warum hat harry nicht versucht mit DD zu sprechen

Filius Flitwick
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 25.07.2008
Beiträge: 6
Wohnort: wald

warum hat harry nicht versucht mit DD zu sprechen

Beitragvon Filius Flitwick » Mi 30 Jul, 2008 22:30

hi leute,

im siebten teil kommt mir etwas unlogisch vor, vom inhalt her, harry, ron

und hermine rätseln oft was dumbledore mit seinen hinweisen und den

erbschaften die er ihnen überlassen hat gemeint hat.

da hab ich mich gefragt, warum er nicht einfach nach hogwarts geht um mit

ihm zu sprechen, es ist doch ein porträt von ihm in snapes büro.

habt ihr eine antwort drauf?

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 31 Jul, 2008 00:44

Nun zunächst ist es Unklar, inwiefern die Portraits die gezeichneten wirklich repräsentieren, und welchen Teil deren Wissens sie haben bzw. preisgeben können.

Desweiteren ist die frage wie Harry "ganz einfach" nicht nur nach Hogwarts sondern auch auch noch ins schwer gesicherte Büro des Schulleiters kommen sollte. Er hat zwar eins das Passwort erraten als Dumbledore dort noch hauste, jedoch ist Snape wohl nicht ganz so unvorsichtig was Passwörter anbelangt(würde ich vermuten).

Leztendlich ist es doch so: Das Portrait als Hilde wurde bereits im Vorfeld heftig Diskutiert, ähnlich wie das Denkarium. Und es wäre doch irgendwo eine sehr simple und unpassende Lösung gewesen. J.K. hat offenbar beschlossen sie mehr oder minder zu Ignorieren, obwohl das Portrait ja dennoch eine nicht gänzlich unwichtige Rolle spielt ;-)

Ginny94
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 11.08.2008
Beiträge: 174
Wohnort: nähe Berlin

Beitragvon Ginny94 » Do 14 Aug, 2008 18:44

also ich geb Harrik da recht ;)

aba ich könnte mir irgendwie vorstellen ,dass sein passwort "Lily" gewesen sein könnte **nobody knows** :)
»I´m lila«

Sally
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 26.07.2007
Beiträge: 833
Wohnort: Hinter der 2. Sternschnuppe erste Tür rechts

Beitragvon Sally » Sa 16 Aug, 2008 19:01

ich glaube das mit den "Lily" passwort wäre auch etwas zu einfach gewesen, wenn Harry zurück gekommen wäre hätte er das wahrscheinlich als erstes versucht, zumal er wusste, dass Snape in seine Mutter verliebt war...
Ich denke eher er hat irgendeinen seiner Lieblingstränke genommen...
aber wie Ginny vorher so schön geschrieben hat^^
nobody knows
LG
Bild


Im ♥ lila

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » So 17 Aug, 2008 18:54

Aber hat Harry nich im Denkarium geshen, dass Snape mit dem Potrait gesprochen hat über das Schwert?
Dann kann das Wissen in den Potrais ja nich sooo eingeschränkt gewesen sein._.
mm..
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Luna5028
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Luna5028 » Do 21 Aug, 2008 01:52

Das kann ich dir sagen:

Wie schon öfters im Band erwähnt, "ist es die Ehrenpflicht der Portäts im Büro des Schulleiters dem gegenwärtigen Schuleiter zu dienen!"

Also Harry wusste nicht das Snape auf seiner Seite ist weshalbt dies der Logische Schluss ist warum Harry das Büro des Schulleiters nicht aufgesucht hat.

Also wenn Snape auf Voldemorts Seite gewessen wäre hätte Dumbledores Portä lügen müssen und Harry auf eine Falsche spur schicken!

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Fr 22 Aug, 2008 22:32

Nja schon klar.
-.-
Aber ich wollte dass nur mal so sagen.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)