Was war Dumbledores Herzenswunsch?

Emily Slytherin
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 06.06.2006
Beiträge: 151
Wohnort: Stuttgart!!

Was war Dumbledores Herzenswunsch?

Beitragvon Emily Slytherin » Di 06 Jun, 2006 15:03

also ich fände es sehr interessant zu wissen was denn Dumbledore gesehen hat, als er in den spiegel Nerhegeb gschaut hat.
Er meinte ja zu harry er würde sich selber sehen mit ein paar socken in der hand..
Was denkt ihr hat er gesehen?
Oder kam es vielleicht schon in nem späteren buch?
freu mich auf eure antworten! :D
dO wHaTeVeR yOu WaNt To-BuT dO iT wItH sTyLe!!!

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Di 06 Jun, 2006 15:12

also ich denke es könnte vieles gewesen sein,d ei person dumbledore wird uns immer als große Persönlickeit ebschrieben als "normalen" Mensch haben wir ihn nie wirklich kennengele´rnt!

Tom Riddle
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 951
Wohnort: Im Schwabaländle

Beitragvon Tom Riddle » Di 06 Jun, 2006 21:55

ich denke er hat nichts gesehen, er hat keinen wunsch, weil sein herz dem gilt was ansteht, und seinem ziel, aber dieses ziel hat er denke ich nicht erreicht und er wusste, denke ich, dass er es nie erreichen wird. er war, denke ich weder gut noch böse. ich denke er war ein freund, ein freund harry's eltern, ein freund harry's. und soh denke ich ist er uns auch nur als gut vorgekommen. er war ein freund, ein mann mit einem ziel, das wie er wusste, es niemals erreichen würde, und sohb das ziel an andere, die es erreichen könnten weiter gegeben hat. deshalb denke ich, er hat nichts gesehen!

Ich hab ein bisschen viel gedacht :wink:

*Hedwig*
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 11.09.2005
Beiträge: 2025
Wohnort: hinter'm Mond gleich links-in einem Dominostein mit Illu

Beitragvon *Hedwig* » Di 06 Jun, 2006 22:46

das is mal ne coole frage, ich denke er sah harry glücklich mit seinen eltern, voldi gestürzt, er wollte harry das aber nicht sagen weil er angst hatte harry vielleicht weh zutun!?

@Tom Riddle: Eine Weise antwort :wink:
Bild

Emily Slytherin
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 06.06.2006
Beiträge: 151
Wohnort: Stuttgart!!

Beitragvon Emily Slytherin » Mi 07 Jun, 2006 13:06

Ich denke so ähnlich wie *Hedwig*!
@ Tom riddle: Warum sollte er keinen Wunsch haben? Jeder mensch hätte doch einen..?!
dO wHaTeVeR yOu WaNt To-BuT dO iT wItH sTyLe!!!

Ron T. Mimmegnipe
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 30.05.2006
Beiträge: 67

Beitragvon Ron T. Mimmegnipe » Mi 07 Jun, 2006 22:57

Tom Riddle hat geschrieben:er war ein freund, ein mann mit einem ziel, das wie er wusste, es niemals erreichen würde, und sohb das ziel an andere, die es erreichen könnten weiter gegeben hat. deshalb denke ich, er hat nichts gesehen!


Ich verstehe was du sagen willst, aber die Erklärung ist irgendwie ein Widerspruch in sich. Gerade wenn er dieses Ziel hat, von dem er weiß, dass er es nie erreichen würde, würde er wohl das sehen, genau wie Harry, der weiß, dass sein Wunsch mit seinen Eltern zusammen zu sein, nie in Erfüllung gehen wird.

Ich denke aber wahrscheinlich auch (ganz sicher bin ich mir nicht) ;-) dass Dumbledore gar nichts gesehen hat. Das würde zu dieser Über-Figur denke ich passen. Und dazu passt auch, dass er den kleinen Harry nicht vollprahlen wollte und daher scherzend von den Socken erzählte.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 07 Jun, 2006 23:19

Ich halte es für sehr gut möglich, daß er tatsächlich sich selbst mit einem paar Socken gesehen hat.

Weniger wegen der Socken, sondern eher wegen der Idee, die dahinter steht. Bei all den Sorgen und Pflichten, die DD hat, muß es herrlich entspannend sein, sich um nichts belangreicheres Gedanken machen zu müssen, als um ein paar Wollstrümpfe.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Do 08 Jun, 2006 19:17

Antike Runen hat geschrieben:Ich halte es für sehr gut möglich, daß er tatsächlich sich selbst mit einem paar Socken gesehen hat.

Weniger wegen der Socken, sondern eher wegen der Idee, die dahinter steht. Bei all den Sorgen und Pflichten, die DD hat, muß es herrlich entspannend sein, sich um nichts belangreicheres Gedanken machen zu müssen, als um ein paar Wollstrümpfe.



stimmt

was wäre wenn er nur löchrige socken häte????
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Mila Malfoy
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Mila Malfoy » Do 08 Jun, 2006 21:38

hehe dann müsste er sie stopfen obwohl er gar keine lust dazu hat :wink:

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Sa 10 Jun, 2006 12:45

eben und dan wären wollsocken praktisch
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Katie Bell
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.06.2006
Beiträge: 371
Wohnort: zweimal im Jahr NRW, ansonsten Hogwarts

Beitragvon Katie Bell » So 11 Jun, 2006 17:29

hm ich glaube er hätte gesehn wie harry und alle andern glücklich wären, denn er hat sich ja immer darüber gesorgt ob es harry gut ging und ich glaub er hätte gesehn, dass harry auch glücklich ist wenn er die Prophezeiung kennen würde...
Bild

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » So 11 Jun, 2006 19:41

Ich schließe mich Runen an. Bei den Sorgen die er immer hatte, hat nie jemand mal gedacht der Mann hätte kalte Füße, statt dessen immer nur Bücher.
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Mo 12 Jun, 2006 19:54

aber dumble dore weis das esnicht geht das alle gut sind
und wenn das so wäre würde er es harry bestimmt sagen und im dan mit dem zaunpfal winken weil er es ja miterledigen sollte laut prophezeiung
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Mila Malfoy
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Mila Malfoy » Mi 14 Jun, 2006 15:10

ich glaub aber DD hätte den letzten Horkrux gesehen :wink:
obwohls ja doch meistens der tiefste Wunsch unsres Herzens ist...Und da wüsste ich nicht, was DD sehen würde...vielleicht LV tot am Boden?! :P :wink:
Bild

**Mitglied im Club der Verträumten 2007**
+*+ stolzes Anti-Döner-Front-Mitglied +*+
~Kombi by Winky~

*minimuff*
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 107

Beitragvon *minimuff* » Mi 14 Jun, 2006 15:13

jauu mila, das sind gute ideen.. letzter horcrux könnte wirklich sein aber wie soll das gehn. wenn er ihn ja schon im spiegel gesehn hat, dann wüsste er es ja. vllt hat er ja voldemort süßigkeiten verteilen sehn :D