Wer ist "dieser schlimme Junge"?

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Wer ist "dieser schlimme Junge"?

Beitragvon Riley » So 25 Feb, 2007 15:21

Ich glaub, diesen Thread gibts noch nicht, und ich hab diese Diskussion in einem anderen Forum gesehen und wollte wissen, was IHR davon haltet:

Nachdem Dudley und Harry von den Dementoren angegriffen wurden, kommt heraus, dass Petunia Dursley weiß, was Dementoren sind. Sie sagt folgendes:

"Ich hab - diesen schlimmen Jungen - vor Jahren gehört - wie er ihr - davon erzählt hat", sagte sie stoßweise.

"Wenn du meine Mum und meinen Dad meinst, warum nennst du sie nicht beim Namen?", sagte Harry laut, doch Tante Petunia achtete nicht auf ihn. Sie schien fürchterlich durcheinander zu sein.


Was meint ihr dazu? War es vielleicht gar nicht James, der Lily von den Dementoren erzählt hat? Denn wieso hat ihn Petunia nicht beim Namen genannt? Sonst konnte sie das doch auch.. Sie nannte ihn immer. "Dieser Potter"

Was war es noch, was Petunia von dem Gespräch gehört hat? Ist es das, was JKR gemeint hat, dass Petunia mehr weiß, als wir denken? Hat es mit diesem Gespräch zu tun?

Wenn es wirklich James war, der Lily von den Dementoren erzählt hat, dann müsste sie da 17 oder älter gewesen sein. Lily wusste doch aber bestimmt von Askaban und den Dementoren, immerhin war sie ein schlaues Mädchen.

Wieso haben sie überhaupt von Askaban gesprochen? Hat es vielleicht irgendwas mit Lilys Geheimnis zu tun, das im 7. Band herauskommt?

Jaja, ich weiß. Fragen über Fragen. Aber ich werd aus Lily Evans einfach nicht schlau. :?
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » So 25 Feb, 2007 15:46

Ich würde sagen, sie meinte James, nur der Name ist bei den Dursleys Tabu.
Ich glaube auch das in Teil 7 noch einige Puzzlestücke dazukommen werden.
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Schattenblume
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 26.12.2006
Beiträge: 3442
Wohnort: im land der träume

Beitragvon Schattenblume » So 25 Feb, 2007 17:45

Lilys Geheimnis zu tun, das im 7. Band herauskommt?


was wie wo davon hab ich ja noch nie gehört ^^ wo hast du das her riely
Bild

Gildenmeisterin der Schattenkinder

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » So 25 Feb, 2007 17:47

hat petunia dem wiedersprochen??

ich seh keinen grund warum er es nicht sein sollte
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Mila Malfoy
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Mila Malfoy » So 25 Feb, 2007 19:32

Hmm, das ist eine gute Frage, Riley...
Ich meine, warum sollte James Lily auch was von Dementoren und Askaban erzählen, wenn sie es doch schon längst wissen sollte..?
Richtig miteinander geredet haben sie ja schließlich erst mit ca. 17 und Petunia kann's nur mitbekommen haben während James und Lily irgendwo in der Muggelwelt zusammen waren... Also müssten sie da schon ein Paar oder sogar verheiratet gewesen sein.
Aber Petunia hat nicht nur James' Namen nicht genannt sondern auch Lily's...Also ist es schon möglich, dass sie doch die beiden meinte.

Von einem Geheimnis hab ich auch noch nichts gehört...
Bild

**Mitglied im Club der Verträumten 2007**
+*+ stolzes Anti-Döner-Front-Mitglied +*+
~Kombi by Winky~

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » So 25 Feb, 2007 19:37

Das Thema kenne ich auch aus anderen Diskussionen.
Dabei ist damals daran herumgekommen, dass viele meinten, dass Petunia hier tatsächlich nicht von James, sondern von Snape gesprochen hat und spekuliert wurde, dass Snape & Lily eben damals vor James´ Zeit (lose?) befreundet waren. Beispielsweise die Gemeinsamkeit zum gut in dem Fach Zaubertränke sein könnten hier eine Rolle spielen.

Wir werden es bestimmt erfahren.^^ Und das dauert auch gar net mehr so lang *freu* Im Juli endlich!!!!

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » So 25 Feb, 2007 19:54

Doch, also ich meine, gelesen zu haben, dass wir noch etwas über Lily rausfinden werden. Außerdem spielen doch Harrys Augen noch eine Rolle. Und die hat er schließlich von Lily geerbt.

Abendstern, ja, ich hab auch mitbekommen, dass sie gedacht haben, dass es sich um Snape handelt.

Vor allem: Snape wohnt doch in einer Muggelumgebung, oder nicht? Lily könnte doch damals seine Nachbarin oder sowas gewesen sein?

Aber ich mag mir irgendwie nicht vorstellen, dass Lily und Snape befreundet waren.. :? Das geht mir total gegen den Strich.

Aber ich wüsste auch nicht, warum James mit Lily über Dementoren und Askaban reden sollte, wenn sie keinen bestimmten Grund haben...

und mich interessiert es so sehr, was Petunia noch weiß!

Argh, ich will das Buch. Jetzt sofort.
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » So 25 Feb, 2007 22:15

Also Sternis Erklärung scheint mir irgendwie einleuchtend. :D
Aber warum soll Snape denn Petunia sowas grad erzählen?

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » So 25 Feb, 2007 22:17

Nein, nein, Di. Also WENN Snape derjenige gewesen war, der über die Dementoren gesprochen hat, dann hat er mit Lily darüber gesprochen.

