Interview: Bezug auf Dumbledore

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » So 28 Okt, 2007 09:32

Hm dann hat Dumbledore und JKR gelogen ...

Sagte er nicht zu Harry als er Tod war (oder KA was er da war ;-))
Er wisse alles ???
Bild

Esperanca
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 41
Registriert: 08.08.2007
Beiträge: 137
Wohnort: Köln

Beitragvon Esperanca » So 28 Okt, 2007 10:03

Hi!

Jetz beim lesen des deutschen Harry Potters Buches kommen vieleicht doch so andeutungen das DD schwul ist..also auch im Buch darauf hin gedeutet wird....

Also zumindestens ist es mir aufgefallen, seit ich die Info habe das DD schwul sein soll....da sind einige Aussagen im Buch von Kimmkorn z.B. " ...der Potter-Dumbledore-Beziehung..." oder "Man hat sie als ungesund bezeichnet, sogar als unheilvoll...", "....dass Dumbledore von Anfang an ein unnatürliches Interesse an Potter zeigte. Ob das wirkilich im besten Interesse des Jungen lag..."

Da gibt sie doch die Vorurteile wieder, die auch heute viele Menschen haben...also das man bei einem Schwulen sofort an eine Liebebeziehung denkt wenn der sich mit Jungen umgibt usw.....

Was meint ihr?

Gruß

Esperanca

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » So 28 Okt, 2007 10:05

Ich glaube diese Anspielungen haben eher was mit dem Schüler-Lehrer-Verhältnis zu tun als mit der Schwul-sein-Sache.
Ich glaube nicht das allzu viele wissen das er schwul ist, dass hätte Kimmkorn irgendwann mal bestimmt deutlicher erwähnt ;-)
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17314
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 28 Okt, 2007 10:40

Ganz genau. Die leiseste Andeutung hätte sich Rita auf der Zunge zrgehen lassen! DDs Homosexualität bildete ja bei Rowling auch nur so einen Gedankenhintergrund, der gut ins Gesamtbild paßt, aber nicht für Verständnis der Handlung nötig ist.
Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » So 28 Okt, 2007 10:42

Dennoch kommt mir dieses Coming Out komisch vor.

Immerhin sagte DD er hat Harry ALLES erzählt und nun erfahren wire er war schwul was seine Freundschaft zu Grindelwald in meinen Augen verständlicher macht.
warum hat er das nicht Harry gesagt?
Wie konnte JKR im Buch schreiben er hat alles gewusst?

So unwichtig finde ich den Punkt nicht :?
Bild

Esperanca
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 41
Registriert: 08.08.2007
Beiträge: 137
Wohnort: Köln

Beitragvon Esperanca » So 28 Okt, 2007 10:50

Hi!

Ripper hat geschrieben:Dennoch kommt mir dieses Coming Out komisch vor.

Immerhin sagte DD er hat Harry ALLES erzählt und nun erfahren wire er war schwul was seine Freundschaft zu Grindelwald in meinen Augen verständlicher macht.
warum hat er das nicht Harry gesagt?
Wie konnte JKR im Buch schreiben er hat alles gewusst?

So unwichtig finde ich den Punkt nicht :?

Im Buch steht doch das Harry kaum was über DD kannte, über seine Vergangenheit, sein Leben und wie er war..er wußte kaum was von DD. Das ist ihn aber erst jezt bewußt geworden wo Dumbeldore tod ist.

Hary sagt doch das das einzige Private was DD ihm sagte vor dem Spiegel war und da hat er sogar gelogen, als er sagte das er sich mit Wollsocken im Spiegel sieht.

Als ich das 7 Buch gelesen habe,. war ich auch so sauer auf DD. Da hatte ich voll Hass auf ihn! Weil er Harry so allein lies ohne Wissen, ihm so wenig erzählte usw.
Ich würde mich voll aufregen über DD wenn ich Harry gewesen wäre...so ein Lügner!!!

Gruß

Esperanca

Zacharias
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 12.04.2007
Beiträge: 46

Beitragvon Zacharias » So 28 Okt, 2007 20:24

Ich finds klasse, dass DD schwul ist und noch besser, dass es in keinem der Bücher irgendwie angedeutet wird... Es ist einfach so, und das gefällt mir. :) (Da kann man ja froh sein, dass DD nicht vollkommen von seiner Liebe und Faszination für Grindelwald geblendet wurde und dann doch noch die Kurve gekriegt und die Wahrheit erkannt hat...)
"The world changes, we do not. There lies the irony that finally kills us." (Interview with the Vampire)

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » So 28 Okt, 2007 20:27

mir isses irgendwie voll wurscht, ob dd schwul ist oder nicht.
ich hab das auch irgendwie nicht rauslesen können..

im prinzip isses doch auch nicht wichtig in meinen augen..
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

whinky
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 844
Wohnort: Bamberg

Beitragvon whinky » Fr 09 Nov, 2007 00:14

Könnte es sein, dass Elphias Doge in Dumbledore verliebt war? Irgendwie gibt es da so ein paar Andeutungen...

