Wie könnte man dagegen kämpfen?

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Wie könnte man dagegen kämpfen?

Beitragvon Ronni » Sa 20 Aug, 2005 15:02

Hallo!
Hier mal die Frage: "Wie könnte man gegen einen Horcrux kämpfen?"
Ich weiß nämlich nicht wirklich, wie ich mir das vorstellen soll...kommt dann eine Art Geister-Voldy oder wie? :lol:
Und einfach 'nen Zauberspruch machen und wech is der Horcrux wäre wohl zu einfach, oder?
Also, was denkt ihr?
Bild
And though you turn from me to glance behind
The Phantom of the Opera is there inside your mind

chatnoir1311
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 21.07.2005
Beiträge: 187
Wohnort: München

Beitragvon chatnoir1311 » Sa 20 Aug, 2005 17:18

Das ist eine gute Frage ! Vor allem wie soll man ein Stück seele töten/zerstören???
---Salazars Legatee---
Bild

Voldi
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 352

Beitragvon Voldi » Sa 20 Aug, 2005 23:59

ja ...hmm also dieses buch von tom riddle im 2 band , darin war doch auch ein stück seele in ihm oder ?
das hat harry doch auch zerstört

Löwenzahn
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 2126

Beitragvon Löwenzahn » So 21 Aug, 2005 00:10

ja ich denke wenn man das ding , also z.b. das buch oder eine tasse oder in was auch immer die seele von voldemort steckt zerstört ist das erledigt. schwierig ist ja nur alle zu finden und noch schwieriger wird wohl für harry werden voldemort selber zu töten.
Bild

Voldi
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 352

Beitragvon Voldi » So 21 Aug, 2005 13:16

hmm also soweit ich das verastanden habe ....muss harry diese 7 dinge zerstören damit LV überhaupt sterblich wird oder ?? hmm also ich denke LV hat diese dinge ziemlich gut versteckt wird ziemlich schwer für harry

Pansy Parkinson
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 2665
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Pansy Parkinson » So 21 Aug, 2005 13:21

Nein... es sind 6. Voldemord selbst ist das 7.
Bild

Voldi
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 352

Beitragvon Voldi » So 21 Aug, 2005 16:06

aso wusste ich net =)

Bunny
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 783
Wohnort: Girly-WG

Beitragvon Bunny » So 21 Aug, 2005 22:45

einfach so den gegenstand zerstören wird wohl nicht so leicht sein. immerhin hat es dd eine hand gekostet.
- Orden des Halbblutprinzen -

sunshine90
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1317
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon sunshine90 » So 21 Aug, 2005 23:23

ich glaub auch net,dass es nurins feuergeschmiussen werden muss!!ich glaub man muss einen echt komplizierten und gefährlichen zauber sprechen!!es kann ja auch sein,dass der horcrux verflucht ist,und dassdann irgendwieeine schattengestalt oder sowas kommt,die man besiegen muss oder?

Bunny
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 783
Wohnort: Girly-WG

Beitragvon Bunny » So 21 Aug, 2005 23:27

also irgendwie find ich die geschichte auch wiedersprüchlich. wie gesagt, dd verliert ne hand aber harry kann das tagebuch einfach so zerstören. find ich komisch. kann mir das jemand logisch erklären?
- Orden des Halbblutprinzen -

Natas
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 14.08.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Berlin

Beitragvon Natas » So 21 Aug, 2005 23:43

Malfoy hatte das Tagebuch zur Aufbewahrung. Außerdem wurde das Tagebuch wohl gemacht, als Voldemort 16 war.
Das Tagebuch war nicht mehr geschützt, als es ins Schloss kam.
Die anderen Horcruxe sind jedoch an sicheren Orten versteckt die mit allen möglichen Sachen geschützt sind.
Deshalb verlor Dumbledore siene Hand und HArry konnte das Buch zerstören ;).

