Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Alle Harry Potter-Filme in 3D?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Alle Harry Potter-Filme in 3D?

Beitragvon Victor Krum » Do 21 Apr, 2011 23:06

Bis jetzt war nur Harry Potter und der Halbblutprinz teilweise in 3D im Kino zu sehen - hier wurde die Technik aber auch nur für einige Teile des Films verwendet und auch nur in IMAX-Kinos in dieser Version gezeigt. Bei harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 verzichtete man dagegen auf eine 3D-Version, ist aber aktuell dabei, diesen Film nachträglich in 3D umzuwandeln und auf DVD zu veröffentlichen. Der zweite Teil des Films wird dann auch von Anfang an in einer 3D-Version laufen.
Diese Entwicklung hat jetzt MTV dazu gebracht, die Produzenten des Films, David Barron und David Heyman zu fragen, wie es mit nachträglichen 3D-Versionen der ersten Filme steht. Dazu sagte Heyman: "Wir bereiten aktuell die 3D-Version von Heiligtümer des Todes - Teil 1 vor und es gab noch keine Gespräche zu dem Thema - aber ich vermute, dass das Studio das nicht fallen lassen wird. [...] Ich bin mir sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist." Zu der 3D-Version des ersten Heiligtümer des Todes-Teils sagten sie, dass sie überrascht waren, wie gut die Wirkung ist und dass sie es für "bereichernd" halten. Auch ist außerdem eine Kino-Version in Arbeit, die aber viel schwieriger umzusetzen sein soll als auf dem Fernseher zu Hause.
Was haltet ihr davon? Würdet ihr euch die Filme auf 3D holen oder vielleicht sogar für eine 3D-Neuauflage ins Kino gehen?
Bild

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Fr 22 Apr, 2011 13:32

Also ich find's ziemlich überflüssig :| Ich schau mir aber auch allgemein nicht gerne 3D-Filme an. Man zahlt unendlich viel mehr Geld, sitzt mit einer komischen Brille im Kino und am Ende sind die 3D-Effekte auch noch schlecht. Nicht so meins.
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Sa 23 Apr, 2011 01:00

Und ich dummerchen hatte schon gedacht, dass der Geldsegen für Warnerbrothers mit der Marke HP nach dem künstlich verlängerten Ende der Verfilmungen ein ende hätte. Aber nein!
Denn nun kommen erstmal nach udn nach alle Filme nochmal als 3D Version raus. Was sicher genug menschen dazu bringen wird sie sich nochmal zu kaufen udn dann erst zuhause zu merken, dass ihnen die Brille fehlt.
Well well, wen die Filme nicht interesiert, den interesieren auch deren 3D Versionen nicht, aber das Ausquetschen der Marke Harry Potter durch WB wird doch von Newsmeldung zu newsmeldung wiederwärtiger.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 23 Apr, 2011 01:07

Harrik hat geschrieben:Und ich dummerchen hatte schon gedacht, dass der Geldsegen für Warnerbrothers mit der Marke HP nach dem künstlich verlängerten Ende der Verfilmungen ein ende hätte. Aber nein!
Denn nun kommen erstmal nach udn nach alle Filme nochmal als 3D Version raus. Was sicher genug menschen dazu bringen wird sie sich nochmal zu kaufen udn dann erst zuhause zu merken, dass ihnen die Brille fehlt.
Well well, wen die Filme nicht interesiert, den interesieren auch deren 3D Versionen nicht, aber das Ausquetschen der Marke Harry Potter durch WB wird doch von Newsmeldung zu newsmeldung wiederwärtiger.


Ich glaube, wenn man sich das Video anschaut kann man nicht wirklich von der Hand weisen, dass Heyman deine Meinung zumindest teilweise teilt - er klingt doch sehr sarkastisch, wo er das sagt. Ich glaube, ihm geht die Geldschöpfung von WB mit HP langsam auch etwas sehr weit.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Sa 23 Apr, 2011 01:18

Tja, das überrascht bei einer Firma wie WB nun auch nicht wirklich. Ich erinnere mich noch an eine Aussage Rowling - es war eine der ersten von ihr, die ich selbst wahrgenommen habe - , nachdem der erste Potter-Hype in anrollen war, dass sie sich mit der rechtvergabe im Punkto merch sehr zurückhalten würde, damit nicht jeder Müll mit HP-design geschmückt zu kaufen sein würde.
Oft habe ich seither an diesen wünschenswerten udn sei ngrandioses scheitern zurückgedacht.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21588
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » So 24 Apr, 2011 13:41

Also wenn HP in 3D ins Kino kommt gucke ich alle Filme da gern nochmal ...
für zu Hause werde ich mir das nich kaufen ... gnaz einfach weil meine Eltern so einen alten Fernseher haben das man 3D eh nicht gucken kann ...

macabros
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 30.03.2011
Beiträge: 12

Beitragvon macabros » So 24 Apr, 2011 23:01

Ja und Nein ...

Also, wenn der letzte Teil im Kino durch ist, brauch' ich erstmal 'ne Harry Potter Filmpause.
Vermutlich werd' ich die Bücher dann nochmal in einem Rutsch durchlesen; und erst wenn viel
Zeit vergangen ist, ein Goldesel mir womöglich einen 3D-Fernseher bescheert hat, und es die
Filme in einer preiswerten Box gibt, dann vielleicht.

Viel interessanter, als das alles jetzt nochmal in 3D zu sehen, fände ich den Gedanken, dass
die Geschichte neu verfilmt werden könnte, zum Beispiel als Serie in 7 Staffeln mit neuen
Schauspielern. Da wäre zeitlich sicher auch mehr Platz für die Feinheiten, denn bei den derzeitigen
Kinofilmen habe ich den Eindruck, dass viel vom Charme der Bücher verloren gegangen ist, um
eine actiongeladene Handlung aufrecht zu erhalten.

Auch muss es nicht zwangsläufig so sein, dass das Filmerlebnis durch eine 3D-Version besser wird.
Beim dritten Film (Der Gefangene von Askaban) habe ich die Aufnahmen und die Kameraführung
sehr genossen. Dies ist bisher mein Lieblingsfilm der Reihe.

Gleichwohl lasse ich mich gern bekehren und würde mir schon aus Neugier insbesondere diesen
Teil im Kino anschauen, falls er in 3D liefe, um zu sehen, ob der Eindruck noch verbesserungsfähig
ist.

Nun denn, mal sehen, was die Zukunft bringt ...
--- Ein Narr, der das Schicksal für Zufall hält! ---

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » So 24 Apr, 2011 23:49

Spanend wie die Wahrnehmungen sich unterscheiden. Den dritten Film empfand ich persönlich als absolute zumutung und so zimlich den schlechtesten Spielfilm, den ich bis dato gesehen Hatte. Er stellte die Wende in den HP Filmen da: Währen vor allem der erste, aber auch der zweite Film durchaus gelungen waren, waren die Folgenden im Grunde für jemenschen, der/die das Buch gelesen hat unerträglich und für jene die es nicht gelesen haben unverständlich.

cron