Tante Muriel sagt zb an der Hochzeitsfeier: Oh, wir wissen alle, dass du Dumbledore vergöttert hast, ich vermute, dass du ihn sogar dann noch für einen Heiligen halten wirst, wenn sich...

Oder auch in diesem Artikel den Doge geschrieben hat:
Wir fühlten uns zueinander hingezogen, was zweifellos daran lag, dass wir uns beide als Außenseiter empfanden.

Also klar kann es auch einfach nur tiefe Freundschaft gewesen sein, die er empfunden hat, aber die Wortwahl "zueinander hingezogen" klingt doch irgendwie auch bisschen mehr als freundschaftlich oder?

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17314
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 09 Nov, 2007 00:20

Hihi, der also auch noch! Was für ein Sodom und Gomorrha!
Aber eigentlich auch kein ganz abwegiger Gedanke, Whinky. Naja, es steht ja weder bei DD noch bei Doge im Text, dann darf sich jeder seinen Reim drauf machen, wie es ihm beliebt.

Bei den ganzen Reaktionen auf DDs "Outing" - ich finde, die sind alle viel zu heftig. Man kann doch die Bücher nach wie vor lesen und dort DD sehen als das, was er dargestellt wird: ein völlig asexuelles Wesen. Das ist auch völlig im Sinne Rowlings.

Sie hat ja lediglich gesagt, daß sie beim Schreiben jemanden mit homosexuellen Neigungen im Hinterkopf hatte. Wenn Ihr eine FF schreibt, habt Ihr ja auch Eigenschaften einer Person im Kopf, die gar nicht alle im Text erwähnt werden. Es wird einfach ein bißchen zuviel Trara gemacht um dieses ganze Outing!
Bild

whinky
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 844
Wohnort: Bamberg

Beitragvon whinky » Fr 09 Nov, 2007 00:28

Sehe ich auch so! Man sollte wirklich nicht so einen Trara um diese Sache machen!Finde es kein bisschen schlimm! Lese nur gerade das Buch jetzt auf deutsch und da ist mir das gerade eben aufgefallen und wollte mal wissen was andere von dieser Theorie halten ;) Lg Whinky

RedDragon
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 09.10.2005
Beiträge: 457
Wohnort: Dresden

Beitragvon RedDragon » Fr 09 Nov, 2007 16:45

also als ich das Buch gelesen hab, sind mir keine Andeutungen aufgefallen, was DD's Homosexualität angeht, obwohl ich das vorher irgendwo gelesen hatte, richtig auseinandergesetzt hab ich mich mit dem Thema erst, als ich das Buch fertig hatte, und da ibn ich zu der gleichen Erkenntnis gekommen, wie viele hier: es macht für die BÜcher und die Handlung keinen Unterschied, ob Dumbledore nun schwul ist oder nicht; es gibt höchstens den Fans mehr Raum für Interpretationen (v.a. was Grindelwald angeht)
Bild

BonnieWeasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 18.11.2007
Beiträge: 47
Wohnort: Fuchsbau

Beitragvon BonnieWeasley » So 25 Nov, 2007 23:53

also ich wäre nie auf diesen gedanken gekommen aber ich finde es passt, es stört mich überhaupt nicht und es macht ihn auf eine art auch symphatisch. :D

love.hope.fate
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 03.07.2006
Beiträge: 955
Wohnort: Dortmund

Beitragvon love.hope.fate » Di 11 Dez, 2007 12:36



DD schwul !! das finde ich i-wie komisch !!!

Natürlich fand ich das Komisch das er keine Frau und Kinder hat

aber das er schwul ist hätte ich nicht gedacht !!

Ich dachte es wäre bei seiner Stellung und seinem Beruf schwierig

verheiratet zu sein !!!

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Xandro » Di 11 Dez, 2007 14:01

Bei keinem Lehrer wurden irgendwelche Lebenspartner gezeigt.

Daher hab ich mir anfangs keinerlei gedanken darüber gemacht was wer ist.
Aber ich persönlich finde es sogar passend, das er schwul ist.
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

cron