von dunklen lords, der reinblütigkeit und halbblutprinzen

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

von dunklen lords, der reinblütigkeit und halbblutprinzen

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 09:56

eine interessante frage tut sich auf, wenn man sich zb die äusserungen der malfoys oder anderer DE gegenüber nicht reinblütigen zauberern ansieht.

die DE sind nicht gerade freundlich zu schlammblütern, halbblütern ...muggeln. und in ihren reihen hat sicher keiner davon etwas zu suchen.

nun sie werden wohl über die weltliche herkunft ihrers herren und meisters icht viel wissen oder wenn doch es tunlichst ignorieren.


aber wie verhält sich das mit snape? was würden sie mit ihm anstellen wenn sie über seine herkunft bescheid wüssten? was würde ihr wisst schon wer mit ihm anstellen?

ist das geheimnis übers snape herkunft so gut geschützt, dass aleine das wissen darüber snape an dd (der natürlich darüber bescheid weiss) gebunden haben könnte?

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 10:01

Also das denke ich nicht.

Da Malfoy zb.: ja die meisten reinblütigen Zaubererfamilien kennt ist es sicher ein leichtes rauszufinden das Snape ein Halbblut ist (um es mal so auszudrücken) und das der Name Riddle acuh wenig mit reinblütern zu tun haben wird, wird Malfoy auch wissen nur wird er es tunlichst vermieden haben (sowie die anderen DE) sich mit Snape oder Voldemort anzulegen.

Denn und das muss ich als Snapehasser zugeben, zaubern kann Snape und das unter Garantie besser als Malfoy oder so manch anderer DE
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 10:23

nun man hätte es rausfinden können. über eine anzeige im propheten. aber :

"jahah, das passt", sagte Harry. " Er (Snape) hat den Reinbüter rausgekehrt, damit er sich mit Lucius Malfoy und den anderen anfreunden konnte..."

darauf, dass snape ein halbblut sind sind sie nur über den namen halbblutprinz gekommen. niemand im schloss schien zu wissen das snapes mutter prince hiess und einen muggel geheiratet hat. wenn irgendjemand ausser einer der vertraulichen lehrer das gewusst hätte, hätte das doch die runde gemacht. die nachricht wäre wie ein orkan durch hogwarts grast. ausgerechnet snape ein halbblut. daher glaube ich nicht, dass es so einfach rauszufinden war...ganz im gegenteil.

aber das würde bedeutetn, dass sich snape am ende des sechsten bandes harry anvertraut. er sagt ihm, er sei der halbblutprinz. gut leute die immer noch nicht an snapes unschuld glauben könnten jetzt sagen, das snape harry ja noch töten wollte aber daran von seidenschnabel gehindert wurde. tztztz

jeder der so wie ich an snape und seine sagenhafte schauspielkunst glaubt müsste aber merken welch gemeinnis er da harry mitgeteilt hat.

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 10:33

Welches Geheimnis hat er ihm mitgeteilt ausser dass , das Buch ihm gehört und somit er schwarzmagische Flüche ala Sectumsempra erfunden hat.

Also in diesem Satz finde ich kann man keinen Indiz, keinen Beweis dafür finden das Snape unschuldig ist.

Ausserdem sagte Snape selber sie sollen Harry in ruhe lassen den der Dunkle Lord will ihn selber töten somit hat sich Snape nur an eine Anweisung von Voldemort gehalten ansonsten und da bin ich mir sicher hätte Snape Harry am liebsten selber gekillt.

Bei dem ganzen sollten wir aber nicht vergessen das alles reine Fiktion ist nichts von dem ganzen entspricht der Wahrheit und wir hier nur unserer Fantasie freien lauf lassen in welche richtung auch immer.
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 10:45

das oben sollte kein beweis für snapes unschuld sein.

DAS er "unschuldig" ist liegt doch auf der hand. dafür gibt es einfach viel zu viele hinweise und es wurde hier schon so oft disskutiert.

hey er schmettert alle flüche von harry mit einer beiläufigen handbewegnung ab. er sagt harry, dass er lernen soll seinen verstand abzuschirmen, und das harry keine unverzeilichen flüche zu sprechen hat. ( er will ja harrys seele schützen)

er nieter hagrid nicht einfach um sondern beschäftigt ihn in seiner hütte. er rettet harry das leben und hebt den auf harry liegenden fluch auf. wie überlegen er gerade zum schluss gegen harry war sollte jedem klar sein.

aber statt potter zu lähmen und mitzunehmen unterichtet er ihn sogr noch auf der wiese. er vertraut sich ihm an, denn er sagt harry das er der halbblutprinz ist. damit sagt er nicht in erster linie, das ihmdas buch gehört und so ein toller zauberer ist, nein er offenbart sich harry. er der grosse angebliche schlammblut hasser ist ein halber muggel.

es gibt soviele argumente für und nur ein einziges gegen snape. er hat dumbeldore getötet. aber selbst dieses argument harkt. ich habe es schon mal geschrieben, aber hier gerne nochmal. wenn snape dd aus hass umbringen gewollt hätte, hätte er ihn vor seinem fluch verhöhnt und verspottet. alles andere wäre nicht snape. man muss sich ja nur ansehen, wie er dann mit harry spielt. snape speilt seine macht gerne aus und führt andere vor. das hätte er sich doch gerade bei dd nicht nehmen lassen. er wollte dd nicht töten aber dd hat ihn auch in ideser situation noch darum gebeten..."please" ..... ausdrücklich "please" und kein "please not".


es gibt mehr anzeichen dafür, dass george und fred unterschiedliche eltern haben, als das snape wirklich auf der dunklen seite steht.

