Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Oscar-Nominierungen: 3 Mal "Harry Potter 7.2"

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28152
Wohnort: Köln

Oscar-Nominierungen: 3 Mal "Harry Potter 7.2"

Beitragvon Victor Krum » Mi 25 Jan, 2012 00:16

BildHeute Nachmittag unserer Zeit wurden die diesjährigen Oscar-Nominierungen in Los Angeles bekanntgegeben. Für Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2, der sich zuvor viele Hoffnungen gemacht hatte, wurden diese kräftig enttäuscht; aber immerhin gab es insgesamt drei Nominierungen in technischen Kategorien.
In der prestigeträchtigsten Kategorie, "Bester Film", wurden 9 andere Filme nominiert. Um hier eine Nominierung zu erreichen, benötigt ein Film mindestens 5% der Stimmen der fast 6000 Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die dabei stimmberechtigt sind. Dafür erhielt der letzte Harry Potter-Film allerdings 3 Nominierungen in den Kategorien "Bestes Szenenbild" (hier sind auch nominiert: The Artist, Hugo Cabret, Midnight in Paris, War Horse), "Bestes Make-Up" (hier sind auch nominiert: Die eiserne Lady und Albert Nobbs) und "Beste visuelle Effekte" (und tritt hier an gegen: Hugo Cabret, Real Steel, Planet der Affen: Prevolution und Transformers 3). Damit ist es eine Nominierung mehr als vergangenes Jahr, als Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 letztendlich aber leer ausging. Die Reaktion von Produzent David Heyman klingt recht verhalten: "Ich bin sehr froh darüber, dass das Publikum den Film gut angenommen hat, das ist, was wirklich zählt. Aber wisst ihr was? Ich freue mich sehr darüber, dass unsere künstlerische Abteilung, das Special Effects-Team und die Maske Anerkennung bekommen haben."
Auch freuen kann sich das Team von Der gestiefelte Kater - in der Kategorie "Bester Animationsfilm" konnte er für das Animationsstudio DreamWorks eine Nominierung sichern und wird möglicherweise nach dem ersten Shrek-Film der zweite Sieger von Dreamworks in dieser Kategorie. Dabei tritt er gegen A Cat in Paris, Chico und Rico, Kung Fu Panda 2 (ebenfalls von DreamWorks) und Rango an.
Auch Gary Oldman, Potter-Fans bekannt als Sirius Black, hat zum ersten Mal in seinem Leben eine Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller erhalten für seine Rolle im Film Dame, König, As, Spion. Er reagierte folgendermaßen: "Ich bin geschockt. Nach den Tendenzen bei den Preisen der Screen Actors Guild und den Golden Globes in den vergangenen Wochen haben wir nicht mit so was gerechnet. Ich bin noch nie nominiert worden, deshalb hatte ich das schon überhaupt nicht mehr erwartet. Das ist eine aufregende Nachricht." Gegen ihn treten dann Demián Bichir (A Better Life), George Clooney (The Descendants), Jean Dujardin (The Artist) und Brad Pitt (Die Kunst zu gewinnen – Moneyball) an.
Präsentiert wurden die Nominierungen von Tribute von Panem-Schauspielerin Jennifer Lawrence, die letztes Jahr als Beste Hauptdarstellerin nominiert war, und von dem Präsidenten der Academy, Tom Sherak - das Video könnt ihr euch unter dem Beitrag anschauen. Die Verleihung wird am 26. Februar in Los Angeles stattfinden.


Bild