Moderator: Weltenrichter

Fantasy Wesen

Welche Kreatur mögt Ihr am liebsten?

Elf/Elb
10
27%
Vampir
7
19%
Werwolf
6
16%
Troll
Keine Stimmen
Goblin
1
3%
Gremlin
Keine Stimmen
Alien (graue Rosewell Aliens)
Keine Stimmen
Zwerg
Keine Stimmen
Kobold
2
5%
Fee
5
14%
Pixie
3
8%
Hobbit / Halbling
Keine Stimmen
Mensch
3
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 37

xenotopia
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 04.12.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Baden-Württemberg

Fantasy Wesen

Beitragvon xenotopia » Mo 03 Jan, 2011 21:29

Was wäre die Fantasy-Welt ohne sie? Vampire, Zauberer, Werwölfe, aber auch: Trolle, Goblins, Elfen, Gnome, Gremlins ...
Ich interessiere mich ja besonders für diese Wesen; vor allem, die eine andere Hautfarbe haben (blau oder grün), besonders übelen Ruf haben (blaue Goblins sind die Größten, aber auch Trolle und Gremlins), oder für sich genommen eine eigene Kreatur bedeuten (GOLLUM!).
Meine Frage an Euch: Wenn Ihr Euch verwandeln könntet, welche Kreatur/Wesen wärt Ihr dann gern bzw. welche Kreatur mögt Ihr am liebsten?
Für den Triumph des Bösen reicht es aus, wenn die Guten nichts tun.

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13600
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 03 Jan, 2011 21:59

Da ich ja bereits ein Vampir bin, hätte ich Mensch gewählt, wenn ich die Wahl hätte... quatsch ^^
Ich wäre natürlich ein Vampir oder eine Fee ^^
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4664
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mo 03 Jan, 2011 22:04

Ich find Pixies klasse. :mrgreen:

Aber ich glaub, das sähe etwas merkwürdig aus, wenn ich als Werwolf mich in nen Pixie verwandeln könnte. :P :mrgreen2:

Aber irgendwie fehlen da in der Liste noch einige Wesen. So habe ich mich als 3. dann doch für den Vampir entschieden. Sonst wärs vielleicht der Kelpie oder Puka geworden. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Gaya Lupin am Mo 03 Jan, 2011 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

AshlynSylwina

Beitragvon AshlynSylwina » Mo 03 Jan, 2011 22:06

ich hab für Elf gestimmt. Find die sehr faszinierend.

Ich finds ja lustig, dass der Mensch dabei ist. Wenn es wenigstens Zauberer oder so gehießen hätte, aber nur Mensch? Was soll das denn fürn Fantasywesen sein. Natürlich sind sie in den meisten Geschichten dabei aber richtige Fantasywesen sind es meiner Meinung nach nicht.

xenotopia
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 04.12.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon xenotopia » Di 04 Jan, 2011 20:40

Ich muss zugeben, dass ich nur eine klitzekleine Auswahl Fantasy-Wesen im Angebot habe, aber da alleine sämtliche Aliens aus Star Wars ebenfalls als "fremde Wesen" zumindest in Frage kämen, würde die Liste ganze Telefonbücher füllen. Wem noch Wesen einfallen, die nicht auf der Liste stehen, kann diese selbstverständlich als Text in seinen Beitrag schreiben.
Ich habe übrigens "Goblins" ausgewählt, aber nicht die World of Warcraft - Goblins, sondern die blauen Goblins (z.B. aus den Büchern von Jim Hines). Goblins, Gremlins oder Orks leben irgendwie freier und ungezwungener und tun alles, was ihnen gerade Spaß macht und denken nicht so viel nach. Naja, das tun manche Menschen auch. Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich in einer feuchten Höhle lebe, und mit meinen Stoßzähnen rohes Fleisch zerkaue. Selbstverständlich schärfe ich mir meine Hauer vorher noch mit einer Feile ;-)
Für den Triumph des Bösen reicht es aus, wenn die Guten nichts tun.

AshlynSylwina

Beitragvon AshlynSylwina » Di 04 Jan, 2011 21:47

Na ja

Hexen und Zauberer halt (sind auch Menschen, aber wenigstens magische und Star Wars gehört ja eher zu Scince Ficton als zu Fantasy)

Nymphen

Meerjungfrauen

Engel

Einhorn (falls es noch nicht dabei war)

Stern (Sternwanderer = Neil Gaiman)

keine Ahnung es gibt so viele Zauberwesen in allen möglichen Formen

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 31
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16740
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 04 Jan, 2011 23:31

Moment: du stellst Fest, dass eine Liste vollkommenunzureichend ist, um auch nur alle Kreaturen aus einem Fantasy-universum aufzulsiten und stellst dnenoch eine solche Umfrage on? Spannend...

Ich finde die Liste übrigens Kurios:
a) sie Listet vor allem Humanoide, obwohl in der Überschrift "Kreaturen" steht. Wa ist zum Beispiel mit Drachen?
b) Sie lsitet viele Wesen, die oft als gleiche Oberklasse wahrgenommen werden, (feen &Pixis, Kobolt&Gremlin), andere dafür garnbicht?
c) Sie listet Dinge, die sich formal nicht ausschließen: Mensch (etwa im vergleich zum Elf) und Werwolf.
d) Sie nennt eine Kathegorie (aliens), die alles bis auf die theoretisch kleine Menge der irdischen Wesen einschließt, reduziert diese dann aber auf einen speziellen vorfall...

