Die aktuellen Duellregeln

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Die aktuellen Duellregeln

Beitragvon Ripper » Mi 23 Mai, 2007 17:29

WIR BITTEN JEDEN, DER VORHAT IN DER DUELLARENA AKTIV ZU WERDEN, DIE REGELN GRÜNDLICH DURCHZULESEN!




Inhaltsverzeichnis:

1.Wie kommt es zum Duell?
1.1 Beispiel für die Organisation eines Duells
2.Aufbau eines Duells
3.Wer beginnt das Duell?
4.Der Kampf
5.Das mysteriöse „System“ und der Schiedsrichter
6.Die Juroren
7.Besonderheiten
8.Ein paar Regeln im Detail:
8.1 Zum Kampf
8.2 Zum Ablauf
8.3.Zum Schiedsrichter und seinen Entscheidungen
9. Nach dem Duell
10.Ein Beispielkampf
11.Die "Ebenen"
12.Die Duell-Liga
13..Was ihr tun könnt





1.Wie kommt es zum Duell?


Zuallerst müsst ihr euch in die Hauptanmeldeliste eintragen lassen.Dadurch habt ihr das Recht einen anderen aus dieser Liste herauszufordern, während ihr gleichzeitig herausgefordert werden könnt.
Dann sucht ihr (der„
Herausforderer“ ) euch zuallererst einen User aus, mit dem ihr euch duellieren möchtet und der auf der Liste vertreten ist.

1.Der
Herausforderer schickt nun eine PN an diesen User,teilt ihm mit, dass er sich gerne mit ihm duellieren möchte und einigt sich mit ihm auf einen Termin. Dazu bietet es sich an gleich in der ersten Eule mehrere Terminvorschläge zu machen um langwierigen Eulenwechsel zu vermeiden.

2.Der
Herausgeforderte nennt in seiner Antwort an den Herausforderer
einen Juroren seiner Wahl, der auf der Jurorenliste vertreten ist und den Termin, der ihm gelegen kommt (wenn ihm keiner gelegen kommt, hat er drei Terminvorschläge zu machen) .

3.Der
Herausforderer, der nun die Antwort empfangen hat , nennt in einer Eule an ein Vorstandsmitglied (Ripper, Myrddin), den vereinbarten Termin, den Juror seiner Wahl und den Juroren , der vom Herausgeforderten ausgesucht wurde !

4.Wir suchen dann einen Schiedsrichter, dem es möglich ist , an dem Termin das Duell zu leiten , aus und geben den beiden Juroren bescheid. Dann geben wir dem
Herausforderer bescheid, ob das Duell so stattfinden kann.

5. Der
Herausforderer ist verpflichtet die Information möglichst bald dem Herausgeforderten ebenfalls per Eule mitzuteilen.

Sollte der
Herausgefordertedie Herausforderung ablehnen (was er im Normalfall nicht sollte ), soll der Herausforderer eine PN an ein Vorstandsmitglied senden, dass der Herausgeforderte die Herausforderung abgelehnt hat und warum.


1.1Ein Beispiel für die Organisation eines Duells :

Shere Kahn hat sich Berit aus der Liste ausgesucht und möchte sich mit ihr duellieren :


1. PN von
Shere KahnanBerit:

------------------------------------------------------------------------------------

Titel :
DA - Herausforderung

Liebe Berit,

ich möchte dich zu einem Duell herausfordern.
Ich hätte drei verschiede Termine an denen ich Zeit hätte :
Donnerstag, den 5.7.07 im Zeitraum zwischen 15-19 Uhr
Samstag,den 7.7.07 im Zeitraum zwischen 11-15 Uhr
Montag , den 9.7.07 im Zeitraum zwischen 17-20 Uhr

Ich wähle Antike Runen als Juroren, welchen wählst du ?

LG,
Shere Kahn


------------------------------------------------------------------------------------

2. PN von
Beritan Shere Kahn:


Titel:
RE: DA - Herausforderung

Lieber Shere Kahn,

Donnerstag, der 5.7. käme mir sehr gelegen. Können wir das Duell also um 16 Uhr ansetzen?

Ich wähle George Weasley als Juroren

LG,
Berit


------------------------------------------------------------------------------------

3. PN von
Shere KahnanMyrddin:

Titel :
DA : Shere Kahn vs. Berit

Hallo Myrddin,

Berit und ich wollen ein Duell austragen : Am Donnerstag um 5.7.07 um
16 Uhr.
Ich habe Antike Runen als Juroren gewählt , Berit hat George Weasley gewählt.

