Harry Potter ein Kinderbuch?

mond
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 6802
Wohnort: Luzern

Beitragvon mond » So 17 Jul, 2005 00:02

ich glaube da sind wir uns einig :D
~ R A V E N C L A W ~
Bild

Sirius
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 17.07.2005
Beiträge: 1153
Wohnort: Hessen - Kassel

Beitragvon Sirius » So 17 Jul, 2005 21:48

Und schon zu 3.
Bild

magicsue1
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 65
Wohnort: Bregenz/Österreich

Beitragvon magicsue1 » Di 26 Jul, 2005 22:02

Ich seh das auch so das ab dem vierten band eine altersbeschränkung sein sollte. Grad kinder haben eine rege fantasie und können sich das schon auch vorstellen. schliesslich sind die bücher ja auch sehr detailiert geschrieben, auch wie beispielsweise wurmschwanz seinen arm opfern muss und das blut , kinder sind ja nicht so unerfahren, sie verletzen sich oft genug und wissen das das wehtut. Ein richtiges kinderbuch ist schon was anderes. Kann mir gut vorstellen das da auch manch erwachsener kein auge zumacht.
was auch immer du tust, bleib immer du selbst

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Mi 27 Jul, 2005 14:14

also ich fide Hp ost eher ein buch für heranwachsende ^^...so nach band 4 kann man das behaupten

und ich würde behaupten, die nächsten filme wären auch zu brutal für ab 6......
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Ludo Backman
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 25.06.2005
Beiträge: 40
Wohnort: Leverkusen

Beitragvon Ludo Backman » Sa 30 Jul, 2005 18:38

Das Stimmt. Die ersten Drei gehen eigentlich noch. Aber ab dann geht es dann schon härter zu.
Mannschaftsmitgleid von Hufflepuff

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » So 31 Jul, 2005 07:41

Ich glaube, dass es beabsichtigt wurde. Manche 11 Jaährigen sind mit diesen Büchern älter gewroden, und konnten sich besonders gut in die ersten Bände hineinversetzen. Und während sie älter wurden, wurde Harry auch älter und so hat er (Harry) sich doch auch verändert und ist kein Kind mehr. Also warum sollten die Bücher dann noch Kinderbücher sein?

Thomek Atherion
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 46
Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Akademie der Geistigen Kraft zu Fasar

Beitragvon Thomek Atherion » Do 04 Aug, 2005 00:41

Wenn JKR so gedacht hat dann Hut ab. Die Bände sozusagen mit ihren Lesern mitreifen zu lassen.
Die ersten drei Bände sind wirklich noch als Kinderbücher geeignet (besonders natürlich der erste). Beim letzten Band würde ich mich schon schwertun sie einem/einer Zwölfjährigen in die Hand zu drücken. Und ich befürchte der siebte wird noch düsterer...
"Der Orden ist im Recht!"
(Wurde mir so gesagt, also muss es stimmen)

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Do 04 Aug, 2005 00:48

Jep für welche die mit Harry groß werden paßt es natürlich,aber wie schon gesagt wurde an sich sind es ab Ende des 4.Bandes keine Kinderbücher mehr.
Und die Filme sowieso nicht^^Wird ja alles von mal zu mal düster.
Ich denke man sollte schon min.13/14 sein um die Bücher zu lesen. Ok für jüngere sind die 1. drei Bände auch noch geeignet,aber stellt euch vor ihr seid 10 lest die ersten drei Bücher seid begeistert und müßt dann 3-4 Jahre warten bis ihr das nächste liest,weil es einfach kein Kinderbuch mehr ist.
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Draco-Maus
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 160
Wohnort: In Slytherin

Beitragvon Draco-Maus » Do 04 Aug, 2005 15:38

Also ich finde nicht, dass HP ein Kinderbuch ist!! 8)
Hallo! 8)
Slytherin ist cool! Ich finds toll ein Slytherin zu sein! 8)
Eure Draco-Maus
Bild

Snoopyfox
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2013
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Snoopyfox » Do 04 Aug, 2005 15:50

Ich hab mal in einem Spielzeuggeschäft gearbeitet und habe erstaunt festgestellt, dass sehr viele Kinder schon mit 4-5 Jahren verrückt nach HP sind. Nehme mal an die haben die Filme gesehen, was ich aber schon extrem finde.
Da wissen die Eltern wohl überhaupt nicht was in der Story eigentlich geschieht :shock:
Zumindest bei uns ist den meisten die Altersbeschränkung wohl egal...
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

