würde es nciht ertragen wenn sie wegen ihm sterben würde, wie man auch ihm HP6 mitbekommt ist sie die einzige die ihn von AD´s leiche wegbringen kann.

Hoffe jedoch genauso wie du das im 7ten Teil etwas weiterverwiesen wird auf seine Zukunft mmn könnte sie auch noch einen 8 Teil schreiben wo sie dann seine zukunft in Epochen beschreibt wäre ich voll und ganz zufrieden.

gruss

dog
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

Schade

Beitragvon Julian » Di 04 Okt, 2005 10:44

Schade nur das sie mit dem 7tem BAnd Aufhören möchte! Sie wird es ganz schön schwer haben aufzuhören! Erstmal weil es betimmt sau schweirig weird ein Ende zu finden, und daraufhinkönnte ich wetten, viel Leser enttäuscht sein werden wie es zu Ende ging. Vielleicht überlegt sie es sich ja nochmal ein 8tes Buch zu schreiben. In Epochen fände ich das auch Kalsse!

Julian
Mitglied in Snape´s a Troll
Bild
Zusammen das 7te Bch schreiben"In Fan Fiction

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28073
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Di 04 Okt, 2005 10:48

Ich glaube, JKR wird mit dem 7. Schluss machen. Sie schließt es absolut aus, ein weiteres zu schreiben, wenn, dann höchstens etwas wie ein Lexikon. Nach 10 Jahren will sie wohl irgendwas neues machen, das hat sie auch schon auf ihrer HP angekündigt.
Aber sie glaubt auch, dass Band 7 sehr lang wird, weil sie nie aufhören will zu schreiben - also können wir wohl auch noch eine Zeit lang warten, bis wir erfahren, wie es endet.
Bild

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Di 04 Okt, 2005 11:41

Na da bin ich mir nicht mehr so sicher. Über Snape lies sich schon immer gut streiten, aber jetzt ist es noch schlimmer geworden. es ist einfach unwahrscheinlich, dass Snape immer noch dem Orden angehört und den anderen gegen Vody hilft...
Provehito In Altum

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Di 04 Okt, 2005 11:51

da hast du recht, aber dass er DD umgebracht hat spricht meiner Meinung nach Bände...
Provehito In Altum

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Di 04 Okt, 2005 11:55

Eben erstmal muss er alles überleben und ganz ehrlich. Und dann lebten alle glücklich und friedlich bis an ihr lebens Ende... sry,aber so ein Ende paßt einfach nicht zu den Büchern nicht nach Band 5 und 6. Was Snape betrifft,das wird denke ich erst ganz zum Schluss klar stehen,ob nun Gut oder Böse...
Und was das finden und zerstören der Horkruxe angeht.Harry ist nicht alleine.Zum einen hat er Ron und Hermine und zum anderen den Orden des Phönix,welcher ihn mit allen Kräften wo immer es auch nur geht unterstützen würd,denn jeder von ihnen hat seine Stärken auf einem anderen Gebiet...
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28073
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Di 04 Okt, 2005 12:07

Ich glaube auch nicht, dass Harry überleben wird. Irgendwie kann ich mir für ihn eine Welt ohne den Kampf gegen Voldemort nicht vorstellen.
Was Snape angeht - ich glaube, wir werden am Ende herausfinden, dass er die ganze Zeit gut war, aber sicher sein kann sich niemand. Trotzdem frage ich, wie Snape dem Orden gedient hätte, wenn er Dumbledore am Leben gelassen hätte und er dadurch gestorben wäre - ist es nicht am wichtigsten, jemand Nahe bei Voldemort zu haben?
Bild

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Di 04 Okt, 2005 12:10

mal schauen Voldemort oder Harry werden sterben müssen somit wissne wir ja eines schon Harry oder Voldi und der rest ist spekulation
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Di 04 Okt, 2005 12:10

Aber das war eigentlich schon nach Band 1 klar.
Provehito In Altum

schneeeule
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Kisdorf

Beitragvon schneeeule » Di 04 Okt, 2005 12:14

JKR hat wohl auch gesagt, dass der 7 der letzte ist und das dort gesagt wird, was aus den überlebenden wird, also denke ich nicht, das sonderlich viele überleben, ich denke auch, dass harry stirbt
Harry Potter forever

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

und 7

Beitragvon Julian » Di 04 Okt, 2005 12:44

Un dda wären wir wieder beim Thema! 6 und 7 sind eigentlich ein Band was bedeutet das 6 wirklich nur ein Übergang war und unsere Fantasy anregen soll. ABer mal im Ernst die Frage ist was denkt ihr wie es ausgehen soll! Soll es einen Blick in die Zukunft geben oder soll nach dem ToT von Voldemort oder HArry oder wie auch immer es Endet einfach schluss sein und keine Gedankenanstöße geben !
6 und 7 sind ein Buch diese Aussage finde ich hier seh wichtig!

Julian
Mitglied in Snape´s a Troll
Bild
Zusammen das 7te Bch schreiben"In Fan Fiction

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Di 04 Okt, 2005 12:48

Also wenn sie es einfach so enden lässt, will ich´s nicht zuende lesen. Weil die meisten Einfälle an HP angelehnt sind. Aber das Band 6 und 7 ein Buch sind wusste ich gar nicht.
Provehito In Altum

cron