Warte auf Bestätigung.

LG,
Shere Kahn



------------------------------------------------------------------------------------

4. PN von
Myrddin anShere Kahn


Titel:
RE: DA : Shere Kahn vs. Berit

Hallo Shere Kahn,

das Duell kann so wie es angesetzt ist stattfinden.
Schiedsrichter wird Elaea sein.

Leite die Informationen bitte an Berit weiter.

LG,
Myrddin


------------------------------------------------------------------------------------

5. PN von
Shere Kahn anBerit

Titel :
DA : Bestätigung

Liebe Berit ,

Myrddin hat das Duell bestätigt:
Donnerstag , 5.7.07 um 16 Uhr, Schiedsrichter ist Elaea.

LG,
Shere Kahn


------------------------------------------------------------------------------------

Natürlich könnt Ihr den Termin unter euch auch per ICQ, MSN, etc. ausmachen aber der PN-Kontakt mit dem Vorstandsmitglied muss sein.




2.Aufbau eines Duells

Jedes Duell wird in einem eigenen Thread abgehalten. Jeder Thread bekommt eine eigene Raumbeschreibung, die im Kampf genutzt werden kann. Das Duell selber wird in Runden eingeteilt, und eine Runde besteht aus drei Posts. Zuerst postet jeder der Duellanten seinen Zauber und dannach fasst der Schiedsrichter die Runde zusammen und entscheidet, an wen der Rundenpunkt geht (Dazu aber später mehr). Jeder der Duellanten hat nur 3 Minuten Zeit auf den Post des Gegners/Schiedsrichter zu reagieren. Ein Duell geht immer über 10 Runden, es sei den einer der Duellantens führt mit einer Punktdifferenz von 7 Punkten, dann wird das Duell früher beendet.


3.Wer beginnt das Duell?

Wer das Duell beginnt wird per Münzwurf entschieden, es sei denn einer der Duellanten will freiwillig als Zweiter beginnen. Allerdings wird nach jeder Runde gewechselt (,ergo der Duellant der in Runde 1 zuerst zaubern durfte, zaubert in Runde 2 als Letzter).


4.Der Kampf:

Sobald das Duell eröffnet wurde gibt es kein zurück mehr. Wer geht, oder verschwindet und nach zwei weiteren gespielten Runden nicht auftaucht hat verloren, unabhängig seiner Rundenpunkte, allerdings wird der Fall nicht eintreten, oder?
(Sollte ein Duellant zu Beginn fehlen werden max. 15 Minuten gewarten, oder der Gegner gewinnt den Kampf!)
Im Kampf selber wird in der Ich-Form geschrieben („Ich habe ... , Ich werde ...“) und gehandelt. Es ist auch möglich Zauber zu erfinden, bei denen ist allerdings notwendig die mögliche (!!!!) Wirkung zu erklären („Mit dem „Rectalis Infernalis“ - Zauber hoffe ich, dass dem Gegner sein Gesäß anschwillt“). Bei bekannten Zaubern ist eine Erklärung nicht notwendig, kann aber gebracht werden.
Pro Runde darf jeder nur einmal Zaubern, wenn also jemand seinen Mantel reinigt und dann einen Fluch aussprechen will hat er Pech. Ebenso sind Edits strengstens verboten.
Ob ein Zauber gelingt, oder nicht entscheidet der Schiedsrichter anhand eines Systemes (dazu später mehr). Weitere Zauberreiregeln findet ihr weiter unten.
Ganz wichtig ist es noch zu wissen, dass die Duellantens auf Postings vom Schiedsrichter und ihres Gegner 3 Minuten Reaktionszeit haben, also kommt in die Puschen!