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 10:51

konsperativum hat geschrieben:. er rettet harry das leben und hebt den auf harry liegenden fluch auf. wie überlegen er gerade zum schluss gegen harry war sollte jedem klar sein.


Also das er Harry überlegen ist in dieser Situation wird glaub ich niemand bestreiten, jedoch weiss ich nicht welchen Fluch er aufhebt der Curciatus-Fluch kann nur vom Verursacher aufgehoben werden von sonst niemanden und der Fluch von DD wurde durch DD´s Tod aufgehoben.

Unterrichten nenne ich soetwas nicht ausserdem wie sagte es Bellatrix so schön man muss einen Cruciatus-Fluch ernst meinen und Harry hat ihn ernstgemeint und Snape wusste das er will ihn vor ncihts beschützen denn Harry wird so oder so einen Unforgivable benutzen müssen minimum denn wie sonst sollte er LV töten obwohl wenn ich mich da recht an DD´s worte erinnere gibt es schlimmere Sachen als zu sterben.

so long
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 11:02

"wieder abgeblockt, undwieder und wieder, bis dz lernnst, den mund zu halten und deinen geist zu veschliessen, potter!"

also wenn das kein untericht ist. snape nimmt sich die zeit obwohl er besser rennen sollte.

Snape hebt den fluch vieleicht nicht selber auf aber er gibt den befehl dazu. denn nach seinem "nein!" hören die schmerzen sofort auf.

und warum sollte er den anderen DE wegschicken "Geh! Geh!" wenn ihnen potter auf den boden liegend ausgeliefert ist. der grosse blonde hätte sicher keine mühe harry zu tragen, wenn es denn dem dunklen lord so wichtig ist potter lebend zu bekommen warum schnappt ihn snape nicht in diesem moment?. DAS passt doch vorne und hinten nicht.

und wie du schon sagtest harry hat durch sein reines herz mächte in sich die du weisst schon wem einfach fehlen. und snape ist sehr drarauf bedacht, dass dies auch so bleibt.
Zuletzt geändert von konsperativum am Mi 02 Nov, 2005 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 11:04

Ok bei diesem Satz hast du recht aber damit verhöhnt er ihn mehr nach einem jahr Okklumentik sollte er das alles schon beherrschen.

Weil der Befehl von LV kam das sie nur DD töten sollen und auf keinenfall Harry
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 11:14

snape hats doch drauf. spätestens nach band 6 wissen wir was er alles drauf hat. es wäre das leisteste für ihn harry erstaren zu lassen und ihn mitzunehmen. und was wäre das für ein triumpf. dd getötet und harry habndlungsunfähig im gepäck für den dunklen lord.

aber snape verfolgt wohl einen anderen plan.... :twisted:

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 11:21

Man kann hier alles bis ins kleinste detail zerklauben ich werde den genauen Wortlaut erst nachlesen können wenn ich zuhause bin.
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17149
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 02 Nov, 2005 11:27

Ihr lieben Beiden, Heavensdog und konsperativum,
bitte seid jetzt nicht böse. Ich schätze Eure Beiträge, sie sind interessant und geistvoll. Aber echt, Ihr machts einem überflüssig schwierig, Eure Beiträge nachzuvollziehen. Warum macht Ihr nicht hin und wieder von der Kommataste Gebrauch und macht eine Unterscheidung zwischen Konjunktion "daß" und Relativpronomen "das". Bittebitte. Das ist echt kein Tadel, aber es ist wirklich so holprig zu lesen. Und während ich bei vielen anderen der Ansicht bin, wer die Form verachtet, kann es auch inhaltlich nicht allzu ernst meinen, seid Ihr ein Gegenindiz. Aber was ist denn so schlimm am Deutschschreiben?
Bild

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 11:34

Lieber wehwalt!

Ich sitze momentan im Kurs.

Das heisst ich muss schnell schreiben, versuche jedoch Sachen die mir wichtig sind schon herauszustreichen.
Gelingt mir leider nicht immer.

Und mit der Deutschen rechtschreibung ala Kommasetzen stand ich schon immer auf Kriegsfuss.
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 02 Nov, 2005 11:36

tut mir auch leid aber in hogwarts haben wir ja keinen gramatik untericht. dafür bin ich spitze in zauberkunst und wahrsagen :twisted:

Mad-Eye
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 31.10.2005
Beiträge: 4852
Wohnort: !Wesseling!

Beitragvon Mad-Eye » Mi 02 Nov, 2005 13:42

wie sagte es Bellatrix so schön man muss einen Cruciatus-Fluch ernst meinen und Harry hat ihn ernstgemeint


wenn ich den cruciatus fluch spreche, dann muss ich ihn zwar so meinen, dennoch gehört ein gewaltiges stückchen magie dahinter.
Moody erwähnte dies im vierten band.
harry hat nie gelernt wie man solche flüche abgibt und ich hoffe er wird es auch nie.
ich denke nicht dass harry den cruciatus fluch sprechen kann weil er lieben kann. harry ist nicht fähig für so einen fluch. jetzt noch nicht.
Masturbieren ist toll - da kommt das Wort "BIER" drin vor :wink:

Bild

- Mady's world of Madness -

Wer die Hände stille hält, der halte auch den Mund!

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mi 02 Nov, 2005 14:38

naja um den Cruciatus fluch geht es ja im Endeffekt nicht wirklich sondern eher um Avada-Kedavra da er ja Voldemort killen muss somit wird es gehen denn dort wo liebe ist, ist auch hass
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf