Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

"Breaking Dawn - Teil 1" einer der Favoriten für die Goldene Himbeere

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28123
Wohnort: Köln

"Breaking Dawn - Teil 1" einer der Favoriten für die Goldene Himbeere

Beitragvon Victor Krum » So 26 Feb, 2012 22:41

BildWährend heute Abend in Hollywood die diesjährigen Oscars verliehen werden, wurden kurz vorher nicht weit entfernt die Kandidaten eines deutlich weniger beliebten Preises bekanntgegeben - die Goldene Himbeere. Der Preis, der seit 1981 vergeben wird, ehrt jeweils die schlechtesten Filme des Vorjahres. Eigentlich ist die Vergabe der auch "Razzie" genannten Trophäe üblicherweise am Vorabend der Oscar-Verleihung, doch dieses Jahr hat man laut offizieller Mitteilung etwas gemacht, was man schon lange vorhatte: der Termin wurde auf den 1. April gelegt (der dieses Jahr ein Sonntag ist), um die komischen Aspekte des Preises hervorzuheben.
Das Feld der diesjährigen Nominierten wird angeführt von Adam Sandler mit seinen Komödien Jack & Jill und Bucky Larson: Born to Be a Star, die es bei 10 Kategorien auf 12 Nominierungen geschafft haben - eine Leistung, so die Ankündigung, die in den mehr als 30 Jahren seit der ersten Preisverleihung erst vier Mal zuvor gelungen ist. Doch auch die bereits letztes Jahr zahlreich nominierte Twilight-Reihe ist wieder dabei: Breaking Dawn - Teil 1 kommt auf 8 Nominierungen. Die verteilen sich auf die folgenden Kategorien: Schlectester Film, Schlechtester Schauspieler (Taylor Lautner), Schlechteste Schauspielerin (Kristen Stewart), Schlechtestes Ensemble, Schlechtester Regisseur (Bill Condon), Schlechtestes Remake, Prequel oder Sequel, Schlechtestes Leinwand-Paar (Kristen Stewart und Robert Pattinson/Kristen Stewart und Taylor Lautner) und Schlechtestes Drehbuch. Weiterhin konnten auch die Filme Happy New Year und Transformers 4 viele Nominierungen einsammeln.
Letztes Jahr konnte der Vorgänger Eclipse nur einen der Preise mit nach Hause nehmen - ob Breaking Dawn - Teil 1 sich "besser" schlägt werden wir Anfang April erfahren.
Was waren für euch persönlich die schlechtesten Filme 2011?
Bild

Kyle
Spion des Bösen
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 1822

Beitragvon Kyle » Di 28 Feb, 2012 01:29

Hm, tja, was soll man dazu sagen ...
Ich denke, es ist einfach so sehr Ansichtssache,
dass man eigentlich gar nicht über Filme nach
Preisen urteilen kann - wenn ich bedenke, wie
viele Filme, die auch Oscars bekommen haben,
heute in der Luft zerfetzt werden, und Trashs
dagegen als "Kult" gelten (ich bin ja auch so'n
Trashi, ich geb's ja zu :lol:) ...
Da zeigt sich mal wieder die Wahrheit in der
Redewendung: "Über Geschmack lässt sich
nun einmal nicht streiten!"
Sollen die doch die Filme bewerten, wie sie
wollen - außerdem: Ich fänd so 'nen Preis
cool, denn die Himbeere ist richtig schick :lol:

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21588
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 28 Feb, 2012 09:06

Hmm ... die Filmevon Adam Sandler sind ja nun wirklich nicht der burner gewesen.
und Breaking Dawn hab ich nicht gesehen kann also nicht sagen ob ich den mag.

cron