Moderator: Weltenrichter

Remus Lupin

Cho
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 06.07.2005
Beiträge: 1686
Wohnort: Nähe Berlin

Remus Lupin

Beitragvon Cho » Fr 21 Okt, 2005 17:19

Creacher und ich dachten uns, dass wir noch Threads zu jeden einzelnen Marauders brauchen:
Hier sammeln wir also Fakten und Spekulationen zu:

Remus'

Charakter
Lebenslauf
Beziehungen (egal welcher Art) zu Mitmenschen.

Damit das ganze nicht zu unübersichtlich wird, bitte ich euch immer drüber zu schreiben, zu welcher Kategorie ihr etwas hinzufügt.

z.B.

Charakteristik: (Fakten)
-...
-...
-...

usw.

Eure Cho
Deutschland
ist mein
*Weltmeister 2006*

Bild
Ich war dabei ... das größte Fest Deutschlands: Stuttgart 8.7.06

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Fr 21 Okt, 2005 17:29

Was mir so spontan eifällt ist:

Eigenschaften:
-WERWOLF
-wurde von Greyback gebissen
-ist Mitglied im Orden des Phoenix

Lebenslauf:
-ein Jahr Lehrer in Hogwarts für VgddK gewesen

Beziehungen:
-ist mit Tonks zusammen (wogegen er sich erstmal gesträubt hat)

Virginia Corso
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 3938

Beitragvon Virginia Corso » Fr 21 Okt, 2005 17:30

Beziehungen:
-Versucht Harry zu helfen
-Hat kaum Freunde
-Ist aber jedem treu
Provehito In Altum

Cho
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 06.07.2005
Beiträge: 1686
Wohnort: Nähe Berlin

Beitragvon Cho » Fr 21 Okt, 2005 17:37

Lebenslauf: (tw. Vermutung)
-Besuch von Hogwarts für nicht ganz 7 Jahre (???)

Beziehungen: Sehr enge freundschaftliche Beziehungen zu
James,
Lily,
Sirius,
in Schulzeit ebenfalls zu Peter,
Molly und Arthur Weasley,
sowie zu Harry, Ron und Hermine
Deutschland
ist mein
*Weltmeister 2006*

Bild
Ich war dabei ... das größte Fest Deutschlands: Stuttgart 8.7.06

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Sa 22 Okt, 2005 14:25

Er denkt eigentlich nie an sich selber,will immer nur das andere Glücklich sind. Hat große Verlustängste nach dem er so viele Menschen bereits verloren hat ist das ja auch kein Wunder.Sirius war sowas wie ein Bruder für ihn,was sicherlich auch noch dazu betrug,dass er sich lange Zeit gegen seine Gefühle für Tonks gewehrt hat aus Angst sie zu verletzten und damit nicht nur Tonks und sich unglücklich zu machen,sondern auch noch Sirius zu verstimmen^^
Durch die ganzen Werwolf gesetze ist er schon immer recht arm dran gewesen und konnte auch nur dank Dumbledore überhaupt nach Hogwarts gehen,wo er dann jeden Monat zu Vollmond in die Heulende Hütte gebracht wurde,die extra für ihn gebaut wurde genau wie die anpflanzung der Peitschenden Weide,aber als seine Freunde doch irgendwann drauf kamen schafften sie es nach einigen Jahren sich in Animaguse zu verwandeln und ihm bei den schlimmen Stunden der Nacht bei zu stehen.
Nach dem Tot von Lily und James (und dem vermeintlichen von Peter),sowie den vermeintlichen Verrat von Sirius. Lebte er anscheind ziemlich zurück gezogen und hielt sich wohl immer nur mit kleinen Jobs übers Wasser bis er dank Albus zumindest für ein Jahr als Lehrer nach Hogwarts durfte,wo er dann auch seine besten Freund Sirius wieder in die Arme schließen durfen und endlich die Wahrheit erfuhr...
Die nächsten zwei Jahren verbrachte er (sicherlich) viel Zeit mit Sirius bis er ihn diesemal für immer beim Kampf im Ministerium verlor.
Darauf hin lebte er ein Jahr sicher ziemlich alleine für sich und verbrachte im Auftrag des Ordens einige Zeit im Untergrund bei den Werwolfen...
Letzendlich scheint er aber auch ein Happy End (vorerst) gefunden zu haben,da er Tonks genauso liebt wie er sie und nun auch endlich dazu steht...
Es bleibt zu hoffen,dass beide das Kriegsende überleben und danach auch weiterhin glücklich sein werden und auch die Werwolfgesetzte noch weiter gelockert werden...

