Moderator: Weltenrichter

Star Trek - Discovery (neue Serie)

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13530
Wohnort: Velaris

Star Trek - Discovery (neue Serie)

Beitragvon Lady Midnight » Mi 27 Sep, 2017 12:51

Hallo Leute

Gibt es noch andere Trekkies im Forum?

Es ist (endlich) eine neue Star-Trek-Serie erschienen, "Discovery" (Trailer unten), über die ich gerne diskutieren würde. :D

Beschrieb:
Star Trek: Discovery ist eine Science-Fiction-Fernsehserie und die sechste Realfilm-Fernsehserie, die im fiktiven Star-Trek-Universum spielt. Die ersten beiden Episoden werden seit 24. September 2017 auf dem US-amerikanischen Sender CBS erstausgestrahlt.[1] Die weiteren Episoden sollen exklusiv auf der Video-on-Demand-Plattform von CBS, CBS All Access, abrufbar sein. Außerhalb der USA und Kanadas wird die Serie über Netflix veröffentlicht.[2] Produzent der Serie ist Alex Kurtzman, der zuvor bereits die Filme Star Trek und Star Trek Into Darkness produzierte.[3]


https://www.youtube.com/watch?v=oWnYtyNKPsA

Ich hab die ersten zwei Folgen geschaut und fand sie sehr vielversprechend! Kann ich nur empfehlen :D Die Schauspieler sind echt gut, die Special Effects sind auch super - vorallem für die Serie, denn bei den Filmen ist man sich ja ein hohes Budget gewöhnt. Das ganze spielt 10 Jahre vor Enterprise, also in der Zeit des Klingonen-Sternenflotte-Krieges.

Ich hab nur zwei Kritikpunkte:

Spoiler
1. Die Offizierskleidung geht mal gar nicht :lol: Sehen aus wie Pijamas mit speziellem Aufdruck oder Trainingshosen. Da gefielen mir die alten Anzüge (z.b. gegen Ende Deep Space 9) vieeeel besser!

2. Die Klingonen sehen zwar realistisch und ailienmässig aus. Mir gefällts aber trotzdem nicht, vorallem, dass sie keine Haare haben. Irgendwie verlieren sie so auch einen Teil ihres Charmes (und ja, Klingonen haben ihre Art von Charme! :mrgreen: )
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."