Tat euch Tom Leid?

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Tat euch Tom Leid?

Beitragvon Harrik » Mo 24 Jul, 2006 18:50

die szene um die es ging ist die wo harry die situation von tom vor seiner geburt sah und eine andeutug macht das ihm dieser leid täte, alsbus reagirt darauf verständnislos, und auch harry stimmt ihm dann bei, aber passt das zu dd ich denke dd gibt jedem eine chance erst recht einem der als ungeborener noch nicht so schlimm ist wie er es wurde, und er glaubt auch net daran das er es werden musst (vergl., band 2...wichtiger sind unsere entscheidungen) musste tom dann nicht auch albus leidgetahen haben?? mir tat er es obwohl ich ihn abgrundtief hasse aber darüber ist dohc albus erhaben oder???
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 24 Jul, 2006 20:50

Also Harrik, ich würde ja gerne mit dir darüber reden, aber leider kann ich deinen Post kaum lesen!!
Bitte schreibe ein wenig leserlicher! Dann können wir gerne reden/schreiben!!
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 24 Jul, 2006 21:16

ok sry, aber wie die meisten inzwischen wissen fällt mir das aufgrund meiner rechtschreibschwäche schwer, werds mal dennoch verscuhen zumindest die tippfehler zu korrigiren.
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 24 Jul, 2006 21:24

Ich habe für deine Schwäche durchaus Verständnis, Harrik! Auch ich selbst leide unter Dyskalkulie. Und Legastheniker sind ja quasi Leidensgenossen. ;)
Ich glaube, ich habe jetzt auch verstanden, was du meinst:

Du verstehst nicht, warum nicht auch Dumbledore Mitgefühl für Tom Riddle hat?
Hm.. das kann ich auch nicht nachvollziehen. Zumal ich die Szene, die du ansprichst auch nicht gerade vor Augen habe.
Vielleicht haben ja auch noch andere etwas beizutragen?!
Ich würde mich freuen, weil das Thema doch interessant zu sein scheint.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 24 Jul, 2006 22:01

ja leidensgenosssen allerdings^^
ja ich hoffe das noch mehr leuten was dazu einfällt, da ich mich eigendlich sogar frage wiso ich es erst jetzt poste ^^^naja mal sehen
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12368
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 27 Jul, 2006 14:48

Tja da kann es eigentlich nur die eine Erklärung geben, dass DD die Entschuldigung, dass LV wegen einer schweren Kindheit usw. noch lange nicht zum Mörder werden und die Dunklen Künste zelebrieren darf, nicht gelten lassen will.

Über Harrys Mitgefühl muss man ja auch überrascht sein, schließlich wollte LV ihn umbringen und hat ihm seine Eltern genommen und trägt auch die Hauptverantwortung für den Tod von Sirius.

JKR will dem Leser wohl damit klar machen, dass Harry sich einerseits in LV hineinversetzen kann, ihm sein Verstand aber jedes Mitgefühl verbieten muss. Das will ihm DD wohl im Hinblick auf die zu lösenden Aufgaben im 7. Buch mitgeben, dass er bei aller menschlichkeit sein Ziel nicht aus den Augen verlieren darf.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 27 Jul, 2006 23:04

nunja aber nicht dieses kind hat ihn umbringen gewollt sondern der spätere^^
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 27 Jul, 2006 23:16

Alöso Harrik, ich denke, Denkarius hat sehr recht!
Ich musste das zwar zweimal durchlsen, aber dann hats geklickt ;)
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 27 Jul, 2006 23:34

aber zudiesem zeitpunkt, war es nicht lord voldemort sonder nein kleines kind das nichts getan hat! das es später selber verantwortlich ist für sein tun iust doch ein gantz anderes faktum!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12368
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Fr 28 Jul, 2006 10:42

Harrik hat geschrieben:aber zudiesem zeitpunkt, war es nicht lord voldemort sonder nein kleines kind das nichts getan hat! das es später selber verantwortlich ist für sein tun iust doch ein gantz anderes faktum!


einerseits stimmt es, was du sagst,

andererseits glaube ich, dass dumbledore harry davor bewahren will, später auf LV's Tricks hereinzufallen, wenn er ihn vielleicht bezwingen könnte, der aber unter hinweis auf seine schwere kindheit und vergangenheit auf mitleid macht oder womöglich so tut, als ob er genauso wie harry ohne eltern aufgewachsen wäre.

darum, um für den bevorstehenden kampf gewappnet zu sein, muss harry die genaue vergangenheit von LV kennen, darf sich aber kein mitleid leisten.

der junge ist natürlich zum damaligen zeitpunkt in einer bemitleidenswerten lage, aber die vergangenheit kann man ja nicht mehr ändern. dumbledore geht es ja allein darum, harry auf die zukunft vorzubereiten und da ist die vergangenheit nur mittel zum zweck.

und in der zukunft wird es harry nicht mit diesem kleinen jungen zu tun bekommen, sondern mit dem ausgewachsenen dunkelsten aller Magier...

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 28 Jul, 2006 10:48

hm naja das wäre ja psyscholgische trickserei die einfach net zu albus passt, albus hätte sich doch unter normalen umständen um das kind bemitleiden müsssen, ich meine er gab sogar snape eine zweite chance usw. und auch wenn er die tom sicher net gibt, damal war ers nochnet und durch seine neigenen besucg hat er des ja damals unwissen gezeigt, vieleicht ergert er sich auch selber darüber das es ihm damals net ihn zu "bekehren", aber für so egozentisch würde ich ihn net halten
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ronniespätzchen
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 27

Beitragvon Ronniespätzchen » Mo 31 Jul, 2006 21:34

Ich denke,dass Tom Riddle schon als Kind einfach so verbittert gewesen ist, dass er in einem Heim aufwachsen musste, weil seine Mutter bei der Geburt starb. Wie man in den Erinnerungen auch erkennt, sehnte er sich nach seinem Vater, der für ihn etwas ganz besonderes sein sollte. Da er ja schon früh spürte, dass auch er unhewöhnliche Fähigkeiten hatte. Und wie er es selbst sagte, seine Mutter konnte nichts besonderes sein, da sie schließlich gestorben ist.Ich denke daran erkennt man schon, nach was sich Voldemort schon seit seiner frühsten Kindheit sehnte. Und er hatte ja die Chance, seine Kräfte für das Gute einzusetzen, tat es aber nicht.
Ich habe daher kein Mitleid mit Voldemort. Harry musste ein ähnliches Schicksal erleiden und er setzte seine Kräfte niemals für das Böse ein.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 31 Jul, 2006 22:28

nunja aber es get ja um die Zeit VOR seiner Kindheit, und angenommen harry würde böse werden, dann würde dd im nachhinein ja auchnet den 1jährigen harry hassen, oder?
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

LadyDragon
Drachenwächter
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 7325

Beitragvon LadyDragon » Mo 31 Jul, 2006 23:19

hm etwas tat er mir leid aber naja das war schnell weg als ich daran dachet was er den leuten angetan hat

Ronniespätzchen
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 27

Beitragvon Ronniespätzchen » Di 01 Aug, 2006 11:19

Da hast du sicherlich Recht Harrik, aber Tom hatte wohl schon immer einen ausgeprägten Sinn für Grausamkeiten. Und ich glaube, es zeigt Harrys wahre Größe, dass er trotz allem, was später Lord Voldemort ihm und allen angetan hat, er immer noch sowas wie Mitleid für den kleinen Tom empfinden kann. Ich könnte es nämlich nicht! :-)