Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

"Underworld: Awakening" - Vampirin auf Erfolgskurs

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28152
Wohnort: Köln

"Underworld: Awakening" - Vampirin auf Erfolgskurs

Beitragvon Victor Krum » Mo 23 Jan, 2012 22:23

Wer gute Umsätze an den Kinokassen will, braucht aktuell offenbar Vampire, wie ein neues Beispiel aus den USA und Kanada zeigt. Dort ist vergangene Woche Underworld: Awakening, der vierte Teil der Action-Fantasy-Reihe Underworld gestartet. Wie das Hollywood-Magazin The Wrap meldet, hat der Film auf Anhieb die Spitzenposition der Kinostarts dort erobern können und $25,4 Millionen umgesetzt. Und das, obwohl die Kritiken für den Film, in dem nach dem enttäuschenden dritten Teil ohne Kate Beckinsale die Britin wieder die Hauptrolle übernimmt, allenfalls durchwachsen waren, wie ein Blick zu Rotten Tomatoes zeigt. Doch auch der engste Verfolger, Red Tails, kam bei den Kritikern nicht viel besser an - und hat an den Kinokassen keinen dramatischen, aber doch einen deutlichen Rückstand.
Bei uns wird Underworld: Awakening am 2. Februar starten und, wenn er wie die Vorgängerfilme eingestuft wird, erst ab 16 Jahren freigegeben - das sollte auch beachten, wer den unter dem Beitrag eingebauten Trailer schauen möchte. Die Story ist schnell zusammengefasst: nach 12 Jahren in Gefangenschaft entkommt die Vampirin Selene ihrem Gefängnis und muss feststellen, dass die Menschheit einen Krieg führt sowohl gegen die Vampire als auch gegen die Lycaner, also Werwölfe. Gleichzeitig ist auch der Kampf zwischen Vampiren und Lycanern aus den vorherigen Teilen noch nicht ausgestanden. Erstmals in der Reihe ist der neue Film in 3D im Kino zu bewundern.


Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Di 24 Jan, 2012 00:06

:hm: erinnert mich so ein klein wenig an die ganzen Blade Filme...ist aber nicht schlecht gemacht...was im Trailer soweit zu sehen war :D

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Di 24 Jan, 2012 10:51

Also ich hab damals nur den ersten Teil gesehen, beim zweiten bin ich mir nicht sicher und den dritten habe ich definitiv nicht gesehen.
Mal sehen... der Trailer hat mir persönlich zu viele "seltsame" Bewegungen/Effekte der Charaktere gezeigt (ich mag das immer nicht wenn sich die Leute in den Filmen dann eeewig langsam oder super mega schnell bewegen) und er hat mich jetzt auch nicht sooo sonderlich mitgerissen.

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Di 24 Jan, 2012 15:34

Waaah,toll! :huepf:
Teil Eins bis Drei sind bei mir im Regal vorhanden. :D
2. Februar ist also gebucht.((((:
Toujour Pur

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16741
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 24 Jan, 2012 16:52

Die Underworldfilme fand ich nicht schlecht - für actionfilme. Und dieser sieht aus als würde er sich gut in die Reihe einpassen. Was wirklich neues scheint es aber nicht zu geben, das klassische Problem also.
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 24 Jan, 2012 19:33

Ich freu mich auf den Film. Die ersten beiden habe ich gesehen (und auch alle Blade Filme) weil ich sowas generell mag. Den dritten habe ich nicht gesehen. War ohne Kate nicht mein Fall. Underworld ist auf jeden Fall Kate. So wie Resident Evil nicht ohne Milla Jovovich auskommt.
Bild

Kyle
Spion des Bösen
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 1822

Beitragvon Kyle » Di 24 Jan, 2012 20:27

Serena hat geschrieben:Ich freu mich auf den Film. Die ersten beiden habe ich gesehen (und auch alle Blade Filme) weil ich sowas generell mag. Den dritten habe ich nicht gesehen. War ohne Kate nicht mein Fall. Underworld ist auf jeden Fall Kate. So wie Resident Evil nicht ohne Milla Jovovich auskommt.


Würd ich nicht so sagen, denn der dritte erzählt ja die Vorgeschichte, und den fand ich tausendmal besser
als den zweiten (alles so wie bei Ginger Snaps ^^ ); den mochte ich nicht wirklich, den zweiten. Aber ganz
klar, der erste ist der beste ^^ Aber ich bin auch froh, das Kate wieder dabei ist - ich finde das immer
schlimm, wenn ein Charakter durch einen anderen Schauspieler ausgetauscht wird, dann sollten die lieber
einfach einen neuen Charakter erfinden, das käme besser. Aber Kate ist ja Gott sei Dank dabei :mrgreen:

Bin noch ziemlich hin- und hergerissen, was ich davon halten soll, für mich war's abgeschlossen. Aber die
rollen ja ständig neue Filme alter Reihen auf - hab nach dem Trailer gesehen, dass es jetzt auch noch
einen Matrix 4 geben soll :roll: Also irgendwann sollte, meiner Meinung nach, mal genug sein - den Leuten
scheint einfach nichts Neues mehr einzufallen.
Mich hat der Trailer jetzt nicht so gefesselt, aber wenn ich die Zeit habe und jemanden finde, der mit mir
rein geht, dann schaue ich den mir schon im Kino an (wahrscheinlich aber nicht 3D, das heb ich mir für die
Blu-Ray auf ^^ ) - wenn ich's nicht schaffe, ist das aber auch nicht tragisch. Ich würd den mir eh irgendwann
auf BD-3D kaufen, allein schon, um die Reihe voll zu haben ^^