Moderator: Weltenrichter

Star Wars

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Star Wars

Beitragvon Jagar » Fr 04 Jan, 2013 16:05

Bild


„Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis….“


Wer kennt ihn nicht, diesen berühmten Satz, der jeden der 6 Star Wars-Filme einleitet. Aber ist Star Wars nicht Sciene Fiction, werden manche sagen. Ja, ist es, aber nicht nur. Denn es gibt auch viele Bezüge zu anderen Genres, auch zum Fantasy-Genre. Denn die Macht, die Kraft, die den "guten" Jedi und den "bösen" Sith innewohnt, ist mit Magie zu vergleichen und wird in manchen Werken des Erweiterten Universums auch so bezeichnet.

Doch um was geht es eigentlich in diesem erfolgreichsten Film-Franchise allerzeiten? Kurz gesagt geht es um den ewig währenden Kampf zwischen der Hellen und der Dunklen Seite der Macht. Ich will nicht sagen, zwischen "Gut" und "Böse", da es nicht ganz so einfach ist, wie ich durch das Erweiterte Universum gelernt habe.
Die Helle Seite der Macht wird von den Jedi-Rittern repräsentiert, einem uralten Orden, der sich für den Erhalt von Freiheit und der Galaktischen Republik einsetzt.
Ihr Gegenpart sind die Sith, die im Laufe der Zeit gewaltige Veränderungen erlebt haben. Einst hatten sie ein gewaltiges Imperium aufgebaut und es gab hunderte von ihnen, doch interne Machtkämpfe hatten sie stark dezimiert, bis es zu dem Punkt kam, an dem die Regel der Zwei aufgestellt wurde. Fortan sollte es nur noch zwei Sith-Lords geben: einen Meister, der die Macht besitzt und einen Schüler, der danach trachtet.

Allerdings gibt es noch ein weiteres Hauptmotive des Star Wars-Universums, das hauptsächlich auf die 6 Filme bezogen ist: der Aufstieg, Fall und Erlösung von Darth Vader
Spoiler
auch bekannt als Anakin Skywalker.


* * *


So, jetzt haben wir endlich auch einen Star Wars-Thread (hoffentlich hatten wir noch keinen, ich hab zumindest keinen gesehen o.O). Jetzt lasst uns doch ein wenig darüber reden! Was begeistert euch an Star Wars? Wer sind eure Lieblingscharaktere? Wie seid ihr zu Star Wars gekommen?
Zuletzt geändert von Jagar am Fr 04 Jan, 2013 16:24, insgesamt 1-mal geändert.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17233
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 04 Jan, 2013 16:22

Naberius hat geschrieben:Wer kennt sie nicht, diesen berühmten Satz, der jeden der 6 Star Wars-Filme einleitet.
Wer ist "sie"? Also ich kenne weder sie (?) noch ihn, diesen Satz. Einmal habe ich so ein Prequel von diesen Filmen gesehen (ich glaube, die wurden ja in der zeitlichen Abfolge 4-5-6-1-2-3 gedreht, und ich habe 2 gesehen), aber ich fand es alles ein bisserl kondisch und nicht wert, dß man sich lange daran erinnere. Aber das ist doch auch das, wo die Natalie Portman so eine hübsche Prinzessin spielt, oder? Das Mädel von Amaltheas früherem Ava? Ok, dagegen läßt sich natürlich gar nix sagen!
Bild

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Fr 04 Jan, 2013 16:25

Ich wollte eigentlich erst "die berühmten Worte" schreiben, hab mich dann für Satz entschieden, ohne aus dem sie ein ihn zu machen ;)

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Fr 04 Jan, 2013 17:35

Ohhhh mit StarWars bin ich aufgewachsen. Hab ich als Kind schon immer geguckt.
Gute Idee für einen Thread. Es soll ja weitere Filme geben.... na ob ich das so toll finde?
Aber es gibt ja auch unmengen von Büchern im StarWars Universum.

Mein Lieblingschara ist der eigentliche Held der ganzen Serie, denn ohne ihn wäre alle schon in Episode 1 tot gewesen:
R2D2!
Bild
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17233
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 04 Jan, 2013 18:07

Wehwalt hat geschrieben:aber ich fand es alles ein bisserl kondisch
:shock: ... keine Ahnung, was für ein Adjektiv ich hier plante ...
Bild

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Fr 04 Jan, 2013 18:08

Ich habs einfach gekonnt überlesen.... vielleicht hast du komisch gemeint?
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Fr 04 Jan, 2013 18:48

Star Wars war auch für mich auch die Initialzündung für meine SF-Begeisterung. Als Kind fand ich die Filme wahnsinnig beeindruckend, daran hat sich bis heute wenig geändert. Auch wenn ich mich mit Episode 1-3 nie so richtig anfreunden konnte - vor allem nicht mit Jar-Jar Binks, der gehört für mich verboten (wenn nicht schlimmeres!).

Die Bücher habe ich sehr unsortiert gelesen, neben der eigentlichen Haupt-Geschichte, die ja größtenteils verfilmt wurde, sind mir die drei Nachfolge-Bände im Gedächtnis geblieben (als Episode 7-9) und eines, das ich wirklich sehr gerne mag: Kevin K. Anderson (Hrsg.): Palast der dunklen Sonnen. Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Sammlung, die sich mit den (Neben-)Figuren in Jabbas Palast beschäftigt: Die Twi'lek-Tänzerin etwa, die am Ende der Rancor bekommt, oder der Gamorreanische Wächter mit der Leiche auf dem Rücken - Figuren also, die man in den (alten) Filmen kurz mal sieht, denen dort aber keine große Bedeutung zukommt.

