Sicherheitsvorkehrungen

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Sicherheitsvorkehrungen

Beitragvon Blumi1980 » Fr 02 Feb, 2007 17:58

Hallo ihr Lieben.
Da ich kein so großer Theoretiker bin,
brauch ich mal eure Hilfe.
Ich habe heute den 6. Band noch einmal
angefangen zu lesen und bin auf der 48. Seite
auf die vom Ministerium empfohlenen Sicherheits-
vorkehrungen gestoßen und da ist mir eine Theorie
zu eingefallen, die ich aber leider nicht ganz bis zu
Ende begründen kann und die eher schwammig ist,
aber ich werde sie nicht mehr aus meinem Kopf los
und frage euch nun ganz speziell:

Sind diese 7 Sicherheitsvorkehrungen nicht vielleicht eine
Auflistung über die Geschehnisse für die ganzen 7 Bände?

Ich schreibe euch nicht die ganzen Vorkehrungen auf,
bitte euch aber zu meiner aufgeführten Auflistung
einmal das Buch HP HBP zur Hand zu nehmen.

1.) im 1. Band wird Harry klargemacht, daß er dahin und
dorthin nicht allein gehen darf, gut für ihn, denn er hat Ron und
Hermine gut gebrauchen können.

2.) dieser 2. Teil ist schon etwas düsterer, und Harry befindet
sich oft in der Dunkelheit, in der er sehr genau auf seine
Umgegend achten und auf der Hut sein muß.

3.) im 3. Band wird Harry mit einer Notfallmaßnahme, dem
Lernen des Patronuszaubers vertraut gemacht bzw. ausgestattet,
der ihm ja nachher auch das Leben rettet.

4.) hier kommt der Vielsafttrank vor, wie auch im 4. Band.

5.) im 5. Band wurde viel über den Imperius-Fluch berichtet
und Harry hat ja diese von Voldemort gesteuerten Gedanken,
zudem wird er ja im 5. Band als sage ich mal "nicht ganz dicht"
bezeichnet.

6.) im 6. Band leuchtet nachher über Hogwarts das dunkle Mal
und viele auroren sind zur stelle.

7.) vielleicht kann Harry über Malfoy oder Snape
die Inferis auf seine Seite bringen, sodaß Voldys eingesetzte
Waffen nachher gegen ihn "kämpfen"?

Ich bin beim Lesen der 7. Vorkehrung auf diese Theorie gestoßen,
da in einem Thread schon mal über die Inferis diskutiert wurde.
Und dann ist mir dieses kursiv-geschriebene aufgefallen.
In den ganzen 7. Auflistungen ist das Wort "möglicherweise"
das einzige, was kursiv geschrieben wurde..

Ich hoffe, ich werde jetzt nicht für verrückt gehalten
und ihr lacht mich für so eine evtl. schwachsinnige theorie
aus, aber irgendwie hat mich das jetzt nicht mehr losgelassen
und hoffe, daß ihr auch bis zum ende gelesen habt.

eure blumi
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » Fr 02 Feb, 2007 20:01

Ich weiß ehrlich nicht ob das noch einen hintergrund haben könnte.Aber aus JKR´s sicht ist es komisch das ein eher nichtso viel bedeutender sicherheitsvorkehrungszettel so viel zu bedeuten hat aber es kann natürlich sein.Die theorie ist nicht soooo abwegig;du hast schon recht mit den verschiedenen jahren! *grübel*

7.) vielleicht kann Harry über Malfoy oder Snape
die Inferis auf seine Seite bringen, sodaß Voldys eingesetzte
Waffen nachher gegen ihn "kämpfen"?

Ich bin beim Lesen der 7. Vorkehrung auf diese Theorie gestoßen,
da in einem Thread schon mal über die Inferis diskutiert wurde.
Und dann ist mir dieses kursiv-geschriebene aufgefallen.
In den ganzen 7. Auflistungen ist das Wort "möglicherweise"
das einzige, was kursiv geschrieben wurde..