Petunia hat das Gespräch nur belauscht. Ich frag mich einfach nur, warum sie James nicht beim Namen genannt hat. Vielleicht wars ja ein versteckter Hinweis von JKR auf die Snape/Lily Theorie. :?
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mo 26 Feb, 2007 10:44

Achso ... :lol: Jetzt schnall ich das. Danke. Etwas verwirrend grad gewesen.
Also ich finds auch komisch warum sie ihn nicht "diesen Potter" nennt, weil sie das ja sonst auch macht. Das kann wirklich darauf hindeuten!

L.E.
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 06.04.2007
Beiträge: 1454
Wohnort: The Marauders' dormitory

Beitragvon L.E. » Di 10 Apr, 2007 18:21

Ich kenne die Frage auch aus anderen Foren und sie ist sehr gut. Schließlich wusste Lily garantiert von Dementoren als sie mit James zusammenkam. Deshalb muss es wohl jemand anders sein.
Interessant ist da, was JKR auf die Frage, woher Petunia von Dementoren und all den anderen magischen Sachen weiß, sagt:

JKR: Another very good question. She overheard a conversation, that is all I am going to say. She overheard conversation. The answer is in the beginning of Phoenix, she said she overheard Lily being told about them basically.

DM: Is that true?

JK Rowling: Yes. The reason I am hesitant is because there is more to it than that. As I think you suspect. Correctly, but I don't want to say what else there is because it relates to book 7. (JKR in einem Interview vom 16.7.2005)


Soso... Inzwischen bin ich mir fast sicher, dass es nicht um James geht... Leider muss ich zugeben, dass fast alles Richtung Snape weist und das finde ich, wie Riley, gar nicht gut... :?

Ich mag die Snape/Lily-Theorie nicht, aber wenn es noch "mit Buch 7 zusammenhängt"... Naja, Remus oder Sirius wären natürlich auch denkbar, aber Sirius hat sich bestimmt nie in so einer Muggelgegend rumgetrieben oder sich mit dem Schwarm seinen Freundes getroffen, letzteres gilt auch für Remus oder Peter.
Und Remus, der ja ein Werwolf war/ist, müsste bestimmt nicht allzu viel Kontakt mit anderen Leuten außer später seinen Freunden gehabt haben... *denk*

Sieht doch sehr nach Snape aus, obwohl ich es, wie gesagt, nicht hoffe. Wobei er natürlich als "schlimmer Junge" durchaus durchgehen würde... :roll:

Liebe Grüße,
L.E.
When the World says "Give up", Hope whispers "Try it one more time". ~
{Of winter's lifeless world each tree
Now seems a perfect part;
Yet each one holds summer's secret
Deep down within its heart.}

love.hope.fate
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 03.07.2006
Beiträge: 955
Wohnort: Dortmund

Beitragvon love.hope.fate » Fr 13 Apr, 2007 11:23

Also mal vom 5 Buch ausgehend als Harry im Denktarium gesehen hat was JAmes und Sirius immer mit Snape gemacht haben und Snape darauf gesagt hat als Lily Ihm helfen wollte ,dass er sich nicht von eine"dreckigen kleinen Schlammblüterrinn " helfen lassen braucht/will.
Ich finde den GEdanken ,dass James angeblich lily mit einem Imperio Fluch belegt hat das er mit ihr geht finde ich absurd (aber ich bin /kann mir nicht sicher sein)
Petunia musste ja wo Lily angefangen hat nach Hogwarts zu gehn auch ZUhause bei den Evans gelebt haben oder sehe ich dass falsch da könnte es vielleicht mal zu Gesprächen gekommen sein über Askaban usw.

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Fr 13 Apr, 2007 11:44

Ich dachte bis jetzt auch immer das es James ist.. aber es stimmt... er kommt eigentlich nicht so wirklich in frage dafür o.o

Aber ob es wirklich Snape war?
Möglich ists schon. :?
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Wachtel
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 26.06.2006
Beiträge: 1347
Wohnort: Euskirchen

Beitragvon Wachtel » Fr 13 Apr, 2007 12:02

Ich schließe mich Riley und L.E. an die Lily/ Snape Therorie gefällt mir überhaupt nich!
Aber vieles Spricht dafür, das es nicht James ist.

Ich habe allerdings ne Theorie die begründ könnte das falls es doch James war, er Lily erst jetzt davon erzählt hat.
Es gehn ja viele Gerüchte um das beide Auroren waren könnte es nicht sein das James da irgendwann nach Askaban musste im auftrag des Ministeriums und er Lily danach, davon erzählt hat?

Aber na ja ihr habt recht es geht leider vieles daraufhin das es nicht James war sonst hätte Petunia wahrscheinlich wirklich dieser Potter gesagt.
Aber ich will mir gar nicht vorstelln das es Snape ist....ich mag diese Theorie absolut nicht....Snape und Lily...neee
*Secretkeepers* *Vergils little Striga*

*Devil may cry* *My bloody journey has reached a close*

Bild

love.hope.fate
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 03.07.2006
Beiträge: 955
Wohnort: Dortmund

Beitragvon love.hope.fate » Fr 13 Apr, 2007 12:04

Ich finde nicht das es Sirius war den er war der beste Freund von JAmes !
Ich mag die Snape/Lily-Theorie nicht, aber wenn es noch "mit Buch 7 zusammenhängt"... Naja, Remus oder Sirius wären natürlich auch denkbar, aber Sirius hat sich bestimmt nie in so einer Muggelgegend rumgetrieben oder sich mit dem Schwarm seinen Freundes getroffen, letzteres gilt auch für Remus oder Peter.
Und Remus, der ja ein Werwolf war/ist, müsste bestimmt nicht allzu viel Kontakt mit anderen Leuten außer später seinen Freunden gehabt haben... *denk*
(von L.E)
Zuletzt geändert von love.hope.fate am Fr 13 Apr, 2007 12:20, insgesamt 2-mal geändert.