5.Das mysteriöse „System“ und der Schiedsrichter:

Wie schon gesagt, fällt der Schiedsrichter die Entscheidung, ob ein Zauber gelingt oder nicht, anhand eines Systemes. Das System wird natürlich nicht vorher gesagt, oder bekannt gegeben.
Das System im Beispielkampf (weiter unten) war folgendes:
Bekannte Zauber im Post --> Zauber misslingt
Selbst erfundene Zauber im Post ---> Zauber gelingt
Bei zwei unbekannten Zaubern, oder zwei bekannten Zaubern kriegt jeder der Duellanten einen Punkt und die Zauber „verbinden“ sich, oder ähnliches (in jedem Fall ergibt es eine Patt-Situation, jedem das Gleiche). Der Schiedsrichter entscheidet, egal ob der Zauber gelingt, oder misslingt, über Wirkungsgrad, Stärke, Härte und Auswirkung des Zaubers.
Ferner hat der Schiedsrichter auch die Aufgabe Regelverstöße, sofern er diese sieht, sofort zu bestrafen (z.B. in Form von „Zauber misslingt“), bei mehreren Verstoßen kann er auch eine Disqualifikation und Kampf verloren aussprechen.
Der Schiedsrichter ist nur dem Duelliervorstand Rechenschaft schuldig und seine Entscheidungen sind unveränderbar.
Achja, nach Beendigung der zweiten Aufgabe wird gerne das System entschlüsselt.
Und noch was, natürlich wird das System aus dem Beispielkampf nicht für die Duelle verwendet.


6.Die Juroren

Jedes Duell wird von 3 Juroren mittels Punkten bewertet.
Jeder Duellant wählt einen Juroren, der dritte Juror wird von dem Vorstand gestellt. Momentan ist das das Vorstandsmitglied Myrddin.

In jedem Duell geht es mitnichten um das Gewinnen nach Siegpunkten (auch "Rundenpunkte" genannt,das sind die Punkte, die der Schiedsrichter im Duell selber vergibt),da dies ja durch das System mehr oder weniger Glückssache ist. Vielmehr geht es hier (unter Berücksichtigung der subjektiven Meinungen der Juroren) um:
-Kreativität
-Regeleinhaltung
-Eleganz
-Reaktionszeit und – art
-Pünktlichkeit
Diese Punkte sind nur einige von vielen, aber auch wenn jemand „nur“ verliert, kann er noch die Meisten Jurorenpunkte ergattern.
Jeder Juror darf maximal 10 Bewertungspunkte vergeben.

Die Juroren sind angehalten ihre Bewertung spätestens vier Tage nach dem Duell bei einem Vorstandsmitglied (Momentan bitte an Myrddin!) per PN mitzuteilen.
Außerdem sollen Juroren eine kurze Begründung zu ihrer Bewertung mit abgeben!
Jeder kann sich in der „Jurorenliste“ als Juror bewerben
ACHTUNG : Ihr dürft den gleichen Juroren nur zwei mal hintereinander auswählen, danach müsst ihr zwei mal andere Juroren wählen!
Ist das so geschehen , könnt ihr wieder den ersten Juroren wählen.
Zur Verdeutlichung:
Richtig:
1.Duell : Juror A
2.Duell : Juror A
3.Duell : Juror B
4.Duell : Juror B/C
5.Duell : Juror A
…usw.
Falsch
1.Duell : Juror A
2.Duell : Juror A
3.Duell : Juror A
Falsch:
1.Duell : Juror A
2.Duell : Juror A
3.Duell : Juror B
4.Duell : Juror A



7.Besonderheiten:


Einige Regeln können im beiderseitigen Einverständnis, der Duellanten, „gebogen“ werden. Das heißt, wenn es eher gemütliche Duellanten gibt kömnnen diese die drei Minuten Reaktionszeit verlängern.
Solche Änderungen müssen vor dem Duell bekannt gegeben werden und sie werden in der Bestenliste vermerkt.
Außerdem halten wir die Juroren an, diese Lockerungen zur Kenntnis zu nehmen und strenger zu bewerten!




8.Ein paar Regeln im Detail:

8.1 Zum Kampf:


-Unverzeihliche Flüche werden mit Disqualifizierung bestraft.
-Bekannte Zauber können, müssen aber nicht in ihrer Wirkung beschrieben werden
-Bekannte Zauber sowie als besonders gut befundene selbst erfundene Zauber und deren Wirkung können in der "Liste mit allen (erlaubten) Zaubern" nachgeschlagen werden.
-unbekannte (selbst erfundene) Zauber müssen beschrieben werden
-Es wird in der Ich-Form geschrieben und gezaubert.
-Es darf eine mögliche Auswirkung mit beschrieben, aber nicht vorgegriffen werden (z.B. „Mit einem Schwenk meines Zauberstabes und die Fixierung der Ritterrüstung, sollte diese sich auf meinen Gegner stürzen“).
-Es dürfen nur Materialien, oder Gegenstände verwendet werden die auch im Raum sind (auf Beschreibung achten).
-Der Aufrufzauber steht unter strenger Beobachtung des Kontrollrats für Geheimhaltung der Magie vor Muggel (daher keine großen und auffälligen Gegenstände rufen z.B. Bagger, Elefanten, o.ä.).
-Zweimal zaubern innerhalb einer Runde, von einem Duellanten sind verboten.


