Avada Kedavra?

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Avada Kedavra?

Beitragvon Blumi1980 » Di 27 Jun, 2006 19:40

Ich hab mal ne Frage an euch.

Wieso will Lucius Harry im 2. Teil
mit dem Avada Kedavra töten?
(die Sockenszene)
Darf Lucius das überhaupt?
Was wäre passiert, wenn er das geschafft hätte?
Ich frage mich das grad und kann mich
gar nicht erinnern, solch eine Szene im Buch
gelesen zu haben.
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

nobody
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 25.06.2006
Beiträge: 79

Beitragvon nobody » Di 27 Jun, 2006 19:54

Nun,er wollte ihn doch wegen der Sache mit Dobby töten...oder weil er das acuh so wichtige Tagebuch seines Meisters,also den ersten bekannten Horkrux zerstört hatte oder so - ich glaub,es war eher das zweite,Lucius hat sich ja nie um Dobby geschert.

Ob er im Buch auch Avada Kedavra anwenden wollte,weiß ich grad nicht (Hab den Band nicht griffbereit),aber das darf Lucius natürlich NICHT,der Fluch ist einer der drei unverzeihlichsten,und darüber hinaus einer der Mächtigsten wenn nicht sogar der mächtigste Fluch überhaupt.

Jah...wenn er es geschafft hätte,den Fluch zu starten,wäre Harry ganz einfach tot gewesen - Ende von Harry Potter :D
Und Lucius wäre höchstwahrscheinlich nach Askaban gewandert oder hätte den tödlichen Kuss bekommen :lol:

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Di 27 Jun, 2006 19:57

oder der avada wäre wieder an harry abgeprallt,
wie damals schon... vielleicht ist harry ja unbesiegbar?
das wäre doch mal was...
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

LadyDragon
Drachenwächter
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 7325

Beitragvon LadyDragon » Di 27 Jun, 2006 21:04

also dazu wollt ich auch mal ein thread amchen s aber schon 2 monate her xD naja ich denke das er seeeehr sauer war und das es einfach nüberlegt war..naja ahat ja net geklappt

*Hedwig*
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 11.09.2005
Beiträge: 2025
Wohnort: hinter'm Mond gleich links-in einem Dominostein mit Illu

Beitragvon *Hedwig* » Di 27 Jun, 2006 23:29

ich denke einem schwarzen magier ist das ziemlich egal ob harry überlegt oder nicht, ich denke auch dass er unüberlegt gehandelt hat, doch hätte er es wirklich gemacht, wären ihm die folgen so ziemlich egal gewesen
Bild

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 29
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Do 29 Jun, 2006 10:28

Ich kann mich nicht erinnern so eine Szene im Buch gelesen zu haben. ICh glaub eher dass die Filmleute übertrieben habe. Ausserdem wäre Voldemort sicher nicht besonders begeistert gewesen wenn Lucius Malfoy Harry erledigt hätte, das wollte er selbst ja machen, oder? (Er sagt doch immer, dass Harry "ihm" gehöre, also dass er ihn eigenhändig töten will)

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 29
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Do 29 Jun, 2006 11:30

Ja, schon. Aber im Buch wird sowas ganz sicher nicht erwähnt. Wenn er es aber geschafft hätte würde er es danach sicher bereuen.

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12380
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 29 Jun, 2006 12:08

Falls es wirklich im Buch nicht vorkommt (was ich nicht mehr genau weiss), dann war es wohl ein Mittel der Filmleute, die dunkle Seite an Lucius und die Gefahr die von ihm ausgeht möglichst finster darzustellen.

Es stimmt, dass er LV zu dem Zeitpunkt für tot hielt und wohl nichts von dem Horcrux wusste, sonst hätte er das Buch wohl kaum Ginny untergeschoben.

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 29
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Do 29 Jun, 2006 13:26

Ja. Aber dass es der Avada Kedavra gewesen wäre, bezweifle ich stark...

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12380
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 29 Jun, 2006 15:11

Genau, denn Lucius mag zwar zornig gewesen sein, doch nicht so dumm, Harry vor der Nase von Dumbledore in Hogwarts umzubringen, wo ausser ihm niemand in der Lage gewesen wäre einen unverzeihlichen Fluch loszulassen.

Das wäre seine sichere Enttarnung einschliesslich Ticket nach Askaban gewesen.

Cuthbert Ballycastle
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2006
Beiträge: 292
Wohnort: Landkreis Cloppenburg

Beitragvon Cuthbert Ballycastle » Di 19 Dez, 2006 20:40

ja ganz genau ... sonst wär er nicht so auf malfoy losgegangen...
was ich aber komisch finde ist...das lucius den avada anwenden will...was ich eig. blöd finde ...es verrät zu viel, weil es ja heißt das nur die bösen den fluch anwenden und wenn man nur die filme guckt weiß man zwar das lucius eine zwielichtige person ist, die der dunklen seite geneigt ist weiß aber net das lucius auch dazu gehört...-> finde es wurd zu viel verraten...
Bild


Der Planer plant und das Schicksal lacht über ihn

Dunkel die andere Seite ist Ach Joda halt die Klappe und iss deinen Toast

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Di 19 Dez, 2006 20:44

Um auf die eigentliche Frage des Themas zu antworten ...


LV hätte L Malf. garantiert getötet (zumindest bestraft), weil LV UNBEDINGT Harry selbst töten wollte !!

Deshalb wäre seine Wut umso größer !

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » So 07 Jan, 2007 03:38

Hmmm... o.O
Eigentlich hätte der alte Malfoy schon so ärger bekommen, weil er es schon versuchen wollte. Tja glück für ihn das Harry damals noch nicht wusste was dieser spruch zu bedeuten hatte.

Aber ich glaub auch eher das hier die Filmemacher etwas übertrieben haben. Klar war er auch sauer gewesen. Aber so dumm ist selbst Lucius nicht, das er Harry so einfach töten würde.
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » So 07 Jan, 2007 21:39

das fand ich auch ein wenig eigenartig,das lucius im film zum avada kedavra ansetzte....
würde ich auch für eine kleine übertreibeung halten..aber ich denke,das die leute,die die bücher nicht gelesen haben,eh nicht drauf gekomnmen wäremn,welöchen fluch lucius verwenden würde...
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Mo 08 Jan, 2007 10:10

Nein damals sicherlich nicht^^

Aber jetzt erstmal schon und zum zweiten: Es esen ja doch sehr viele die Bücher. Und dann ist es für diese wirklich komisch.
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!