King's Cross

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » Di 24 Jul, 2007 01:00

Jup, da stimme ich dir zu. Ich dachte auch, das kleine Wesen war der Teil von Voldemorts Seele.

Ich mochte diese Zwischenwelt auch nicht. Die erinnerte mich an den Bahnhof aus Matrix. *lol*
Mich störte auch die "Abgehobenheit" dieser Idee. Wieso war Harry nicht tot, aber Voldis Seelenteil aus ihm verschwunden? Wie konnte Harry zurückkehren?
Ich hätte ja einen Besuch im Totenreich vom Prinzip her gar nicht so schlecht gefunden - aber dann doch bitte durch den Torbogen, durch den Sirius gefallen ist!
Als Harry in der Kings's Cross aufwachte, dachte, ich Sirius müsste noch irgendwo kommen. Aber der war einfach weg.

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Di 24 Jul, 2007 09:13

@Krasus: ich hatte genau den selben gedanken gehabt. Dieses baby soll nciht Lord Voldemord sein, sondern der personifizierte Tod, der nicht als der mächtige Sensenmann, sondern als schwaches Bündel dargestellt wird, da ja in fast allen harry Potter Büchern immer wieder gesagt wird, dass nur das Unbekannt des Fürchterliche am tod ist, mehr nicht.
Nobody knows...

Zangetsu
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 1871
Wohnort: Neesbach

Beitragvon Zangetsu » Di 24 Jul, 2007 09:25

Also ich hab gedacht, dass das Kind/Baby/heulende Etwas der Teil von Voldemort, der in Harry drine war. Weil ich geh auch davon aus, dass das Ding gestorben ist, genau wie der Teil von Voldy in Harry. Dumbledore sagt ja auch, es gibt keine Hilfe mehr für ihn.

Madame Maxime41
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 54
Registriert: 04.12.2006
Beiträge: 17

Beitragvon Madame Maxime41 » Di 24 Jul, 2007 13:07

Also ich habe noch einmal nachgelesen. Harry sagt kurz vor dem Ende zu Voldemort, er solle ein wenig Reue zeigen, da er wüsste, was mit ihm geschieht, er habe es gesehen. Ich denke, da bezieht er sich auf das Wesen in Kings Cross.

Generell finde ich die Szene in Kings Cross auch ein wenig seltsam, aber wie sonst hätte Dumbledore Harry alles erklären können?

Außerdem finde ich das Rowling Harry ziemlich an Jesus angelehnt hat - Erlöserfigur, der für die Menschen stirbt und dann wieder aufersteht. Er wird ja auch im Text einmal "Savior" genannt. Jesus musste ja auch erst ins Reich des Todes absteigen um dann wieder auferstehen zu können. Genauso ist die Geschichte mit Harry auch angelegt. Dass da Parallelen sind sieht man auch daran dass Harry "der Auserwählte" ist so wie Jesus der "Messias". Regt sich die Kirche vielleicht deshalb so auf?

Viele Grüße
Madame Maxime

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17279
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 24 Jul, 2007 13:17

Ja, Du sagst es, Madame Maxime: Wie sonst hätte Dumbledore alles erklären können?
Genau das ist ja mein Eindruck: Daß Rowling, damit sie diese Erklärungen noch irgendwie loswerden kann, ad hoc irgendeine Art magischer Vorhölle erfindet, die es sonst nicht gegeben hätte und sich sehr schwer in den Rest der bishergen Jenseitsvorstellungen fügt.

Hihi, Deine Christusparallele hat was: Harry im (King's) Cross statt am Cross ...
Bild

Madame Maxime41
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 54
Registriert: 04.12.2006
Beiträge: 17

Beitragvon Madame Maxime41 » Di 24 Jul, 2007 16:23

Stimmt das "Cross" passt auch irgendwie dazu - das habe ich irgendwie überlesen.

