Familiäre Bindung zwischen Lily und Petunia

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Familiäre Bindung zwischen Lily und Petunia

Beitragvon Serena » Mo 14 Mai, 2007 10:45

Hallo ihr Lieben!

Ich wusste nicht so recht, wohin mit mir, aber weil es indirekt um das 5. Buch geht, habe ich mich hierher begeben.

Also: Es geht um die familiäre Bindung zwischen Petunia und Lily.
Ich lese momentan wieder das Buch, sozusagen als Vorbereitung zum Film.
Und mir sind wieder ein paar Dinge aufgefallen.
Mir ist diese Verbindung zwischen Petunia und Lily irgendwie schleierhaft.
Warum hat Petunia ihren Neffen aufgenommen, wenn sie ihre Schwester doch wirklich so seher hasste?! Es war ihr doch egal, was mit dem "Jungen" passierte. Warum also hat sie ihn nun doch aufgenommen, und ihn nicht in ein Heim geschickt / dort abgegeben?

Ist es bei Petunia vielleicht doch so: Harte Schale, weicher Kern?

Auch, als ihr die Sache mit dem Dementoren - Angriff klar wird...
Ich denke, das in Petunia noch einiges steckt... vielleicht ist sie ja auch eine Squib? Und deswegen so eifersüchtig auf ihre Schwester? Okay, das ist ein dummer Gedanke...

Und was ist eigentlich mit den Eltern von Lily und Petunia?
Schreibt mir doch mal, was euch so zu der familiären Bindung zwischen den beiden einfällt.
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28157
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 14 Mai, 2007 15:04

Offensichtlich irgendeine unbekannte Sache zwischen Petunia / Lily bzw. Dumbledore / Petunia (nicht umsonst hieß es in seinem Heuler "Remember my last", es gab noch mehr Briefe von Dumbledore).

Ein Squib ist Petunia übrigens nicht.

JKR auf dem Edinburgh Book Festival 2004 hat geschrieben:Is Aunt Petunia a Squib?

Good question. No, she is not, but—[Laughter]. No, she is not a Squib. She is a Muggle, but—[Laughter]. You will have to read the other books. You might have got the impression that there is a little bit more to Aunt Petunia than meets the eye, and you will find out what it is. She is not a squib, although that is a very good guess. Oh, I am giving a lot away here. I am being shockingly indiscreet.


Wir haben bis jetzt auch noch nicht sooo viel mehr über Petunia erfahren, aber ich glaube, aus dem Zitat und den Sachen in Band 5 können wir mal davon ausgehen, dass in erster Linie Neid Petunias Verhältnis zu Lily bestimmt hat. Es ist ja in gewisser Weise, wie ein Squib zu sein, wenn die Schwester zaubern kann, sie aber nicht. Sie hat wahrscheinlich oft das Gefühl gehabt, weniger Wert zu sein, und gibt deshalb auch Harry das gleiche Gefühl - ausgleichende Gerechtigkeit.
Zuletzt geändert von Victor Krum am Mo 02 Jul, 2007 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » Mo 14 Mai, 2007 16:19

Ich stimme Victor Krum voll und ganz zu. Petunia hat Harry bei sich aufgenommen, weil Dumbledore seine Finger da im Spiel hatte. Ansonsten hätte sie den Sohn ihrer verhassten Schwester sicherlich im nächsten Waisenhaus abgesetzt.

Und ich denke auch, dass es weitestgehend Neid war, von welchem der Hass auf Lily herrührte. Neid, dass Petunia das nicht konnte. Neid, dass die Eltern Lily soviel Aufmerksamkeit schenkten, weil sie etwas Besonderes war. (Schließlich sind, glaube ich, alle übrigen in Lilys Familie Muggel?)
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 14 Mai, 2007 16:23

Also ich bin auch sehr interessiert, was Petunia noch so alles weiß.
Vielleicht hat sie ja sogar noch einen Tipp für Harry? Etwas, das Dumbledore in einem seiner letzten Briefe (es muss meiner Meinung nach mehrere gegeben haben!) erwähnt hat?!
Sie ist immerhin Lily's Schwester...

Und: die E - Mail Benachrichtigung geht nicht!!! :cry:
Bild

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Di 15 Mai, 2007 13:49

@ Serena: Wie kommst du darauf, das es mehrere Nachrichten waren?

Kann es nicht vielleicht auch sein, dass Petunia einfach nur neidisch war oder immer noch ist? Das sie Lily gar nicht hasst und sich einfach nur benachteiligt fühlte?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28157
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Di 15 Mai, 2007 18:06

Wie ich schon geschrieben habe - "Remember my last", "Erinner dich an meinen letzten [Brief]".

Dazu auch von JKR:
So: Dumbledore is referring to his last letter, which means, of course, the letter he left upon the Dursleys' doorstep when Harry was one year old. But why then (you may well ask) did he not just say 'remember my letter?' Why did he say my last letter? Why, obviously because there were letters before that…
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 16 Mai, 2007 10:36

Ja.. sag ich doch.. Petunia (ich schreib jetzt einfach mal) könnte mehrere Briefe von Dumbledore erhalten haben. Bevor Harry zu ihnen kam.
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28157
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mi 16 Mai, 2007 10:38

Es geht mir ja darum, dass es kein könnte ist - Petunia hat mehrere Briefe von Dumbledore erhalten, das steht fest :wink:
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 16 Mai, 2007 10:48

Siehste.. ich wollts nur so schreiben, das nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird.
Und JKR hat ja auch gesagt, das es da ja noch einen Brief gab, nämlich den, indem sie die Dursleys davon unterrichtet hat, das Harry nicht standesgemäß zur Schule gekommen ist, in seinem 2. Schuljahr.

Aber ich meinte, ebenso wie JKR Briefe, die an Petunia allein gerichtet waren. Und es muss ja nicht immer Eule sein, gell? Dumbledore kann sicherlich auch Briefe mit der Muggelpost verschicken, wenn er wollte. ;)
Bild

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Mi 16 Mai, 2007 12:29

Also als Harry den vor dem ersten Schuljahr in Hogwarts bekommen hat, kam es mir so vor als wenn die Dursleys sehr, sehr lange keinen Brief mehr von dort erhalten haben. Oder täusche ich mich?
Das mit dem Brief im 2. Schuljahr hab ich total vergessen, tut mir leid

strawberry
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 28.06.2007
Beiträge: 204
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon strawberry » Mo 02 Jul, 2007 18:35

Als Harry damals vor ihrer Tür gelegt wurde, war doch noch ein Brief dabei. Dieser war ja von Dumbledore und somit hatte Petunia vielleicht keine andere Wahl, als Harry aufzunehmen. Ich denke mal wenn sie sich geweigert hätten, wäre Dumbledore mit Harry immer wieder zu ihnen gekommen, bis die beiden klein bei geben (war ja auch im 1.Band so, als sie die ganze Zeit Harrys Aufnahmebriefe zerrissen haben..)

Bezüglich Petunia und Lily: Das mit dem Squib ist wirklich kein schlechter Einfall und würde auch einiges erklären. Ich denke dass wir im letzten Band auch mehr über Petunia und Lily und ihr Verhältnis zueinander erfahren werden. Bisher weiß man ja nur, dass Petunia immer sehr eifersüchtig gewesen ist auf Lily, weil ihre Eltern immer so stolz auf sie und so begeistert von ihren Zauberfähigkeiten waren.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17451
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 03 Jul, 2007 09:35

Wieso kommen in solchen Threads eigentlich immer wieder die gleichen Fragen auf, die schon längst geklärt sind? Und zwar auf derselben Seite, nicht irgendwo in Tiefen vergessener Threads mit Datum August 2005 oder so.
Ich meine, wenn mich irgendeine Frage interessiert, dann nehme ich doch die Gelegenheit wahr, die bereits zugänglichen Äußerungen dazu zur Kenntnis zu nehmen, ehe ich wieder von vorne mit eigenen Spekulationen beginne ... wunder mich ja nur - nicht daß jemand sagt, ich wollte neue User einschüchtern, ganz im Gegenteil.
Ein Squib ist ein Abkömmling aus einer Zaubererfamilie ohne magische Begabung. Lily und Petunia entstammen reinen Muggelfamilien.
Und oben steht noch Vics Interview-Zitat dagegen.
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 03 Jul, 2007 16:17

Kleiner Tipp Tess: Wehwalt ist ein ganz klein wenig pingelig.

XD

Ich weiß, du wirst mich killen dafür, Marcus.. aber ich denke, damit kann ich leben. :P

See <3
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17451
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 03 Jul, 2007 23:57

Mann, was hab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht? Es ist bierernst, wenn man sagt, die Frage, der Ihr nachgeht, ist bereits beantwortet? Es leuchtet mir tatsächlich nicht ein, warum der Sinn solch inhaltlicher Threads im Wiederkäuen des längst Bekannten bestehen soll.
Ansonsten kommuniziere ich ja gerne, aber der Reiz ist für mich nicht sehr nachvollziehbar, wenn das Schöne darin bestehen soll, so zutun, als gäbe es die letzten drei Posts darüber nicht.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17451
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 04 Jul, 2007 09:24

*handuntermkinnwegschlag*
Bild

cron