Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Emma Watson im Interview mit Vogue

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Emma Watson im Interview mit Vogue

Beitragvon Victor Krum » Di 14 Jun, 2011 20:58

BildIn der aktuellen US-Ausgabe von Vogue ist ein längeres Interview mit Emma Watson abgedruckt, das ihr euch auch unter dem Link durchlesen könnt. Das Interview dreht sich vor allem um ihr Leben mit der Harry Potter-Reihe und in der Zeit nach dem Ende der Serie. Dabei hat sie auch kritische Worte über ihre Vergangenheit: "Ich hatte keine Kontrolle über mein Leben. Ich lebte in einer Blase. Sie haben mich gefunden und für die Rolle genommen. Und jetzt versuche ich verzweifelt, meinen Weg dort raus zu finden." Sie beschreibt auch, wie wichtig ihr immer eine gute Ausbildung war: "Für mich fühlt es sich an, als hätte ich in den letzten 10 Jahren diesen Kampf geführt - ich habe so hart für Bildung gekämpft. Es war ein harmter Kampf. Ich war das größte Ärgernis von Warner Bros. Ich war ihr Konflikt im Zeitplan. Ich habe ihnen das Leben schwer gemacht." Das ging so weit, dass sie vor Harry Potter und der Halbblutprinz damit drohte, aus der Serie auszusteigen, wenn Warner Bros. es ihr nicht ermöglichen würde, ihr Studium in den Drehplan zu integrieren. Warner Bros. gab nach, weil sie Emma für die Rolle der Hermine behalten wollten. Sie erklärt auch, dass die Gerüchte, sie wäre an der Brown University gemobbt worden mit Sprüchen wie "Drei Punkte für Gryffindor", wenn sie eine Frage richtig beantwortete, falsch seien - sie hätte sich dort sehr wohl gefühlt. Allerdings merkte Emma an Weihnachten, dass es zu viel Belastung wurde mit dem Studium, ihren Mode-Aktivitäten und der Schauspielerei, weshalb sie seitdem eine Auszeit vom Studium nimmt und es danach an einer Uni fortsetzen will, die etwas näher bei ihrem Zuhause liegt.
Außerdem spricht sie noch über ihre Verbindung zu Daniel Radcliffe und ihr kommendes Filmprojekt, Perks of Being a Wallflower, das ihr eine komplett andere Rolle bringt als Hermine. Das alles könnt ihr euch unter dem Link durchlesen.
Bild

hermine1234
Weltenträumer
Welt des Lichts
Registriert: 28.04.2011
Beiträge: 103

Ist doch klar.....

Beitragvon hermine1234 » Di 14 Jun, 2011 21:18

Ist doch wohl klar das Emma noch Kontagt zu Dan & Rup hat. :lol: 8) :D
Eigentlich habev bestimmt auch Einige gedacht dass, das mit Studium, Mode & Filme drehen zu viel wird :oops:

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13597
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Di 14 Jun, 2011 21:19

Ein wirklich sehr interessantes Interview, habe es sehr gerne gelesen.
Ich bewundere diese Frau. Sie ist wirklich sehr talentiert, das merkt man schon an ihrem Schauspiel.
Ich hoffe, sie bekommt nicht irgendwann ein Burnout o.Ä, jeder Mensch braucht mal eine Pause... :/
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

hermine1234
Weltenträumer
Welt des Lichts
Registriert: 28.04.2011
Beiträge: 103

Beitragvon hermine1234 » Di 14 Jun, 2011 21:27

Emma ist wirklich eine gute Schauspielerin, höfentlich werden die anderen 3 Teile von H. auch verfilmt :D

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Do 16 Jun, 2011 18:51

Sie sieht auf dem Cover wirklich nicht so aus wie sie.
Irgendwie unnatürlich..
Bild

cron