Madame Maxime

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Di 24 Jul, 2007 18:01

Vielleicht war das Absicht? Bei der JKR kann man mitlerweile nie wissen...
Nobody knows...

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Re: Wer ist das kleine Wesen in Kings Cross?

Beitragvon Harrik » Di 24 Jul, 2007 23:34

Madame Maxime41 hat geschrieben:Ich zermartere mir das Hirn, was es mit diesem Kleinkind-ähnlichen Wesen auf sich hat, dass vor sich hinwimmert und von dem Dumbledore sagt, dass Harry ihm nicht helfen kann.

Könnte es sein, dass es ein Teil der Seele Voldemorts ist, der ja durch seinen eigenen Todesfluch auch kurzzeitig bewusstlos wird? Nämlich das Teil, das Harry zu einem Horcrux machte?

Oder habt ihr eine andere Idee? Ich bin gespannt

Madame Maxime41


ja das ist doch recht klar, denn wie dd sagt es ist harrys place, d.h. an seelen wären da harrys und etwas kleines leidendes, also das verhorkruxte von tom!

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

King's Cross

Beitragvon Creacher » Fr 27 Jul, 2007 14:36

Wenn dieses Thema bereits diskutiert wird, dann sorry... (Hab das Buch erst gestern zu Ende gelesen.)


Die Szene, in der Harry am Ende mit Dumbledore spricht...
Ist Dumbledore dort ein Geist? Warum ist Harry am Anfang nackt? Warum sind sie gerade in King's Cross und wer ist denn da noch mit denen?

Die Szene verstehe ich einfach nicht so ganz (die Dialoge schon) - nur wie das möglich ist.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28107
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 27 Jul, 2007 14:39

Tz, tz, Taddi... :lol:

Hier ist ein Thread dazu :wink:
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Fr 27 Jul, 2007 14:41

Oh ich Dödel :roll:
Und ich hab eben so danach gesucht...

Okay, ich verschieb das da mal hin.


Edit: Nunja, auch wenn es eine Zwischenwelt und dieses Ding vll der Tod ist, WIESO ist denn grad King's Cross? Eine Station zwischen Tod und Leben... Nimmst ein Zug zum Tod oder zum Leben... Oh mann ist das doof!

AbuDun
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 188

Beitragvon AbuDun » Fr 27 Jul, 2007 14:49

Das mit Erlöser hatte ich auch schon mal geposted. Bin mal auf die Reaktionen der katholischen Kirche gespannt.

Der Bahnhof zwischen Dieseits und Jenseits, eine klasse Idee. Das "Baby" ist sicherlich der Teil von VM Seele in Harry. DD kann hier alles erklären was noch offen ist, von daher eine gute Szene.

Aber spielt das ganze in Harrya Fantasie oder geschieht es wirklich?
Why should death always have the last word?

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 27 Jul, 2007 14:52

AbuDun hat geschrieben:
Aber spielt das ganze in Harrya Fantasie oder geschieht es wirklich?



das hat dumblkedore doch auch beantworted! wie kommst du darauf das sich das auschliest? wir reden hier über eine welt voller magier....

AbuDun
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 188

Beitragvon AbuDun » Fr 27 Jul, 2007 14:54

Habe die Stelle nicht mehr eins zu eins parat, muss ich nochmals lesen (war nachts um 3).
Muss sich nicht ausschließen...impossible is nothing
Why should death always have the last word?

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Fr 27 Jul, 2007 14:58

Ja dass es sich in Harrys Kopf abspielt und trotzdem wirklich ist, hat Dumbledore ja selbst beantwortet.

Aber die Szene ist halt wirklich irreal und deswegen so geheimnisvoll irgendwie.

Aber ich denke nicht dass JKR irgendwas auf die Kirche anspielt, jedenfalls nicht mit Absicht, kann ich mir bei ihr kaum vorstellen. Aber wie wir die Kirche kennen, wird sie ja das draus lesen, was sie will ;)

cron