Wie konnte Voldemort sehen, dass Harry den Stein hatte?

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Wie konnte Voldemort sehen, dass Harry den Stein hatte?

Beitragvon Damien » So 06 Mai, 2007 12:02

Was hat Voldi gesehen als Harry den Stein aus dem Spiegel bekommen hat?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28258
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 06 Mai, 2007 12:06

Nichts, aber er ist ein Legilimens.
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » So 06 Mai, 2007 17:44

Hm, konnte er denn überhaupt gucken? Der Turban war ja über seinen Augen :lol:

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28258
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 06 Mai, 2007 17:46

Ja, das kommt auch noch dazu :mrgreen:
Bild

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Fr 25 Mai, 2007 18:13

Ich denke auch mal, das er mit Hilfe von Legilimentik wusste, wo der Stein war. Denn in dem Spiegel hätte er schlecht was sehen können mit dem Turban vor den Augen und ausserdem, war sein Kopf gar nicht in Richtung Spiegel

Meredith_Grey
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 17.11.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Meredith_Grey » Mo 19 Nov, 2007 15:35

ich hab mal ne Frage zum 7. in Bezug auf erised:

Ich hab den 7. jetzt erst 1mal gelesen und auch an einem Tag, weswegen ich die Details noch nicht so im kopf hab...erwähnt Harry irgendwann, dass er sich jetzt denken kann, was DD im Spiegel gesehen hat oder bild ich mir das grad nur ein?^^

ProfessorDumbledore
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 08.08.2007
Beiträge: 3594
Wohnort: Wyk auf FÖhr

Beitragvon ProfessorDumbledore » Mo 19 Nov, 2007 16:15

Er hatte das Gesagt hier geht aber um Voldi ;)
Die Erinnerung an einen Menschen, der liebgewonnen wurde bleibt für immer...

Meredith_Grey
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 17.11.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Meredith_Grey » Mo 19 Nov, 2007 16:25

ich weiß ;P
ich wollte aber nicht extra wegen der Frage ein neues Thema aufmachen...ich hab aber im Buch nicht ganz mitgekriegt, was Harry denn denkt, was DD gesehn hat?


und zum Thema: ich denek auch dass es Legilimentik war, die Voldi verraten hat, wo sich der Stein befindet...Voldemort selbst konnte nicht in den Spiegel schauen ( und er hätte bestimmt auch nicht wie Harry den Stein bekommen, wenn er in den Spiegel geschaut hätte^^) Er "bittet" ja Quirell darum, in den Spiegel zu schauen und dieser sieht nur wie er Voldi den Stein gibt, also muss es entweder Legilimentik gewesen sein oder Voldi hatte ein Gespür dafür, dass Harry den Stein hat, weil er DDs Rätsel lösen konnte. Da Harry & DD damals aber noch keine so enge Bindung hatten, dass Voldi das vermuten würde, bleibt nru legilimentik übrig :D
zufrieden Professor Dumbledore ? ;)

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 59
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17737
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 19 Nov, 2007 18:19

Was DD in Erised sähe, hat zumindest Rowling im Bloomsbury-Chat beantwortet: Sich im Kreise seiner Geschwister, mit einer lebenden Ariana vor allem.
Bild

Meredith_Grey
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 17.11.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Meredith_Grey » Mo 19 Nov, 2007 18:38

ah danke, sowas hab ich schon vermutet =)

cron