Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Wochenprophet Ausgabe 41/2010

Was ist für dich die Newsmeldung der Woche?

Emma Watson hatte Zweifel
5
18%
James Cameron kritisiert Pottermacher!
7
25%
Tom Felton fühlt sich seiner Kindheit beraubt!
7
25%
Pattinson steht auf Second-Hand
1
4%
Mehr Sexszenen als gedacht
3
11%
Herr der Ringe Online nun kostenlos!
3
11%
Del Toro ist traurig
2
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 28

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Wochenprophet Ausgabe 41/2010

Beitragvon Aleyn » So 07 Nov, 2010 19:22

Bild

Harry Potter
Emma Watson hatte Zweifel
Was für ein Gefühl durchströmt den Körper einer Schauspielerin, wenn sie bereits seit sie ein Kind ist, ein und die selbe Rolle verkörpert? Hat man dann eine große Leistung vollbracht oder wird man auf ewig auf diese eine Rolle degradiert?
Sehr wohl hat man eine Leistung vollbracht, doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man sich von seiner Rolle trennen muss, so musste es vor kurzem auch Emma Watson erfahren.
„Ich werde nervös sein, wenn ich für die nächste Rolle vor der Kamera stehe. Ich frage mich, ob ich überhaupt was anderes als Hermine spielen kann", so die junge Schauspielerin gegenüber der Bild. Schon lange Zeit vor dem eigentlichen Abschied ihrer Rolle als Hermine Granger spielte sie mit dem Gedanken, einfach alles fallen zu lassen und sich um zu orientieren und einer anderen Schauspielerin ihren Platz zu geben.
Ihr fiel es schwer, weiter zu drehen, da sie wusste, dass Millionen von Zuschauern ihr zusahen, wie sie mit der Zeit heran reifte und zu einer jungen Frau wurde. „Dein Körper verändert sich, du versuchst, deine Persönlichkeit zu finden und du hast den Eindruck, die ganze Welt beobachtet dich dabei. Phasenweise war ich ganz schön verzweifelt.“
Doch sie ist uns erhalten geblieben trotz ihrer Zweifel. Und jetzt, wo sie "frei" ist, merkt sie, dass sie wie jeder normale Mensch eine ungewisse Zukunft hat. Und das ist ein Teil, der ihr Kraft gibt. Nur eines weiß die Schauspielerin bereits und dies ist der Kinderwunsch, der in ihr lebt.


James Cameron kritisiert Pottermacher!
Wie wir bereits berichteten, kommt der erste Potterteil fürs Erste nicht in 3D in die deutschen Kinos, doch in Nachbearbeitung soll dieses kleine Problem irgendwann gelöst werden, dies jedoch bedeutet, dass der fertige Film in 3D umgewandelt wird.
Genau diese Tatsache kritisiert James Cameron, der den wohl besten 3D-Film unserer Zeit produziert hat. Er ist der Meinung, dass ein Film direkt in 3D gedreht werden muss, da sonst die Qualität darunter leiden wird. „Sie kündigen den Film in 3D an, werfen ein bisschen Geld auf den Tisch, um ihn nachträglich ins 3D-Format konvertieren zu lassen und es funktioniert einfach nicht“, mit diesen Worten dürften die Produzenten von Warner Bros. wohl etwas zu denken bekommen haben. Schließlich hatte Cameron mit seiner Methode internationalen Riesenerfolg.


Tom Felton fühlt sich seiner Kindheit beraubt!
Seit seinem 10. Lebensjahr stand Tom Felton vor der großen Leinwand und wuchs praktisch an den Filmsets der Potterreihe auf. Sich wie ein richtiges Kind zu verhalten und einfach mal Spaß daran haben, Unsinn zu treiben kennt er gar nicht. Durch diesen Rückblick in seine Vergangenheit beflügelt sprach Tom Felton über das Thema Kindheit in einem Interview. "Die Leute sagen ständig, dass es der Reichtum und der Ruhm wett machen muss, dass ich meine Kindheit verpasst habe. Aber der Gedanke, dass Geld der Preis für deine Kindheit ist, ist lächerlich. Man bekommt diese Jahre niemals zurück und man kann nicht einfach ein Preisschild draufkleben. Für mich ist Ruhm auch keine positive Sache. Der Gedanke, berühmt zu sein, ist viel besser als die Realität. Es ist fantastisch, wenn man auf Premieren geht und die Leute einem applaudieren, aber das ist nicht echt", diese Worte machen nachdenklich und lassen einen Einblick in den jungen Mann da, den wir bereits seid vielen Jahren zu kennen vermögen.


