Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Neue Filmreihe in Harry Potter-Welt geplant

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28028
Wohnort: Köln

Neue Filmreihe in Harry Potter-Welt geplant

Beitragvon Victor Krum » Do 12 Sep, 2013 23:06

Warner Bros. und die Harry Potter-Autorin JK Rowling haben heute bekanntgegeben, dass sie an einer neuen Filmreihe in der Welt von Harry Potter arbeiten. Die Grundlage des ersten Films wird eines von JK Rowlings Begleitbüchern zur Harry Potter-Reihe, Phantastische Tierwesen & Wo sie zu finden sind (Fantastic Beasts and Where to Find Them) bilden.

In ihrem Statement schreibt die Potter-Autorin:
Es begann alles, als Warner Bros. auf mich zukam mit dem Vorschlag, Phantastische Tierwesen & Wo sie zu finden sind zu verfilmen. Ich dachte, dass es eine witzige Idee wäre. Aber der Gedanke, dass Newt Scamander, der angebliche Autor von Phantastische Tierwesen, von einem anderen Autor umgesetzt werden würde, war schwierig. Nach so langer Zeit mit meinem fiktiven Universum fühle ich mich ihm gegenüber sehr beschützerisch und ich wusste schon viel über Newt. Wie eingefleischte Harry Potter-Fans wissen, mag ich ihn sogar so sehr, dass ich seinen Enkel Rolf einen meiner liebsten Charaktere, Luna Lovegood, heiraten lies.

Als ich über Warners' Vorschlag nachdachte, hatte ich eine Idee, die ich nicht mehr aus dem Kopf bekam. So kam es dazu, dass ich Warner Bros. meine eigene Idee für den Film vorschlug.

Obwohl die Geschichte in der weltweiten Gemeinschaft der Hexen und Zauberer spielt, in der ich mich 17 Jahre lang so wohl fühlte, ist Phantastische Tierwesen weder ein Prequel noch ein Sequel zu der Harry Potter-Serie, sondern eine Erweiterung der Zaubererwelt. Die Gesetze und Bräuche der versteckten magischen Welt werden für jeden bekannt sein, der die Harry Potter-Bücher oder -Filme kennt, aber Newts Geschichte beginnt in New York, 70 Jahre vor der Zeit von Harry.


Somit wird JK Rowling offiziell als Drehbuchautorin für den Film zur Verfügung stehen. Die Zusammenarbeit umfasst zudem zahlreiche weitere Bereiche wie Videospiele, der Harry Potter-Freizeitpark in Florida und Pottermore. Wir dürfen gespannt sein, was sich aus der weiteren Zusammenarbeit von Rowling und Warner Bros. ergibt.
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Do 10 Okt, 2013 14:31

Auf den Film bin ich wirklich mal gespannt. Vorstellen kann ich es mir irgendwie noch garnicht, schon alleine das es in Amerika (zumindest am Anfang) zu spielen scheint? Aber die Idee an sich ist doch recht interessant. Ich denke da gerade an so ein Biopic mit vielen fantastschen Elementen. Wäre mal was neues.
Ich hoffe nur, dass jetzt nicht irgendwelche Hasstriaden ausbrechen, von wegen J.K. Rowling sei nur auf Geld aus oder so. Auch wenn sich damit wahrscheinlich wieder goldenen Nasen verdieht werden.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 53
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 16958
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 10 Okt, 2013 15:07

Das hat der Damien ja schon vor vier Wochen gemeldet. Warum jetzt ein neuer Thread? Ich meine, wenn man ihn Facebook-zugreifbar machen will oder was ihr da immer zaubert, könnte man ja immer noch die Threads zusammenlegen. Aber so find ichs blöd ...
Bild

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Do 10 Okt, 2013 15:24

Naja die beiden Threads wurden 3 Stunden hintereinander eröffnet da kann das schon mal passieren das sich was doppelt ...

Ich finde es irgendwie nicht so toll das die das jetzt noch verfilmen wollen. Wird es denn dann auch einen neue Auflage der Bücher geben? Ich hab das leider nur als eBook und das nervt irgendwie :D

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » So 20 Okt, 2013 16:23

So wirklich drunter was vorstellen kann ich mir jetzt nicht, aber dafür kenn ich auch das Buch nicht. Aber abgeneigt an sich, wäre ich wohl auch nicht ^^

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Di 22 Okt, 2013 23:57

Ich glaube, dass Buch an sich kann man nicht verfilmen. Es ist doch wie "Quidditch im Wandel der Zeiten" als so eine Art Schulbuch aufgezogen. Aber über Scamander kann man sicherlich eine interessante Geschichte spinnen. Der hat ja viel gesehen in seinem Leben wie es scheint^^
Bild

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Mi 23 Okt, 2013 18:22

Ich seh's auch so wie Amalthea. Es geht eben nicht darum, Fantastic Beasts and Where to Find Them zu verfilmen, sondern die Geschichte des Autors des Buches. Und ich denke, das könnte ganz interessant werden. Ich bin jedenfalls gespannt und hab mich gefreut wie ein Schneekönig als ich die Ankündigung gelesen habe :)
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6160
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Mi 06 Nov, 2013 17:59

ich freu mich auch schon drauf. was neues aus der magischen welt ist immer gut. soweit ich das verstanden hab solls auch wirklich um das leben von newt scamander gehen. Das Buch an sich wäre ja ein Sachbuch, das wäre ja eher schwierig zu verfilmen. vielmehr wird's wohl die entstehungsgeschichte
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2458
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mi 20 Nov, 2013 19:10

Wenn es JKR gelingt, ein Drehbuch für Newt Scamander zu schreiben, dann bitte gleich auch eins für die Entstehungsgeschichte von Quidditch!
Könnt ich mir auch gut vorstellen.
Und die Märchen von Beedle dem Barden könnte man doch auch gleich so als Serie herausbringen. So wie diese tschechischen Verfilmungen der Grimm Märchen, die liebe ich sehr. Warum sollte das mit Beedles Märchen nicht auch funktionieren?
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

cron