Für mich stellt sich grade nur eine Frage...Warum wurde er nicht zum Geheimniswahrer?Was für einen Grund gab es das James und Lily ihm nicht vertrauten?Nur weil er ein Werwolf war und diese meißt Voldemort dienten?
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mi 02 Nov, 2005 23:10

Wahrscheinlich weil er sich bei fast allem schon versucht hat sich raus zu halten. Vielleicht wollte er selbst die Rolle als Geheimniswahrer nicht haben, da er befürchtete als Werwolf etwas zu tun was den beiden schaden könnte. Er hat dann ja keine Kontrolle über sich.
Ich denke nicht dass die beiden ihm nicht vertraut hätten.

Aber zu der Lockerung der Werwolfgesetze: So wie ich das mitbekommen habe, sind die meisten Werwölfe auf Voldemorts Seite. Das heißt, entweder sei sind dann tot oder man bringt sie auf die Seite des Ordens um die Gesetze lockern zu können. Man kann den meisten Werwölfen im Moment nicht trauen und wenn die Gesetze gelockert werden, könnte dies einen größeren Schaden anrichten.

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » Do 03 Nov, 2005 01:08

Die Gesetzte wurden ja schon vor dem offizellrn wieder auf tauchen von Voldemort so streng gesetzt...u.a dank Umbridge -.-
Kann ja ma schauen,ob ich was genaueres zum Thema Werwolf Gesetze finde...
Edit: Nicht viel aber zumindest soviel,dass es klar ist,dass die Gesetze schon vor der Wiederauferstehung von Voldemort gemacht wurden
Im Zaubereiministerium, Abt. Zauberwesen gibt es Zwar ein Amt zur Unterstützung von Werwölfen, jedoch kann es gegen die Ressentiments und Diskriminierungen in der magischen Gesellschaft wenig ausrichten. Selbst innerhalb des Ministeriums scheint dieses Amt ziemlich machtlos zu sein: Werwölfe werden ministeriell als Tierwesen der höchsten Gefährlichkeitsstufe klassifiziert. Eigentlich gilt diese Einstufung nur während einer Nacht im Monat, aber die ministeriellen Schutzvorkehrung und Gesetze machen es Menschen, die Werwölfe werden, auch sonst schwer, ganz normal zu leben. Ihre Daten werden zur Sicherheit im Werwolf-Register erfasst. Dieses Register gehört ebenso zur Ministeriums-Abteilung Tierwesen wie das Werwolf-Fangkommando, das auffällig werdende Werwölfe zur Strecke bringt. Mit einem vor wenigen Jahren von Dolores Umbridge ausgearbeiteten Anti-Werwolf-Gesetz schließlich wird es Werwölfen so gut wie unmöglich gemacht, eine Anstellung zu finden.
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Viktoria
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 41
Wohnort: ~*~Bulgarien~*~

Beitragvon Viktoria » So 06 Nov, 2005 10:07

Solange es Werwölfe wie F. Greyback gibt stehen die Chancen für eine Lockerung der Gesetzte schlecht. Der hat meiner Meinung nach sowieso das Problem das er durch die Ablehnung seines gleichen genauso blutrünstig wie an Vollmond geworden ist. Solche Leute tragen dazu bei das die Vorurteil gegenüber den Werwölfen bestärkt werden. Viele Hexen und Zauberer verstehen einfach nicht das der Blutdurst eines Werwolfes eine Eigenschaft ist die normalerweise nur mit dem Vollmond zusammen hängt. Da hilft es nichts wenn die Werwölfe selbst beweisen wollen das diese Tatsache nicht der Wahrheit entspricht.
Viktor Krum Fan
Bild
Mitglied der Secretkeepers
Meine Lieblingsfanfiction
Mein Leben liegt in meiner Hand

Viktoria
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 41
Wohnort: ~*~Bulgarien~*~