Twilight
Pattinson steht auf Second-Hand
Dass nicht alle Schauspieler immer die perfekten Musterbeispiele für ihr Geschlecht zu sein scheinen, wissen wir bereits durch viele negative Schlagzeilen. Zum Glück blieben die Fans von Twilight bisher von schlimmeren News der Teenieidolen bewahrt. Und nun spricht auch der Schauspieler von Edward Cullen, Robert Pattinson, über seine menschlichen Vorlieben und Abneigungen.
Er mag es nicht, im Dress durch die Gegend zu laufen und fühlt sich in einem Anzug sehr unwohl. Doch eines hat der junge Mann aus seiner Zeit vor der großen Filmkarriere mit sich genommen und das ist die Vorliebe für den "Gammel"-Look. Er mag lieber Dinge aus Second-Hand Shops als die feinen Designermoden. „Auf fast jeder Premiere trage ich „Marc Jacobs“. Das Zeug scheint das einzige zu sein, was mir passt“, sagte Pattinson. Dies macht den Schauspieler doch noch ein bisschen sympathischer als vorher, nicht wahr? Leider nur gibt es noch immer das Gerücht, dass er in punkto Hygiene auch eher nicht auf dem neuestem Stand sein möchte.


Mehr Sexszenen als gedacht
Es ist schwer für Filmemacher, einem Buch gerecht zu werden, dass Szenen enthält, die im Allgemeinen nicht für Jugendliche geeignet sind. Schließlich sollen die Filme eine große Bandweite haben, damit möglichst viele Menschen in die Kinos strömen können. Deshalb schockiert die Meldung eines Insiders etwas. Laut ihm sollen im Script zu Breaking Dawn mehr Sexszenen und Sexdialoge enthalten sein, als sie es im Buch sind. Und auch mehr Flirtgespräche zwischen Nebendarstellern soll für Spannung sorgen. Ob dies aber auch alles so in den Film übernommen wird, liegt in den Händen von Bill Condon, denn dieser wurde jedenfalls schon für seine Umsetzung und das Script gelobt.


Mittelerde
Herr der Ringe Online nun kostenlos!
Viele der Herr der Ringe Fans hat diese Meldung sofort an die Rechner verschlagen und andere wiederum fühlten sich hintergangen, denn das bekannte Herr der Ringe Online MMORPG ist nun offiziell kostenlos! Dieser Schritt musste in den Augen der Entwickler getätigt werden, da sich die Kosten nicht mehr wirklich decken ließen. Der Erfolg, den sie sich versprochen hatten, blieb aus.
Durch diese "radikale" Maßnahme wurden jedoch auch viele Leute, die einiges an Geld ausgegeben hatten, um auf Lebenszeit Mitglied zu sein, hintergangen. Sie wurden mit einer einfachen VIP-Mitgliedschaft abgespeist.
Der Nachteil an dem "kostenlosen" MMORPG ist nur, dass man nur den ersten Teil spielen kann und für gewisse Spielinhalte zahlen muss. Eine VIP-Mitgliedsschaft mit Vorteilen kann man sich für 13 Euro kaufen.


Del Toro ist traurig
Im Mai diesen Jahres gab der Regisseur seine Aufgabe ab und ließ den Hobbit ohne einen Regisseur zurück, doch nun ist er enttäuscht, dass er diesen Schritt gemacht hat. "Mein Herz ist gebrochen und ich bin schwer enttäuscht", so der Mexikaner. "Ein Teil von mir wird für immer verletzt bleiben". Obwohl es schwer falle, versuche er nun, keine Reue aufkommen zu lassen, hieß es. Die Situation sei für ihn und seine Familie nicht tragbar gewesen. "Es ist eine angsterregende Situation, wenn man mit seinem ganzen Leben in ein anderes Land zieht und dann keine Sicherheit hat, ob der Film, wegen dem man dort ist, überhaupt gemacht wird", so del Toro.
Leider nur kommt das Ganze etwas spät, denn die Dreharbeiten zum Hobbit beginnen im Februar 2011 und schon Ende 2012 soll der erste Teil des Hobbits in die Kinos kommen.
Zuletzt geändert von Zoe St.Claire am Mo 08 Nov, 2010 12:50, insgesamt 2-mal geändert.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » So 07 Nov, 2010 19:36

Ich hab für Tom Felton gestimmt :)

Ich finde es interessant, dass er jetzt nachdem Potter vorbei ist, plötzlich "schlecht" über alles denkt.. :D
Bild

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » So 07 Nov, 2010 19:38

Ich habe für Cameron gestimmt

Er hat einfach recht
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » So 07 Nov, 2010 20:17

Elduvain hat geschrieben:Ich hab für Tom Felton gestimmt :)

Ich finde es interessant, dass er jetzt nachdem Potter vorbei ist, plötzlich "schlecht" über alles denkt.. :D



Naja, er konnts ja nich zum Beispiel beim fünften Teil sagen ^^
Könnt mir vorstellen, dass er sonst noch Ärger mit den Bossen bekommen hätte.

Ooooah, HdR-Online ist jetzt kostenlos? Is das n`Witz?
Ich find cool :D
Dann kann ichs endlich auch mal spielen. =))
Toujour Pur

AshlynSylwina

Beitragvon AshlynSylwina » So 07 Nov, 2010 20:53

hab für Pattinson gestimmt. Ich find das gut, dass er nicht son Snobby ist und auch mal anderes trägt als diese Luxusdress. Was ist denn auch dabei? Nur weil er viel Geld hat muss er gleich teure Sachen kaufen oder was? Hut ab!

Das mit Emma und Tom find ich etwas doof. Ich meine es ist ja klar, dass sie da mit in ihre Rolle reingelebt sind und so aber zum Beispiel war Tom ja auch schon vorher Schauspieler und das mit seiner Kindheit lag ja wohl nicht nur an HP. Was Hermine angeht muss ich sagen, dass ich es nicht so gut find, dass sie sich zum Beispiel ne neue Frisur hat schneiden lassen nur weil sie nicht mehr Hermine sein will. Ich stell es mir schon schwierig vor eine Rolle zu spielen und dann in eine andere Rolle zu schlüpfen, aber das zeichnet eben gute Schauspieler aus. Außerdem was sollen denn die erwachsenen Schauspieler mache? Sollen die sich jedes Mal nach nem Mehrteiler ne neue Frisur schneiden lassen (zum Beispiel Liv Taylor nach Herr der Ringe)?

Was Cameron angeht find ich es auch Schwachsinn Harry Potter nachträglich in 3D zu machen. Das ist doch nur Geldmacherei.

Und was die Sexszenen für Twilight angeht nur um es für Teenes interessanter zu machen find ich auch Schwachsinn. Ist auch nur Geldmacherei. Ich find eben, dass Twilight und Co. doch eher was für junge Erwachsene ist und nicht so für junge Teenes.

Aber viele tolle News. Danke.

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » So 07 Nov, 2010 23:48

Ich hab für das kostenlose onlinespiel gestimmt.
Ich wollte das schon immer mal anfangen und hab das irgendwie nie gemacht.
Jetzt kann ich es ja einfach mal probieren :mrgreen:
Bild

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9047
Wohnort: Alexandria

Beitragvon Cissy » Mo 08 Nov, 2010 00:05

Erst mal danke für die tollen News ^^

Hab für Tom gestimmt.
Und zwar war er schon vorher Schauspieler, aber es ist einfach ein Unterschied, ob ein Kind 1 oder 2 Filme dreht und dann vllt auch wieder aufhört (komplett oder für ein paar Jahre) oder ob es eine ganze Reihe wie HP ist, bei der sie eigentlich jahrelang nur am Set sind. Von daher kann ich schon irgendwie verstehen, wenn gerade die von HP sagen, sie hatten keine Kindheit oder das sie, wie Emma, Angst haben, nur als der Charakter aus dem Film gesehen zu werden, wenn sie irgendwo vorspricht.

Cameron hat wirklich recht. Nachträglich in 3D umwandeln kann nicht wirklich funktionieren...

Und das erste Mal das ich Robert sympathisch find :lol: Find ich gut, das er Second Hand Klamotten trägt ^^
Currently Reading: A thousand perfect notes by C.G. Drews
10.-21-09. Back to Philly - little brother getting married
25.03. - 05.04.Finally going to wonderland - Konichiwa nihon ♥

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Mo 08 Nov, 2010 00:32

ich hab auch für Tom gestimmt.

ich dahte eigentlich Hdr-online ist kostenlos o.o
Bild
danke Zoe <3

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 08 Nov, 2010 00:42

Erst seit dieser Woche, Flocke ^^

Allerdings ist die kostenlose Variante eher eine große Demo - die Premium-Mitgliedschaft bringt schon viele zusätzliche Sachen, wenn ich das richtig gelesen habe. Die Unterschiede zwischen Free, Premium und VIP kann man sich hier anschauen.
Bild

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Mo 08 Nov, 2010 01:08

Victor Krum hat geschrieben:Erst seit dieser Woche, Flocke ^^

Allerdings ist die kostenlose Variante eher eine große Demo - die Premium-Mitgliedschaft bringt schon viele zusätzliche Sachen, wenn ich das richtig gelesen habe. Die Unterschiede zwischen Free, Premium und VIP kann man sich hier anschauen.



