Wozu eigentlich Hauselfen?

Mrs Norris
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 45
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 67

Wozu eigentlich Hauselfen?

Beitragvon Mrs Norris » Sa 06 Jan, 2007 16:40

Mal ehrlich... die Zauberer haben doch genug Zaubersprüche zur Verfügung, um ihren alltäglichen Kram zu erledigen.
Wenn ich nur durch meine Wohnung latschen und dabei ein paar mal ratzeputz sagen müsste, damit alles wieder blitzt, dann bräuchte ich keinen Hauself.
Wäsche kriegt man doch sicher auch mit ratzeputz wieder sauber, wenn man damit sogar ein ganzes Zugabteil komplett von Stinksaft befreien kann.
Kochen ist mit Zauberei auch kein Ding.
Den Müll müsste man nicht mal rausbringen, sondern könnte ihn mit evanesco einfach verschwinden lassen (wozu brauchen Zauberer eigentlich überhaupt Mülleimer? --> Moody).
Klar, das ist eine von diesen müßigen Fragen, für deren Beantwortung man eigentlich die ganze Zaubererwelt auseinandernehmen müsste... ich stell sie aber trotzdem. *g*
Ich bin ein Zauberer und kein Pavian, der einen Stock schwingt.

LittleWolf
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 26
Wohnort: im Verbotenen Wald

Beitragvon LittleWolf » Sa 06 Jan, 2007 16:41

villeicht sind manche zauberer zu faul oder zu unbegabt
und es wirkt doch sehr aufschneiderisch wenn jemand zu besuch kommt und ein hauself serviert den martini

Die Wölfe kommen zurück...

Bild..einzelheiten um elf

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Sa 06 Jan, 2007 16:44

sie wollen sich schlicht und einfach unnötoge arbeiten ersparen...die faulheit siegt doch immer oder?und selbst zaubersprüche jeglicher art benötigen einiges an konzentration....und haushaltszauber liegen auch nicht jedem...was man bei tonks recht gut sehen kann...
ausserdem denken sich wohl einige uzauberer,die des kochens nicht mächtig sind..lassen wir es einen hauselfen erledigen

Tomasu
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 05.01.2007
Beiträge: 16
Wohnort: kleines kaff

Beitragvon Tomasu » Sa 06 Jan, 2007 17:03

jeder braucht jemanden zum treten :D
Emma Watson *schmacht*
It had little to do with Dumbledore as Harry had known him. He suddently remebered Dumbledore`s idea of a few words: `nitwit´, `oddement´, `blubber´and`tweak´

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Sa 06 Jan, 2007 17:06

hat man ja bei lucius feststellen können.XD
aber wer braucht schon fussbällt mit schlappohren???neee...
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Dracosgirl
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2006
Beiträge: 597
Wohnort: Slytherin/Nienburg

Beitragvon Dracosgirl » Sa 06 Jan, 2007 19:05

ich glaub auch das manche einfach zu unbegabt für haushaltszauber sind.
und so ein sklave der das alles auch noch gerne macht? warum nicht?littleWolf hat das schon gut getroffen.
*SLYTHERIN*

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » Sa 06 Jan, 2007 22:46

Ein haus elf kann außerdem auf deine Wohnung aufpassen und sich um alles kümmern wenn du weg bist. Ich glaub Hauselfen halten Leute, die einfach keine zeit haben alles andauernd wieder sauber zu zaubern .Oder mögen es einen "untertanen" zu haben ~} Malfoy.
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » Sa 06 Jan, 2007 22:52

Ich glaube auch das selbe was Tonks_schnuffel sagt.
Die Malfoys sind da ja ein großes Beispiel
LetMeDream

M Y B L O G

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Sa 06 Jan, 2007 23:01

Früher haben meine Brüder und ich uns gestritten wer Spülen sollte. Dann bekamen wir eine Spühlmaschiene und dann ging es darum wer sie ausräumt.
Ich glaube auch das Hauselfen einfach dafür da sind um zu prozen, weil Zauberer noch fauler sind. Und in einrichtungen wie Hogwarts sind sie wohl wirklich nötig. Ich glaube hier ist es i der tat sinvoll Haushelfen zu haben. Wäre sonst etwas viel für die Lehrer^^
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17484
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 07 Jan, 2007 01:19

uuuuh - Mrs Norris: Intelligente Frage, aber wenn man schon so anfängt, dann kommt man im Harry Potter (und fast jeder Phantasiegeschichte, ganz besonders den religiösen Mythen) in Teufels Küche, aus der einem kein Hauself der Welt wieder raushilft. Ich glaube wirklich, sofern man punktuell die Naturgesetze als ungültig erklärt, kann man prinzipiell alles und nichts begründen.
Bild

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » So 07 Jan, 2007 02:18

Manche Zauberer beherrschen einfach keine Haushaltszauber. Siehe Tonks. ;)
Andere - wie Molly Weasley - können sie, weil sie sie können MÜSSEN, da kein Hauself zur Verfügung steht.

Naja, das andere wäre, um zu protzen. Um zu zeigen, wie wohlhabend man doch ist.
Und außerdem würden die Malfoys z.B., sich niemals die Hände für so etwas Gewöhnliches wie kochen schmutzig machen. ;)
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » So 07 Jan, 2007 12:36

Da kann ich Riley nur zustimmen. Ich denke es ist einfach bequemlichkeit, da manche Zauberer zu faul sind sich die Finger schmutzg zu machen, da sie ja etwas "besonderes" sind. Wie z.B. die Malfoys, die sich für etwas besseres halten, da sie viel Geld und Einfluss haben.
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

Illumanu
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 14.01.2006
Beiträge: 1433
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Beitragvon Illumanu » So 07 Jan, 2007 12:37

oder einfach nur um ihren Standpunkt zu zeigen, um zu protzen und solche Dinge
SIg in Arbeit

Mrs Norris
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 45
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 67

Beitragvon Mrs Norris » So 07 Jan, 2007 14:39

Gute Antworten, danke! :)
Also könnte man zusammenfassend sagen, dass vor allem wohlhabende und reinblütige Zauberer Hauselfen haben, zum einen, weil sie sogar zum zaubern zu faul sind *lol*, zum anderen aus Prestigegründen. Klar, macht ja auch irgendwie ganz schön was her.
Mal ne andere Frage - wie kommt man eigentlich an einen Hauself? Ich mein, wenn man ihn nicht geerbt hat? Und wie werden die "Erbstücke" ersetzt, wenn sie mal sterben?
Da man Hauselfen nicht bezahlen muss, sind sie ja auch nicht grade kostspielig, also könnte ja eigentlich jede Zaubererfamilie eine/n haben - warum haben die Weasleys keinen? Bei den vielen Kindern könnte Mrs Weasley ja schon ein bisschen Hilfe gebrauchen. Oder halten die sich aus ethischen Gründen keinen?
Ich bin ein Zauberer und kein Pavian, der einen Stock schwingt.

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » So 07 Jan, 2007 19:52

Ich denke ist gibt sie vielleicht irgendwo zu "kaufen"....so wie eulen.Hört sich jetzt irgendwie böse an aber die Hauselfen wollen ja nicht familienlos bleiben.
Oder wenn ein neuer elf geboren wird bleib er ja in der familie oder wird an eine andere weitergegeben.
da die weasleys noch nie einen hatten und so auch keine elfen kinder (falls es sowas gibt) haben können muss Mrs. weasley alles alleine machen und wer gibt schon freiwillig seinen hauselfen an eine andere familie weiter?
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG