Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Wochenprophet Ausgabe 24/2010

Was ist für dich die Newsmeldung der Woche?

Freizeitpark-Eröffnung ist da
2
13%
Tom Felton mit Blitz am Po?
3
19%
Ausgezaubert!
7
44%
Zwei neue Eclipse-Clips
Keine Stimmen
Fans fordern R-Rated Fassung!
2
13%
Ashley Greene: Pizza statt Diät
Keine Stimmen
David Yates übernimmt Hobbit – doch nicht
2
13%
Teen Choice Awards
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 16

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Wochenprophet Ausgabe 24/2010

Beitragvon Aleyn » So 20 Jun, 2010 17:02

Bild

Harry Potter
- Freizeitpark-Eröffnung ist da
Die „Wizarding World of Harry Potter“ hat endlich ihre Pforten geöffnet. Seit Freitag ist der Park offiziell eröffnet und natürlich berichten auch viele Medien darüber. So hat sich auch Spiegel online den Park angeschaut und berichtet auch von den Fahrgeschäften – so auch „Harry Potter and the Forbidden Journey“, die einzige Attraktion, die für den Park neu gebaut wurde. Denn eigentlich handelt es sich bei der Wizarding World lediglich um einen Teil der Universal’s Island of Adventure in Orlando, also einem großen Freizeitpark mit verschiedenen Themenbereichen – und an der Stelle, wo jetzt Hogwarts und Hogsmeade sich befinden, war früher ein anderer Themenbereich, von dem 2 Attraktionen übernommen wurden. Passend dazu gibt es auch einen Bericht von Inside the Magic von einem Gast, der mit einigen anderen Gästen vor 2 Wochen die Möglichkeit hatte, den Park schon mal für 2 Stunden zu betreten und die Attraktionen auszuprobieren. Dort wird sehr detailgetreu beschrieben, wie die Forbidden Journey einen tatsächlich auf eine geheimnisvolle Reise mitnimmt. Dabei nehmen die Gäste auf einer Hogwarts-Schulbank platz, die an einem Roboterarm befestigt ist und sich zudem durch die Attraktion hindurch bewegt. So besucht man eine Reihe von Räumen, wo mit Videoanimationen und anderen Mitteln verschiedene bekannte und auch neue Szenen aus dem Harry-Potter-Universum erlebt werden. Es handelt sich dabei also um eine wirklich außergewöhnliche Attraktion, die ein besonderes Erlebnis verspricht.
Ob das Erlebnis aber auch ausreicht, um viele deutsche Fans ins ferne Florida zu locken, wird sich noch zeigen müssen.


- Tom Felton mit Blitz am Po?
Man sollte meinen, dass Tom Felton, der Draco Malfoy in den Harry Potter Filmen darstellt, sich als Todesser bekennt, doch laut seinen Aussagen hatte er den anderen Schauspielern vorgeschlagen, dass sie sich alle einen Blitz tättowieren lassen könnten als Andenken an ihre gemeinsame Harry Potter Zeit. Leider war nur er begeistert von der Idee, was ihn dann dazu brachte, die Idee wieder zu vergessen."Ich dachte, es wäre eine nette Idee", sagte Felton der britischen Boulevardzeitung "Sun". Der Schauspieler spricht davon, dass er nicht weiß, wie es weiter gehen wird. Er erinnert sich zurück, wie es war sich als Zwölfjähriger vorzustellen. Da er ein begeisterter Musiker ist, kann er sich auch vorstellen, in fünf Jahren bei "Harry Potter - das Musical" mit zu machen. Ob dies nur ein Scherz war oder ob es ein Hinweis war? Wir werden sehen!


- Ausgezaubert!
Vor fast 10 Jahren, im Oktober 2000, begannen die Dreharbeiten für Harry Potter und der Stein der Weisen. Doch in dieser Woche wurde die letzte Szene für Harry Potter und die Heiligtümer des Todes gedreht. Jahrzehnte lange Arbeit zusammen war mit diesem Cut beendet und die Schauspieler waren alle bestürzt, so Daniel Radcliffe, der den Hauptdarsteller Harry Potter verkörperte, zu einer Nachrichtenagentur. Freundschaftlich haben sich die Schauspieler von einander verabschiedet und verließen das letzte Mal ihr Potter-Set. Warwick Davis, der Schauspieler von Griphook und Professor Flitwick, kommentierte das bei Twitter mit den Worten: „Das Ende einer Ära“ und „Macht es gut, Harry und Hogwarts, es war magisch“. Auch Mugglenet berichtet davon und kann erzählen, dass Rupert Grint seinen Eiscreme-Wagen mit zum Set brachte, um alle Crewmitglieder mit Eis zu versorgen. Die letzten beiden Filme gehen jetzt also in die Postproduktionsphase. Im November dann wird es so weit sein und wir können den ersten der beiden Teile im Kino bewundern!


Twilight
- Zwei neue Eclipse-Clips
Es sind zwei neue Clips erschienen - "Protect You" und "Epic". Auch diese beiden TV-Spots sprechen dafür, dass der dritte Teil der Twilight-Saga mehr Action beinhalten wird als die vorigen Teile "Twilight" und "New Moon". Man darf sich also auf den Kinostart am 15. Juli freuen und sich diese Zeit vielleicht mit dem dritten Soundtrack schon mal vertreiben, der vor einigen Tagen erschienen ist


- Fans fordern R-Rated Fassung!
Laut Gerüchten soll "Breaking Dawn" die Sexszene und die Geburtszene, die im Buch beschrieben werden, nicht ausgestrahlt werden und daher gehen Fans dagegen an und fordern eine "R-Rated"-Fassung, was bedeuten würde, dass sich die Altersfreigabe deutlich erhöhen würde. Doch diese Vorwürfe, dass die Szenen gestrichen werden, wurden sofort dementiert. "Hallo alle! Ich bin mir nicht sicher, woher manche von euch den Eindruck bekommen habe, dass ich die Geburtsszene aus Breaking Dawn streichen wollte, aber das stimmt so nicht. Natürlich ist die Geburtsszene im Film! Und die Sexszene! Und die Federn! Und das Blut! Vielleicht habt ihr mich falsch verstanden, als ich gesagt habe, dass wir nicht EIMERWEISE Blut brauchen um den Schrecken bei der Geburtsszene richtig darzustellen. Also seid beruhigt. Mel", so äußerte sich Melissa Rosenberg auf ihrem Facebook Account.


- Ashley Greene: Pizza statt Diät
Lieber eine gute Pizza als zu wenig auf den Rippen, so die Schauspielerin Ashley Greene in einem Interview. Sie wird sich niemals einschränken, nur weil die in die Öffentlichkeit getreten ist. Sie liebt es Pizza zu essen und findet weibliche Kurven viel schöner als magersüchtige Models, bei denen man schon die Rippen sieht. Was sie zu einer Diät sagt? "[...] Wenn ich mir selbst Grenzen setzen müsste, würde ich sie immer wieder brechen. Es muss aber eine Mäßigung geben, ansonsten würde ich mir nur noch Pizzas reinschieben... was ich ironischerweise ohnehin schon gemacht habe." Da kann man einmal sehen, dass man auch mit Pizza gut aussehen kann.


Mittelerde
- David Yates übernimmt Hobbit – doch nicht
Nachdem Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth) kürzlich bekanntgab, dass er doch nicht bei der Verfilmung von Tolkiens Hobbit Regie führen werde, begann die Gerüchteküche schnell zu brodeln. Diese Woche dann war ein bei Harry Potter-Fans sehr bekannter Name als möglicher Kandidat für den Regiestuhl gefallen: David Yates. Er führte Regie bei allen Harry-Potter-Filmen ab dem „Orden des Phönix“, ist also in ähnlichem Genre schon sehr bewandert.
Doch nur kurz darauf machte Yates den Gerüchten einen Strich durch die Rechnung – wie der Guardian schreibt ließ er mitteilen, dass die Berichte „in keiner Weise richtig“ seien.
Also müssen weitere Namen her – neben Peter Jackson, der eigentlich nur als Produzent bei den Hobbit-Filmen tätig sein wollte, gelten Brett Ratner (Rush Hour) und David Dobkin (Die Hochzeits-Crasher) als heiße Kandidaten.
Allerdings ist durch die MGM-Pleite die Finanzierung des Films immer noch nicht gesichert – es bleibt also abzuwarten, was sich da noch tut.


