Was hat Euch am meisten überrascht?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28157
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 22 Jul, 2007 21:50

Gibt ein paar Dinge, mit denen ich nicht gerechnet habe, bei denen ich mir teilweise immer relativ sicher war.

-Dass Dumbledores Lebenszeit schon durch den Ring begrenzt war - natürlich nicht so entscheidend, aber eigentlich hätte ich da auch drauf kommen können.
-Dass Grindelwald nicht tot war
-Dumbledores Vergangenheit - natürlich, irgendwie hätte ich ahnen sollen, dass auch er eine dunkle Seite hat...
-Umbridge hat das Medaillon gehabt - ich war mir so sicher, dass es in Aberforth besitz wäre...
-Kreachers Wandel
-Dudley
-Norberta :lol:

Dass es doch eher Kleinigkeiten sind, liegt wohl einfach am gemeinschaftlichen Untersuchen der Vorgänger - da haben wir hier im Forum viele Dinge einfach so gut herausfinden können, dass zum Beispiel die Snape-Sache mich nicht mehr überrascht hat.

Trotzdem finde ich es ein sehr gutes Buch - viele Dinge in der Handlung waren ja nicht vorraussehbar, deshalb bin ich da auch nicht überrascht gewesen ^^
Bild

Rasmussen
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 2323
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Rasmussen » So 22 Jul, 2007 21:55

jop dass mit grindelwald hat mich auch gewundert. dachte egtl der wär im kampf mit dd gestorben.
und das mit ddd hatte ich sogar gehofft, dass er nciht der "perfekte" zauberer ist, für den ihn jeder gehalten hat =)
Bild
Nur der MSV !!!

Illyria
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 20.01.2007
Beiträge: 253
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Illyria » Mo 23 Jul, 2007 00:22

das Hermione nicht gestorben ist. Ich war sooo sicher das sie stirbt. (Ich mag sie wirklich, aber ich war einfach so sicher, ich hätte Bäche geheult!)

Emotional hat mich das Buch nicht so mitgenommen wie ich erwartet hatte.
Ich hab kein einziges mal richtig geheult, bei OotP und HBP war ich total fertig und in Tränen aufgelöst, aber DH hat mich irgendwie nicht so getroffen. (Natürlich war Dobbys Tod traurig! Ich hab schon ein paar Tränen vergossen. Und als dann auch noch Fred drauf ging! Ich war sauer, sie kann doch keinen von den Zwillingen sterben lassen!!! Aber irgendwie...)
Magst du Fanfiction? Dann lies doch mal die Übersetzung von Marauders & Mudbloods!

http://www.harrypotter-forum.de/ftopic6202.html

Und bitte schreibt Feedback!

Kayoyo
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 09.07.2007
Beiträge: 20

Beitragvon Kayoyo » Mo 23 Jul, 2007 00:32

Also ich muss ganz ehrlich sagen, mich hat keine Auflösung jetzt wirklich vom Hocker gehauen. Teilweise fand ich es auch ganz arg konstruiert, aber sauber zu Ende gebracht.
Am emotionalsten war sicher die Todesszene mit Snape, alle anderen waren ja mehr so nebenbei mal hingeschrieben (Fred,Lupin,Tonks)

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17451
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 23 Jul, 2007 04:25

Was mich am meisten überrasch hat, waren weniger die Handlungszüge als der Gesamtaufbeu. Ich hatte mehr so eine Art Schnitzeljagd erwartet, ein Horcrux nach dem anderen ... aber nicht diese langen Phasen der Stasis, in denen sie nicht weiterkommen.

Um ehrlich zu sein, überrascht hat mich doch, daß sie Hermione und Ron zu einem Paar gemacht hat. Freilich hatte es Hinweise gegeben, aber ich hatte das nicht als hinreichend betrachtet. Aber wer so einen Klischee-Epilog schreibt, muß auch ein Klischee-Pärchen kreieren ...
Bild

hardcorepumuckl
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 8038
Wohnort: im Geiste in Australien

Beitragvon hardcorepumuckl » Mo 23 Jul, 2007 22:51

Ja, der Epilog ist schon etwas .... *ohne Worte*

Aber am meisten hat mich eigentlich überrascht, dass DD doch so wenig der super tolle, gute Zauberer ist für den ihn immer alle gehalten haben. Ich mein, es war mir eigentlich klar das da noch was kommt, aber das Ausmass hat mich doch etwas aus den Socken gehauen.
Bild

Smile, though your heart is aching
Smile, even though it's breaking
When there are clouds in the sky
You'll get by...

Siria
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 15.08.2005
Beiträge: 644
Wohnort: Köln

Beitragvon Siria » Mo 23 Jul, 2007 23:12

Ja, das mit DD war echt überraschend. Vorallem weil es vorher kein groß behandeltes Thema war...
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Dani California

Beitragvon Dani California » Di 24 Jul, 2007 09:17

mich hat am meisten überrashct, dass Harry überlegt hat...!
war mir todsicher, dass er stirbt...
und die sache mit DD natürlich...
und snape...
und dass so verdammt viele leute sterben...
des ganze buch ist eine einzige überraschung... !!!