Der Schritt ist ja auch schon seit Monaten, fast Jahren geplant gewesen, dass es kostenlos wird ;)
Nu ist es endlich so weit. Ich werd auch sicher mal reinschauen, denke ich. Wollt das schon immer mal austesten.

Achja, ich hab für Cameron gestimmt, weil ich das auch genauso sehe.

Und einen kleinen Grammatikfehler, der mir nur aufgefallen ist, weil ichs auch immer falsch gemacht habe *hust*
Im letzten Abschnitt, der mit del Toro, da steht diesen Jahres, der richtige Genitiv wäre aber dieses Jahres.
Tut mir Leid fürs klugscheißen^^

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 08 Nov, 2010 01:26

[Germanistenmodus on]Die schwache Flexion von dieses und jenes im Genitiv breitet sich schon seit dem Frühneuhochdeutschen aus und ist mit bestimmten Wörtern schon seit den 70ern häufiger vertreten. Der Duden sieht das heute als Zweifelsfall und "diesen Jahres" wird vom Duden auch als richtige Variante gesehen - selbst wenn Sprachnörgler (z.B. Bastian Sick) das gerne anders hätten.[Germanistenmodus off]
Bild

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Mo 08 Nov, 2010 01:39

Du sagst doch aber schon selber, dass dieses und jenes genauso dekliniert wird, oder?
Ich finde aber, dass "Im Sommer jenen Jahres" schon ziemlich grausam klingt ^.^

Aber dank dem tollen Duden und dem "alles wird richtig, wenn mans will, egal wie komisch."-System unserer Sprache geht scheinbar dann doch beides.
Danke für den Hinweis (:

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 08 Nov, 2010 02:42

Dieses und jenes mit Genitiv stark flektiert werden (dieses ... und jenes ...) oder aber schwach (diesen ... und jenen ...). Bei der schwachen Flexion wird der Kasus nur am Nomen markiert - bei der starken an beiden.

Und genau das, wie du es beschreibst, ist, wie Sprachwandel abläuft - anfangs klingt etwas komisch, später normal, irgendwann benutzen wir es selbst. Und dann, wenn ein großer Teil der Sprecher einer Sprache so etwas benutzt, ist es richtig, weil Sprache sich nicht durch irgendwelche Regeln von Außen steuern lässt, sondern einfach dadurch, wie sie gesprochen wird.

*hust* Licht Off-Topic :lol:
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2483
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mi 10 Nov, 2010 16:44

Also die gute Emma war mir immer schon ein wenig ... ähm, sagen wir einmal "suspekt".
Sie hat, wie "jeder normale Mensch auch" eine ungewisse Zukunft???
Naja, mit dem klitzekleinen Unterschied, dass dem "normalen" Menschen ihre Kohle fehlt........
Ich glaub, die Gute kann das nicht so wirklich abschätzen.
Mag sein, dass sie nicht weiß, wie es nun weitergehen soll, aber mit *dem* finanziellen Polster als Auffangnetz find ichs vermessen, sich in dieser Hinsicht mit "normalen" Menschen zu vergleichen.

Mit Tom kann ich ein wenig mitfühlen. Er hat zwar eine große Fangemeinde, aber seine Rolle hat sicherlich während all der Dreharbeiten mehr abverlangt, als dann unterm Strich auf der Leinwand zu sehen war. Das frustet natürlich, aber andererseits wird er wahrscheinlich nie rollenmäßig so festgefahren sein wie die anderen Drei. Ich glaub mich aber erinnern zu können, einmal gelesen zu haben, dass er sowieso nicht mit der Schauspielerei weitermachen möchte.
kann aber auch nur ein Gerücht sein......

Meine Stimme geht an David Cameron, der den Mißstand beim Namen nennt.
WB glauben ja manchmal wirklich, sie können ihr Publikum für blöd vekaufen! Das Dumme dran ist nur, wenn man den Film wirklich von ganzem Herzen sehen will, läßt man sich halt für Dumm verkaufen, auch wenn mans durchschaut und es einen fuchst.
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 12 Nov, 2010 11:23

Ich habe mir gerade übrigens gedacht, dass ich mal Herr der Ringe Online ausprobiere, allerdings zeigt mir der Downloader jetzt an, dass es sich um 10 GB Daten handelt - also dauert das ja wahrscheinlich doch eine ganze Weile. Ich bin gespannt, ob sich das wenigstens lohnt ;)
Bild