Also das die inferi in "großen kampf" nochmal irgendwie auftauchen denk ich auch.Die inferi helfen dann harry die idee find ich lustig =) könnte schon sein so imperius-mäßig....
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG

Mini
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 2523

Beitragvon Mini » Fr 02 Feb, 2007 21:23

Ich muss wohl auch erstmal nachlesen - hab am WE ja Zeit...
Aber ich finde, es hört sich nicht so abwegig an. Und J.K. Rowling hat ja schon oft in scheinbar Unbedeutendem interessante Hinweise versteckt - wer weiß? ;)

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17461
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 02 Feb, 2007 23:02

Ei Blumi, soviel Service hättest ja schon bieten können, die Vorkehrungen noch mal stichwortartig zu zitieren, daß man sie mit Deinen Schlüssen vergleichen kann. Sorry, aber ich schlag jetzt nicht nach, zumal die Seitenangabe in der deutschsprachigen Ausgabe wohl eh vielen nichts nützen wird ... Kann schon sein, daß JKR aus diesen Sicherheitsanweisungen ein kleines Spielchen gemacht hat ...
Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Sa 03 Feb, 2007 00:12

wieso sollte die seitenzahl vielen nichts nützen?
sind die deutschen gebundenen bücher nicht alle gleich???
ich wollte übrigens keine zwei seiten hier schreiben..
die vorkehrungen waren sehr lang..
ich habe auch niemanden gezwungen, nachzusehen,
sondern nur darum gebeten.. falls du das nicht machen möchtest,
dann halt nicht..
es ist halt sehr viel und es lag mir auf der seele.. mehr nicht.
ja.. service, aber der text sollte nicht so lang werden..
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 03 Feb, 2007 00:28

Öhm.. ich verstehe momentan so überhaupt nicht, was du meinst. Zumal die Sätze eine sehr seltsame Formulierung haben. *kopfkratz*
Aber ich lese gerne nochmal im Buch nach. Kann mich dann ja nochmal melden. ;)
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17461
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 03 Feb, 2007 02:13

Blumi hat geschrieben:wieso sollte die seitenzahl vielen nichts nützen?

Na wer hat schon den Halbblutprinzen auf deutsch bei sich rumstehen? Ich nicht, und ich glaube, das verhält sich bei vielen Usern so ... Aber egal, ist ja klar, daß du hier nicht lange Textpassagen abschreiben sollst. Vielleicht such ichs ja doch noch einmal raus.
Bild

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Sa 03 Feb, 2007 09:02

Ich kann mich leider auch nicht an den genauen Inhalt dieser (nicht wirklich nützlichen) Verhaltensregeln erinnern und nachschlagen kann ichs auch nicht so schnell, da ich wie Wehwalt den deutschen Halbblutprinzen nicht zur Hand habe,nur den Englischen.Aber ich weiß ganz ungefähr was so darin vorkommt.
Ich glaube schon ,dass JKR irgendsoetwas in die Bücher eingebaut haben könnte ,wirklich ganz verborgene Tipps,die aber kaum jemand finden kann,so etwas in der Richtung wie jetzt das hier.Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen ,dass JKR ihre Tipps in so etwas unwürdigem wie diese unsinnige Merkblätter des Ministeriums versteckt.Oder vielleicht doch?Immerhin ist es unheimlich schwer so etwas aufzudecken.Bis jetzt halte ich die Theorie für nicht sehr wahrscheinlich ,aber auch nicht unmöglich.
Ich werde mir nocheinmal diese Regeln anschauen,vllt kann ich dann mehr dazu sagen.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 03 Feb, 2007 14:14

Jaja.. ich gehöre zu denjenigen, die den HBP auf deutsch besitzen.. :roll:
Ja und?
Bei Erscheinen des 5. und auch des 6. Buches wa ich noch nicht so mit dem Medium internet involviert *pfft*
Hatte kein Problem, irgendwas schon vorher zu erfahren. Hab auch ned danach gesucht.
So.. wenn ichh eut Zeit habe, werd ich das nachlesen. Damit ich nicht ganz OT bin.
Bild