Moderator: Weltenrichter

Die Rebellin, Die Novizin, Die Meisterin

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 27 Jan, 2012 16:27

Also ich muss gestehen ich habe mich durch den zweiten Band Die Novizin gequält. Ich fand ihn total öde und langatmig :confused: Was interessantes ist echt nicht passiert, nur gegen Ende kam mal bisschen Spannung auf. Ich mag es schon, wenn der Alltag geschildert wird. Aber so in der Form fand ich das recht langweilig.

Die Meisterin hatte ich zwar angefangen, aber irgendwas kam dazwischen, dann hab ich das Buch auch noch vergessen (also im Elternhaus liegen gelassen) und daher hab nicht mehr weitergelesen. Wobei ich sagen muss, dass der dritte Band mir vom Anfang schon besser gefällt als der zweite Band.

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6161
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Mi 13 Mai, 2015 15:46

ich hab mir heute alle 3 teile gekauft. bin mal schwer gespannt.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6161
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Do 17 Sep, 2015 22:04

Also die erste Trilogie war auf jeden fall schon mal richtig gut. Auch die Vorgeschichte in "Magie" war faszinierend. Gerade die unterschiedlichen Sichtweisen zur "Höheren Magie" gingen ja völlig auseinander. fand ich prima, das von beiden seiten beleuchtet zu bekommen. hab jetzt von der zweiten Trilogie den ersten teil hinter mir und bin gerade am zweiten. bisher auch sehr vielversprechend, auch wenn die Charaktere bisher etwas zu erwartungsgemäß handeln, meiner Meinung nach. bisher überrascht es mich noch nicht genug. kommt aber sicher noch
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Lesefreak
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 3220

Beitragvon Lesefreak » Do 17 Sep, 2015 22:15

Oh, die muss ich auch noch lesen. Hab alle 3 Bücher und hab auch 1 1/2 vor bestimmt 5-6 Jahren mal gelesen, bin aber dann durch die Uni davon abgekommen. Damals fand ich die Bücher aber klasse, aber muss wohl wieder von vorne anfangen um wieder reinzukommen :)
Hufflepuff

Ernster Falke
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 19
Registriert: 21.02.2015
Beiträge: 182

Beitragvon Ernster Falke » Fr 18 Sep, 2015 14:46

Ich habe auch die drei Huaptbücher gelesen und finde sie toll! Ich ahbe sie wir verrück verschlungen... 'Magie' will ich auch mal lesen, wenn sie die Gelegenheit ergibt.
Tiere sind Wortlos, aber nicht Sprachlos
Wolfgang Struve

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Fr 18 Sep, 2015 14:54

Magie muss ich auch noch irgendwann lesen, die Hauptreihe hat mich damals auch sehr begeistert!
Gibt es nicht noch eine Reihe, die nach Sonea benannt wurde? Oder verwechsel ich da irgendwas?
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Ernster Falke
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 19
Registriert: 21.02.2015
Beiträge: 182

Beitragvon Ernster Falke » Fr 18 Sep, 2015 14:58

Ja, genau, es gibt noch die Sone Reihe. Die spielt (glaube ich) 10 oder 20 Jahre später, Sonea hat da schon einen Sohn.
Gelesen ahbe ich sie aber noch nicht, da ich auch schon gehört habe das sie nicht so gut ist wie die ersten drei Bände...
Tiere sind Wortlos, aber nicht Sprachlos
Wolfgang Struve

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Fr 18 Sep, 2015 14:59

Ah, okay, dann war ich doch nicht so falsch :D Vielleicht sollte ich mir die beiden Reihen auch nochmal anschauen.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6161
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Fr 18 Sep, 2015 21:01

Die Sonea-Reihe spielt 20 Jahre nach der ursprünglichen. Die Hauptpersonen sind weitestgehend die gleichen. Außerdem kommt noch Soneas Sohn dazu. Ab dem 2. Band ist auch noch eine neue Novizin als Hauptperson eingeführt, die aber noch nicht auf die anderen getroffen ist (bei mir bisher). bin mal gespannt wie sie integriert wird.

Ich finde auf jeden fall, dass sich auch die zweite reihe lohnt. bedaure es nicht, sie gekauft zu haben :)
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz