[Hexenwoche Eilmeldung!]Slytherins Ring doch nicht zerstört?

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

[Hexenwoche Eilmeldung!]Slytherins Ring doch nicht zerstört?

Beitragvon Serena » Di 08 Mai, 2007 12:47

Sehr geehrte Leserschaft der Hexenwoche!

In dieser Ausgabe der Hexenwoche berichten wir Ihnen ganz exklusiv
über die vermeintliche Zerstörung unseres Kulturerbes!

Wie in einem Interview bekannt wurde, das der verstorbene Schulleiter Hogwarts', Albus Dumbledore (150) wohlmöglich Kulturerbe unseres Zauberervolkes zerstört hat!
Dumbledore, dem vor vielen Jahren bereits der Zaubererministerposten angeboten wurde, vermutete in Slytherins Ring einen Horkrux, geschaffen von Du-weißt-schon-wem!

Wurde Dumbledore etwa senil? Oder brauchte er nur eine dramatische geschichte, die seinen Tod begründete?

Unsere Redakteurin, die stets auf dem laufenden Serena hat ihn aufgespürt!
Slytherins Ring!
Hat Dumbledore ihn also gar nicht zerstört, wie behauptet wurde?

Unsere Reporterin Serena hatte die Ehre, uns Bilder von dem RIng zu bringen und uns somit von seiner Existenz zu überzeugen!

Bild

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten!
Ihre Hexenwoche
Zuletzt geändert von Serena am Di 08 Mai, 2007 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 08 Mai, 2007 13:47

Sehr geehrte Luna,

natürlich ist ihr Zweifel berechtigt, aber es gibt bislang keine
Augenzeugen, die blegen können, das Slytherins Ring wirrklich zerstört wurde!
Wir bleiben weiterhin am Geschehen!
Bild

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Di 08 Mai, 2007 14:27

Sehr interessanter Artikel,
doch ich wage es zu bezweifeln dass der Ring nicht zerstört wurde. Wie Luna beireits angedeutet hat könnte es sich um eine Fälschung handelt. wie gesagt man müsse den fall weiter beobachten und sich dann seine schlüsse ziehen.

lg ginny
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28161
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Di 08 Mai, 2007 15:38

Interessante Geschichte, Frau Serena, aber ich bemängele die falsche Darstellung Dumbledores. Es ist geradezu skandalös, zu behaupten, Dumbledore habe den Ring vernichtet.

Viel mehr hat Dumbledore immer nur gesagt, dass er den Ring beschädigt habe. Schließlich hat er ihn ja auch noch einige Monate vor seinem Tod selbst vor dem Wizengamot getragen.

Da der oben gezeigt Ring keine Spuren von Beschädigung aufweist, gehe ich ebenfalls davon aus, dass es sich um eine Kopie handelt.
Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Di 08 Mai, 2007 15:51

Erinnert mich ein bisschen an die Hexenjagd.

Da ich den Ring nicht anfassen kann enthalt ich mich einer Meinung.
Bild