Zangetsu
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 1871
Wohnort: Neesbach

Beitragvon Zangetsu » Di 24 Jul, 2007 09:23

Noberta war lustig. Da hab ich 5 Minuten drüber lachen müssen :D.

- Fred's tot
- Mrs Weasly kämpft gegen Bella (ich bin fast vom Bett gefallen so hab ich mich gefreut XD )
- Tonks' und Lupins Tod ;______;
- Die komplette Dumbledore-Geschichte
- Dolores "The Toad" Umbridge hat das Medaillon gehabt
- Die Deathly Hallows und was sie genau sind

Eigentlich ist es viel zu viel um es aufzuzählen...

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Di 24 Jul, 2007 09:28

-Das Ron, Hermine und Harry überlebt haben (Ich war mir sicher, dass JKR einen auf ihrer Abschussliste gehabt hat!)
-Fred's Tod (wobei ich bei den Toten irgendwie vom gefühl her genrell auf andere getippt habe)
-das percy nicht gestorben ist
-Grindelwald und Dumbledore
-die deathly hallows
-die andere Magie der Elfen
-Kreachers Wechsel

Das mit Snape dachte ich mir zwar fast schon irgendwie, aber dass er Lily udn Petunia schon so lange kennt, hätte ich nciht erwartet. Als petuni im 5. Band mal diesen komischen Jungen erwähnt, dachte ich zwar schon,d ass es Snape ist, allerdings, dass Lily ihn ernst in Hogwarts durch ihre Konkurrenz/Zusammenarbeit in Zaubertränke kennen gelernt hat.
Nobody knows...

Zangetsu
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 1871
Wohnort: Neesbach

Beitragvon Zangetsu » Di 24 Jul, 2007 09:31

Krechers Wechsel hat mich eigentlic hgar nicht Überrascht. Ich fand's einfach nur ober genial, wie er sich gewandelt hat. Am coolsten fand ich, wie er am Ende die Elfen-Armee angeführt hat und "FIGHT! FIGHT!" gerufen hat. Das war erste Sahne!

Dass das Trio überlebt hat, hat mich eigentlich auch ein wenig überrascht, aber ich hab nix dagegen :D. War eigentlich vollkommend davon überzuegt, dass Ron stirbt...

Das mit Snape und Lily hab ich komplett vergessen! Das hätt ich jetzt von ihm nich erwartet. Fand's aber unglaublich goldig von ihm :).

hardcorepumuckl
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 8038
Wohnort: im Geiste in Australien

Beitragvon hardcorepumuckl » Di 24 Jul, 2007 10:38

[quote="KIWI'sFlourish&Blotts
Das mit Snape dachte ich mir zwar fast schon irgendwie, aber dass er Lily udn Petunia schon so lange kennt, hätte ich nciht erwartet. Als petuni im 5. Band mal diesen komischen Jungen erwähnt, dachte ich zwar schon,d ass es Snape ist, allerdings, dass Lily ihn ernst in Hogwarts durch ihre Konkurrenz/Zusammenarbeit in Zaubertränke kennen gelernt hat.[/quote]

Petunia hat im 5. Teil mal einen komischen Jungen erwähnt? Daran kann ich mich ja garnicht mehr erinnern. *nochmal lesen muß*
Bild

Smile, though your heart is aching
Smile, even though it's breaking
When there are clouds in the sky
You'll get by...

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17451
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 24 Jul, 2007 10:49

Ja, Pumu. Ich empfehle Dir zum Nachlesen den Thread "Dieser schlimme Junge" in der Diskussion über Band 5. Man muß nämlich sagen, wir ham kluge Leute im Forum: L.E. und Riley haben die Geschichte fast perfekt vorausgesehen. Sogar mit der Vermutung, daß die Begegnung schon vor der Schulzeit stattgefunden haben müßte, da beide, Snape und Lily, in Muggleumgebung aufgewachsen sind.
Petunia erwähnt den "schlimmen Jungen", als sie gefragt wird, woher sie weiß, was Dementoren sind ...
Bild

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Di 24 Jul, 2007 10:49

Ja, hat sie und zwra in dem kapitel mit den vielen briefen. ich glaube, das ist das 2. Und da sie den "Potter" schon zwemal per Nachnamen genannt hat, dachte ich mir dann beim zweitenmal lesen, dass der "komische Junge" irgenwie nicht James war...
Nobody knows...

hardcorepumuckl
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 8038
Wohnort: im Geiste in Australien

Beitragvon hardcorepumuckl » Di 24 Jul, 2007 10:50

Oh okay. Vielen Dank Wehwalt. Dann werd ich mal nachlesen.
Bild

Smile, though your heart is aching
Smile, even though it's breaking
When there are clouds in the sky
You'll get by...