der zauberspruch expelliarmus

Filius Flitwick
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 25.07.2008
Beiträge: 6
Wohnort: wald

der zauberspruch expelliarmus

Beitragvon Filius Flitwick » Mo 28 Jul, 2008 10:41

der zauberspruch expelliarmus soll den gegner eigentlich nur entwaffnen, ihm den zauberstab wegreißen, aber in manchen szenen(z.B. in HP2, als snape sich mit lockhart duellliert) reißt es die ganze person in die luft.
hat jemand eine erklärung dafür?

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mo 28 Jul, 2008 10:56

Nun ... ich denke beim Expelliarmus kommt es wie bei allen Zaubern darauf an wie man den Zauber spricht bzw. was für Bewegungen man macht und natürlich welche Kraft man in den Zauber fließen lässt.

Harry-Potter-Wiki hat geschrieben:Der Zauberspruch Expelliarmus (lat. expellere = wegstoßen, beseitigen ; arma = Waffe) entwaffnet Gegner: Zauberern und Hexen reißt er den Zauberstab weg, eine Acromantula zwingt er magisch, die Beute aus ihren Kneifzangen fallen zu lassen.

Bei Auseinandersetzungen zwischen magischen Menschen erweist sich dieser Entwaffnungszauber (im Original: Disarming Spell) oft als sehr nützlich, weil Gegner ohne Zauberstab ihre magischen Kräfte fast nicht mehr anwenden können. Allerdings bewirkt eine besonders heftige Anwendung beispielsweise wenn mehrere magische Menschen gleichzeitig das Opfer mit Entwaffnungszaubern treffen, dass nicht nur der Zauberstab wegfliegt, sondern das getroffene Opfer selbst weggeschleudert wird.


Es ist also so wie ich vermutet hab .... Snape selber ist ein sehr mächtiger Zauberer gewesen der sich im ÄUmgang mit allen Flüchen bestens auskannte ... Lockhart hatte keine Ahnung von Zaubern und Flüchen also war Snapes zauber für ihn (vor allem wenn er gesprochen wurde während Snape wütend war und damit alle Kraft in den Zauber gelegt hat) so als wurde 2 oder 3 dieser Zauber auf Lockhart einprasseln ...

lg Sabi

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mo 28 Jul, 2008 11:25

//edit: Ahh kacke doppelpost ... naja

Ähm ich hab gerade nochmal nachgelesen:

Harry Potter und die Kammer des Schreckens hat geschrieben:»Wie ihr seht, halten wir unsere Zauberstäbe in der herkömmlichen
Kampfstellung«, erklärte Lockhart der schweigenden
Menge. »Ich zähle bis drei und dann sprechen wir
unsere ersten Zauberflüche. Natürlich hat keiner von uns die
Absicht zu töten.«
»Darauf würd ich nicht wetten«, murmelte Harry und sah
Snape die Zähne blecken.
»Eins - zwei - drei -«
Beide schwangen ihre Zauberstäbe über die schultern; Snape
rief. »Expelliarmus!« Ein blendend scharlachroter Blitz riss
Lockhart von den Füßen: rücklings flog er über die Bühne,
knallte gegen die Wand, rutschte an ihr herunter und blieb, alle
Viere von sich gestreckt, auf dem Boden liegen.


Wie du sicher weißt ist der Expelliarmus in seiner richtigen und herkömmlichen Ausführung blau ^^ hier jedoch wendet Snape ihn so stark an das er rot wird ... was nichts anderes sein kann als eine fluchverstärkung xD
Welches bedeutet das Snape sich ganz darauf konzentriert alle seine Kraft in diesen einen Zauber zulegen ... vermutlich um genau das zu erzielen was danna uch passiert ist.

^^ ...

Filius Flitwick
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 25.07.2008
Beiträge: 6
Wohnort: wald

Beitragvon Filius Flitwick » Di 29 Jul, 2008 11:32

danke für dii info, was die farbe betrifft bin ich mir aber nicht so sicher.
als harry im 4. band gegen voldemort kämpft ist sein expelliarmus doch auch rot.....im internet hab ich einige diskussionen gefunden bei denen nie etwas eindeutiges hervorkommt........

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 29 Jul, 2008 11:34

Nun .... (ich mag dir jetzt nich die ganzen Stellen raussuchen) aber normalerweise ist der Expelliarmus blau-silbern ... hmh warte mal ich such mal die stelle in meiner PDF mit dem kampf und gucke anch welche farbe da steht.

//Edit:

Harry Potter und der Feuerkelch hat geschrieben:Voldemort war bereit. Harry rief: »Expelliarmus!«, Voldemort
schrie: »Avada Kedavra!«
Ein grüner Lichtblitz schoss aus Voldemorts Zauberstab,
und im selben Augenblick knallte ein roter Lichtblitz aus
Harrys Zauberstab – sie trafen sich in der Luft –


stimmt ... dort steht Rot .... nu bin ich doch neugierig *die anderens tallen sucht*

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 29 Jul, 2008 11:44

Harry Potter und die Kammer des Schreckens hat geschrieben:Beide schwangen ihre Zauberstäbe über die schultern; Snape
rief. »Expelliarmus!« Ein blendend scharlachroter Blitz riss
Lockhart von den Füßen:

dort ist er rot .....


Harry Potter und die Kammer des Scheckens hat geschrieben:»Expelliarmus!« Ein silberner Blitz traf ihn.
Lockhart flog nach hinten und fiel rücklings über seinen
Koffer.

da ist er silber ....

Ronnie
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2
Wohnort: Das Dorf

Beitragvon Ronnie » Mo 18 Aug, 2008 15:31

in dem spiel harry potter und die kammer des schreckens wird expelliarmus sogar als schildzauber dargestellt, in etwa so wie protego

Albus Dambledore
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.06.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Albus Dambledore » Mi 24 Jun, 2009 18:56

ich denke das hat mit den fähigkeiten des zauberers zu tun Harry war im 2 mand noch nicht so "mächtig" wie im 4 und Severus ist so schon ein sehr mächtiger zauberer...man sieht es ja auch an protego mal ist der stark mal ist ehr schwächer kommt ganz drauf an wie stark der zauberer alles eine frage des könnens