Fantasy
- Teen Choice Awards
Am 9. August 2010 finden die Teen Choice Awards statt, ein amerikanischer Film-, Musik- und Fernsehpreis, der die Nachwuchsschauspieler ehrt. Neben den Nominierungen ist auch schon bekannt, dass der zweite Twilight-Film "New Moon" große Chancen hat bei diesen Awards abzuräumen. Erst einmal ist "New Moon" in der Kategorie "Bester Fantasy-Film (Coice Movie: Fantasy)" nominiert - doch nicht nur unsere Vampire sind dort vertreten, sondern auch unsere Zauberer mit dem sechsen Film "Harry Potter und der Halbblutprinz". In der Kategorie "Bester Schauspieler - Fantasy-Film (Choice Movie Actor: Fantasy)" sind gleich zwei Lieblinge nominiert wurden - Taylor Lautner, der in den Twilight-Filmen Jacob Black spielt und Robert Pattinson, der Edward Cullen verkörpert. Natürlich darf auch Kristen Stewart, die Bella Swan spielt, nicht vergessen werden - diese wurde in der Kategorie "Beste Schauspielerin - Fantasy-Film (Choice Movie Actress: Fantasy)" nominiert, muss sich aber auf Konkurrenz von Emma Watson gefasst machen. Doch nicht nur die guten Charaktere wurden in die Nominierungen aufgenommen. Rachelle Lefevre (Victoria) wurde in die Kategorie "Bester Bösewicht (Choice Movie: Villain)" aufgenommen.
Die Twilight-Darsteller sind aber auch in anderen Kategorien zu finden, die nichts mit New Moon zu tun haben. So ist der Film "Remember Me" und Robert Pattinson in den Kategorien "Bestes Drama (Choice Movie: Drama)" und "Bester Schauspieler - Drama (Choice Movie Actor: Drama)" nominiert. Auch "The Runaways" ist in der Kategorie "Bestes Drama" zu finden und die beiden Schauspielerinnen Dakota Fanning und Kristen Stewart in der Kategorie "Beste Schauspielerin - Drama (Choice Movie Actress: Drama)". Auch der Film "Valentinstag" in dem Taylor Lautner mitspielt hat eine Nominierung in der Kategorie "Beste Romantische Komödie (Choice Movie: Romantic Comedy)" bekommen.
Ihr seht also, unsere Twilight-Schauspieler sind bei diesen Awards stark vertreten und werden am 9. August sicherlich den ein oder anderen Preis gewinnen. Die gesamte Nominierungsliste findet ihr hier. Wer auch abstimmen möchte, kann das natürlich auch tun - dafür müsst ihr nur auf die Teen Choice Awards-Homepage gehen.
Zuletzt geändert von Aleyn am So 27 Jun, 2010 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 22
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sores » So 20 Jun, 2010 19:56

Danke für die News, Aleyn!
Ich hab alle spannend gefunden, doch schliesslich habe ich mich für "Ausgezaubert!" entschieden.
Und ich freue mich, dass die "Teen Choice Awards" an meinem Geburtstag stattfinden. :wink:
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)

AshlynSylwina

Beitragvon AshlynSylwina » So 20 Jun, 2010 20:45

ich fand die news toll, wann hp rauskommen soll. Wusste ich noch nicht. Freu mich aber!

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » So 20 Jun, 2010 23:39

Ich stimme mal wieder für die HdR-News ;)

aber gute News insgesamt, auch wenn mich Twilight null interessiert.

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 21 Jun, 2010 09:18

Irgendwie klappt das schon mit dem Hobbit
und wenn die Fans ihn selber zahlen^^
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Mo 21 Jun, 2010 10:04

Ich habe für das Ende der HP-Dreharbeiten gestimmt :( Das macht selbst mich i-wie traurig... ^^
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

zissy
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 03.05.2008
Beiträge: 3998
Wohnort: zwischen Sommerlicht und Finsternis

Beitragvon zissy » Mo 21 Jun, 2010 20:21

Hab ebenfalls dafür gestimmt.
Ich kann's noch immer nicht fassen, aber der Titel passt da schon.
Dann ist die Spannung weg, wenn der letzte Teil raus ist... :(
"Alle Träume klingen verrückt bis sie wahr werden."
- Dirk Nowitzki