Zaubern

Kinderschokolade
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 28

Zaubern

Beitragvon Kinderschokolade » Sa 15 Okt, 2005 14:16

Ich weiß ja nciht aber mir ist aufgefallen dass Zaubern auf ein mal in Band 6 zu eienr Nebensachen geworden ist. ein Beispiel:
Harry findet einen Zauberspruch in seinem Buch hält seinen zauberstab irgendwo hin sagt die Forml und *schwubs* Malfoy ist kurz vorm Tod gehen :-D
Also eiegtnlcih wurde dass ja imemr schwerer beschrieben.. Die könntenja acuh einfach ihre Sprüche auswenidg lernen und *schwubs* sind sie super Magier.

Hagrid
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 06.10.2005
Beiträge: 1078
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon Hagrid » Sa 15 Okt, 2005 14:23

finde ich nicht so schlimm
Spoiler
und im buch vom halblutprinzen ist ja alles beschrieben wie da sgeht, J.k.r hat nur nicht gesagt wie es geht aber es steht im buch vom Halbblutprinzen.


gruß Hagrid

budda
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 19.09.2005
Beiträge: 369
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon budda » Sa 15 Okt, 2005 14:55

Ich find das auch nicht schlimm. :?:

Granger Hermione
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 463

Beitragvon Granger Hermione » Sa 15 Okt, 2005 15:17

ich seh das jetzt ach nicht irgendwie dramatisch und ich finde eigentlich auch gra nicht das Zaubern zur Nebensache geworden ist und Hagrid hat vollkommen recht
Schaut mal in mein Profil!
Bild
Mitglied im Malfoy Club ~Believer of Goodness~
Gilde der Werwölfe
Orden des Halbblutprinzen

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

Beitragvon Julian » Sa 15 Okt, 2005 19:59

Guter einwand aber überleg mal bitte wie viele Zaubersrpüche es gibt. 1000sende Bücher mit unterschiuedlichen sprüchen hinzukommt das jeden TAg ein neuer Erfunden wird. Lern die mal alle auswendig. Zusätzlich kommt hin zu das es für einen Zauber der das gliehce anstellt es meistens meherer Zaubersrpüche gibt. Es kommt darauf an welcher zauber einem besser zusagt.

Hinzu kommt nioch und das ist das wichitgste. Wenn man nicht gerade sehr begabt ist kann man auch nihct jeden zaber anweneden. verglaiche das mit sport. Leichtatletik. Du trainierst jeden Tag zusammen mit nem Freund Dauerlauf. Beim Maraton besigt er dich trozdem mit 10 Minuten vorsprung. und das obwohl du genausoviel trainiert hast. Die kraft ist hierziemlich entscheident.
Ein neville Longottem hat nicht die macht einen unverzeilichen Fluch auszusprehcen harry könnte es bestimmt. Denk an den Patonus.

Deshalb braucht man auch nihct mehr soviel darüber schrieben. Den das HArry diesen Zauber überhaubt anwenden kann zeigt schon wie mächtig Harry im jungen alter ist. er sit nicht mehr zu unterschätzen und bestimmt jetzt schon mächtiger als viele erwachsenen zauberer!

Julian
Mitglied in Snape´s a Troll
Bild
Zusammen das 7te Bch schreiben"In Fan Fiction

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17149
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 15 Okt, 2005 20:18

Eben .. Snape sagt ja auch nach Anwendung set Sectumsempra "I underestimated you, Potter". Das heißt, daß schon was dazugehört, den Spruch anzuwenden. Snape hätte sich gewiß zu solchem Eingeständnis nicht hinreißen lassen, wenn jeder Erstkläßler den Spruch mit gleichem Erfolg nachplappern könnte.
Bild

Pigmypuff
Heldendiener
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 1044
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Pigmypuff » Sa 15 Okt, 2005 23:33

Mich hat gewundert das Harry die aus dem Advanced potionsbook sofort konnte, va weil sectumcempra ja höhere schwarze Magie zu sein schein, aber das ist doch jetzt eigentlich egal...

Pigmypuff
Heldendiener
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 1044
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Pigmypuff » Sa 15 Okt, 2005 23:40

YO
Der Thread sollte geschlossn werden
das bringt doch nix hier

Trinity
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 823
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Trinity » So 16 Okt, 2005 09:21

Pigmypuff hat geschrieben:Mich hat gewundert das Harry die aus dem Advanced potionsbook sofort konnte, va weil sectumcempra ja höhere schwarze Magie zu sein schein, aber das ist doch jetzt eigentlich egal...


Das hängt sicher damit zusammen das der Spruch im Buch des HBP stand. Dieses Buch scheint Harry kräfte zu geben die er nie in sich vermutet hätte, siehe auch sein erfolg in Zaubertränke
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Bild

Zangetsu
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 1871
Wohnort: Neesbach

Beitragvon Zangetsu » So 16 Okt, 2005 20:36

Ist euch mal was aufgefallen: Sectumsempra ist in Band 6 nicht das erste mal augetaucht. Hat ihn Malfoy nicht in Band 2 benutzt (jedenfalls im Film), als Malfoy und Harry im DuelClub von Lockhart sich gegen überstehen? Doch damals kam eine Schlange zum vorschein. Oder irre ich mich da?!
Snape flüstert Malfoy den Zauber zu, weil er - Snape - ihn ja kennt, da er ihn als Halbblutprinz in das Buch geschrieben hatte!!

Little-B
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 09.10.2005
Beiträge: 155
Wohnort: Kerzers , CH

Beitragvon Little-B » So 16 Okt, 2005 21:45

Hallo
Ich finde echt nicht das das Zaubern nebensächlich geworden ist ;)
Ich denke man hat sich einfach sehr daran gewöhnt oder meint ihr nicht?
Ich denke das auch nicht jeder ein super Zauberer sein kann, da muss doch auch noch Talent dasein^^
Bye