Kapitän und Hüter des Hufflepuff Quidditchteams
http://www.tagebuch-club.de/index.php - Snoopyfox
Ava made by Zangetsu!

sweetdevil25
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 01.08.2005
Beiträge: 20
Wohnort: heidelberg

Beitragvon sweetdevil25 » Fr 05 Aug, 2005 10:53

hey,

ich finde harry potter ist von band 1-3 echt ein super kinderbuch aber ganz erhrlich mein 6jährigen hätt ich in den dritten teil nicht ins kino gelassen ich denke da gehen dinge vor sich grad die szene wo harry mit syrius am see liegt und die dementoren vertreibt die kann ein sechsjähriges noch nicht nachvollziehen. und dann fand ich die dementorten schon ziemlich gruselig gemacht und ich bin 24, was denkt da ein 6jähriges?
also ich würde auch mein zwölfjähriges kind nicht ins kino lassen im vierten teil ich würde ihn mir mit ihm im ferneseh auf dvd anschauen um auf fragen dann auch antworten zu können. aber kino ist ja alles nochmal lauter und grösser. das buchlesen find ich fast noch heftiger weil man da die gedanken der figuren noch intensiver mitbekommt als im film. also ich würd mich sehr schwer tun mein kind ab dem vierten band die bücher lesen zu lassen oder die filme anschauen zu lassen.

MoneFö
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 607
Wohnort: Bretten

Beitragvon MoneFö » Fr 05 Aug, 2005 15:06

ich fine es ist kein kinderbuch ab 10 würde ich meinen kinder erlauben von mir aus auch mit 8 oder 9 wenn sie die reife haben die bücher bzw. filme zu sehen.

was haltet ihr von meiner Kollegin, ihre tochter ist 5 jahre und schaut HP und Herr der ringe, angeblich verträgt Janina das, ich finde es die Höhe vom dem abgesehen hat mein grosser (fast 3 jahre) eh angst vor so sachen, dann darf er es nicht sehen oder lesen bzw. vorlesen, meine freundin liesst ihrer tochter hp auch schon vor die ist 2 1/2 jahre.
Mone mit Kai Maximilian (* 18.08.02)
Leon Pascal (* 05.07.04)
Orden des Halbblut-Prinzen
Bild

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Fr 05 Aug, 2005 15:16

5 Jahre? Sehr krass -.-*
Ich würde noch keinem Kind in dem Alter die Filme zeigen.Ich bezweifl auch, dass das Kind den wirklichen Sinn der Geschichte verstanden hat...
Mit 2 1/2 glaube ich wird das Kind noch nicht viel vom Sinn der Story verstehen...ich denke da sollte man doch lieber bei den typischen Märchen bleiben^^
Also ich würde (wenn ich dann welche hätte)meinen Kindern die Bücher mit frühstens 10 Jahren (wenn die Reife stimmt,sonst mit 12)in die Hand drücken genauso wie die Filme gucken lassen...
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Andromeda
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Saarland

Beitragvon Andromeda » Fr 05 Aug, 2005 15:17

Finde ich verrückt. Meine Nichte hat den 2. Teil gesehen, da war sie glaube ich 6, jedenfalls ist sie jetzt 9. Die hat total Alpträume davon gekriegt. Ich fand es unverantwortlich von ihren Eltern. Zum Glück hatte mein Neffe (2 Jahre jünger als meine Nichte) direkt gesagt ihm wär das zu gruselig, als es um den 3. teil im Kino ging. Wenn ein Film ab 12 ist hat das seinen Grund. Im übrigen den Stein der W. und die KAmmer der Schreckens fand ich (zumindest) als Film,
viel gruseliger als den Gef.angenen v. Ask. Aber dieses Buch/Film ist ohnehin irgenwie in Ausnahmebuch.

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » So 07 Aug, 2005 13:35

Also eine frage hätte ich, weiss jemand schon ob man für den 4. Film eine alterbeschränkung gemcht hat...ich würde ja sagen , dass man den 4. Teil nicht mehr ab 6 Jahren freigeben kann, aber das wurde schon sicher mehere male schon erwähnt
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe