Was hat Euch am meisten überrascht?

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » So 04 Mai, 2008 19:27

Ja gut, Antisemitismus gab es damals leider schon sehr lange...ich denke, dass bei HP die Angestellten aus purer Angst so reagiert haben - natürlich ist es Schwachsinn zu behaupten, dass man Magie entwenden könne, aber ich war trotzdem davon ziemlich berührt bzw. sehr geschockt.
Bild

Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28081
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 18 Mai, 2008 02:41

megsit hat geschrieben:ja, aber ich finde man hätte diese anspielung auch anders machen können, das mit dem magie klauen war doch relativ unrealistisch, weil so doof sind ministeriumsangestellte doch wohl auch nicht (obwohl man als gegenargument bringen könnte, dass in der NS zeit auch viele leute so dumm waren, aber damals war die allgemeine meinung über juden schlecht, während in harry potter immer wieder gezeigt wird, dass muggelstämmige akzeptiert sind)


Juden waren durchaus auch in Deutschland in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen anerkannt - aber ab Mitte des 19. Jahrhunderts haben besonders gebildete Schichten Vorwände gesucht, um Juden auszugrenzen, und sich dabei auch sehr merkwürdiger Argumentationen bedient (anfangs hat sich der Judenhass übrigens besonders gegen osteuropäische Juden gerichtet - diejenigen, die schon seit Jahrhunderten in Deutschland lebten waren lange Zeit auch von der Mehrheit noch anerkannt - aber das ist eine andere Sache).
Ich sehe jedenfalls keinen Unterschied dazwischen, einem Juden aufgrund seiner Kopfform Boshaftigkeit zu unterstellen oder von einem Muggelgeborenen zu behaupten, dass er die Magie irgendwo gestohlen haben muss.
Und in die Logik von JKR's Welt passt letzteres sogar besser. Die Magie muss tatsächlich irgendwo herkommen - Muggelgeborene haben irgendwo unter den Vorfahren immer Zauberer. Das weiß aber niemand bei den Muggelgeborenen, da passt diese Begründung doch ideal.
Wieso sollte irgendjemand, der nicht davon betroffen ist, daran zweifeln? Wenn ich Zweifel daran habe, dann mache ich mich verdächtig - habe ich etwa auch Magie gestohlen? Habe ich meine Vorfahren nur gefälscht. Ich finde es nicht unrealistisch, wie die Ministeriumsangestellten sich verhalten.
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6174
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » So 18 Mai, 2008 10:55

das ist ne logische argumentation, ok ich ändere meine meinung^^ da hat sie nen glaubhaften vergleich gefunden
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Ginni
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 608

Beitragvon Ginni » Mi 30 Jul, 2008 13:26

am meisten hat mich, wie viele andere auch mrs weasly überrascht. aber auch fleur.
~ Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden wenn wir sie an anderen erblicken ~

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » So 03 Aug, 2008 22:06

Am meisten hat mich überrascht, dass so viele im letzten Teil gestorben sind.
Erst Moody und dann immer weiter..
Ich finde damit hätten die ruhig schon früher (im 6. Band) anfangen können, dann wär der Schock über die ganzen Toten nicht so groß gewesen..
Ja, auch Kreacher hat mich durchaus auch überrascht.
Aber im positiven Sinne.
Und, dass wenigstens nicht einer der Dreien gestorben ist. Dabei hätte doch so schön viel Dramatik um zB Hermines Tod geben können.
Ron wär wahrscheinlich am Boden zerstört gewesen.
Wie auch immer.
Auch überrascht hat mich, dass der Schluss so angehackt war.
Ich hätte mir im Zusammenhang mit dem Epilog mehr gewünscht.
Vorallem was die Charaktere nach 19 Jahren so machen (Arbeit ect.)
Naja..
Das war's eig..
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Luna5028
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Luna5028 » Mo 04 Aug, 2008 00:16

ChristinaG.Weasley hat geschrieben:Ja, auch Kreacher hat mich durchaus auch .


Dobby ist gestorben nicht Kreacher!

Severina
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 15.05.2008
Beiträge: 4115
Wohnort: Slytherin Dungeons ~ Hogwarts

Beitragvon Severina » Mo 04 Aug, 2008 00:32

Luna5028 hat geschrieben:
ChristinaG.Weasley hat geschrieben:Ja, auch Kreacher hat mich durchaus auch .


Dobby ist gestorben nicht Kreacher!



Öhhm, Luna Liebes...?!

Ich glaube, Chrissy meinte damit,

dass sie von Kreacher's 'Wandlung zu einem netten Hauselfen' so positiv überrascht war ...
nicht von seinem 'Tod' (der ja nicht geschah, er lebt ja schließlich noch...)! :-D

*das nur mal nett aufklären wollte*


LG, Severina
★ ★ ★ S L Y T H E R I N ★ ★ ★

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mo 04 Aug, 2008 00:45

Danke, Severina !♥
Genau das meinte ich damit :)
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Akiro
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 43
Registriert: 01.08.2008
Beiträge: 180
Wohnort: Schloss Slytherin

Beitragvon Akiro » Mo 04 Aug, 2008 12:07

mich hat Kreacher am meisten überrascht. Ich mochte ihn übernicht aber als er dann dem Trio geholfen hat, wurde er mir sofort sympatisch
[align=center]Bild
~ Muse von RippenKitten ~
Mein Pixelstudio * Mein Zeichenstudio[/align]

RippenKitten
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 3822
Wohnort: In meinem Katzenkörbchen! ^^

Beitragvon RippenKitten » Mo 04 Aug, 2008 12:14

Mich Haben die vielen Toten geschockt, Hedwig, Der Zwilling, Moody, Dobby.
Aber auch das Verhalten von Kreacher und den Malfoy´s!
Bild

♥Wöl-Feechen´s große Schwester & Soulmate & Türkises Wölfchen♥ ♥Cissy´s Schwester♥ ♥Hidden-Ghost´s Aoi warmhalter♥ ♥Verlobte der zauberhaften Bella♥

Moonlight Shadow
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 02.08.2008
Beiträge: 59
Wohnort: Irrenanstalt

Beitragvon Moonlight Shadow » Mo 04 Aug, 2008 12:52

Rippen du sprichst mir aus der Seele ^^

zu viele Tote :schnief:
[align=center]Bild

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die man mit Eifer sucht was Leiden schafft
[/align]

EisblumeLily007
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 146
Wohnort: Grimauld Place 12

Beitragvon EisblumeLily007 » Mo 29 Sep, 2008 18:45

Also mich hat einiges überrascht

- das Kreatcher sich so wandelt und das er die Menge angeführt hat
dachte eher das dies Dobby übernehmen würde
- das Dobby sterben muss
- das Norbert eine Norberta is ^^
- das mit Grindelwald
- Mit DD´s Vergangenheit habe ich ja teilweise gerechnet aber nicht in so
einem Ausmaß
- Das Harry ein Horocrux ist habe ich vermutet
- Mit Remus seinem Tod habe ich auch gerechnet aber gehofft das es
es nicht so sein wird
So endete die Ära der Rumtreiber
- das Tonks auch stirbt damit habe ich nicht gerechnet
- Mrs. Weasley wie sie Bella killt ^^
- Fred´s Tod :-(
Im Allgemeinen muss ich sagen fand ich den Band gelungen.
Wie schon öfters erwähnt wurde in jedem Band etwas erwähnt, was am Ende wichtig war.
Einzig den Epilog fand ich nicht so toll.
Bild

They will lose everything.......

Lilly Granger
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 24.10.2008
Beiträge: 42
Wohnort: Dresden

Beitragvon Lilly Granger » Fr 24 Okt, 2008 23:18

Mich hat überrascht, dass soviel von Dumbledores Vergangenheit ans Licht kam. Eigentlich ging es ja im 7. Buch um kaum was anderes.
Ich habe auch nicht damit gerechnet, dass Hedwig stirbt.
"Mir tut leid, dass ich ihn nie kennen lernen werde ... Aber er wird wissen, warum ich gestorben bin, und ich hoffe, er wird es verstehen. Ich habe versucht, eine Welt zu schaffen, in der er ein glücklicheres Leben führen könnte."

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Sa 25 Okt, 2008 12:46

Snapes Tod... ich hatte schon im Gefühl, dass er sterben wird, aber nicht auf so unwürdige Weise durch Nagini :cry:
Der Epilog... ich hätte nicht damit gerechnet, dass Rowling einen Epilog schreibt (und das bezieht sich jetzt nicht auf den Inhalt, sondern einfach auf die Tatsache, dass überhaupt ein Epilog vorhanden ist)
Hedwigs Tod... überhaupt nicht damit gerechnet...
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

#cassis.
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 09.01.2009
Beiträge: 6
Wohnort: Bayern

Beitragvon #cassis. » Do 15 Jan, 2009 21:33

mich hat einiges in dem Buch überrascht, müsste es nochmal ganz genau lesen um das hier aufzulisten *hab mir die Seiten immer umgeknickt ;)*

aber was mich am meisten "geschockt" hat.. ok geschockt kann man es nich nennen aber.. naja keine ahnung.. ich dachte dass Neville noch ne richtig große "Aufgabe" bekommt.. dass die ganze Prophezeihungsgeschichte nochmal aufgewühlt wird und Neville mit ins Spiel kommt.. so fand ich es ziemlich fad.. aber ansich fand ich das Buch spitze.. außer dass ja - wie schon genannt - das 7. Schuljahr gar nicht gelebt wurde das fand ich ziemlich schade hat mir total gefehlt =/



liebe Grüße :)

cron