Bunny
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 783
Wohnort: Girly-WG

Beitragvon Bunny » So 21 Aug, 2005 23:51

also du meinst, der horcrux selber kann einfach so kaputt gemacht werden, ur das drumherum ist komplizierter? versteh ich das so richtig?
hmmm, könnte klappen.
- Orden des Halbblutprinzen -

Natas
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 14.08.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Berlin

Beitragvon Natas » Mo 22 Aug, 2005 02:01

also, so hab ich es bisher verstanden. Wenn die sich selbst verteidigen könnten die Horcruxe, dann bräuchte man nicht so aufwenidge Fallen ;)

MatrixQ
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 255
Wohnort: Aachen

Re: Wie könnte man dagegen kämpfen?

Beitragvon MatrixQ » Mo 22 Aug, 2005 02:49

Ronni hat geschrieben:Hallo!
Hier mal die Frage: "Wie könnte man gegen einen Horcrux kämpfen?"
Ich weiß nämlich nicht wirklich, wie ich mir das vorstellen soll...kommt dann eine Art Geister-Voldy oder wie? :lol:
Und einfach 'nen Zauberspruch machen und wech is der Horcrux wäre wohl zu einfach, oder?
Also, was denkt ihr?


Ich stelle mir das folgendermaßen vor:

Um einen Horcrux zu machen muss man jemanden töten. Dumbledore sagte, dass dann die Seele entzweigerissen wird. Ich stelle mir das dann so vor, dass ein Teil der Seele des Mörders stirbt. Ein mächtiger Magier kann jedoch die Seele daran hindern zu verschwinden, und sie stattdessen in einen Gegenstand Bannen. Da das jedoch ein extrem widernatürlicher Vorgang ist, wird der Teil der Seele bestrebt sein dort hin zu gehen, wo er hingehört (nennen wir es Leben nach dem Tod). Die Seele selbst muss man also nicht bekämpfen. Wohl aber den Gegenstand, und die Sicherheitsvorkehrungen darum herum.

Allerdings kann es sein, dass man einen Horcrux auch vernichten kann, ohne den Gegenstand zu zerstören. Das muss sogar möglich sein, immerhin hat Dumbledore den Ring getragen, nachdem er ihn zerstört hat.

Dazu noch eine Theorie:
Es wird nicht gesagt, dass nur der Besitzer den abgelegten Teil der Seele an sich nehmen kann um einen neuen Körper zu besetzen oder ähnliches. Vielleicht hat Dumbledore als er gemerkt hat, dass es nicht möglich ist den Ring zu zerstören den Teil der Seele aus dem Ring in seine Hand übertragen, und um die Seele zu zerstören hat er seine Hand absterben lassen. Ich gebe zu, die Theorie wackelt vorne und hinten, aber es wäre durchaus eine Möglichkeit.

Es würde vorallem zu Dumbledore und Voldemort passen:
Voldemort hat panische Angst vor dem tot, sodass er seine Seele zerteilt, damit er unsterblich wird. Dumbledore dagegen hat keine Angst vor dem Tot, er gibt einen Teil seines Körpers auf um einen Teil von Voldemorts Seele zu zerstören.
Wahrscheinlich gibt er sich die Schuld daran, dass Voldemort zu dem geworden ist, was er ist, und tut nun alles, um diesen Fehler wieder gut zu machen.

Ich staune fast über mich selbst, zu solch nächtlicher Zeit. :D :roll:
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!! (Terry Pratchet)
**Orden des Halbblut-Prinzen**
Sucher in der Quidditchmannschaft von Ravenclaw
"Si! He dejado el libertad los prisioneros y ahora vengo por ti!"

sunshine90
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1317
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon sunshine90 » Mo 22 Aug, 2005 09:41

hey ich finde deine theorien gar nicht mal so schlecht!!dfie zweite finde ich irgendwie logischer keine ahnung wieso

@natas
könnte es denn nicht sein,dass die andern falleneinfach nur zusätzliche abwehr waren??so aus miotto:doppelt genäht hält besser??