Naja wie dem auch sei (ich will dne Thread ja auch garnicht schlecht machen, ehrlich nicht =) ) ich persönlich mag ja komperative ohnehin nciht so sonderlich und habe folglich nicht abgestimmt (auch wnen ichs gut fidne, das mensch immerhinn schon 3 stimmen hat, nicht nur eine) wäre aber tendentiell für Niffler zu haben, die habe ich mir mit ihrem schwarzen Fell imemr ganzputzig vorgestellt und Chaos mag ich auch. Nur ihren Hang zum Baren teile ich nicht...
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

xenotopia
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 04.12.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon xenotopia » Sa 08 Jan, 2011 23:48

Stellungnahme zu
a) Diese Kritik ist berechtigt, aber vielleicht dachte ich auch an humanoide Wesen. Wer z.B. gerne ein Drache oder ein Basilisk wäre, hat meinen Segen ;-) Aber wie gesagt: Würde man alle Wesen aufzählen, die es "gibt", dann würde der Server zusammenbrechen. Ausserdem soll das ein Thread sein, in dem auch generell über Fantasy-Wesen diskutiert werden kann.
b) Das mit der "Oberklasse" ist ein heißes Diskussions-Thema: Ich finde, dass z.B. Kobolde und Pixies eben NICHT das selbe sind, auf der anderen Seite werden z.B. Goblins mit Kobolden gleichgesetzt, weil sie im Englischen gleich heißen. Woanders sind wieder Orks und Goblins das "selbe". Gremlins sind eine eigene Spezies für sich, wie ich meine, und haben mit Kobolden, wie sie z.B. die irische Sagenwelt darstellt, nichts das Geringste zu tun.
c) muss ich auch widersprechen, denn ich finde, dass ein Werwolf kein Mensch mehr ist, sondern ein Wechselwesen. Genausogut hätte ich hier als "Oberklasse" einfach "Animorph" oder "Formwandler" eingeben können, was aber noch abstrakter ist.
d) mit den "Aliens" habe ich konkret angegeben, welche Aliens ich meinte, nämlich DIE Aliens; die "Grauen", jene, die in Area 51 liegen, die in der "Alien Autopsie" seziert wurden, die mit den riesigen Köpfen und schwarzen Augen. Manche nennen sie auch "Zeta Reticuli".
Allgemein kann man sich jetzt streiten, ob es Nicht-Menschliche Wesen gibt, die in der Fantasy und/oder in der Science Fiction "Zu Hause" sind. Ich finde, es ist Quatsch, da Unterschiede zu machen. Orks oder Elfen sind keine Menschen, also eigentlich "Aliens". Ist jedoch der Heimatplanet, Heimatwelt etc. jene der Elfen, wären die Menschen wieder die Aliens usw. Ausserdem gibt es ausserirdische Wesen aus anderen Generes wie Star Trek, die sehr jenen Wesen aus der Fantasy ähneln. Ist Euch schon mal aufgefallen, wie viel Ähnlichkeit die "Vulkanier" (Spock und Co) mit den Elfen/Elben haben? Das Aussehen, das Ernsthafte, die mentalen Fähigkeiten. Oder die kriegerischen Klingonen mit Orks oder Trollen? Und was ist mit den "Macht"-Fähigkeiten der Jedi aus Star Wars? Erinnert Euch das nicht wieder an die magischen Kräfte der Zauberer?
Ich finde, das ist ein ziemlich spannendes Thema, und ich würde mich freuen, Leute zu finden, mit denen man darüber diskutieren könnte.
(Anmerkung: Im Okkulten nennt sich diese "WIssenschaft" Kryptozoologie)

@Harrik: Niffler sind interessante Wesen muss ich zugeben. Aber zu welcher Spezies gehören die Hauselfen Dobby & Co? Sie sehen wie Kobold-Wesen aus, aber werden "Elfen" genannt?! Ausserdem habe ich noch Leprechauns vergessen. Die finde ich auch toll.
Für den Triumph des Bösen reicht es aus, wenn die Guten nichts tun.

Asyra
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Registriert: 05.08.2009
Beiträge: 1129
Wohnort: Xanten

Beitragvon Asyra » So 09 Jan, 2011 00:25

ich wäre eine mischung aus elf und Mensch.
für mich sind elfen graziöse und anmutige wesen, welche leider etwas hochmütig seien können.
menschen sind neben körperlicher stärke auch sehr charakterstark und treu.
Casper - Auf und davon
Und heute bin ich aufgewacht, Augen auf gemacht, Sonnenstraheln im Gesicht, halte die Welt an und bin
Auf und davon

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 13 Jan, 2012 15:11

Hab damals für Werwolf gestimmt und ich mag sie heute immernoch sehr gerne :) Wobei ich denke, dass es nicht unbedingt einfach ist ein Werwolf zu sein.