8.2 Zum Ablauf:


-Wer zuerst Zaubern darf, wird mit einer Münze (Kopf/Zahl) ermittelt, oder ein Duellant möchte freiwillig als zweites Zaubern.
-Nach jeder Runde wird gewechselt, sprich der der Zuerst zaubern durfte ist nun zuletzt dran
-Automatisch gewonnen hat ein Duellant, wenn sein Gegner nach Terminabsprache, doch nicht gekommen ist. Gewartet werden 15 Minuten.
-Ein Kampf wird nach einem Punktvorsprung eines Duellanten von 7 Punkten beendet, sonst nach 10 Runden.
-Eine Runde besteht aus einem Zauber von jedem und der Schiedsrichterzusammenfassung
-Es wird immer innerhalb 3 Minuten reagiert (kleine Abweichungen sind möglich) der Schiedsrichter kann sich länger Zeit lassen.
-Editiern ist verboten


8.3.Der Schiedsrichter und Entscheidungen:


-Nach jedem zweiten Post, gibt der Schiedsrichter die aktuelle Lage wieder.
-Der Schiedsrichter, handelt nach einem System, dass nur der Duelliervorstand kennt. Dieses wird nach dem Duell bekannt gegeben.
-Sollte während eines Duells ein Duellant (ohne Entschuldigungsgrund) verschwinden, wird dieser nach 2 Spielrunden disqualifiziert..
-Editiern ist verboten
-Schiedsrichter selber dürfen sich auch duellieren
- Jeder kann sich als Schiedsrichter bewerben, wer das möchte kann einem Vorstandsmitglied (Momentan bitte an Ripper!) eine PN schicken.


9.Nach dem Duell


Jeder Duellthread bleibt offen, um Zuschauer und Duellanten die Gelegenheit zu geben über das Duell zu diskutieren. Ein Mitglied des Vorstandes wird spätestens 1 Woche nach dem Duell die Wertungen aller Juroren 1. normal posten und 2. in den ersten Beitrag (den des Schiedsrichters) die Wertungen reineditieren. Dazu verwendet er die Farbe
rot.Wir bitten darum, dass niemand anderes im Duellthread die Farbe rot verwendet!
Jedes Duell wird in der Statistiktabelle erfasst.



10.Beispielkampf:


Ripper: Die Duellanten befinden sich in einem prismaartigen Raum. Ein riesiges Drachenskelett hängt an der Decke und an den Wänden stehen Regale mit vielen Büchern drin.

Ripper: Wunderbar willkommen Duellanten, begrüßt euch!
Antike Runen: OH, Bücher, da muss ich aufpassen - denke ich mir, und schaue auf die Regale. Dann aber verneige ich mich vor meinem Gegner und nicke dem Schiedsrichter zu.
Shere Kahn: Madame, ich grüße Euch, auf einen fairen und schönen Zweikampf *sprachs und verneigt sich lächelnd* anschließend verneige ich mich auch vor dem Schiedsrichter
Ripper: Möge das Duell beginnen!

Antike Runen: Ich nehme die klassische Ausgangsposition ein, und fixiere meinen Gegner. Während ich ihm noch tief in die Augen starre, ziehe ich mit einer blitzartigen Bewegung meinen Zauberstab aus dem Umhang und feure einen Tarantallegra auf ihn ab.
Shere Kahn: Blitzschnell in Ausgangsposition gekommen sehe ich noch wie die überaus hübsch anzusehende Angela einen Tarantallegra wirkt, ohne zu zögern vollführt mein Zauberstab eine komplizierte Bewegung und ich rufe "Paries" worauf sich eine Wand zwischen Angela und mir aufbauen sollte.
Ripper: 1. Runde:
Der Fluch prallt an der Mauer ab und trifft das Drachenskelett, dass nun hin- und her wackelt.
V: 1 A: 0

Shere Kahn: Durch die Mauer nun keinen direkten Blickkontakt habend erhebe ich nun den Zauberstab und versuche mit "slkelletus Vivere" das riesige Drachenskelett zu beleben und unter meinen Willen zu zwingen
Antike Runen: Weil ich den Blickkontakt zu meinem Gegner verloren habe, wandern meine Augen die Mauer entlang, wo ich eine kleine, poröse Stelle zu finden hoffe. Sobald ich eine viel versprechende Stelle gefunden habe, richte ich meinen Zauberstab darauf und rufe: Waddiwasi - in der Hoffnung, dass sich auf der gegenüberliegenden Seite ein Stück löst und meinen Gegner trifft.
Ripper: 2. Runde:
Die starke Barriere gibt unter Angelas Zauber weder nach, noch treffen einige Mauerstücke Veit. Der unkontrolliert zuckende Drache beruhigt sich und geht mit Veits Zauberstabbewegungen mit.
A: 0 V: 2

Antike Runen: Ich erkenne das drohend über mir wackelnde Skelett, und muss mich entscheiden, ob ich dagegen etwas unternehmen möchte, entscheide mich aber, zunächst nur ein paar Schritte zurück zu treten. Dann richte ich den Stab auf die Mauer und spreche einen 'Destructomures', während ich eine stoßende Bewegung mit dem Stab ausführe. Der Zauber sollte die Wand nach hinten zum Einsturz bringen, und hoffentlich meinen Gegner unter sich begraben.
Shere Kahn: Nur die liebreizende Stimme meiner Duellpartnerin hörend entscheide ich mich in die Offensive zu gehen und bewege den Zauberstab so, dass das ganze Skelett in ihrer Hälfte zu Boden schlagen sollte und alles dort treffen sollte, mit möglichst viel Wucht.
Ripper: 3. Runde:
Angela bringt mit ihrem Zauber die Mauer zum Einstürzen und begräbt damit Veit unter einen Schutthaufen. Das Skelett geht mit Veits Zauberstab mit und schlägt Angela gegen den Körper, worauf diese gegen die Wand stolpert und unter einer Staubschicht bedeckt wird.
A: 1 V: 3

Shere Kahn: Von der Mauer getroffen, lasse ich mich nicht beirren. Ich versuche einen ictus globus zu zaubern dessen Wucht die Mauertrümmer über mir in alle Richtungen fort schleudern sollte, unter anderem auch in die Richtung meiner immer noch hübschen Duellpartnerin, dann stehe ich auf und erwarte was kommen möge ..
Antike Runen: Ein Lächeln huscht mir über die Lippen, während ich meinen staubigen Duellpartner unter den Trümmern mit seinem Zauberstab fuchteln sehe. Ich konzentriere mich nun auf den beweglichen Steinhaufen und rufe Evanesco - das sollte die Stein zum Verschwinden bringen.
Ripper: 4. Runde:
Veit gelingt es sich zu befreien und schafft es die Mauertrümmer in Angelas Richtung zu schleudern. Angela versucht mit dem Verschwindezauber die Trümmer zum verschwinden zu bringen, aber außer diese zu zerbröckeln, erreicht Sie nicht viel, sie wird von den Trümmern getroffen und zu Boden geschleudert.
A: 1 V: 4

Antike Runen: Obwohl hart getroffen, rapple ich mich schnell wieder auf. Kurz überlege ich, ob ich einen Sauberkeitszauber auf mich spreche, dann aber überwiegt der Ärger auf meinen Gegner. Ich wische daher fix den Zauberstab an der Innenseite meines Umhang ab, ziele dann auf Veits Gesicht und rufe: Furnunculus! Wollen wir doch mal sehen, ob er nicht Tentakeln sprießen lässt...
Shere Kahn: Selbst in der Hitze des Gefechts kommt mir der Gedanke, dass die liebe Angela auch staubbedeckt noch hübsch anzusehen ist einen offensive Zauber erwartend spreche ich so schnell wie möglich einen "Invercano", der die meisten Sprüche zum Absender zurückschicken sollte.
Ripper 5. Runde:
Veit schickt den Zauber des Gegners zurück und auf Angelas Gesicht sprießen viele Furunkel.
A: 1 V: 5

...


11. Die "Ebenen"

Neben den Daten der Statistikentabelle wird euch ein Rang zugeteilt.
Dieser Rang dient dazu auf einen Blick zu zeigen wie erfahren der gegenerische Duellant ist.

