Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

9 Geheimnisse zu "Die Tribute von Panem"

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26747
Wohnort: Köln

9 Geheimnisse zu "Die Tribute von Panem"

Beitragvon Leanne » Mi 01 Feb, 2012 23:26

BildThe Hollywood Reporter hat in ihrer neuen Ausgabe einen Bericht über den Film Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele (The Hunger Games) erstellt. Für diesen Bericht wurde ein Fotoshooting mit den drei Hauptdarstellern Jennifer Lawrence (Katniss Everdeen), Josh Hutcherson (Peeta Mellark), Liam Hemsworth (Gale Hawthorne) und dem Regisseur Gary Ross gemacht. Einige Bilder vom Shooting findet ihr unter dieser Meldung, alle Bilder vom Fotoshooting könnt ihr euch in unserer Facebook-Galerie ansehen. In dem Bericht wurden neun Geheimnisse zum Film verraten.

Geheimnis 1: Jennifer Lawrence hat 3 Tage gebraucht, bis sie das Rollenangebot angenommen hat. Obwohl sie die Bücher und das Drehbuch schon sehr mochte, hatte sie Angst, dass Die Tribute von Panem ähnlich groß wie Twilight werden könnte und sie sich wie Kristen Stewart mitten im Interesse der Fans und Medien wiederfinden würde. Bei der Entscheidung half ihr letztendlich ihre Mutter. Die erinnerte Jennifer Lawrence daran, dass ihr Motto stets gewesen sei, die Größe eines Films sei egal. „Das ist ein Film, den du liebst und du willst ihn wegen seiner Größe ablehnen.“ Also entschied die Schauspielerin sich für die Rolle.

Geheimnis 2: Lawrence erhält im ersten Film für ihre Rolle der Katniss Everdeen eine Gage von 500.000 Dollar. Falls der Film besonders viel einbringt, bekommt sie außerdem noch zusätzlich einen Erfolgsbonus.

Geheimnis 3: Regisseur Gary Ross und Produzentin Nina Jacobsen hatten harte Konkurrenz. Neben Gary Ross wollten auch Sam Mendes (American Beauty) und David Slate (Twilight: Eclipse) unbedingt im Regiestuhl sitzen. Und auch Produzentin Nina Jacobsen hatte es nicht leicht, auch Regie-Legende Ridley Scott und andere wollten den Film gerne produzieren.

Geheimnis 4: Die Kosten vom Film beliefen sich auf 90 Millionen Dollar, dank Fördergeldern konnte das auf 78 Millionen Dollar gedrückt werden.

Geheimnis 5: Gary Ross wird auch im zweiten Film Catching Fire die Regie führen und hofft, dass die Dreharbeiten schon im September 2012 anfangen können. Das Drehbuch wird Simon Beaufoy schreiben und auch die drei Hauptdarsteller haben Verträge für die komplette Filmserie.

Geheimnis 6: Jennifer Lawrence sollte am letzten Tag des Trainings an einer Wand hochlaufen und dabei geschah ein Unfall: „Ich lief auf sie zu und bekam den Fuß nicht hoch, deshalb bin ich mit dem Bauch gegen die Wand gelaufen. Mein Trainer dachte, ich hätte einen Milzriss.“ Doch nach einer Untersuchung hat sich herausgestellt, dass ihr nichts ernstes passiert ist. So konnten die Dreharbeiten zum Film wie geplant stattfinden.

Geheimnis 7: Es gab Bären am Filmset – sobald jemand etwas Essbares ausgepackt hat, waren sie da. Außerdem mussten sie den Film bei knapp 38°C drehen und jeden Tag gegen 16 Uhr hat es angefangen zu regnen. So standen jeden Tag nur 4 – 5 Stunden für die Dreharbeiten zur Verfügung.

Geheimnis 8: Keiner der Schauspieler hat bisher den fertigen Film gesehen. Denn bisher durften nur einige wenige Beteiligte einen Blick darauf werfen – von den Schauspielern war niemand darunter, sie müssen sich also wie die Fans auch noch gedulden.

Geheimnis 9: Chris Hemsworth (Thor, Snow White and the Huntsman) hat seinem Bruder Liam Hemsworth gesagt, er müsse für den Film abnehmen: „Mein Bruder Chris hat mir vor den Dreharbeiten geschrieben und gesagt, ich müsste abnehmen. Er sagte: 'Es heißt The Hunger Games und nicht The Eating Games!'“

Bild Bild Bild
Bild Bild
Bild

cron