Beitragvon Viktoria » Sa 12 Nov, 2005 08:29

Charakter
Freundlich, hilfsbereit, an Vollmond etwas bissig

Lebenslauf
- Wurde von Fenrir Greyback gebissen (wann genau ist nicht bekannt)
- Besuchte dank Dumbledore für etwas sieben Jahre die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei
- War dann vermutlich einen langen Zeitraum arbeitslos
- Wurde für ein Jahr Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste
- Half später dem Orden des Phönix

Beziehung
Freunde: James und James (bis zu ihrem Tod), Sirius (in der Schulzeit und nachdem er erausgefunden hatte das dieser unschuldig war), Peter (in der Schulzeit), Harry, Hermine, Ron, Molly und Arthur, Dumbledore sowie weitere Midtglieder des 'Orden des Phönix' (zumindest zu vielen)
feste Beziehung: Tonks (erst seit dem ende von Band 6)
weniger gute Beziehung: Snape (mit dem hat er sich zwar nie angelegt aber gemocht hat er ihn sicher nie), Peter (nach seinem Verrat), Greyback (der hat ihn schließlich gebissen) und die Leute die Angst vo ihm haben.
Viktor Krum Fan
Bild
Mitglied der Secretkeepers
Meine Lieblingsfanfiction
Mein Leben liegt in meiner Hand

Angelina*Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 250
Wohnort: Auf dem Quidditchfeld

Beitragvon Angelina*Johnson » Mo 14 Nov, 2005 18:45

Viktoria hat geschrieben:
Beziehung
Freunde: James und Lily (bis zu ihrem Tod), Sirius (in der Schulzeit und nachdem er erausgefunden hatte das dieser unschuldig war), Peter (in der Schulzeit), Harry, Hermine, Ron, Molly und Arthur, Dumbledore sowie weitere Midtglieder des 'Orden des Phönix' (zumindest zu vielen)
feste Beziehung: Tonks (erst seit dem ende von Band 6)
weniger gute Beziehung: Snape (mit dem hat er sich zwar nie angelegt aber gemocht hat er ihn sicher nie), Peter (nach seinem Verrat), Greyback (der hat ihn schließlich gebissen) und die Leute die Angst vo ihm haben.


man könnte bei weniger gute Beziehung vielleicht noch Dolores Umbrige hinzufügen. Die liebenswerte Frau die ihm das Leben zur Hölle gemacht hat.

Cho
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 06.07.2005
Beiträge: 1686
Wohnort: Nähe Berlin

Beitragvon Cho » Fr 18 Nov, 2005 15:34

Deutschland
ist mein
*Weltmeister 2006*

Bild
Ich war dabei ... das größte Fest Deutschlands: Stuttgart 8.7.06

Schnuffel1991
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 27
Registriert: 26.06.2006
Beiträge: 96
Wohnort: Elversberg

Beitragvon Schnuffel1991 » Sa 01 Jul, 2006 12:48

Charakter:
Hilfsbereit, freundlich,eigentlich vom wesen her ruhig und zurück gezogen was damit zusammen hengen kann wegen seinem werwolf da sein


Freunde:James,Lily und Sirius (ein sehr sehr enges verhältnis) Peter(nur in der schule, Harry, Ron und hermine seit er ihr lehrer in VgdDk war dumbeldore (ein gutes verhältnis gegenüber seines früheren schullehrer und seines ex-chef)

einen hass auf snape sieht man im denkarium als er nichts dagegen tut als sirius und james snape ärgern

beziehung mit tonks wo ich nicht so wirklich überzeugt davon bin :|
UND EINE BUDDEL DABEI

Padfoot201182
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Sa 01 Jul, 2006 13:00

Wieso bist du denn nicht überzeugt von der Beziehung zu Tonks Schnuffel? Ich dachte am Ende des sechsten Bandes wäre es doch recht deutlich geworden, dass da was zwischen den beiden wäre, oder denkst du das Remus aus den gleichen Beweggründen wie Harry sich von ihr wieder trennen wird?
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Schnuffel1991
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 27
Registriert: 26.06.2006
Beiträge: 96
Wohnort: Elversberg

Beitragvon Schnuffel1991 » Sa 01 Jul, 2006 18:32

Naja tonk und remus sind zu verschiedene menschen und ich denke das remus noch wichtige aufgaben.Es wär zwar schön wenn sie lange zusammen blieben aber ich bin mir der sache nicht so sicher remus war nich so von der sache zwischen ihnen beiden überzeugt

gruß schnuffel
UND EINE BUDDEL DABEI