Die Wertungstabelle:

0-100P= "Duellant der 1. Ebene"
101-200P= "Duellant der 2. Ebene"
201-300P= "Duellant der 3. Ebene"
301-400P= "Duellant der 4. Ebene"
401-500P= "Duellant der 5. Ebene"
...
1201-1300P=Duellant der 13. Ebene

Zumindest diejenigen unter euch,die sich öfters duellieren bitten wir den aktuellen Rang in die Signatur zu schreiben und ihn regelmäßig zu aktualisieren. Ihr könnt in der Statistikenliste nachschauen, welchen Rang ihr aktuell habt. Dies ist aber keine Pflicht.




12.Die Duell-Liga


Die Duelliga ist für diejenigen geeignet, die Lust und Zeit haben ungefähr alle zwei Wochen ein Duell zu bestreiten und um die Meisterschaft kämpfen möchten.

Eine Saison der Duelliga sieht vor , dass jeder Teilnehmer ein mal gegen jeden anderen Duellanten aus der Duell-Ligaliste antritt.

Wer am Ende der Saison am meisten Punkte hat, ist Duellmeister und bekommt den Meisterpokal.

Feste Spieltage gibt es nicht, eine Herausforderung läuft genau wie beim normalen Duell ab (siehe oben),also ist es allein Eure Sache an welchem Termin Ihr welchen Duellanten herausfordert, nur muss man sich am Ende der Saison mit jedem Duellant,der auf der Anmeldeliste der Duell-Liga vertreten ist ein mal duelliert haben!

Wenn Ihr alle ungefähr alle zwei Wochen ein Duell bestreitet, habt ihr bis zum Ende der Sasion alle nötigen Duelle bestritten.Ihr dürft aber von uns aus auch alle ausstehenden Duelle in einer einzigen Woche bestreiten, da seit Ihr völlig ungebunden.

Solltet Ihr es aber aus welchen Gründen auch immer nicht schaffen in einem Zeitraum von zwei Wochen ein Duell zu bestreiten, raten wir Euch das fehlende Duell dafür zusätzlich irgendwann anders in der Saison nachzuholen,denn jedes fehlende Duell wird mit 0 Punkten für beide Seiten gewertet. (*)

Außerdem bitten wir den Herausforderer in seiner PN an den Herausgeforderten sowie in seiner PN an ein Vorstandsmitglied (die beinhaltet an welchem Tag und um wieviel Uhr das Duell stattfinden soll , welchen Juroren der Herausforder gewählt und welchen Juroren der Herausgeforderte gewählt hat) zu erwähnen dass es sich um ein Liga-Duell handelt, denn natürlich können auch Duellanten, die in der Duelliga vertreten sind auch "normale" Duelle bestreiten!

Wie auch beim normalen Duell zählen die Punkte, die von den Juroren vergeben werden und nicht die Gewinnpunkte im Duell.
Prinzipiell gelten in der Duelliga die allgemeinen Duellregeln

Natürlich gibt es auch eine Tabelle, die laufend aktualisiert wir und die zeigt, wer auf welchem Tabellenplatz steht.

Titel von Duellthreads der Duell-Liga werden mit "DL" gekennzeichnet.


Das Ende der Saison ist von der Anzahl der Teilnehmer abhängig und wird dann bekanntgegeben.



(*) Außer es ist bewiesen, dass ein Duellant mehre Herausforderungen trotz jeweils mehreren Terminvorschlägen abgelehnt hat und trotzdem nicht von sich aus einen Termin vorgeschlagen hat. Wir bitten den Herausforderer solche Geschehnisse zu melden.



13.Was ihr tun könnt

Die Duellarena ist ein Projekt von uns, Ripper und Myrddin.
Wir haben da eine Menge Zeit und Mühe reingesteckt und würden uns daher sehr freuen, wenn viele User hier mitmachen würden.
Wir sind uns bewusst wie kompliziert das ganze System ist, aber wir glauben, das es nötig ist um spannende und gerechte Duelle zu garantieren.

Überwindet also trotzdem eure Scheu und Abscheu vor ellenlangen Regelwerken und macht mit, egal ob als Duellant , Schiedsrichter oder Juror!

Wenn ihr Ideen oder Verbesserungsvorschläge für die Duellierarena habt,
bitten wir euch diese im Büro zu posten.

Wenn ihr ein wenig kreativ sein wollt, dann könnt ihr Räumlichkeiten für Duelle erfinden ,ausarbeiten und sie dann ebenfalls im Büro posten.



Gut Fluch!

Der Vorstand

Bild