Was geschah mit Stan Shunpike?

Figo
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 46
Wohnort: Oed

Beitragvon Figo » Di 07 Aug, 2007 08:39

Also Stan war ja (unschuldig??) in Askaban dann gab es einen Massenausbruch und da wird Stan mitbefreit worden sein und als sie sahen das er kein Todesser war stellten sie ihm einfach unter dem Imperiapusfluch
2 Theorie
Er war so dankbar das er frei gekommen ist und schloss sich den Todesseren an

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17281
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 07 Aug, 2007 10:31

Tja, kann beides sein, Figo. Ich glaube an die erste Theorie.
Wobei natürlich, soweit ich mich erinnere, nicht ausgeschlossen ist, daß Shunpike tatsächlich ein Todesser war und sein wollte (und das Ministerium im sechsten Band gar keinen Fehlgriff verübte).
Bild

Figo
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 46
Wohnort: Oed

Beitragvon Figo » Di 07 Aug, 2007 13:23

Ja das könnte auch sein vielleicht hatte das Ministerium ja wirklich Recht aber dann fänd ich es komisch wieso Dumbeldore sich für ihn einsetzte

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12282
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 08 Nov, 2007 19:47

Ich halte die Theorie mit dem Imperiusfluch für unwahrscheinlich, denn dann hätte er sicher nicht sofort alle anderen informiert, als er Harry als den echten Harry erkannte. Wer unter einem Imperiusfluch steht, übt genau die Handlungen aus, die ihm ein anderer befiehlt, aber die unverzügliche Weitergabe dieser Infomation hätte der Verursacher des Fluches doch dann eher selbst übernommen und nicht Stan ausführen lassen.

So merkwürdig ich das auch finde, deutet doch alles darauf hin, dass sich Stan tatsächlich den Todessern angeschlossen hat.

@Wehwalt: eine Kleinigkeit zu deinem Post weiter oben: Stan war im fahrenden Ritter nicht der Chauffeur, sondern eher der Schaffner. Der Chauffeur hieß Ernie, soweit ich mich erinnere.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Trinity
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 823
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Trinity » Do 08 Nov, 2007 22:52

Wehwalt hat geschrieben:Stan Shunpike ist der Chauffeur des Fahrenden Ritters (englisch Knight-Bus).



Chauffeur ist er nicht. Er ist der Schaffner.
Ern heißt der Fahrer :wink:

Ansonsten gehe ich Konform mit eurer Meinung das er unter dem Einfluss des Imperio Fluches gehandelt hat. Stan ist einfach nicht der Todesser Typ.
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Bild

Mrs. Figgs
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 25.08.2005
Beiträge: 924
Wohnort: Irgendwo am Kaiserstuhl

Beitragvon Mrs. Figgs » Sa 10 Nov, 2007 23:35

Also ich glaub nicht, dass Stan Todesesr war, er war doch voll der Freak..
Mitglied der Anti-Umbridge-AG

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » So 11 Nov, 2007 12:18

Naja, er stand glaub ich nicht unter dem Imperius-Curse, weil er ja soweit ich weiß bei den TE immer dabei sein wollte!
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » So 11 Nov, 2007 12:28

[zitat]Und im roten licht eines weitern shockzaubers sah Harry das seltsam ausdruckslose Gesicht Stanley Shunpike -Stan-[/zitat]

also das zeigt doch mehr oder weniger das er unter dem Imperius stand oder?

Trinity
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 823
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Trinity » Mo 12 Nov, 2007 14:48

Würde ich auch sagen Harrik.

Stan als Todesser wäre nie gut gegangen. Der hätte das doch sofort ausgeplaudert. Erinnert euch mal an Band 3 als Harry im Fahrenden Ritter unterwegs ist. Da hat Stan doch geschwatzt wie ein Wasserfall.
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Bild

cron