Ich würde mich freuen, wenn Mara Jade mehr Aufmerksamkeit geschenkt würde - das ist eine wirklich tolle Figur aus dem Star-Wars-Universum, und ihre Geschichte ist wirklich erzählenswert!
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Fr 04 Jan, 2013 19:49

Also mein absoluter Lieblings-Charakter ist Imperator Palpatine aka Darth Sidious. Da ich die Sith im Allgemeinen sehr interessant finde, war es eigentlich klar, dass es mir der Imperator auch antun muss. Ich finde es einfach großartig, wie er die verschiedenen Parteien gegeneinander ausspielt.

Ich hab die alten Episode auch als Kind gesehen und war sehr begeistert davon. Die Prequel-Trilogie finde ich auch nicht schlecht, aber ich muss mich Mahogany anschließen: Jar-Jar Binks nervt!

Es gibt ein Gerücht, dass sich Episode VII um den Aufbau der Jedi-Akademie auf Yavin IV drehen soll. Das wäre dann auch mit dem Kanon des EU deckungsgleich, was mich sehr erfreut. Ich hatte die Befürchtung, Disney will mit dem festgelegten Kanon brechen.

AshlynSylwina

Beitragvon AshlynSylwina » Sa 05 Jan, 2013 10:12

Ui Star Wars. Ich weiß gar nicht mehr wie ich zu den Filmen gekommen bin. Das ist so lange her. Ich schätze ich hab irgendwann mal einen der Filme gesehen. Kenne jetzt auch jeden Teil.

Meine Lieblingscharaktere sind:

Anikin
Amidala
Yoda
R2 D2
und C3 PO

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3014

Beitragvon Santura » Sa 05 Jan, 2013 10:56

Ne, JarJar ist klasse, er hätte den 3. Teil gerettet in meinen augen ^^

Die Star Wars Bücher zu lesen ist schwer finde ich, entweder hab ich mit meiner auswahl pech gehabt oder die übersetzungen sind wirklich so grauenhaft
"Seek strength ... the rest will follow"

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Sa 05 Jan, 2013 14:18

Oh ein toller Thread! Ich glaube, ich habe sogar unbewusst mit Episode 1 angefangen Star Wars zu gucken. Der lief mal vor Jahren im TV. Also bin ich realtiv spät zu den Filmen gekommen. Wobei die ja jetzt immer wieder alle regelmäßig hintereinander gezeigt werden. Ja und damals hat mich Jar Jar Bings auch schon genervt, was haben die sich nur dabei gedacht, den auftauchen zu lassen. Aber genauso schlimm sind die Ewoks, eigentlich sollten doch die Wookies an ihrer Stelle auftauchen, oder? Das hätt ich auf jeden Fall besser gefunden. Grundsetzlich mag ich die neuen Episoden so gerne wie die alten.
Am liebsten mochte ich immer Quai Gon Jinn, eine Schande, was im ersten Film passiert^^ Obi Wan Kenobi, Padme Amidala, Prinzessin Lea und Han Solo. Ach und Count Dooku. Star Wars Bücher habe ich allerdings noch nicht gelesen. Das liegt daran, dass ich nicht weiß wo ich da am besten anfange. Es gibt ja eine ganze Fülle an Romanen.
Bild

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Sa 05 Jan, 2013 14:29

Ich kann dir "Darth Plagueis" empfehlen, das lese ich gerade. Es erzählt eben die Vorgeschichte von Darth Sidious und hauptsächlich von seinem Meister Darth Plagueis, den er ja auch in Episode III in der Oper gegenüber Anakin erwähnt. Es tauchen auch einige bekannte Figuren wie Quai Gon und Dooku auf, als dieser noch ein Jedi war. Ist sehr gut geschrieben und bietet eine Fülle an Informationen ;)

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 05 Jan, 2013 14:36

Harrison Ford und Mark Hamill (was hab ich die angehimmelt xD) *_____* und Chewbacca! Aw! Was hab ich damals jedesmal vorm Fernseh gesessen, wenns im Tv kam und hab es angeschaut! Ich fand es damals so gemein, dass Luke und Leia Geschwister sind, das erstmal als ich es gesehen hatte war das eine Offenbarung für mich "Neiiiiin! Luke soll sie haben!" xD Total bescheuert! Und am liebsten hätte ich R2-D2 gehabt :lol:

Episoden 1-3 fand ich ok, aber sie hatten halt nicht den Charme von den anderen :lol:

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » So 06 Jan, 2013 16:16

Haha Lú so geht es mir immer noch wenn ich Harrison Ford sehe xD

Danke für den Buchtip, Riu. Allerdings bin ich nicht gerade ein Fan von Palpatine, (mit anderen Worten ich hasse ihn) :mrgreen: . Auch wenn er sicherlich ein höchst interessanter Charakter ist! Aber das wäre dann doch nur Quälerei für mich, glaube ich. Es gibt ja auch einen Haufen an Star Wars Comics, aber davon haben mir die die ich gesehen habe auch noch keine zugesagt.
Naja jetzt bin ich erstmal gespannt, was Disney jetzt so mit der Saga vorhat. Ich war wirklich geschockt, als ich das gelesen hatte^^ Andereseits, haben die ja auch Marvel gekauft, und die Filme sind weiterhin einfach super.
Bild

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » So 06 Jan, 2013 16:29

Ich hab mal für einen Fanfiction Versuch oder ein Forum oder sowas in der Art (weiß es nicht mehr) mal einen StarWars Chara gebraucht. Da ich ausnahmsweise keine idee für einen eigenen hatte wollte ich einen bestehenden nehmen und bin nach ein bisschen recherche auf Aayla Secura gekommen. Ich weiß nur ein bisschen über ihre Geschichte, aber ich mochte sie sofort. Die kann ich also auch zu meinen favoriten zählen.

Spoiler
Bild
Bild

cron