Ist Harry ein Horcrux?

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Di 02 Aug, 2005 22:25

Thomek Atherion hat geschrieben:Ich glaube auch das Harry ein Horcrux ist und zwar:

1. Harry ist ein Parselmund. DD sagte irgentwann, dass bei dem Fluch ein Teil von Voldy in Harry übergegangen sei, also warum nicht ein Teil seiner Seele?

2. die Narbe plagt Harry immer in Anwesenheit der Dunklen Magie des dunklen Lords. ALso die Theorie, dass der Teil von Voldys Seele sich zürck zu seinem Besitzer "wünscht" und Harry dabei große Schmwerzen verursacht...

Vielleicht etwas weit hergeholt, aber könnte doch möglich sein...


wäre schon möglich, aber ich für meinen teil hoffe, dass esnicht so ist...sonst wäre es mir zu hart..harry ein Horcruxes ein schrecklicher gedanke...und voldy hat keine zeit gehabt daran zu denken...er wollte von anfang an ihn töten..wie es schon oben erwähnt wurde
Zuletzt geändert von James Potter am Di 02 Aug, 2005 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Professor McGonagall
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 2657
Wohnort: Göppingen, Baden-Württemberg

Beitragvon Professor McGonagall » Di 02 Aug, 2005 22:32

Also ganz abwegig ist der Gedanke ja nicht. Auch wenn er mir erst gekommen ist, als ich das hier im Forum gelesen hab.
Aber der Gedanke erschreckt mich irgendwie.
Dumdledore sagte ja auch, daß noch etwas von Ravenclaw und Gryffindor fehlt - also ein Ding, aus dem er ein Horcrux gemacht hat. Aber braucht man denn nicht einen Zaubertrank dazu? Das weiß man halt jetzt nicht so genau.
Und die Frage ist, ob es überhaupt von Voldemort gewollt war, aus Harry einen Horcrux zu machen, das bestimmt nicht. Und wenn er an diesem Tag den 7. Horcrux machen wollte, wäre der dann nicht schon mit dem Tod von James besiegelt gewesen?
Also wenn Harry ein Horcrux ist, dann war es sicher nicht Voldemorts Absicht.
Friends are like Stars...
You can't always see them, but they're always there.Thanks to all my friends here - I love you all!!!
Bild

Thomek Atherion
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Akademie der Geistigen Kraft zu Fasar

Beitragvon Thomek Atherion » Mi 03 Aug, 2005 21:28

Hmm. Die Frage ist wirklich wollte Voldy Harry töten. Man muss wohl davon ausgehen, dass er es wirklich wollte. Dann wäre Harry unabsichtlich ein Horcrux, was aber immernoch möglich ist.
Ich hab mir das Hirn zermartert aber eine logische und glaubwürdige Erklärung ist mir nicht eingefallen. Vielleicht hat es damit zu tun, das man um einen A.K. ausprechen zu können es von ganzen bösen Herzen es auch will, so dass der Preis ein Teil seiner Seele wäre. Der Fluch Voldys prallte am Schutzzauber ab, die Seele wurde in Harry gefangen.
(Naja ich geb zu so ganz logisch ist es noch nicht aber ich arbeite daran)

Die Seelenverwandschaft zwischen Harry und Voldy wird aber versteckt schon hingewiesen. Z.B. bei den Zauberstäben, die ja sehr ähnlich sind - und Zauberstäbe suchen sich den Zauberer nicht umgekehrt (nach Ollivander).
"Der Orden ist im Recht!"
(Wurde mir so gesagt, also muss es stimmen)

Professor McGonagall
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 2657
Wohnort: Göppingen, Baden-Württemberg

Beitragvon Professor McGonagall » Mi 03 Aug, 2005 21:44

Ja das die Seelenverwandtschaft da ist, ist ja eigentlich schon klar, als Harry seinen Zauberstab kauft und Ollivander sagt, daß es nur einen anderen dieser Sorte gibt. Und dann wieder als der sprechende Hut Harry nach Slytherin stecken will. Und so weiter und so weiter. Was aber dagegen spricht ist, daß die Prophezeiung und die Geschichte an sich gar nicht aufgehen würden. Oder was meinst Du?
Friends are like Stars...
You can't always see them, but they're always there.Thanks to all my friends here - I love you all!!!
Bild

Thomek Atherion
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Akademie der Geistigen Kraft zu Fasar

Beitragvon Thomek Atherion » Mi 03 Aug, 2005 21:59

Ja, du hast recht. Mit der Prophezeihung würde eindeutig dagegensprechen. Es würde nur noch passen wenn nicht Harry sondern Neveille der Auserwählte wäre. Daran will ich aber nicht so recht glauben. Naja spekulieren macht halt Spass, auch auf die Gefahr hin, dass man falsch liegt.
"Der Orden ist im Recht!"
(Wurde mir so gesagt, also muss es stimmen)

Professor McGonagall
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 2657
Wohnort: Göppingen, Baden-Württemberg

Beitragvon Professor McGonagall » Mi 03 Aug, 2005 22:11

Ja Du hast recht. Und Dumbledore hat ja gesagt die Prophezeihung konnte nur eintreten, weil Voldemort ihn auserwählt hat. Seufz, Wieso kann der 7. Band nicht schon erhältlich sein?
Friends are like Stars...
You can't always see them, but they're always there.Thanks to all my friends here - I love you all!!!
Bild

Professor McGonagall
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 2657
Wohnort: Göppingen, Baden-Württemberg

Beitragvon Professor McGonagall » Do 04 Aug, 2005 11:29

Ja ja schon gut. Aber ich will das einfach nicht wahr haben.
Wir werden sehen was passiert....
Ich find die Idee an sich einfach - SCHAUDER. Das drückt es wohl am Besten aus. Und dann gäb es auch kein Happy End, oder?
Es sei denn Harry trifft dann, wie Luna am Ende des 5. Bandes gesagt hat, alle wieder, die hinter dem Vorhang sind....
Friends are like Stars...
You can't always see them, but they're always there.Thanks to all my friends here - I love you all!!!
Bild

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Fr 05 Aug, 2005 12:24

Ich hab's schonmal gesagt, und ich sag's wieder: Olli, du lässt echt nie locker :lol:
Da gibt's leider einen kleinen Fehler in der Theorie: Nehmen wir an, Voldy hat aus Harry einen Horcrux gemacht, bevor er den Avada performed hat. Wozu hätte er Harry dann töten sollen? Also fällt das weg, dann muss er den Horcrux also in Harry gepflanzt haben, nachdem er den Avada gemacht hat. Aber da konnte er das gar nicht mehr, weil der Fluch zurückgeprallt ist! Du siehst, Harry kann kein Horcrux sein :wink:

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 31
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Fr 05 Aug, 2005 14:46

ausserdem hätte voldy ja einen teil seiner seele selber kaputt gemacht...ziemlich unlogisch...

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Sa 06 Aug, 2005 14:04

Aber es macht doch überhaupt keinen Sinn, warum sollte Voldy erst den Horcrux reinpflanzen und ihn dann versuchen zu töten? Dann wäre der Horcrux ja wahrscheinlich auch zerstört worden, wäre der Fluch nicht abgeprallt, und das hätte Voldy wirklich nicht brauchen können. Sie's ein, Harry ist kein Horcrux :wink:

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Sa 06 Aug, 2005 14:33

Aber es macht doch überhaupt keinen Sinn, warum sollte Voldy erst den Horcrux reinpflanzen und ihn dann versuchen zu töten? Dann wäre der Horcrux ja wahrscheinlich auch zerstört worden, wäre der Fluch nicht abgeprallt, und das hätte Voldy wirklich nicht brauchen können. Sie's ein, Harry ist kein Horcrux

Ich glaub Ronni
Bild

Albus Dumbledore
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 191

Beitragvon Albus Dumbledore » Sa 06 Aug, 2005 14:52

also ich hab net den ganzen thread gelesen aber...

harry kann doch kein horocrux sein... so wie ich das verstnaden hab müssen zuerst alle horocruxe zerstört sein damit voldi besiegt werden kann => harry müsste sich opfern hne vorher im kampf ggn voldi gesiegt zu haben.

allerdings würde das wieder in meine theorie passen das harry sich ipfert um voldi zu killen, allerdings müsste das killen dann ein anderer übernehmen (snape?)

mfG
Bild

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Sa 06 Aug, 2005 14:57

und das passt imo auch nicht, denn laut der prohphezeiung kann nur harry voldy töten, nicht dass harry zu voldys tod beiträgt und ihn dann ein anderer killt

Albus Dumbledore
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 191

Beitragvon Albus Dumbledore » Sa 06 Aug, 2005 15:14

yap, ich denke, das es ein fluch sein wird den harry anwenden wird sich beide zu killen....
Bild

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Sa 06 Aug, 2005 15:27

Jep denke auch nicht das Harry ein Horocrux sein kann,aber vielleicht hat Voldi damals aus Ginny einen gemacht *autsch* sprich Harry müßte seine Liebe umbringen um Voldi zu besiegen -.-*
Nein,die Therorie gefällt mir nicht und paßt auch gar wirklich in die Bücher rein , obwohl was paßt scho^^
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild