Wenn Harry am Ende stirbt-was dann???

marissa.ruppaner
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 23.09.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Wasserburg

Wenn Harry am Ende stirbt-was dann???

Beitragvon marissa.ruppaner » Sa 15 Okt, 2005 18:42

Wenn Harry am Ende stirbt und Voldemort überlebt, bin ich wahrscheinlich so deprimiert, dass ich die Bücher ....
Sag ich lieber nicht, aber ich bring JKR um! Dann hat die uns 7 oder 8 Teile lang auf die Folter gespannt und dann gibts nich mal n' happy end!
Aber ich glaub nich, das die so was macht- die hat mittlerweile so viele Fans...
da wirds ihr auch nich mehr viel bringen, dass sie reicher als die Queen is.
Die is unter Milliardenwasweißichwievilel Fans in LEBENGEFAHR!
Was haltet ihr davon

Mr. Ollivander
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 25.08.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Länge: 11° 10' 0'' Breite: 47° 46' 0''

Beitragvon Mr. Ollivander » Sa 15 Okt, 2005 18:58

reden wir mal lieber nicht vom ende wenn es nochnicht in sicht ist.
ich meiner seits genieße es harry potter bis zum schluss zu lesen ohne irgendwelche mutmaßungen anzustellen, die mir am ende dann noch besser gefallen als das echte und ich entäuscht bin. kurz um: lasst es uns nicht kaput reden !für mich gilt eins: egal wie harry potter enden wird, es ist und BLEIBT genial !
Bild
Merry Christmas to everybody!
Bild
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28072
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 15 Okt, 2005 19:03

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es solche Threads schon im Band 7-Forum gibt...

Jedenfalls - egal wie JKR das Ende schreibt, es ist ihre Geschichte und das dürft ihr hier nicht vergessen. Sie hat uns dann 7 Bücher lang damit unterhalten und dann hasst ihr sie, weil sie kein Happy End macht?
Literatur dient zur Unterhaltung und dass man darüber nachdenkt - nicht, damit am Ende immer eine heile-Welt-und-alle-sind-super-glücklich steht. Egal, wie JKR das Ende gestaltet, sie wird 7 großartige Bücher geschrieben haben und dafür sollte man sie nicht verdammen, sondern bewundern.
Bild

Piret024
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 28.09.2005
Beiträge: 215
Wohnort: Unna

Beitragvon Piret024 » Sa 15 Okt, 2005 19:18

ich denke wenn harry am ende stirbt bin ich ziemlich depri und wenn dann auch noch voldemord überlebt begehe ich selbstmord *ggg* :D
Emma Watson is cool Lüps dia4 eva
Gründer Le club de Delacours
Bild

bellatrix
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 20
Wohnort: Hannover

Beitragvon bellatrix » Sa 15 Okt, 2005 20:17

Ich denke mal das sowohl Harry als auch Voldemord sterben, das wär eigentlich auch ziemlich logisch. Denn dann ist der Hauptdarsteller tot und man kann Rowling auch nicht bedrängen noch ein 8. Buch zu schreiben, geht ja dann schlecht.

*Hedwig*
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 11.09.2005
Beiträge: 2025
Wohnort: hinter'm Mond gleich links-in einem Dominostein mit Illu

Beitragvon *Hedwig* » Sa 15 Okt, 2005 21:31

Ich würde wahrscheinlich eine Woche lang nur heulen!
Selbst als Dumbledore gestorben ist hab ich geflennt wie ein kleines Kind! :oops:
Bild

carre
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.10.2005
Beiträge: 368
Wohnort: ´n Kaff irgendwo in NS

Beitragvon carre » Sa 15 Okt, 2005 21:33

Ich befürchte auch, dass Harry sterben wird, aber, dass Voldemort überlebt glaub ich nich...also wenn ich die Autorin wäre, würde ich beide sterben lassen. Würde Volsemort überleben fänd ich glaub ich mein ganzes Werk für die Katz ^^
Mitglied von SNAPE´S A TROLL
Bild
Mitglied der SECRETKEEPERS
Bild
LG Carre

nehcregit
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 1456
Wohnort: NRW

Beitragvon nehcregit » Sa 15 Okt, 2005 21:35

dann... soll es halt so sein ! Weiß auch nicht, für mich würde dann keine Welt zusammen brechen ! Aber kann auch sein das ich anders denke wenn dies wriklich der Fall sein sollte.
‹(•¿•)› Meine Seite
Bild
nehcregit´s TV: The L Word - Season 2 | Buffy - Season 5 (Wdh) | Gilmore Girls - Season 4 | Dark Angel - Season 1 | Angel - Season 2 (Wdh) | Navy CIS - Warte auf Season 2 | Taken

Auriane
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 19.08.2005
Beiträge: 64
Wohnort: Allgäu

