Moderator: Weltenrichter

Eragon

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Eragon

Beitragvon Xandro » Di 20 Okt, 2009 10:44

Also ich finde Eragon sollte auch in einem Fantasyforum besprochen werden.^^
Was haltet ihr von dieser Saga?
Was wird wohl im vierten teil passieren?
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Jaqueline Tiber
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 13.10.2008
Beiträge: 579

Beitragvon Jaqueline Tiber » Di 20 Okt, 2009 11:54

Uhm, Eragon...
Habe die drei bisherigen Bände alle gelesen. Die Story wird gut erzählt und es ist auch zum Großteil spannend.
Die Idee mit Kraft verlieren durch Magie finde ich wirklich gut, da dadurch Magier nicht zu stark werden. Auch das man sich durch zu hohen Kraftverlust selber schaden, oder sogar sterben kann, finde ich gut.
Teilweise erinenrt mich das Ganze aber zu sehr an den Herrn der Ringe.

Uhm, im vierten Band... keine Ahnung :lol:
Bild

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Di 20 Okt, 2009 12:27

Naja... ein übermächtiger Bösewicht, ein junger heranwachsener Held... das ist das woraus viele Fantasyromane gemacht sind... auch Harry Potter...

Allerdings stehen hier ja auch die Drachen hoch dabei und diese kommen, zumindest als gute wesen viel zu kurz drann.. und bei Eragon nicht.^^
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Di 20 Okt, 2009 12:40

Nun, ich habe Teil 1 garnicht gelesen, da mich die Story dort nicht fesseln konnte, deshalb habe ich mir nur den schlechten Film angesehen und dann mit dem zweiten and angefangen, den ich auch durchgelesen habe. Dieser war wirklich sehr klasse, wie ich finde und selten habe ich mich so fesseln lassen und habe solang hintereinander gelesen, so das ich sogar weniger im Internet war. Teil drei habe ich auch angefangen, abher zur Zeit komme ich einfach nicht dazu es zuende zu lesen, aber das wird noch nachgeholt. Besonders an Eragon gefällt mir die Bindung zu den Drachen, wobei die Arten der Drachen unfair ist. Ich meine damit, wenn Eragon zum Beispiel leichtsinnig ist und stirbt, dann ist Saphira automatisch auch dran, mies?
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Di 20 Okt, 2009 13:00

Das ist wohl nur im Film so... denn es wurde mal, auch im dritten glaub ich, gesagt, das Saphira sich an jedem, der es wagen würde Eragon zu töten, grausam rächen würde... es ist einfach so, das man bei dem Tod eines solchen engen verbundenen wohl schneller auch sterben würde... warum es im Film so gesagt wurde das der Drache immer sterben würde und der Reiter auch ohne Drache leben könnte weiß ich nicht... find ich auch seltsam das sich dies so gehalten hat... ich würde dir das erste buch sehr ans herz legen, denn der Film ist im grunde nicht nur arg gekürzt... ich würde sagen das dort sogar ne menge völlig anders dargestellt wird.
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Di 20 Okt, 2009 13:07

Hm, ich werde mal sehen, ob ich die lust dran finde, aber ich hab das nur als Taschenbuch und grundsätzlich lese ich nur Bände. Das der Film wohl viel verdreht hat, das wusste ich bereits, aber das es so arg viel ist. Nunja, jedoch finde ich trotzdem das das erste Buch ziemlich langweilig ist, jedenfalls der Anfang und der mittlere Bereich.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Di 20 Okt, 2009 13:11

Naja... CP war damals noch 16 und hatte noch keinerlei erfahrungen gehabt mit Bücherschreiben.^^

Der fortschritt ist im zweiten teil wirklich sehr gut zu merken das stimmt.^^
Aber schlecht finde ich den ersten Band trozdem nicht... aber geschmäcker sind ja verschieden und wenn du in den zweiten teil gut reingekommen ist, ist es im grunde auch keine pflicht ;)
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Beitragvon Felix Felicis » Di 20 Okt, 2009 13:19

Aber ich meine, mich zu erinnern, dass auch im Buch gesagt wird, dass der Drache mit dem Reiter stirbt, aber nicht umgekehrt.
Vielleicht sollte dieser Satz über Saphira verdeutlichen, dass Saphira viel an Erago liegt oder so.

Spoiler
Allerdings stirbt Oromis dann ja auch und Glaedr folgt ihm nicht augenblicklich, sondern muss erst noch physisch getötet werden. Vielleicht, weil er seinen Eldunarí schon ausgespuckt hatte? :?
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

Jaqueline Tiber
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 13.10.2008
Beiträge: 579

Beitragvon Jaqueline Tiber » Di 20 Okt, 2009 13:26

Zum Spoiler:
Spoiler
Es steht ja nirgentwo, dass der Drache direkt stirbt, sondern durch Einsamkeit, die das zerissende Band zwischen Reiter und Drachen hervorruft.
Saphira sagt ja auch, dass sie Rache nehmen würde. Ich denke im Anschluss an dieser Rache würde sie sterben.
Bild

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Beitragvon Felix Felicis » Di 20 Okt, 2009 13:31

Kann ich mir vorstellen. ;)
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mi 21 Okt, 2009 20:08

@Kerus: Du hast Eragon gelesen? Wusste ich nicht.^^ ich kenne nur den ersten Film avond er eine Enttäuschung war.

Was die Bücher angeht..hmm noch nicht gelesen? Lohnt es sich?^^
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Mi 21 Okt, 2009 20:17

Wachtel hat sie mir geliehen^^

Ja sie sind um einiges besser als der Film... würde sagen... es lohnt sich. :D
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mi 21 Okt, 2009 20:29

Ja, viell. komm ich mal an die Bücher..nur kaufen ist zurzeit eher schlecht.^^
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Fr 23 Okt, 2009 16:07

Die Bücher.

Tja, das erste hat mir sehr gut gefallen, aber das wars dann auch schon. Die letzten Bücher konnten mich nicht mehr überzeugen. Außerdem dauert es ja immer 2 Jahre bis der ein Buch fertig hat, da ist die Hälfte schon wieder vergessen, von dem was man gelesen hatte :lol:
Bild

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Fr 23 Okt, 2009 16:10

Also das zweite Buch finde ich auch sehr gut gemacht und das dritte ist auch toll ;)

Die nehmen sich alle drei nicht wirklich viel.
Aber der Film war ein riesen Reinfall, so viel ist klar :D

Nee, die Bücher zählen mit zu meinen Lieblingsbüchern.