Beitragvon Auriane » So 16 Okt, 2005 00:03

Nach wie vor WILL ICH NICHT DASS HARRY STIRBT!!! Aber es sind ihre Bücher und wir müssens eh nehmen wie es kommt. Großartig bleibt ihr Werk so oder so!
Trotzdem wär ich irgendwie enttäuscht wenn Harry stirbt. Dann hätte das Böse irgendwie gewonnen, selbst wenn er Voldemort mitnimmt. Mir bleibt die Hoffnung, dass sie so was in nem Jugendbuch nicht machen würde...
Außerdem kann ich mir nicht helfen, aber für mich klingt die Propezeiung so, als könnte einer von beiden überleben wenn der andere tot ist. Dass der Überlebende Voldemort sein wird schließt sich für mich irgendwie aus. Trotzdem bleibt leider nur ein KÖNNTE für Harry übrig...

Daneben glaub ich auch, dass sie echt in Lebensgefahr wäre wenn sie Harry sterben lässt. Leider laufen jede Menge Irre rum und es gibt sicher so einige fanatische Fans, denen so was zuzutrauen wäre. Aber ich glaub nicht, dass sie sich dadurch beeinflussen lässt. Sie wird den Schluss so schreiben wie sie es von Anfang an plant. Und so wird es gut sein!
Was kommen muss, wird kommen, und wenn es da ist, nehmen wir den Kampf auf!

Trinity
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 823
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Trinity » So 16 Okt, 2005 09:13

Victor Krum hat geschrieben:Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es solche Threads schon im Band 7-Forum gibt...

Jedenfalls - egal wie JKR das Ende schreibt, es ist ihre Geschichte und das dürft ihr hier nicht vergessen. Sie hat uns dann 7 Bücher lang damit unterhalten und dann hasst ihr sie, weil sie kein Happy End macht?
Literatur dient zur Unterhaltung und dass man darüber nachdenkt - nicht, damit am Ende immer eine heile-Welt-und-alle-sind-super-glücklich steht. Egal, wie JKR das Ende gestaltet, sie wird 7 großartige Bücher geschrieben haben und dafür sollte man sie nicht verdammen, sondern bewundern.


Dem stimme ich voll und ganz zu
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Bild

Lesefreak
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 3220

Beitragvon Lesefreak » So 16 Okt, 2005 10:31

--------------------------------------------------------------------------------
Originally posted by Victor Krum:
Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es solche Threads schon im Band 7-Forum gibt...

Jedenfalls - egal wie JKR das Ende schreibt, es ist ihre Geschichte und das dürft ihr hier nicht vergessen. Sie hat uns dann 7 Bücher lang damit unterhalten und dann hasst ihr sie, weil sie kein Happy End macht?
Literatur dient zur Unterhaltung und dass man darüber nachdenkt - nicht, damit am Ende immer eine heile-Welt-und-alle-sind-super-glücklich steht. Egal, wie JKR das Ende gestaltet, sie wird 7 großartige Bücher geschrieben haben und dafür sollte man sie nicht verdammen, sondern bewundern.
---------------------------------------------------------------------------------

Dem stimme ich voll und ganz zu


ich bin auch voll und ganz der Meinung.
Hufflepuff

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 16 Okt, 2005 10:35

Also ich finde es schon gut wenn Harry am Ende stirbt, allerdings Voldy auch, weil ich der Meinung bin, dass keiner ohne den anderen überleben kann. Was ich auf keinen Fall möchte ist so ein typisches Happy End: Harry bringt Voldy um und überlebt und alle sind glücklich und zufrieden....wenn das ganze so endet, hätte man die ersten 6 Bücher nicht schreiben müssen!

hermione weasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 461
Wohnort: ösi land

Beitragvon hermione weasley » So 16 Okt, 2005 12:12

also ich bin der festen überzeugung dass beide sterben,..
für mich gibts gar keine andere lösung,.. denn wenn voldi stirbt und harry überlebt, ..ist es für mich zu ktischig udn das war bis jetzt nicht ihr stil,...
und wenn harry stirbt und voldy überlebt,... uhhhhhh
das war ja auch geil,.. aber auch nicht serh realistisch, da es sonst seine letzten züge eines kinderbuches verlieren würde,..

also ich bin für einen doppel tod,....
there is no need to call me sir!
no foolish wandwaving and silly incantations in this class!
mitglied im orden des halblutprinzen
mitglied in emma's clan

budda
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 19.09.2005
Beiträge: 369
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon budda » So 16 Okt, 2005 14:49

Ich nicht.
Ich hoffe das Voldemord stirbt und Harry überlebt, egal wie kitschig das ist.

Little-B
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 09.10.2005
Beiträge: 155
Wohnort: Kerzers , CH

Beitragvon Little-B » So 16 Okt, 2005 19:42

Hallo
Voldemort und überleben ?
Nie möglich..Harry hat zu lange überlebt um am schluss zu sterben und Voldemort nicht zu töten..
Bye